Beratene Verbraucher:
35890941
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type
Aktualisiert am:

von im Test 2018

Wollen Sie auch im Alter mobil bleiben? Legen Sie großen Wert auf Selbstständigkeit? Dann ist ein Rollator ein geeignetes Hilfsmittel für Sie. Die praktischen vierrädrigen Stützen helfen ihnen auf kurzen und langen Strecken. Sie sind beweglich und lassen sich bei Nichtbenutzung platzsparend in einer Ecke verstauen. Die Erfindung aus Schweden ist seit den 1990er Jahren in Deutschland angekommen. Unter anderem führt das Unternehmen Wheelzahead Rollatoren in seinem Sortiment. Erfahren Sie hier alles Wissenswerte. Lernen Sie den Hersteller und sein Angebot kennen. Informieren Sie sich, auf was Sie grundsätzlich bei einem Einkauf achten müssen. Mit dem folgenden Wissen sind Sie optimal vorbereitet.

Das Unternehmen

Das Produktsortiment von Wheelzahead richtet sich an Seniorinnen und Senioren sowie körperlich eingeschränkte Personen. Verbraucher erhalten Rollatoren, Shopping-Trolleys, Gehhilfen und Rampen. Anders als der Großteil der Konkurrenz vertreibt Wheelzahead alle Artikel über einen eigenen Webshop und den Sanitätshandel. Der Unternehmenssitz befindet sich im niederländischen Bemmel.

Der Firmenslogan lautet „Let’s get moving.“ Bewegung, Action und Fortschritt kommen in der Aussage zum Ausdruck. Der Drang danach, ein örtliches Ziel zu erreichen, lässt sich mit einem Wheelzahead Rollator selbst mit einer Gehbehinderung realisieren. Mit der vorhandenen Produktpalette bleibt die Selbstständigkeit der Menschen bis ins hohe Alter gewahrt. Die Vervollständigung des eigenen Glücks ist gegeben.

Die Reflexion des Alltags von alten und behinderten Personen steht bei der Entwicklung im Vordergrund. Kundenwünsche werden bei der Konstruktion der Hilfsmittel berücksichtigt. Ausgiebige Praxistests finden vor jeder Einführung statt. Wheelzahead setzt auf einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess aller Artikel. Dadurch steht ein immer umfangreicheres Sortiment zur Auswahl.

Die Absatzmärkte für Rollatoren liegen vor allem in Europa. Wheelzahead konnte in der Vergangenheit viele neue Händler gewinnen, die die Hilfsmittel in ihr Angebot aufnehmen. Darüber hinaus gewinnt der Onlinevertrieb seit einigen Jahren an Bedeutung. Mittlerweile werden die Mobilitätshilfen weit abseits des Kernlandes Niederlande verkauft. In Kanada sind die Produkte genauso beliebt wie auf dem europäischen Kontinent.

Wheelzahead bietet Verbrauchern auf ihren Wunsch hin eine Beratung an. Innerhalb der Servicezeiten lassen sich Fragen rund um die Bedienung und Eignung klären. Eine Geld-zurück-Garantie beim Einkauf hat sich als Standard etabliert. Online hält das mittelständische Unternehmen auch Zubehörartikel bereit. Taschen, Lampen und manches andere Accessoire machen die Benutzung eines Wheelzahead Rollators noch bequemer.

Das Unternehmen setzt auf Qualität. Die hochwertigen Produkte gewährleisten eine lange Lebensdauer. Das belegen anerkannte Zertifikate wie das GS-Siegel. Darüber hinaus konnte das Unternehmen auch hinsichtlich des Designs Experten überzeugen.

Seniorinnen und Senioren sind mit einem Wheelzahead Rollator somit nicht nur sicher, sondern auch stylisch unterwegs.

Welche Rollatoren gibt es von Wheelzahead?

Das niederländische Unternehmen Wheelzahead setzt auf Rollatoren für den Innen- und Außenbereich. Zweit Produktlinien befinden sich auf dem Markt:

Track

Das Modell Track lässt sich in wenigen Schritten falten. Es kann praktisch verstaut werden. Als Leichtgewicht ist es ideal für reiseintensive Anwendungen. Zum Lieferumfang gehören unter anderem ein Gehstockhalter, mehrere Taschen, Reflektoren sowie eine Lampe. Nutzer können sich überall auf der Sitzfläche sicher niederlassen und eine Pause einlegen.

Indoor

Wenden und Drehen sind mit dem Indoor Modell einfach möglich. Der Rollator ist robust konstruiert. Zur Ausstattung gehören ein Aufbewahrungskorb sowie ein Tablett. Das moderne Design fügt sich in jede Wohnungsausstattung ein.

Kein Rollator entspricht dem anderen. Qualitätsunterschiede sind in der Branche üblich. Deshalb nehmen Verbraucherinstitute Rollatoren immer wieder unter die Lupe. Zuletzt hat Stiftung Warentest im Jahr 2014 die Qualität zahlreicher auf dem deutschen Markt erhältlichen Modelle begutachtet. Dabei nahmen die Berliner Kontrolleure auch die Schadstoffbelastung in Augenschein. Das Ergebnis: Die Wheelzahead Rollatoren weisen trotz einer zum Teil stattfindenden Produktion außerhalb der EU keine Gesundheitsgefahren auf. Ferner führte auch die Qualität und die einfache Handhabung zu guten Noten.

Das Design wirkt besonders bei dem Indoor Modell zeitlos modern. Wheelzahead setzt auf eine kleine, aber feine Auswahl.

Besonderheiten bei den Rollatoren von Wheelzahead

Wheelzahead bietet eine kleine Auswahl an Rollatoren. Die grundständigen Mobilitätsbedürfnisse von Seniorinnen und Senioren lassen sich mit dem Sortiment erfüllen. Alle Modelle sind im Fachhandel erwerbbar. Das Unternehmen verkauft seine Produkte zudem über eine eigene Webpräsenz. Haben Sie Fragen zu bestimmten Modellen? Dann nehmen Sie mit dem Kundenservice Kontakt auf. Werden Reparaturen fällig, ist der Händler zuständig.

Die Rollatoren werden mit einer Garantie von zwei Jahren zugestellt. Wheelzahead führt auch Zubehörteile in seinem Sortiment, die ergänzend erworben werden können. Werden Ersatzteile nach dem Garantiezeitraum notwendig, ist der Hersteller zu kontaktieren.

Rollatoren kosten 100 Euro und mehr. Gerade die hochpreisigen Modelle stellen für manche eine Belastung dar. Dabei müssen Sie die Kosten keineswegs alleine tragen. Viele Krankenkassen gewähren Festzuschüsse. Dazu benötigen Sie eine Verordnung Ihres behandelnden Arztes.

Sie müssen in aufrechter Gehposition einen Rollator nutzen. Ihr Körper ist mittig zwischen den Seitenteilen zu platzieren. Ideal sind dafür Geräte, die sich in ihrer Höhe verstellen lassen. Auf unebenem Gelände werden gute Bremsen und Reifen wichtig. Wer über Stock und Stein fahren will, darf auf extra große Vorderräder nicht verzichten.

Körbe und Taschen, die sich an einem Rollator befestigen lassen, sind praktisch. Sie nehmen Lebensmittel, Zeitschriften und vieles mehr auf. Bei Volllast verschiebt sich allerdings der Schwerpunkt. Der Rollator droht im schlimmsten Fall zu kippen. Daher sollten stets die Gewichtsbeschränkungen des Herstellers eingehalten werden. Legen Sie oft Strecken im öffentlichen Nahverkehr oder in einem Auto zurück? Dann sind faltbare Modelle mit geringem Eigengewicht ideal. Sie lassen sich bequem verstauen.

Fazit

Wheelzahead setzt auf eine kleine, aber feine Modellauswahl. Es liegen die Reihen Indoor und Track vor. Sie sind für die Innen- und Außenbereiche geeignet. Das niederländische Unternehmen will Seniorinnen und Senioren Bewegung, Action und Teilhabe ermöglichen.

Der Firmenslogan lautet dementsprechend „Let’s get moving.“ Die Rollatoren sind hochwertig verarbeitet. Das Design passt sich in nahezu jede Umgebung ein. Eine robuste Lenkung, effektive Bremsen und eine tragfähige Sitzfläche zeichnen die Modelle aus. In Tests konnten die Wheelzahead Rollatoren immer wieder punkten. Stiftung Warentest nahm die vierrädrigen Gehhilfen zuletzt im Jahr 2014 unter die Lupe.

Ein guter Kundenservice hilft Interessierten bei Fragen weiter. Einzel- und Ergänzungsteile lassen sich bequem nachbestellen. Verbraucher erwerben alle Geräte über den digitalen Fachhandel. Wheelzahead setzt sich von der Branche ab und verkauft die Rollatoren auch über einen eigenen Webshop. Dort und bei anderen Anbietern zahlen Verbraucher meist keine Versandgebühren.

Die Rollatoren werden bis an die Haustür zugestellt.
Jetzt mit anderen Marken vergleichen!
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1.760 Bewertungen. Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...