TÜV-zertifizierte Vergleichs- und Testverfahren nach ISO 9001
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Zurück zur Regenschirm-Vergleichstabelle

happy rain XXL im Test 2020

Aktualisiert am:

Alleine im Regen zu spazieren, macht nicht immer Spaß. Besser ist eine gemeinsame Nutzung, gerade für Partner und Verliebte, wobei dann ein Schirm benötigt wird, der die entsprechende Größe mitbringt, leicht ist und genügend Schutz vor Wind und Wetter bietet. Das ermöglicht der riesige XXL „Happy Rain Golfregenschirm“ für zwei Personen. Er bildet ein großes Dach im Regen und hält auch stärkeren Windböen stand. Bei diesem Format zeichnet er sich besonders durch das hervorragende Preis-Leistungsverhältnis aus.

happy rain Golf Regenschirm Partnerschirm XXL  im Vergleich
ExpertenTesten.de 8. Platz 2,48 (gut) Regenschirm

Funktionsübersicht

  • Größe geöffnet : 135 cm
  • Größe geschlossen : 103 x 6 cm
  • Schienenlänge : ca. 73 cm
  • mit Automatik : [Nein]
  • Starkwind : [Ja]
  • Sturmfest : [Nein]
  • Taschenformat : [Nein]
  • Schienenanzahl : 16
  • Material Bezug : Polyester
  • Material Mechanik : Stahl
  • Gewicht : 699 g
  • Farbe : schwarz
Aktuelles Angebot ab ca. 12 € Listenpreis ca.17 € Sie sparen  5 € Exakten Preis auf Amazon prüfen!

Vorteile

  • ansprechendes Äußeres
  • angenehm leicht
  • gutes Preis- / Leistungsverhältnis
  • gute Verarbeitung
  • einfache Handhabung

Nachteile

  • bei strärkerem Wind etwas wackelig
  • zu dunkel

– Daten & Fakten –

Lieferzeit und Verpackungsmaterial

Nach 2 Tagen nach der Bestellung wurde der Regenschirm in hochwertiger und länglicher Verpackung an die Verbraucher verschickt. Der Schirm war neu, unbeschädigt und in Folie gekleidet. Das Verpackungsmaterial war gut gepolstert und entsprach dem Verpackungsinhalt.

Ein kurzer Beipackzettel informierte über die Materialien des Schirms. Eine Schutzhülle war im Lieferumfang nicht enthalten. Der „Happy Rain Golfschirm“ war groß, zusammengebunden und relativ schwer. Die Verarbeitung war hochwertig und stabil.

Angaben zum Hersteller


Das Familienunternehmen „Happy Rain“ hat seinen Sitz in Bayern, wurde 1987 gegründet und bietet ein breites Sortiment verschiedener Regenschirme an, vom Minischirm über den Klappschirm zum Partnerschirm. Die Modelle sind für den Freizeitbereich ebenso geeignet wie für den Businessbereich.

Als Spezialist in der Schirmbranche besitzt „Happy Rain“ ein Schwesterunternehmen in der Schweiz, in Hong Kong und in China, erreicht damit weltweit Kunden. Das Unternehmen besitzt eine übersichtlich gestaltete Website und steht mit einem kompetenten Kundenservice zur Verfügung.

Farbe, Größe und Gewicht

Der breite XXL-Regenschirm war schlicht und elegant im Design. Das Schirmdach war schwarz, besaß einen riesigen Durchmesser von 135 Zentimetern. Der Schirm selbst hatte eine Stocklänge von 103 Zentimetern, wurde von Hand geöffnet und war schwer. Das Gewicht betrug 700 Gramm.

Bezug, Mechanik und Material

Bei einem so großen Modell war ein Klappmechanismus eher unsinnig. Der Schirm wurde mit der Hand langsam über die Stange hoch aufgeschoben und dann oben durch eine entsprechende Halterung fixiert. Er besaß einen schwarzen Rundhakengriff und ein schwarzes Dach aus Polyester, das wasserabweisend war. Auch die Stockspitze war aus Kunststoff, konnte zwar auf den Boden aufgesetzt werden, nutzte sich allerdings auch schneller ab.

Spannweite, Schienenstangen und Format

Mit der Spannweite von 135 Zentimetern war der „Happy Rain Golfschirm“ das größte Modell im  Vergleich. Er gehörte in die Kategorie der Stock- und Golfschirme, war gleichzeitig auch als „Partnerschirm“ oder „Portierschirm“ angegeben. Das Dachgestell setzte sich aus 16 Verstrebungen zusammen, die aus stabilem Stahl gefertigt waren, wobei die Kombination aller Materialien schon ein ordentlich schweres Gewicht zustande brachte. Das Format war kompakt und in der Größe eindrucksvoll.

Schutz und Atmungsaktivität

Das Halten des eher schweren Schirms bedurfte eines entsprechenden Kraftaufwands, so dass der Schirm durch eine starke Hand gehalten werden sollte. Das Stoffdach war luftdurchlässig und relativ wasserabweisend, wobei sehr starke Regenfälle zum Durchnässen an den Rändern führen konnten.

– Bei jedem Wetter parat – der Regenschirm in der Anwendung –

Eignung, Wetterbedingungen und Windverhältnisse

Unter dem Schirm konnten mehrere Personen Platz finden, wodurch er für Partnerschaften und Familien geeignet war. Das betraf vor allen Dingen normale Regentage, leichtere Unwetter, Sprüh- und Dauerregen.


Bei sehr starken Windverhältnissen war auch dieser Schirm leicht überfordert. Dennoch hielt er Windböen stand, wenn der Schirm in die entsprechend angepasste Richtung gehalten wurde.

Zubehör, Transport und Aufspanntechnik

Für den „Happy Rain Golfschirm“ im XXL-Format gab es keine Schutzhülle. Er wurde zusammengefaltet und direkt am Schirmdach durch eine Schlaufe befestigt. Er konnte als Spazierstock genutzt werden, wobei die Stockspitze allerdings aus Kunststoff bestand und schnell erste Verschleißerscheinungen aufwies. Der Griff war rund und glatt, lag angenehm in der Hand und bot direkt darüber die Leiste zum Aufschieben des Schirms. Das wurde mit der Hand bewerkstelligt.

Gestell, Federung und Widerstand

Die Unterteilung in 16 Segmenten, die das Schirmdach stabil spannte, war elastisch und gleichzeitig robust. Das Material war gut verarbeitet, besaß reißfeste Nähte, die allerdings nicht alle Wetterbedingungen mitmachten. Die Federung bot jedoch genügend Widerstand bei stärkerem Wind. Dazu war der Regenschirm bei Niederschlägen dicht und wasserabweisend.

Einsatz bei Regen und Sonne

Als Sonnenschirm konnte das Modell nicht genutzt werden, da die Schirmbespannung schwarz und sehr dick war. Damit staute sich die Luft unter dem Schirmdach leicht, was auch bei starkem Regen oder einer längeren Nutzung zu bemerken war.


Durch das eher hohe Gewicht war das Mitführen des Schirms umständlich. Mit der Zeit wurde das Gestell etwas wackliger, ohne jedoch die Handhabung wesentlich zu beeinträchtigen.

Bedienungskomfort, Verschluss und Passform

Das sehr leichte Aufschieben und Spannen des Schirms zu seiner XXL-Größe bestimmte den doch hohen Bedienkomfort. Der Schirm konnte fest fixiert werden und bot Halt bei Wind und Regen. Genauso schnell wurde er wieder zusammengeschoben und um seine eigene Stange gewickelt. Ein Verschluss machte die Sache rund. Es gab keine zusätzliche Hülle für den Transport, was bei dieser Größe auch eher umständlich wäre.

Fazit

Wer auf der Suche nach einem großen Schirm für zwei Personen ist, kann sich über den „Happy Rain Golfschirm“freuen, der alle Voraussetzungen bietet, um starke Regenfälle zusammen zu überstehen. Die Kleidung bleibt trocken, der Schirm ist wasserdicht und stabil. Durch die Größe und Art des Schirms sind alleine der Transport und das längere Halten schwieriger. Verarbeitung, Materialien, Preis und Format sind stimmig. Der Schirm ist damit eine klare Kaufempfehlung.

Regenschirm jetzt auf Amazon ansehen!

Vergleichs­ergebnis

Qualität/Haltbarkeit

Fazit: gut verarbeiteter, klassischer 16-teiliger Golfschirm unter dem man auch zu Zweit nicht nass wird

ExpertenTesten.de

8. Platz

2,48 (gut) Regenschirm
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3.175 Bewertungen. Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...