Beratene Verbraucher:
35890941
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Zurück zur NAS-Server-Vergleichstabelle

Netgear RN212D23-100NES 212 D-Disc im Test 2020

Aktualisiert am:

Dieser Server von NETGEAR ist der erste hochleistungsfähige NAS Server mit Full-HD-1080p Transcoding-Fähigkeiten. Besonderes Branchen führendes Merkmal ist der 5-Stufen-Dateischutz für Videos, Dokumente, Fotos oder andere Arten von Daten. Die Benutzeroberfläche und die Apps für Smartphones, Mac, PC oder Tablet tragen zur Benutzerfreundlichkeit und Einfachheit bei und machen den RN2 1200 zur idealen Wahl für User. Die Details sind nachfolgend genau ausgeführt.

>> Sicher & günstig auf Amazon bestellen!
7. Platz
NAS-Server
1,99 (gut)
Aktuelles Angebot
ab ca. 600 €

Exakten Preis auf Amazon prüfen!
Funktionsübersicht
  • Abmessungen:

    17,1 x 29,1 x 26,1
  • Artikelgewicht:

    5,18
  • Festplattenkapazität:

    6
  • Festplattengrößen:

    2000, 4000, 6000, 8000, 12000
  • Prozessor:

    1,4
  • Arbeitsspeicher:

    2048
  • Datenübertragungsrate:

    625
  • Anschlüsse:


    2 x USB 3.0
    2 x Ethernet
  • Anzahl Bays:

    2
  • Remotezugriff:

    [nein]
  • Garantie:

    2
Vorteile
  • mit Quad Core 1.4GHz
  • sehr stabil
  • mit RAID-Unterstützung
  • Next-Gen-BTFRS-Dateisystem
  • Echtzeit-Streaming und Transcodierung

Nachteile

  • minderwertige Verarbeitung
  • hoher Preis
Zurück zur Vergleichstabelle: NAS-Server Test 2020

Die wichtigsten Informationen im Test zu NETGEAR RN212

Lieferung und Verpackung

Die Lieferung über Amazon erfolgt kostenlos. Im Lieferumfang sind enthalten:

  • der Server RN2 1200 von Netgear
  • Netzwerkkabel
  • Netzteil mit 2 oder 4 Schächten
  • Netzkabel
  • evtl. einen Bluetooth Adapter
  • Kurzanleitung
  • Patchkabel, Schrauben

Nach Eintreffen der Lieferung ist der Packungsinhalt auf Vollständigkeit und Unversehrtheit zu prüfen. Bei Beanstandungen, Fehlern, Mängeln oder Beschädigungen ist der Kundenservice hinzuzuziehen und das Gerät evtl. wieder zurück zu schicken.

Sollte der Server in Originalverpackung zugeschickt worden sein, ist es sinnvoll, diese zum Zwecke der Rehabilitation in der Garantiezeit aufzubewahren.

Inbetriebnahme

Das Netzwerkkabel ist mit dem Server zu verbinden. Wenn noch keine Festplatte vorhanden ist, sind eine oder zwei Festplatten in den Schacht einzustecken. Der Server ist über das Netzteil mit dem Stromkreis zu verbinden. Es sind nur zulässige Festplatten zu installieren. Das Gerät muss gut belüftet aufgestellt werden und darf nicht blockiert sein. Die Temperaturgrenzwerte sollten nicht überschritten werden. Es ist ratsam, eine unterbrechungsfreie Stromversorgung zum Schutz des Gerätes zwischenzuschalten.

Folgende Betriebssysteme werden durch den Server unterstützt:

  • Windows 10 (32 Bit und 64 Bit)
  • Windows 8.1 (32 Bit und 64 Bit)
  • Windows 8 (32 Bit und 64 Bit)
  • Windows Server 2016 (64 Bit)
  • Windows Server 2012 R2 (64 Bit)
  • Microsoft Server 2012 (64 Bit)
  • Microsoft server 2008 R2 (64 Bit)
  • Apple OS X 10.7 oder später
  • Linux, Unix, Solaris
  • Apple iOS
  • Google Android

Folgende Browser werden unterstützt:

  • Microsoft Edge
  • Microsoft Internet Explorer 9.0 oder höher
  • Apple Safari 5.0 oder höher
  • Google Chrome 20 oder höher
  • Mozilla Firefox 14 oder höher

Auf das Bootmenü kann über das Smartphone oder über einen anderen PC, der mit dem Internet verbunden ist, zugegriffen werden.

Daten und Fakten

Gerade bei Geräten, die nicht ganz billig sind, muss man sich bei einem Kauf sehr genau die jeweiligen Eigenschaften und Spezifikationen ansehen.

Die Eigenschaften des RN212, die ihn gegenüber anderen seiner Klasse hervorheben, sind:

  • Quad-Core ARM Cortex A15 1,4-GHz Prozessor und 2 GB RAM
  • 1080p HD Echtzeit-Streaming und Transcodierung zu einem Remote-Gerät (VC, MP4, MPEG2/4, H264)
  • Dual Gigabit Ethernet – im Link-Aggregation-Modus bis zu zweifacher Durchsatz
  • bis zu 200 MB/s beim Lesen und 160 MB/s beim Schreiben maximieren den gleichzeitigen Durchsatz
  • Hochleistungs-Anti-Virus
  • Next-Gen-BTFRS-Dateisystem zusammen mit anderen NETGEAR Technologien für umfassenden 5-Stufen-Dateischutz

Umgebung:

  • Geräuschniveau: < 25 dBA
  • Betriebstemperatur: 0 – 40°C
  • Betriebsfeuchtigkeit: 5 – 95 % nicht kondensierend
  • Smart Fan
  • Strom an/aus nach Plan
  • Unterstützung für unabhängige Stromversorgung
  • Netzwerk-UPS mit SNMP-Management
  • Wake-on-LAN
  • Festplatten-Spin-down
  • Auto-Power-on (nach Herunterfahren)

Systemüberwachung:

  • Überwachung der Gerätekapazität
  • Bad Block scan
  • Hard Drive S.M.A.R.T
  • File System Check
  • Festplatten-Scrubbing
  • Festplatten-Defragmentierung
  • Alarmfunktionen
  • Auto-Shutdown
  • Auto-Restart

Allgemeine Eigenschaften:

  • AL214 1,4 GHz Prozessor
  • 2GB Arbeitsspeicher
  • 2-bay Speicher
  • 1 eSATA Port
  • 1 USB 3.0 Port Vorderseite
  • 1 USB 3.0 Post Rückseite
  • 2 GbE Ports
  • Laufwerkschächte: 2
  • Gigabit LAN Ports
  • Anzahl von Besuchern gleichzeitig: 8
  • On-the-fly-Transcodierung
  • Datenübertragung mit AC-Geschwindigkeiten
  • Garantie auf Gehäuse: 3 Jahre
  • Lüfter (mm): 92
  • unterstützte Laufwerke: SATA/SSD 2,5 oder 3,5 Zoll

Verbrauch:

  • Stromverbrauch bei voller Auslastung: 39,5 W
  • Stromverbrauch in Betreib: 38 W
  • Stromverbrauch ausgeschaltet ( LAN angestellt): 1,31 W

Gewicht / Größe:

  • Abmessungen: 142 x 101 x 220 mm
  • Gewicht ohne Festplatten: 2,12 kg

Leistung:

  • Wechselstrom-Eingangsspannung: 100 – 240 V
  • Stromfrequenz: 50 – 60 Hz, einphasig

Bedienung und Funktionen

An der Frontseite und an den Seiten befinden sich folgende Teile:

  • Power Button und LED
  • LED für Festplattenaktivität
  • Entlüftungsschlitze
  • USB 3.0 Port
  • Backup Button
  • USB und Backup Status LED
  • Disk 1 und Disk 2 LEDs
  • Geräte-Schachttür

An der Vorderseite befinden sich folgende Einbauten, wenn die Geräte-Schachttür geöffnet ist:

  • Gerätetür für Festplatten
  • Griff für das Festplattenfach
  • Griffverriegelung für Laufwerkschublade
  • Freigabehebel für Laufwerkschublade
  • Laufwerksschächte

Die Rückseite des Gerätes besteht aus:

  • Abluftventilator
  • Kensington lock für die Gerätesicherung
  • 2 USB 3.0 Ports
  • 1 eSATA Port
  • 2 GbE Ports für separate Ethernet Verbindung
  • Reset Button
  • Power Adapter Steckdose

Das System verfügt über einen normalen Bootmodus und einen Modus für Werkseinstellungen. Der normale Bootvorgang wird genauso gestartet wie die Betätigung mit der Powertaste. Bei der Werkseinstellung wird ein Festplattentest durchgeführt. Danach blink alle LEDs in einem 10-Minuten-Timeout. Bei der Installation kann auf eine mobile Insight App zurückgegriffen werden, die über App Store oder Google Play Store.


Das Netgear Gerät muss mit demselben WLAN-Netzwerk verbunden sein wir das iOS- oder Android-Gerät. Es muss außerdem über einen Netzwerk Bluetooth-Dongle verfügen. Die Konfiguration kann auch über ReadyCloud vorgenommen werden. Eine andere Möglichkeit ist die Verwendung von Raidar. Die Einrichtungszeit beträgt 15 Minuten. Alle Festplatten sind zu installieren. Bereits formatierte Festplatten, die Daten enthalten, müssen neu formatiert werden.

Über einen PC des gleichen Netzwerkes wird ReadyCloud aufgerufen bzw. es wird Raidar aufgerufen. Mit START wird ein neues ReadyNAS eingerichtet. Der gewünschte Modus für die Einrichtung wird gewählt. Die eine Option ist Setup with ReadyCloud, die andere ist eine Offline Installation, wo Admin und Passwort eingerichtet werden. Es erscheint ein Setup-Assistent, dessen Bildschirmanweisungen zu befolgen sind. Das ReadyNas System kann dann verwendet werden. Im Software Manual sind alle Funktionen, die mit dem System durchgeführt werden können, sehr ausführlich erklärt. Dazu gehören kurz aufgelistet:

  • Start mit Basis Installation etc
  • Volume Konfiguration mit RAID Konzeptionen u. a.
  • Ordner für die gemeinsame Verwendung
  • LUNs
  • Snapshots
  • User und Gruppen
  • Verwendung von Cloud-Services
  • System Einstellungen
  • System Power
  • ReadyNas und Video Management
  • Installierung der Milestone Arcus App
  • Installierung und Verwendung von Apps
  • System Monitoring
  • System Wartung
  • Backup und Wiederherstellung

Diese aufgeführten Punkten sind ausführlich mit vielen Unterpunkten und allem, was zur Bedienung dazugehört, in der Software Beschreibung abgehandelt.

Praxistest

Material und Verarbeitung

Das Gerät besitzt eine formschöne und robuste Hülle aus mehr Metall und wenig Kunststoff. Die Verarbeitung ist beispielhaft. An der Frontseite befinden sich nicht nur gut positionierte Schriftzüge, sondern auch LEDs, USB 3.0 Ports und Schalter. Das Gerät mit einer Länge von 22 cm, einer Höhe von 14,2 cm und einer Breite von 10,1 cm lässt sich gut in Regalen verstauen.

Technik und Funktionsumfang

Der ARM Cortex A15-Prozessor Quadcore erzielt eine Leistung von 1,4 GHz. Auf der Hauptplatine befinden sich außerdem 2GB DDR RAM. Für die Netzwerkarbeit steht ein Dual GB-Port im Link-Aggregation-Modus zur Verfügung. Das Gerät liest laut Angaben bis zu 200 MBit/s und schreibt mit 160 MBit/s. Der Server arbeitet mit einem BTFRS-Dateisystem, das durch einen Virenschutz gesichert ist. Das Gerät ist für maximal mit 2 2,5 Zoll oder 3,5 Zoll Festplatten und maximal 16 TB Speicher vorgesehen.

Software

Ein integrierter Flash-Speicher von 128 MB ist für das Betriebssystem auf der Grundlage des ReadyCloud Portals reserviert, worüber beispielsweise Applikationen installiert werden. Die einfache Anordnung des Menüs erleichtert Einstellungen und Verwendung des Gerätes. Zur Sicherheit tragen automatische Backups und der RAID-Schutz bei. Ebenso kann ein Backup wichtige Daten auf den von NETGEAR zur Verfügung gestellten kostenlosen Cloud durchgeführt werden.

Haupteinsatzzweck

Mittels Arbeitsspeicher und Prozessor ist ein Streaming und Transcoding von Inhalten an Endgeräte möglich. Gängige Formate wie MP4 oder H264 werden durch den DLNA Medien Server verarbeitet. Ebenso können Dienste wie Plex oder iTunes genutzt werden. Die DLNA Funktion lässt sich für die Wiedergabe und das Streaming von Videos und Bilder oder Musik nutzen. Vielfältige Backup-Funktionen sind für die Datensicherung vorgesehen.

Gerät im Betrieb

Das Gerät arbeitet im Betrieb sehr leise mit 1,6 Sone. Im Stand-by sind es sogar nur 0,7 Sone. Wenn über Endgeräte wie ein Smart-TV auf Mediendaten zugegriffen wird, erfolgt eine problemlose selbstständige Aktivierung. Bei Bedarf können sogar Platten während des laufenden Betriebes ausgetauscht werden. Die Datenträger werden aber trotzdem durch verschiedene Sicherheitssysteme überwacht. Bei Problemen erscheinen rechtzeitig Warnmeldungen.

Lieferumfang und Zubehör

Das Gerät wird im robusten Karton mit schützendem Materialen geliefert. Der Hersteller liefert den NAS mit Patchkabel, Netzteil und Kurzanleitung aus. Zusätzlich wird ein Kaltgerätestecker und Schrauben für die Montage beigelegt. Der festplattenlose NAS muss durch zulässige Festplatten durch den Kunden ergänzt werden.

Garantie

Bei Versand durch Amazon wird eine Herstellergarantie von 3 Jahren gewährt. Bei Versand durch Drittanbieter gelten deren Angaben bezüglich Versand und Garantie.

Zubehör

Als Zubehör wird ein Austauch-/Zusatz-3,5- oder 2,5 -Zoll-Festplattenfach angeboten.

Fazit

Mit dem Quad-Core Prozessor, dem 1080p HD Echtzeit-Streaming, dem Dual Gigabit Ethernet und dem BTFRS Dateisystem in Kombination mit einem 5-Stufen-Dateischutz ist der NAS von Netgear eines der hochleistungsfähigsten Server auf dem Markt.


Über 80 % der Kunden bewerten das Gerät mit sehr gut bis gut. Der Server ist leicht zu konfigurieren und ist in kurzer Zeit einsatzfähig.

Das Gerät ist aufgrund seiner Spezifikationen und Eigenschaften empfehlenswert.

NAS-Server jetzt auf Amazon ansehen!

Vergleichsergebnis

Stauraum
Qualität/Haltbarkeit
Preis-Leistungsverhältnis
Einfache handhabung
Einfache Installation
Benutzeroberfläche
Geräuschpegel
ExpertenTesten.de

7. Platz

1,99 (gut) NAS-Server

Fazit: Über 80 % der Kunden bewerten das Gerät mit sehr gut bis gut. Der Server ist leicht zu konfigurieren und ist in kurzer Zeit einsatzfähig.

Ähnliche Themen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2.703 Bewertungen. Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...