Beratene Verbraucher:
35890941
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type
headerbild_Shisha-test
Zurück zur Shisha-Vergleichstabelle Aktualisiert am:

DXP Wasserpfeife JYH01 Shisha im Vergleich

Dieses Produkt ist leider nicht mehr in unserem aktuellen Vergleich vertreten.

Hier geht es weiter zum aktualisierten Shisha Vergleich 2019:

Zum Shisha-Vergleich 2019

Die Reise muss nicht in den Orient erfolgen, um das Ambiente und die Atmosphäre dieser Orte zu beleben. Der orientalische Zauber kann auch in die eigenen vier Wände geholt werden und erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Das betrifft das gemeinsame Rauchen einer Wasserpfeife oder Shisha. Diese haben eine eindrucksvolle Größe, filtern die Schadstoffe heraus und erlauben ein schonenderes Rauchen, wobei nicht vergessen werden darf, dass der Tabak dennoch Nikotin enthalten kann, wobei es auch Sorten gibt, die frei von Nikotin und stattdessen aus Melasse oder Zuckerrohr gemacht sind.

Archiv
Shisha
Aktuelles Angebot
derzeit nicht verfügbar

Kundenbewertung
3.2 von 5 Sternen
bei 92
Bewertungen
Exakten Preis auf Amazon prüfen!
Funktionsübersicht
  • Farbe:

    schwarz
  • Gesamthöhe:

    53cm
  • Glashöhe:

    -
  • Schlauchlänge:

    1,0m
  • Gewicht:

    1,4kg
  • Abmaße:

    -
  • Mundstück:

    Holz
  • einfacher Aufbau:

    [Ja]
  • Rauchsäule:

    [Ja]
  • Kohleteller:

    [Ja]
  • Tabaktopf:

    [Ja]
  • Schlauch:

    [Ja]
  • optimaler Durchzug:

    [Ja]
Vorteile
  • Eine traditionell orientalische Wasserpfeife aus Glas in hochwertiger Qualität. Geeignet für Familienfeiern, Restaurants, Cafe und so weiter
  • einfacher Aufbau
  • Tabaktopf
  • optimaler Durchzug
  • Schlauch

Nachteile

  • Der Stand der Shisha war nicht allzu stabil
  • Der Teller ist etwas klein geraten
Zurück zur Vergleichstabelle: Shishas Test 2019

Der Rauchgenuss ist allerdings deutlich höher und entspannender. Aromatisierte Tabaksorten sorgen für ein wohlriechendes gemeinsames Erlebnis, z. B. im Café oder bei privaten Zusammenkünften. Günstig ist die „DXP Wasserpfeife Shisha“, die über zwei Schläuche verfügt. Der Zauber des Orients kann damit in jedes Wohnzimmer finden.

Lieferung und Verpackung

Die Shisha wurde pünktlich und zuverlässig durch den Händler ausgeliefert, kam gut sortiert verpackt und unbeschädigt an. Die Verpackung war neuwertig und bot alle Bestandteile als Set, während diese in Folie gekleidet auch hygienisch einwandfrei waren. Kratzer, Brüche oder andere Mängel konnten nicht festgestellt werden. Die Ausstattung war umfangreich. Eine kurze Anleitung informierte über Zusammenbau, Nutzung und Reinigung der Shisha. Ein leicht chemischer Neugeruch war vorhanden.

Details und Infos zum Hersteller

DXP Wasserpfeifen“ ist eine bekannte Marke für Wasserpfeifen in verschiedenen Formen, Größen und Farben. Diese zeichnen sich durch eine hohe Qualität und Verarbeitung aus, werden von Shisha-Liebhabern geschätzt und gerne benutzt. Angeboten werden die Modelle mit dem benötigten Zubehör, häufig als Komplettset.

Größe, Form und Gewicht

Durch einen Schnellanzünder oder besser durch Naturkohle wird der gewünschte Tabak erhitzt und verdampft dann langsam im Tabaktopf. Währenddessen wird durch den Schlauch an der Shisha der Rauch aufgenommen, der zuvor durch das Wasser im Glasbehälter der Wasserpfeife gefiltert und gekühlt wurde. Dadurch ist das Rauchen weniger kratzend im Hals, erfolgt etwas schonender.

Die wichtigen Bestandteile der Shisha sind die Glas-Bowl, die Rauchsäule, der Ascheteller, Schlauch, Tonkopf und das Mundstück. Bei der „DXP Wasserpfeife Shisha“ war der Glasbehälter etwa 14,5 Zentimeter im Durchmesser, die Pfeife selbst 53 Zentimeter hoch.

Damit gehörte sie zu den mittelgroßen Modellen im Vergleich, wog 1,4 Kilogramm und besaß einen etwa 1 Meter langen Schlauch pro Seite, der nicht allzu lang war. Das Modell war in verschiedenen Farben erhältlich, konnte in roter, grüner, schwarzer oder blauer Ausführung ausgewählt werden. Die Glasflasche war bauchig geformt und wurde mit der Rauchsäule kombiniert, die ein Schraubgewinde besaß.

Material, Schlauch und Verarbeitung

Die Mundstücke waren aus Holz gemacht und glatt lackiert. Die Glas-Bowl wies ein schlichtes Muster und Motiv auf, war blau getönt. Die Rauchsäule bestand aus Metall, ebenso die anderen Bestandteile, außer Schläuche und Tabaktopf. Letzter war glasiert, braun und aus Keramik. Die Verarbeitung war ausgezeichnet und das Modell für sich sehr dekorativ und edel gefertigt. Leider passte auf das Modell kein Hot-Shot-Topf. Auch der Stand der Shisha war nicht allzu stabil, der Teller etwas klein geraten.

Ein Manko waren die Schläuche, die einen sehr starken chemischen Geruch aufwiesen und auch nach mehreren Anwendungen nur leicht besser rochen. Das hatte Auswirkungen auf den Genuss der Tabakaromen. Die sollten gut durchgespült und getrocknet werden. Sie bieten einen guten Zug und sind hochwertig gearbeitet.

Besonderheiten, Zubehör und Lieferumfang

Das Set der „DXP Wasserpfeife Shisha“ bestand aus 2 Schläuchen, 2 Mundstücken, einem Ascheteller, einer Rauchsäule aus Metall, einem Glasbehälter für das Einfüllen des Wassers, einem Keramikdeckel und aus einem Tontopf. Dazu gab es eine Kohlezange und die Anleitung für den Zusammenbau. Die Schläuche waren im Vergleich etwas kurz. Das Rauchen musste unmittelbar vor der Shisha stattfinden.


Bester Preis:
jetzt für nur — Euro auf Amazon.de

% sparen 14 Tage Rückgaberecht Sichere Bezahlung
Jetzt zum besten Preis auf Amazon ansehen!

Rauchen auf hohem Niveau – die Shisha in der Anwendung und Nutzung

Zusammenbau und Verwendung

Optisch sah die Shisha sehr einladend aus, bot jedoch die typisch günstigen Materialien aus Metall und Glas. Etwas teurere Modelle waren aus Porzellan, Edelstahl oder Keramik. Hier stimmte aber die Passgenauigkeit der Teile im Vergleich. Sie saßen gut aufeinander, verschlossen die Shisha luftdicht und boten eine schnelle und unkomplizierte Anwendung.

Der Glasbehälter war schön bauchig geformt und wurde mit Wasser aufgefüllt.

Die Rauchsäule wurde über das integrierte Gewinde aufgeschraubt und saß fest. Sinnvoll war die Verwendung von kaltem Wasser, da der Dampf so besser gekühlt wurde. Die Zugabe von Eiswürfeln in das Wasser erwies sich im Vergleich als effizient.


Rauchsäule und Glaskörper waren anständig abgedichtet und für die Anwendung bestens geeignet.

Danach wurde der Ascheteller auf die Rauchsäule gesetzt. Bei diesem Modell gab es keinen zusätzlichen Unterteller für einen besseren Halt.

Rauchentwicklung und Dichte

Das Modell bot einen kraftvollen Zug über die Schläuche, die selbst zwar kurz und nicht von bester Qualität waren, jedoch auch gegen hochwertigere Silikonschläuche ersetzt werden konnten. Der Glasbehälter sorgte für die Filterung, das Wasser blubberte schön. Die Rauchentwicklung konnte zwar nicht optisch verfolgt werden, war aber gut und ausreichend.

Die Dichte musste im Vergleich etwas angepasst werden. Druckabweichungen waren vorhanden, beeinflussten jedoch nur unwesentlich den Rauchprozess. Leider besaß die Shisha keinen allzu stabilen Stand und musste stabilisiert werden oder auf einer sehr glatten Fläche stehen.

Mundstück und Tabakkopf

Um das volle Tabakaroma zu genießen, war es wichtig, den Tonkopf zusätzlich mit Alufolie abzudichten, in die dann einige Löcher gestochen wurden. Die Folie sollte leicht über den Rand gehen und gut verschlossen werden. Manche Anbieter hatten fertige und dafür konzipierte Folie im Angebot, die bereits die richtige Schnittform und die Löcher aufwiesen. Dadurch optimierte sich der Hitze- und Luftaustausch des Tabaks.

Das Mundstück der Shisha war als Holz und etwas besser als bei anderen Modellen im Vergleich. Für zwei Schläuche gab es zwei Mundstücke.

Eignung, Tabaksorten und Aroma

Der Tontopf bestand aus glasierter Keramik und war nicht allzu groß, aber im Vergleich ausreichend für feuchteren und trockeneren Tabak. Die Qualität konnte individuell ausgewählt werden, wobei sich kräftige, rustikale und süße Aromen empfahlen, z. B. von Marken wie „“Adalya RF“, „Al Fakher RF“ oder „Chaos“. Auch „Amy Gold“ bot einige kräftige und auch nikotinfreie Sorten. Geschmacklich im Trend lagen Produkte von „Blue Horse“ aus der Türkei. Interessant waren speziell für die Damenwelt konzipierte Sorten von „Lady Smoke“ mit Aromen wie „Lip Gloss“, „Make Up“ oder „High Heels“. Letzteres schmeckte nach Cola und Waldbeeren.

Reinigung und Pflege

Das Modell konnte auseinandergenommen und simpel gereinigt werden.


Die Materialien waren zum Teil nicht für eine sehr feuchte Reinigung geeignet, da sie aus Metall bestanden und leichter rosten konnten.

Der Glasbehälter konnte dagegen gut ausgespült und auch mit einer Bürste gesäubert werden. Das Befüllen frischen Wassers war ratsam, wenn die Pfeife in Betrieb genommen wurde. Auch die Schläuche sollten, aufgrund ihres stark chemischen Geruchs, vorab mehrfach durchgespült werden.

Fazit

Mit der „DXP Wasserpfeife Shisha“ können Einsteiger nichts falsch machen. Sie ist mittelgroß, für zwei Personen geeignet, wird im Set mit guter Ausstattung geliefert, um den Rauchgenuss sofort zu starten.

Dazu ist das Modell sehr dekorativ und erlaubt einen kraftvollen Zug mit guter Rauchentwicklung. Die Materialien sind teilweise nicht rostfrei. Eine längere Verwendung ist nur mit dem Wechsel der Schläuche gewährleistet. Hier eignen sich dann gute Silikonschläuche, die häufig auch etwas länger ausfallen als die beiden, die im zur dieser Shisha gehören. Positiv ist der Preis, der für diese Qualität sehr niedrig ausfällt.

Shisha jetzt auf Amazon ansehen!

Vergleichsergebnis

Preis-Leistungsverhältnis
Materialbeschaffenheit
Verarbeitungsqualität
ExpertenTesten Shisha

Fazit: Mit der „DXP Wasserpfeife Shisha“ können Einsteiger nichts falsch machen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1.463 Bewertungen. Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...