Beratene Verbraucher:
35890941
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type
Zurück zur Fahrradcomputer-Vergleichstabelle

Security Plus Fahrradcomputer im Test 2019

Aktualisiert am:

Dieses Produkt ist leider nicht mehr in unserem aktuellen Vergleich vertreten.

Hier geht es weiter zum aktualisierten Fahrradcomputer Vergleich 2019:

Zum Fahrradcomputer-Vergleich 2019

Mit der Weiterentwicklung der Technik wurden alle Ausdauergeräte in den Fitnessstudios wie Ergometer, Laufbänder, Rudergeräte usw. mit Trainingscomputern ausgestattet. Bei einem der beliebtesten Ausdauersportgeräte, dem Fahrrad, musste der Sportler sich mit dem herkömmlichen Tachometer zufriedengeben. Diese alten Tachometer zeigten nur die aktuelle Geschwindigkeit und die Kilometeranzahl an.
Vor einigen Jahren kamen dann auch die ersten Fahrradcomputer in den Handel.

Fahrradcomputer unterscheiden sich sehr in Ausstattung, Funktionen und Preis. Die günstigeren Geräte zeigen nur die wichtigsten Daten wie aktuelle und durchschnittliche Geschwindigkeiten sowie Tages- und Gesamtkilometer an.
Greift ein Sportler aber etwas tiefer in die Tasche, bekommt er schon einen hochmodernen Fahrradcomputer, mit welchem auch ein Profi sich alle trainingsrelevanten Daten auf einem Display anzeigen lassen. Diese modernen Geräte verfügen dann über Funktionen wie Trittfrequenzmessung, Herzfrequenzmessung, GPS und vieles mehr.

Dieser Dschungel an Geräten ist schier unübersichtlich. Um den individuell passenden Fahrradcomputer zu finden, sollte jeder, der sich mit Fahrradcomputern noch nicht auskennt, Informationen mittels Produktberichten und Vergleichsseiten einholen.
Im Folgenden finden Sie einen Produktbericht des Security Plus Fahrradcomputer Funk 4 in 1, Silber, 14030501.

Archiv
Fahrradcomputer
Aktuelles Angebot
derzeit nicht verfügbar

Kundenbewertung
3 von 5 Sternen
bei 5
Bewertungen
Exakten Preis auf Amazon prüfen!
Funktionsübersicht
  • Produkttyp:

    Fahrradtacho
  • Übertragungsart:

    drahtlos
  • GPS:

    [Nein]
  • Für 2 Räder geeignet:

    [Nein]
  • Saison:

    Evergreen
  • Displaytyp:

    Digital
  • Farbe:

    Silver
  • Zubehör inklusive:

    [Ja]
Vorteile
  • Aufladung mittels Solarenergie
  • großes, vierzeiliges Display
  • wasserdicht
  • sehr günstig
  • gute Verarbeitung

Nachteile

  • nur 4 Funktionen
  • Display ist zu dunkel
Zurück zur Vergleichstabelle: Fahrradcomputer Test 2019

Security Plus Fahrradcomputer Funk 4 in 1Mit der Weiterentwicklung der Technik wurden alle Ausdauergeräte in den Fitnessstudios wie Ergometer, Laufbänder, Rudergeräte usw. mit Trainingscomputern ausgestattet. Bei einem der beliebtesten Ausdauersportgeräte, dem Fahrrad, musste der Sportler sich mit dem herkömmlichen Tachometer zufriedengeben. Diese alten Tachometer zeigten nur die aktuelle Geschwindigkeit und die Kilometeranzahl an.
Vor einigen Jahren kamen dann auch die ersten Fahrradcomputer in den Handel.

Fahrradcomputer unterscheiden sich sehr in Ausstattung, Funktionen und Preis. Die günstigeren Geräte zeigen nur die wichtigsten Daten wie aktuelle und durchschnittliche Geschwindigkeiten sowie Tages- und Gesamtkilometer an.
Greift ein Sportler aber etwas tiefer in die Tasche, bekommt er schon einen hochmodernen Fahrradcomputer, mit welchem auch ein Profi sich alle trainingsrelevanten Daten auf einem Display anzeigen lassen. Diese modernen Geräte verfügen dann über Funktionen wie Trittfrequenzmessung, Herzfrequenzmessung, GPS und vieles mehr.

Dieser Dschungel an Geräten ist schier unübersichtlich. Um den individuell passenden Fahrradcomputer zu finden, sollte jeder, der sich mit Fahrradcomputern noch nicht auskennt, Informationen mittels Produktberichten und Vergleichsseiten einholen.
Im Folgenden finden Sie einen Produktbericht des Security Plus Fahrradcomputer Funk 4 in 1, Silber, 14030501.

Der Security Plus Fahrradcomputer Funk 4 in 1, Silber, 14030501 im Test

Lieferung und Verpackung

Wer sich für den Kauf eines Fahrradcomputers entscheidet, hat dafür zwei Möglichkeiten zur Auswahl. Die erste Möglichkeit ist ein Kauf im niedergelassenen Fachhandel. Hier stellt sich die Frage nach Lieferung und Verpackung weniger, da die meisten Käufer ein Gerät aus der meist etwas begrenzten Auswahl des Fachhandels aussuchen und sofort mitnehmen.

Kauft man allerdings seinen Fahrradcomputer in einem Onlineshop, müssen Lieferfristen zwischen 2 und 5 Tagen in Kauf genommen werden. In Bezug auf die Verpackung sind ein paar wichtige Dinge zu beachten. Bei der Annahme des Paketes sollte dieses auf äußere Beschädigungen untersucht werden, da viele Onlinehändler zur Auslieferung akkreditierte Lieferservices heranziehen. Somit durchläuft die Ware viele Hände und wird oftmals in Depots zwischengelagert, bevor es zur Auslieferung kommt. Vorgefundene Schäden sollten auf dem Lieferschein vermerkt und zusätzlich ein Foto gemacht werden, damit spätere Schadensersatzklagen mit Erfolg bestritten werden können.

Inbetriebnahme des Security Plus Fahrradcomputer Funk 4 in 1, Silber, 14030501

Die Inbetriebnahme des Security Plus Fahrradcomputer Funk 4 in 1, Silber, 14030501 stellt auch für einen Laien kein Problem dar. Nach dem Einlegen der Batterien in das vorgesehene Batteriefach werden die Halterung und der Sensor mittels des im Lieferumfang enthaltenen Befestigungsmaterials am Fahrrad angebracht. Nachdem der Fahrradcomputer in die Halterung eingelegt wurde, kann das Training beginnen.

Daten und Fakten des Security Plus Fahrradcomputer Funk 4 in 1, Silber, 14030501


Der Security Plus Fahrradcomputer Funk 4 in 1, Silber, 14030501 verfügt über eine kabellose, digitale und störungsfreie Übertragung der Daten vom Sensor auf den Computer. Neben der Solarfunktion kann der Fahrradcomputer aber an sonnenlosen Tagen auch mit Batteriestrom betrieben werden.

Das extra große Display ist gut ablesbar und zudem wasserdicht, sodass auch einem Training bei schlechtem Wetter nichts im Wege steht.
Der Security Plus Fahrradcomputer Funk 4 in 1, Silber, 14030501 verfügt über vier Funktionen. Er zeigt die Durchschnittsgeschwindigkeit, die aktuelle Geschwindigkeit, die Tageskilometer sowie die Gesamtkilometer an. Alle Daten erscheinen gleichzeitig untereinander auf dem Display, sodass der Sportler alle relevanten Daten immer direkt im Blick hat.

Technische Daten des Security Plus Fahrradcomputer Funk 4 in 1, Silber, 14030501:

  • Fahrradcomputer kabellos
  • Radsensor
  • Display mit 4 Zeilen
  • Displaybeleuchtung
  • 4 Funktionen
  • Aktuelle Geschwindigkeit
  • Durchschnittsgeschwindigkeit
  • Tageskilometer
  • Gesamtkilometer
  • Codierte Übertragung
  • Solarzelle
  • Batterien 2 x CR2032 Knopfzelle
  • Wasserdicht.

Bester Preis:
jetzt für nur — Euro auf Amazon.de

% sparen 14 Tage Rückgaberecht Sichere Bezahlung
Sicher & günstig auf Amazon bestellen!

Der Security Plus Fahrradcomputer Funk 4 in 1, Silber, 14030501 in unserem Praxistest

Der Security Plus Fahrradcomputer Funk 4 in 1, Silber, 14030501 für unseren Praxistest wurde in einem Onlineshop bestellt, da wir die Vorzüge des Onlinekaufes zu schätzen wissen. Der Händler nannte uns eine Lieferzeit von 4 Tagen, lieferte allerdings bereits nach 2 Tagen durch seinen akkreditierten Lieferservice aus. Die Kontrolle des Paketes bei der Annahme erbrachte, dass das Paket beim Transport nicht gelitten hatte, auch der Fahrradcomputer war in einwandfreiem Zustand.

Da wir mit dem Test sofort beginnen wollten, legten wir bei der Inbetriebnahme des Security Plus Fahrradcomputer Funk 4 in 1, Silber, 14030501 die beigefügten Knopfzellen ein. Das Aufladen mit der Solarfunktion hätte zu viel Zeit in Anspruch genommen. Wobei die Aufladung mittels Solarenergie dem Gerät zu den ersten Pluspunkten verhalf, denn auf diese Weise kann fast das ganze Jahr über der Batteriestrom außer Acht gelassen werden.

Die Montage von Radsensor und Halterung ist dank der beigefügten Befestigungselemente einfach und schnell erledigt.
Während der Trainingsrunden überzeugte uns das extra große Display durch die sehr gut ablesbaren Ziffern. Zudem ist das Display vierzeilig, sodass alle vier Funktionen gleichzeitig angezeigt werden und man somit alle wichtigen Daten auf einen Blick präsentiert bekommt.


Die Displaybeleuchtung erlaubt Fahrten bis in die Dämmerung bzw. Dunkelheit hinein, ohne dass hier auf eine Datenanzeige verzichtet werden muss. Ist der Solarspeicher erschöpft, schaltet das Gerät auf den Batteriestrom um.

Natürlich kann der Security Plus Fahrradcomputer Funk 4 in 1, Silber, 14030501 bei seinem sehr günstigen Preis nicht das Non-Plus-Ultra der Fahrradcomputer darstellen, aber wer mehr Funktionen haben möchte, muss natürlich auch tiefer in die Tasche greifen.

Zum Schluss unseres Praxistests haben wir dem Security Plus Fahrradcomputer Funk 4 in 1, Silber, 14030501 eine Dusche verpasst, um die Wasserdichtigkeit zu überprüfen. Das Gerät hat dem mühelos standgehalten, sodass es auch für den Einsatz an Tagen mit schlechterem Wetter und Regenfällen geeignet ist.

Im Vergleich mit anderen Fahrradcomputern wie unserem Vergleichs-Testsieger, dem Sigma Rox 6.0, punktet der Security Plus Fahrradcomputer Funk 4 in 1, Silber, 14030501 durch seine Solarzelle und den viel günstigeren Einkaufspreis. Der Sigma Rox 6.0 Fahrradcomputer hat seine Vorteile ganz klar seitens der viel höheren Anzahl von Funktionen.

Fazit

Der Security Plus Fahrradcomputer Funk 4 in 1, Silber, 14030501 erwarb sich durch einige Besonderheiten unseren Respekt, obwohl er ein Gerät aus der unteren Preiskategorie ist. Für Radler, die keine besonderen Ansprüche an einen Fahrradcomputer stellen, kann man für dieses Gerät ohne schlechtes Gewissen eine Kaufempfehlung aussprechen.

Besonders beeindruckt haben uns die Solarzelle und das große, vierzeilige Display, welches alle relevanten Daten auf einen Blick anzeigt.
Einen weiteren Pluspunkt bekam der Security Plus Fahrradcomputer Funk 4 in 1, Silber, 14030501 dafür, dass er trotz des geringen Preises tatsächlich wasserdicht ist.
In der Wertung für unsere Testserie schaffte es der Security Plus Fahrradcomputer Funk 4 in 1, Silber, 14030501 auf Rang 7.

Fahrradcomputer jetzt auf Amazon ansehen!

Vergleichsergebnis

Preis-Leistungsverhältnis
Benutzerfreundlichkeit
Materialbeschaffenheit
ExpertenTesten Fahrradcomputer

Fazit: Besonders beeindruckt haben uns die Solarzelle und das große, vierzeilige Display, welches alle relevanten Daten auf einen Blick anzeigt.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1.605 Bewertungen. Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...