Beratene Verbraucher:
26890941
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type
ExpertenTesten
Zurück zur Bridgekamera-Vergleichstabelle Aktualisiert am:

Sony Spiegelreflexkamera

Sony gehört im Bereich der digitalen zu den führenden Marken weltweit. Fotografie wird dabei bei Sony nicht nur für professionelle Fotografen, sondern auch für gelegentliche Fotografen und Hobbyfotografen möglich.

Die Spiegelreflexkameras bei Sony werden dabei allen Ansprüchen gerecht, da hochwertige technische Ausstattung mit hoher Funktionalität kombiniert wird. Wir stellen das Unternehmen Sony und die verschiedenen Modelle an Spiegelreflexkameras in nachfolgendem Test einmal näher vor:

Das Unternehmen Sony

Nach Panasonic und Hitachi ist Sony die drittgrößte Firma im Bereich Elektronik in Japan mit Sitz in Tokio. Gegründet wurde der Elektronikkonzern 1946. Da Tokio damals nahezu komplett zerstört war, saß das Unternehmen zunächst in einem ausgebrannten Kaufhaus.

Von Beginn an legte Sony den Schwerpunkt auf Unterhaltungselektronik. Den Durchbruch erlebte das Unternehmen schließlich mit dem Erwerb einer Lizenz für die Herstellung eines Transistors.

Der Name Sony geht auf das Wort sonus aus dem Lateinischen zurück. Das Wort bedeutet übersetzt nicht nur Klang, sondern erinnert auch an Modeworte wie sunny oder Sunnyboy. Der Name Sonus wurde schließlich seit 1955 für die Firma und die Produkte benutzt und erst 1958 in Sony umgeändert.

Schwerpunkt des Unternehmens war zu Beginn eine Miniatisierung von Geräten.

Welche Typen an Spiegelreflexkameras gibt es bei Sony

Bei den Spiegelreflexkameras der Firma Sony werden im Trst drei Kategorien unterscheiden: Für Einsteiger und Gelegenheitsfotografen gibt es Modelle, die speziell auf gelegentliche Aufnahmen ausgelegt sind.

Sony Alpha 6000 Systemkamera Test

Für erfahrene Hobbyfotografen gibt es ebenfalls eine Auswahl an Modellen und auch Spiegelreflexkameras mit Expertenfunktionen finden sich im Sortiment. Die Modelle unterscheiden sich also vor allem hinsichtlich Ausstattung, Preis und Zielgruppe:

Spiegelreflexkameras von Sony für den gelegentlichen Gebrauch

Sony bietet in diesem Segment aktuell neun verschiedene Modelle an, so dass auch Einsteiger in die digitale Fotografie hier genug Auswahl haben. Die Bedienung ist besonders intuitiv und daher auch für Neulinge einfach nachvollziehbar.

Auch bei längerer Nichtbenutzung sind die einzelnen Funktionen sofort wieder verständlich und es muss keine lange Einarbeitung stattfinden. So kann sofort mit dem Fotografieren begonnen werden.

Sony Alpha 77 Spiegelreflexkamera

Spiegelreflexkameras von Sony für erfahrene Hobbyfotografen

Sony DSC-RX10 Premium Bridge Kamera TestAuch für etwas erfahrenere Fotografen bietet Sony eine Reihe an Spiegelreflexkameras an. So gibt es bei diesen Modellen mehrere Programme zur Auswahl und schon die Möglichkeit der teilweise manuellen Einstellung.

Sony bietet in diesem Segment aktuell fünf verschiedene Modelle an, so auch α77 II A-Mount-Kamera. Ausgestattet mit 79 Autofokuspunkten und einem Sensor, der 24,3 Megapixwel ermöglicht, können detailreiche und extrem scharfe Aufnahmen erzeugt werden. Bei Reihenaufnahmen kommt die Kamera auf bis zu 12 Bilder in der Sekunde.

Sony Alpha 6000 Systemkamera

Spiegelreflexkameras von Sony mit Funktionen für Experten

Aktuell inden sich inm Sortiment von Sony auch eine Hand voll Modelle, die für Experten und professionelle Fotografen bestens geeignet sind. Damit repräsentieren diese Modelle das High-End-Segment bei Sony.

Ausgestattet sind die Modelle fast durchgehend mit einem Sensor von 35 Millimetern. Neben diesem Kleinbildsensor sind sie zusätzlich mit jeder Menge technischer Raffinessen ausgestattet so dass auch bei professioneller Fotografie alle Bedürfnisse erfüllt werden.

Sony ILCA68K.CEC Alpha 68 A-Mount Digitalkamera

Besonderheiten bei Spiegelreflexkameras der Firma Sony

Die digitalen Spiegelreflexkameras von Sony werden allen Ansprüchen gerechnet und machen nicht nur Einsteiger, sondern auch Fortgeschrittene und Profis glücklich. Hohe Funktionalität wird mit hochwertiger technischer Ausstattung kombiniert. Der Kreativität sind dadurch keine Grenzen gesetzt.

Alle Siegelreflexkameras der Firma Sony genügen höchsten technischen Standards und haben Bildstabilisator intern integriert. Trotz des Einbaus kann der Stabilisator aber auch problemlos ausgeschaltet werden. So kann selbst entschieden werden, ob diese Technik tatsächlich genutzt werden soll. Entweder im Menu oder durch einen Schalter lässt sich der Stabilisator schnell und unkompliziert an-oder ausschalten.

Sony DSC-RX10 Premium Bridge KameraAusgestattet sind die Spiegelreflexkameras der Firma Sony auch mit einer automatischen Sensorreinigung. Vor allem, wenn Objektive gewechselt werden, dringt schnell Staub in den Innenraum. Auch wenn sich das Eindringen von Staub nicht verhindern lässt sorgt die Sensorreinigung doch dafür, dass dadurch kein Schaden an der Kamera entsteht.

Ein weiteres Feature, welches die Spiegelreflexkameras von Sony auszeichnet, ist die Eye-Startfunktion. Sobald sich der Fotograf mit seinem Auge dem Sucher nähert wird automatisch der Autofokus aktiviert. Gleichzeitig wird, um den Fotografen nicht zu blenden, die Beleuchtung der Anzeigen ausgeschaltet. Vor allem beim Fotografieren im Dunkeln ist das ein sehr nützliches Tool.

Auch in Sachen Ausstattung lassen die Spiegelreflexkameras von Sony keine Wünsche offen. So sind alle Modelle mit einer großen Anzahl an Zusatzfunktionen ausgestattet. Trotz der technisch hochwertigen Ausstattung legt Sony dabei auch immer Wert auf eine einfache Handhabung und eine intuitive Bedienung.

Auch für Spiegelreflexkameras der Firma Sony gibt es auf dem Markt eine breite Palette an Objektiven. Vielfältige Ausführungen sorgen dafür, dass nahezu alle Bedürfnisse und Wünsche damit abgedeckt werden können. Hier findet garantiert jeder das passende Objektiv.

Fazit für Spiegelreflexkameras der Firma Sony

Auf der Suche nach einer intuitiv bedienbaren Spiegelreflexkamera, die einfache Handhabung mit ausgefeilter Technik kombiniert, kommt man an Sony kaum vorbei. Schon Einsteigern wird durch viele vorinstallierte und von Haus aus integrierte Bestandteile einiges erleichter. So besitzen alle digitalen Spiegelreflexkameras einen integrierten Bildstabilisator, der aber bei Bedarf auch ausgeschaltet werden kann.

Auch Profis finden bei Sony ein breites Sortiment an hochwertigen und technisch raffiniert umgesetzten Kameras, die für den professionellen Einsatz sehr gut geeignet sind. Alle Modelle überzeugen dabei durch einen identischen Aufbau, so dass auch problemlos von einem Einsteiger- auf ein Fortgeschrittenen-Modell umgestiegen werden kann. Sony-Kameras sind zudem in der Regel durch die kompakte Bauweise sehr leicht und liegen angenehm in der Hand.

Zurück zur Vergleichstabelle!
Bridgekameras - große Auswahl zu günstigen Preisen auf amazon.DE
Große Auswahl an Markenprodukten Sichere Bezahlung & Käuferschutz Kostenlose Lieferung ab 29 Euro

 Bridgekamera Bestseller jetzt auf Amazon ansehen & sparen!
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (669 Bewertungen. Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...