Beratene Verbraucher:
35890941
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Zurück zur Schweißgerät-Vergleichstabelle

GYS Smartmig 162 im Test 2020

Aktualisiert am:

Das GYS Schutzgasschweißgerät 160 A hat in dem Schweißgeräte Test 2020 mit der Note 1,1 einen hervorragenden ersten Platz erzielen können. Welche attraktiven Merkmale und besonderen Vorzüge eine wichtige Rolle dabei gespielt haben, dass dieser Artikel zum Schweißgeräte Testsieger gekürt wurde, wird in den nachfolgenden Abschnitten sehr detailliert beschrieben.

>> Sicher & günstig auf Amazon bestellen!
4. Platz
Schweißgerät
2,21 (gut)
Aktuelles Angebot
ab ca. 395 €

Exakten Preis auf Amazon prüfen!
Funktionsübersicht
  • Produktabmessungen:

    540 x 450 x 330
  • Artikelgewicht:

    25
  • Typ:

    Schutzgasschweißgerät (MIG/MAG)
  • Max. Schweißstrom:

    140
  • Netzanschluss:

    230
  • Regelbereich Schweißstrom:

    40 - 140
  • Schaltstufen:

    kA
  • Stärke der nutzbaren Drähte:

    0,6 - 1,0
  • Einschaltdauer:

    40° 60% @ 70 A
  • Länge Massekabel:

    kA
  • Länge Schlauchpaket:

    1,5
  • Garantie:

    2
  • Farbe:

    Gelb
  • Zubehör:


    Brenner mit EURO Anschluss 2,2 m
    Massekabel
    Drahtführungsrolle Stahl Ø 0,6/0,8 mm
Vorteile
  • kompakt und handlich
  • SMART-Tabelle
  • sehr stabil
  • einfache Bedienung
  • Fülld-raht-Schweißen

Nachteile

  • hohes Gewicht
  • kurzes Schlauchpaket
Zurück zur Vergleichstabelle: Schweißgeräte Test 2020

Lieferung und Verpackung

Mit einer Größe von 33 cm x 54 cm x 45 cm und einem Gewicht von 25 Kilogramm ohne und 33 Kilogramm mit der Verpackung erzielt die in dem Schweißgeräte Test betrachtete GYS Schutzgasschweißgerät 160 A ein recht kompaktes aber schweres Pakt, welches für den Versand vorbereitet wird.

Dieser Versand erfolgt über Amazon mit einem Lieferservice für große und schwere Produkte. Um einen reibungslosen Ablauf für beide Seiten zu gewährleisten, ist es wichtig, eine erreichbare Telefonnummer anzugeben, damit Termine abgesprochen und Verschiebungen mitgeteilt werden können.

Der Versand ist innerhalb von Deutschland frei von Lieferkosten und kann auch in einer Geschenkverpackung erfolgen, wenn es sich um eine Überraschung handeln und                              nicht sofort erkannt werden soll, um was es sich handelt.

Inbetriebnahme

Für den ersten Einsatz von dem im Schweißgeräte Test betrachteten GYS Schutzgasschweißgerät 160 A stellt sich heraus, dass dieser sehr schnell nach der Lieferung des Paketes erfolgen kann, weil keine große Vorbereitung notwendig ist.


Die Maschine muss lediglich an eine normale Steckdose mit einer Spannung von 240 Volt oder einen Generator angeschlossen werden.

Anschließend muss man den jeweils benötigten Draht einlegen und je nach Anwendung auch das entsprechende Gas zur Verfügung haben. Danach kann die attraktive Leistung des Schweißgerätes sofort genossen werden.

Daten & Fakten

Bei dem im Schweißgeräte Test betrachteten GYS Schutzgasschweißgerät 160 A handelt es sich um ein optimal für Einsteiger und Heimwerker geeignetes Werkzeug, mit dem leichte Reparaturarbeiten zu einem Genuss werden. Es erzielt eine Größe von 33 cm x 54 cm x 45 cm und wiegt ohne Verpackung 25 Kilogramm (33 Kilogramm mit Verpackung).

Dieses einphasige und halbsynergisch geregelte Schweißgerät strahlt nicht nur durch die typisch gelbe Farbe, sondern auch durch eine intuitive Bedienführung mit Hilfe der SMART-Tabelle, durch die sich alle Schweißparameter einfach einstellen lassen.

Für die Energie muss man das Gerät lediglich an einen gewöhnlichen Stromanschluss mit einer Netzspannung von 230 V ~ 50Hz; 30 – 160 A anschließen, woraufhin die Maschine dann ihre Leistung bringt bei einem Stromverbrauch von 3.680 Watt. Zudem ist die mit 4,5 kVA generatortauglich.

Weitere wichtige Zahlen sind die Einschaltdauer (40°) mit 60% @ 70 A sowie der Schweißbereich von 40 bis 140 A. Mit dem verschweißbaren Draht – bei einem Durchmesser zwischen 0,6 mm und 1,0 mm kann das Gerät Stahl, Edelstahl und Aluminium verschweißen, wobei hier Gas benötigt wird.

Ohne Gas kann bei Stahl auch das Fülldraht-Schweißen erfolgen, wobei der Durchmesser des entsprechenden Drahtes zwischen 0,9 mm und 1,2 mm liegen kann. Die Drahtrollen haben einen Durchmesser von 100 bzw. 200 mm. Die zu verschweißende Bleckdicke kann dazu verwendet werden, bei Bedarf die für den Schweißvorgang benötigte Drahtgeschwindigkeit zu regulieren.

Bedienung & Funktionen

Als sehr bedienerfreundlich erweist sich das im Schweißgeräte Test begutachtete GYS Schutzgasschweißgerät 160 A. Vor allem ist es die einfache Bedienung, die es es zu einem optimalen Gerät für Heimwerker und besonders auch für Einsteiger auf diesem Gebiet macht. Sehr hilfreich ist dabei die intuitive Bedienführung mit Hilfe der SMART-Tabelle, durch die sich alle Schweißparameter einfach einstellen lassen.


Das Schweißen von Stahl, Edelstahl und Aluminium mit Gas ist ebenso möglich wie das Füllschweißen ohne Gas.

Zudem kann die Drahtgeschwindigkeit mit Hilfe der Bleckdicke an die jeweiligen Bedürfnisse angepasst werden.

Im Praxistest

In dem Schweißgeräte Test 2020 wurde das GYS Schutzgasschweißgerät 160 A sehr vielen unterschiedlichen Prüfungen ausgesetzt. Dabei entstand ein umfassendes Bild eines optimalen und jederzeit zu empfehlenden Artikels, was die Note 1,1 und natürlich auch der Titel als Schweißgeräte Testsieger zum Ausdruck bringen. Ein fahrbares, kompaktes und handliches Gerät widerfährt einem beim Kauf dieses Artikels, der sich als besonders geeignet und wertvoll für Einsteiger, Heimwerker und leichte Reparaturarbeiten erweist.

Das kompakte Design mit einer Größe von nur 33 cm x 54 cm x 45 cm ist für einen solchen Artikel sehr komfortabel, wobei er mit 25 Kilogramm schon ein stattliches Gewicht aufweist, was viele der anderen getesteten Modelle übertrifft. Die Fahrbarkeit macht diesen eventuell als Manko zu bezeichnenden Aspekt aber wieder wett, weil man ihn so optimal bewegen kann.

Der Anschluss kann an einer normalen Steckdose oder auch an einem Generator erfolgen, sodass dieses Schweißgerät sehr flexibel und nahezu überall eingesetzt werden kann.


Als sehr vielseitig erweisen sich die Möglichkeiten mit diesem Gerät, welches unter der Verwendung von Gas sowohl Stahl als auch Edelstahl oder Aluminium schweißen kann und ohne Gas auch das Fülldraht-Schweißen erlaubt.

Die SMART Tabelle dient als optimales Instrument für eine intuitive und einfache Bedienung sowie Einstellung der verschiedenen Parameter und die Bleckdicke hilft einem, die Drahtgeschwindigkeit an die persönlichen Anforderungen anzupassen. Alles in allem handelt es sich also um ein optimales Produkt, dass flexibel, mobil und einfach zu bedienen ist und keine Wünsche offenlässt.

Zubehör

Der Blick auf den Lieferumfang des in dem Schweißgeräte Test betrachteten GYS Schutzgasschweißgerät 160 A zeigt, dass licht nur das Gerät an sich, sondern auch ein Brenner mit EURO Anschluss 2,2 m, ein Massekabel sowie eine Drahtführungsrolle Stahl (mit dem Durchmesser 0,6/0,8 mm) mitgeliefert werden. Weiteres Zubehör ist nicht vorhanden, sodass eventuell benötigtes Gas und der entsprechend notwendige Draht noch separat besorgt werden müssen.

Fazit

Das GYS Schutzgasschweißgerät 160 A hat in dem Schweißgeräte Test 2020 absolut verdient nicht nur die Note 1,1, sondern auch den Titel als Schweißgeräte Testsieger erhalten. Eine hohe Qualität, eine optimale und intuitive Bedienung und ein sehr vielseitiger Einsatzbereich machen diesen Artikel jederzeit zu einem Artikel, den man uneingeschränkt empfehlen kann.

Schweißgerät jetzt auf Amazon ansehen!

Vergleichsergebnis

ExpertenTesten.de

4. Platz

2,21 (gut) Schweißgerät

Fazit: Das GYS Schutzgasschweißgerät 160 A hat in dem Schweißgeräte Test 2017 absolut verdient nicht nur die Note 1,1, sondern auch den Titel als Schweißgeräte Testsieger erhalten.

Ähnliche Themen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2.751 Bewertungen. Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...