TÜV-zertifizierte Vergleichs- und Testverfahren nach ISO 9001
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Zurück zur Metalldetektor-Vergleichstabelle

Seben MD_ALL im Test 2021

Aktualisiert am:

Nachdem einige Kunden bereits gute Erfahrung mit dem Modell “Deep Target” von Seben sammeln konnten, wählten man für den Vergleich noch ein weiteres Gerät dieser Firma, was bei der ersten Recherche unschlagbar preisgünstig zu sein scheint wie die Kunden berichten. Für unter 50 Euro erhält man einen Metalldetektor, der sich dafür eignet, erste Schritt bei der Schatzsuche mit Detektoren zu machen. Allerdings waren manche Kunden skeptisch, ob ein solch preiswertes Gerät überhaupt etwas zu Tage befördern würde. Welche konkreten Bewertungen von Kunden abgegeben wurden, können Sie nun im folgenden Vergleich nachlesen.

Seben MD_All Metalldetektor Test
ExpertenTesten.de 5. Platz 1,93 (gut) Metalldetektor

Funktionsübersicht

  • Gewicht : 0,6
  • Produktabmessung : 17 x 18,5 x 60
  • Garantie : kA
  • Suchmethode(n) : Automatisch
  • Batterien : 6x AA 1,5V
  • LCD-Display : [Nein]
  • Armstütze : [Nein]
  • Tiefeneinstellung : [Nein]
  • Kopfhörer Anschluss : [Ja]
  • Lautstärke einstellen : [Ja]
Aktuelles Angebot derzeit nicht verfügbar Exakten Preis auf Amazon prüfen!

Vorteile

  • gute Qualität
  • gute Preis- Leistungsverhältnis
  • große Suchtiefe (60cm)
  • einfache Handhabung
  • günstig

Nachteile

  • kein Pinpointing (Lokalisieren des Fundstückes)
  • keine Armstütze

Ein einfaches Gerät für Einsteiger

Geliefert wurde der Seben Allround Metalldetektor in einer stabilen Pappbox,die wiederum von einer weiteren Kiste geschützt wurde wie die Kunden berichten. Nach dem Auspacken waren viele erstaunt, wie klein sich der Metalldetektor in Wirklichkeit zeigte. Gerade maSeben_Allround_Metallsuchgerät_Metalldetektorl fünfundsechzig Zentimeter Länge misst das Gerät, wenn man es ganz zusammen geschoben hat. Damit passt es auch in den Reisekoffer, sodass der nächsten Schatzsuche am Strand nichts im Wege stehen sollte. Da das Gerät generell sehr klein ist, kommt es auch komplett vormontiert ins Haus und nachdem man die Batterien eingelegt hat, steht der Suche nichts mehr im Weg wie die Kunden berichten. Die Bedienungsanleitung informiert gut über die Funktionen des Gerätes und hilft dabei, einen guten Start zu bekommen.

Die Spule, die mit 170 Millimetern Durchmesser recht klein ist, ist wasserdicht, sodass auch Suchen in flachen Pfützen oder im nassen Gras kein Problem darstellen sollten. Auch bei diesem Gerät ist das Kabel innen verlegt, sodass man nicht hängen bleiben kann oder das Kabel Beschädigungen ausgesetzt ist. Das Gerät benötigt Seben Allround Metallsuchgerät Metalldetektor Bedienkonsoleganze sechs AA Batterien, die nicht im Lieferumfang enthalten sind. Wer möchte, kann auch einen Kopfhörer an der dafür vorgesehenen Buchse anschließen, sodass man bei seiner Suche nicht ständig seine Mitmenschen mit dem lauten Signalton stört. Das Gerät verfügt nicht über einen PinPointer berichten Kunden, der rote Knopf, der am Haltegriff angebracht ist, dient zum Abgleichen des Detektors.

Im Vergleich erwies sich das Gerät als erstaunlich empfindlich, wenn man einige Dinge bei der Benutzung beachtete. Auf den ersten Blick verwirrt die Nadelanzeige etwas wie die Kunden berichten, da sie auf der linken Seite als maximalen Wert vier anzeigt, auf der rechten Seite dagegen sechs. Der Batteriestatus kann ebenfalls an der Nadelanzeige abgelesen werden. Dafür muss man einfach den kleinen Schiebeschalter auf der rechten Seite vom ModusOperate auf Batt. Test stellen. Neben dem Knopf für die Diskriminierung findet man auch einen Drehregler für die Sensitivität. Die Lautstärke des akustischen Signals kann man mit einem extra dafür vorgesehenen Drehregler einstellen.

In der Praxis zeigt sich bei einigen Kunden dann, wie die Anzeige zu verstehen ist. Zuerst muss man das Gerät mit Hilfe des Tune Reglers auf Null eichen. Dies tut man natürlich am besten dort, wo sich nichts im Boden befindet. Begibt man sich nun auf die Suche, so wird Eisen durch einen Ausschlag nach links, alle anderen Metalle durch einen Ausschlag nach rechts angezeigt. Dies funktioniert in der Praxis auch ganz gut, ergänzt wird diese Anzeige durch einen Ton, der bei einem Ausschlag nach links immer leiser wird, bei anderen Metallen, und damit bei einem Ausschlag nach rechts, dagegen immer lauter. Hat man sich einmal an diese Funktion gewöhnt, so lassen sich auch kleinere Gegenstände gut finden.

Um noch effektiver arbeiten zu können, sollte man sich viel Zeit dafür nehmen, die Diskriminationsfunktion richtig kennen zu lernen. Im Vergleich brauchten die meisten Kunden dafür eine ganze Weile, denn jedes Mal, wenn die Diskriminierung neu eingestellt wird, muss auch das Gerät neu kalibriert werden wie berichtet wird. Erhöht man diese aber zu sehr, so findet das Gerät aber auch immer weniger, da gerade die kleine Suchspule nicht besonders leistungsfähig ist. Gold wird fast immer richtig angezeigt, Aluminium aber bereitet, wie bei den meisten Metalldetektoren, dem Gerät noch etwas Probleme. Belässt man den Regler der Diskriminierung auf der kleinsten Stufe, so kann man jedoch einige spannende Funde machen. In der Praxis schlug sich der kleine Detektor bei den meisten Kunden laut Berichten ziemlich wacker und überraschte diese mit besseren Werten, als sie wohl zunächst angenommen hatten.

Dieses Gerät ist hauptsächlich für Kinder oder Menschen geeignet, die einen verlorenen Gegenstand wie Schlüssel oder Ringe auffinden möchten. Da es kaum Funktionen hat und die vorhandenen Einstellung gerade für eine Suchtiefe von maximal 20 Zentimetern ausSeben Allround Metallsuchgerät Metalldetektor Bedienkonsole Betriebreichen, ist es damit noch nicht einmal als Einsteigergerät zu empfehlen. Kindern dürfte es allerdings großen Spaß bereiten und es kostet auch kaum mehr als ein Spielzeug. Da es mit einer maximalen Länge von gerade einmal neunzig Zentimetern sehr klein geraten ist, dürfte es auch eher diese Zielgruppe ansprechen. Von den Kunden empfanden es die Größeren darunter für Erwachsene als zu klein. So muss man sich stets etwas bücken, was auf Dauer nicht sehr angenehm und zudem ungesund für den Rücken ist. Für größere Menschen ist dieses Gerät damit nicht geeignet. Da es auch keine Stütze für den Arm gibt, können längere Suchaktionen schnell recht ermüdend werden, obwohl das Gerät leicht und handlich ist.

Seben Allround Metallsuchgerät Metalldetektor in Betrieb

Die Webseite des Herstellers (www.seben.com) bietet eine gute Übersicht über die verschiedenen Produkte der Firma Seben. In dem übersichtlich gestalteten Online Shop können neben Metalldetektoren auch Ferngläser, Teleskope, Spektive, Abhörgeräte, Zielfernrohre und Mikroskope erworben werden. Dies belegt, dass die Firma über ein gewisses Know How im technischen Bereich verfügt, was die solide Qualität ihrer Metalldetektoren erklärt. Hier betont der Hersteller, dass seine Geräte auch von Archäologen und professionellen Instituten seit über zehn Jahren genutzt werden. Weiterführende Informationen sind auf der Seite leider nicht zu finden wie die Kunden berichten.


Ebenfalls sucht man vergeblich nach der Möglichkeit, die Garantiezeit zu verlängern, indem man sein Gerät auf der Webseite des Herstellers registriert. Dies gehört heute eigentlich zum guten Ton. Dafür wird dem Kunden die Möglichkeit geboten, direkt mit dem deutschen Hersteller in Kontakt zu treten wie die Kunden berichten.

Dies sucht man beispielsweise bei Xcellent Global oder Maclean vergeblich. So kann man im Falle eines Defekts sich direkt mit dem Hersteller in Verbindung setzen, der sich zudem auch in Deutschland befindet.

Fazit

Obwohl es auf den ersten Blick recht unscheinbar anmutet, kann man mit der richtigen Einstellung sehr wohl ein paar überraschende Funde machen. Grund dafür ist die zuverlässige und stabile Elektronik, die auch härtere Einsätze gut übersteht.


Der Seben Allround Metalldetektor ist ein klassisches Einsteigergerät, dass sich aufgrund seiner geringen Größe und seinen wenigen Funktionen vor allem an Kinder und Jugendliche richtet, die damit ihre ersten Erfahrungen sammeln können.

Ebenfalls eignet es sich sehr gut, wenn man einmal seinen Ehering oder Haustürschlüssel im Gras verloren hat wie die Kunden berichten. Auch Bogenschützen wissen es zu schätzen, wenn man seine kostbaren Pfeile zuverlässig im Gras wiederfindet.

Seben Allround Metallsuchgerät Metalldetektor Test

Da das Gerät sehr kompakt zusammen geschoben werden kann, eignet es sich auch dafür, im Urlaub zum Einsatz zu kommen. Damit landet es auf dem achten Platz im Vergleich.

Metalldetektor jetzt auf Amazon ansehen!

Vergleichs­ergebnis

Wasserdicht
Für Anfänger
Preis-Leistungsverhältnis
Qualität/Haltbarkeit

Fazit: Metalldetektor Seben Allround ist ein einfaches Gerät für Einsteiger.

ExpertenTesten.de

5. Platz

1,93 (gut) Metalldetektor
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3.465 Bewertungen. Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...