Beratene Verbraucher:
35890941
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type
headerbild_Schneeketten-test
Zurück zur Schneeketten-Vergleichstabelle Aktualisiert am:

König THULE XG-12 PRO 240 im Test 2019

Winter, Eis und Schnee ziehen immer erschwerte Bedingungen für das Fahren mit dem Auto nach sich, besonders dann, wenn es bergaufwärts geht, wenn sehr plötzlicher Schneefall auftritt oder die Straßen stark vereist und glatt sind. Die Nutzung von Schneeketten ist daher Pflicht, schützt den Fahrzeughalter und die anderen Verkehrsteilnehmer. Sie bilden die Ergänzung zu Winterreifen und erhöhen die Sicherheit enorm. Das Auto kann besser manövriert werden und rutschsicher von einem Ort zum anderen gelangen.

>> Sicher & günstig für ca. 152 € auf Amazon bestellen!
7. Platz
Schneeketten
1,81 (gut)
Aktuelles Angebot
ab ca. 152 €

Listenpreis ca. 227 €
Sie sparen ca. 75€
Kundenbewertung
4 von 5 Sternen
bei 31
Bewertungen
Exakten Preis auf Amazon prüfen!
Funktionsübersicht
  • Relativer Preis:

    €€€€

  • Abmessungen :

    37 x 10 x 38 cm

  • Gewicht:

    3,4 kg

  • Einhandmontage:

    ja

  • Montage ohne Werkzeug möglich?:

    ja

  • Einfachheit der Montage:

    ja

  • Zubehör nötig?:

    nicht nötig

  • Garantie:

    3 Jahre

  • Material:

    gehärteter Stahl

Vorteile
  • 12 mm Kettengliederstärke
  • selbstspannendes System
  • schnell zu montieren
  • mit 2 Hartmetall-Kettenstegen
  • TÜV geprüft

Nachteile

  • hoher Preis
  • komplizierte Anleitung
Zurück zur Vergleichstabelle: Schneeketten Test 2019

Wer bei schlechten Schnee- und Wetterverhältnissen ohne Schneeketten unterwegs ist, riskiert einiges, nicht nur das Leben, sondern auch hohe Strafen. Ein Berganstieg, ein abrupt auftretendes Schneefeld auf der Straße oder ein Stau können das Bremsverhalten und die Reifenhaftung stark beeinträchtigen. Auch die besten Reifen und Profile helfen nicht, wenn der Untergrund glatt ist.
Schneeketten müssen im Winter nicht permanent befestigt werden, sondern kommen dann zum Einsatz, wenn sie benötigt werden.

Das erfordert häufig auch ein schnelles Montieren vor Ort, so dass Modelle besser sind, die sich einfach anbringen und demontieren lassen, selbst wenn ein Schneesturm tobt oder die Sicht stark durch Schneefall erschwert ist. Wo früher Schneeketten noch sehr aufwendig befestigt wurden, bieten viele Hersteller Modelle für eine leichtere Handhabung und Montage, die dazu auch die Räder und Felgen schützen.


Die „KÖNIG | THULE XG-12 PRO 240 – Schneeketten“ im Test bieten einen ausgezeichneten Fahrkomfort, ausreichend Schutz und Sicherheit und lassen sich schnell montieren. Sie haben ein patentiertes und selbstspannendes System und eine Mikroregulierung für das richtige Spannen der Ketten.

Daten und Fakten

Lieferzeit und Verpackung

Die XG-12 PRO 240 Schneeketten hat sich sehr gut im Test gezeigtDie Schneeketten gab es als Zweier-Set im Internet, wo sie etwas preisgünstiger als im Handel angeboten wurden. Die Bestellung verlief problemlos, der Versand erfolgte zügig und zuverlässig. Die Schneeketten waren in einem stabilen Karton verpackt, kamen in einem Kunststoffkoffer, der auch später für die Lagerung und den Transport gedacht war. Die Ware war neu, unbeschädigt und im Lieferumfang komplett. Eine hilfreiche Anleitung lag dem Paket ebenfalls bei.

Details und Infos zum Hersteller

Das Unternehmen „Thule“ ist ein Hersteller aus Schweden, der Transportsysteme, Dachträger, Schneeketten, Fahrradträger, Kinderwagen, Reisegepäck und ähnliche Reise- und Outdoor-Produkte vermarktet. Das Sortiment soll die Ausrüstung sicher, einfach und komfortabel machen und im praktischen Sinn bereichern. Sie sollen Schutz bieten und daneben auch ein gutes Design mitbringen. „Thule“ wurde 1942 gegründet und hat seinen Sitz in Malmö. Der Slogan lautet: „Bring your life“, stehend für ein voll auszuschöpfendes und aktives Leben.

Kettentyp, Reifengrößen und Gewicht

Die Schneeketten waren etwas dünner und daher auch nicht allzu schwer. Sie wogen 3,4 Kilogramm, konnten leicht verstaut und transportiert, schnell montiert und demontiert werden. Die Montage war ohne Werkzeug möglich. Ein bestimmtes Zubehör wurde nicht benötigt. Die Größe war mit „XG-12 Pro 240“ angegeben, für größere Reifen gedacht.

Aufbau, Material, Profil, Grip und Verarbeitung

Das Design und der Aufbau der Schneeketten waren im Test gelungen und funktional praktisch umgesetzt. Die Ketten bildeten durch ihr Material ein Spurkreuz mit zwei stabilen Kettenstegen aus Hartmetall für den optimalen Grip und verbesserten die Fahreigenschaften im Vergleich erheblich, besonders auf Schnee und Eis, bei rutschigen und glatten Straßen.


Die Verarbeitung war hochwertig und sauber, die Verbindungen stabil.

Die „KÖNIG | THULE XG-12 PRO 240Schneeketten verfügten über ein selbstspannendes System mit nur einem Stopp zum Anbringen der Kette, waren wendbar und typzugelassen.

Kettengliedstärke, Besonderheiten und Zertifizierung

Die Kettengliederstärke betrug gute 12 Millimeter, was auch für anspruchsvollere Strecken ausreichte und sich am Reifen nicht allzu auffällig ausnahm. Eine Scheuerschutzlösung für das Leichtmetall der Felgen war vorhanden und konnte umgedreht werden. Die Schneeketten waren TÜV-geprüft, nach Ö-Norm 5117 und Ö-Norm 5119 zugelassen und zertifiziert.

Sicher im Winter unterwegs – Schneeketten in der Anwendung und Nutzung

Montage, Anbringung und Demontage

Die XG-12 PRO 240 Schneeketten ist sehr stabil und robust TestDas automatische Spannsystem funktionierte simpel und leicht verständlich. Beim Anfahren des Fahrzeugs glitt die Kette automatisch um das Rad herum und wurde dann durch das Mikroregulierungssystem gespannt, ohne zu knapp und eng aufzuliegen. Das Aufziehen der Ketten sollte als Trockenübung ein- oder zweimal geübt werden, damit ein plötzlicher Einsatz keine Probleme bereitete und die Montage nicht zu lange dauerte.

Pro Schneekette dauerte das Anbringen etwa 1 bis 2 Minuten. Dabei wurde der vorhandene steife Ring um das Rad und hängt die Kette hinter dem Rad ineinander ein. Dann schlug die Kette von hinten über das Rad und hing in den Enden fest, wurde durch ein Spanngummi zusätzlich fixiert. Auch das Annehmen der Schneekette gestaltete sich im Vergleich relativ einfach, verhinderte aber nicht die Verschmutzung der Hände. Verstaut wurde das Modell in einem stabilen Koffer, der im Test und Vergleich auch eine gute Größe hatte.

Fahrzeugeignung, Reifen- und Felgenschutz

Die „KÖNIG | THULE XG-12 PRO 240Schneeketten“ waren für Leichtmetallfelgen gebaut und konnten bei Wohnmobilen, Lieferwagen, Transporter und SUV verwendet werden. Wenn die Reifengröße stimmte, waren die Ketten auch für normale Pkws geeignet. Sie boten einen guten Felgenschutz, wenn auch keine gesonderten Kunststoffkappen vorhanden waren. Die Kette konnte jedoch im Test ausreichend fest gespannt werden, ohne in der Reifenbewegung zu eiern oder sich ungünstig zu lockern. Nachgezogen werden musste die Schneekette nicht.

Anwendung, Sicherheit und Rutschfestigkeit

Die XG-12 PRO 240 Schneeketten von THULE KÖNIG hat eine einfache Handhabung im TestDie „KÖNIG | THULE XG-12 PRO 240Schneeketten“ griffen hervorragend, unterstützten das Reifenprofil und boten eine zuverlässige und sichere Verwendung, die das rutschfreie Fahren gestattete. Auch nach vielen Kilometern wiesen die Ketten keine Verschleißerscheinungen auf, saßen stabil und präzise angebracht.

Ein Festfahren war nicht möglich. Die Ketten mussten auf die angetriebenen Räder aufgezogen werden, bei Allradantrieb war der Blick in die Betriebsanleitung notwendig. Bei SUV und Geländewagen kamen die Schneeketten an die Hinterachse, um die größtmögliche Sicherheit und Stabilität zu gewährleisten. Auch für Allround-Fahrzeuge galt Schneekettenpflicht.

Einsatzgebiete und Haltbarkeit

Da die Schneeketten für größere Fahrzeugtypen, darunter Geländewagen oder Wohnmobile gedacht waren, waren sie für Gelände, Bergtour, Skiurlaub, glatte Straßen und schneebedeckte Ebenen bestens geeignet, erwiesen sich auch in der Stabilität und Haltbarkeit als langlebig und sicher.


Eingesetzt konnten sie auch bei normalen Winterbedingungen, um das etwas größere Fahrzeug leichter zu bewegen. Bei Tauwetter oder matschigem Schnee halfen die Ketten weniger.

Fazit

Die „KÖNIG | THULE XG-12 PRO 240 – Schneeketten“ sind für größere Reifen und Fahrzeuge gedacht, haben feine Kettenglieder, die auch genügend Platz im Radkasten lassen. Sie sind abriebfest, stabil gebaut, können sehr einfach und schnell montiert und demontiert werden, wofür ein automatisches Selbstspannsystem vorhanden ist, und bieten in hervorragender Verarbeitung eine lange Haltbarkeit. Bestens arbeiten sie auf Schnee und Eis, auf rutschiger Fahrbahn oder im ansteigenden Gelände. Die Modelle kommen in zweifacher Ausführung, sind TÜV-geprüft und zertifiziert.

Schneeketten jetzt auf Amazon ansehen!

Vergleichsergebnis

Materialbeschaffenheit
Preis-Leistungsverhältnis
Benutzerfreundlichkeit
ExpertenTesten

7. Platz

1,81 (gut) Schneeketten
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (687 Bewertungen. Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...