Beratene Verbraucher:
35890941
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type
headerbild_Dartscheibe-test
Zurück zur Dartscheibe-Vergleichstabelle Aktualisiert am:

Steel Dartscheibe im Vergleichstest

Was genau ist eine Steel Dartscheibe?

Wer Dartspielen möchte wie ein richtiger Profi kommt nicht darum herum, eine klassische Steel Dartscheibe zu kaufen, das bestätigt nun der Test. Die Steeldarts unterscheiden sich von den Softdarts und sind nicht nur aus einem anderen Material hergestellt, sondern besitzen auch sonst gänzlich andere Eigenschaften: Sie haben eine Länge von bis zu 30,5 Zentimeter und wiegen nie mehr als 50 Gramm. Neben der Spitze unterscheidet sich auch das Barell von denen eines Softdarts, da dieses bei Stelldarts aus einer Legierung aus Nickel und Wolfram besteht.

Dadurch wird ein schlankerer Dartkörper ermöglicht ohne dass etwas am Gewicht geändert werden muss. Auch nimmt die daraus resultierende schlanke Form positiven Einfluss auf das Flugverhalten. Wichtigstes Kriterium für die Beschaffenheit einer Dartscheibe ist, dass der Dartpfeil bis die Punktzahl ausgerufen wird darin stecken bleibt.

Sollte der Dart Pfeil vor Ausrufen der Zahl herausfallen, wird der Wurf mit null Punkten gewertet. Beim Stell Dart gibt es im Unterschied zum Automatendart einen Schreiber, der für das Zusammenrechnen der Punkte zuständig ist. Generell sollten auch die Spieler gut im Kopfrechnen sein, da diese Aufgabe nicht automatisch von er Dartscheibe übernommen wird.

Welches Material soll die Dartscheibe besitzen?

Bei dem Material einer Dartscheibe gibt es laut Test zwei verschiedene Ausführungen: Eine günstige Möglichkeit bieten die aus gepresstem Papier hergestellten Dartscheiben. Robuster und für den professionellen Einsatz geeignet sind hingegen die Dartscheiben aus Sisal. Die Naturfaser Sisal ist dabei nicht nur robuster, sondern überzeugt auch durch eine hohe Strapazierfähigkeit.

Äußerst selten findet sich auch heute noch eine Dartscheibe aus Kork. Generell wurden Modelle aus Kork jedoch fast weitgehend durch Modelle aus Sisal ersetzt. Egal für welches Material man sich schlussendlich entscheidet, bei häufiger Nutzung muss jede Dartscheibe nach einer bestimmten Zeit ausgetauscht werden. Am häufigsten finden sich Steel Dartscheiben aus Sisal, da dieses Material eine hohe Qualität Zeit und die Dartscheibe besonders langlebig macht.

Welchen Durchmesser sollte die Steel Dartscheibe haben?

Für den Spaß am Dartspiel ist laut Test auch die Größe der Steel Dartscheibe besonders wichtig.

Hier gibt es auf dem Markt nur kleine Unterscheide: Normalerweise beträgt der Durchmesser einer Dartscheibe etwa 45 Zentimeter. 45 Zentimeter ist gleichzeitig auch der Turnierstandard.

Darauf kommt es beim Kauf einer Steel Dartscheibe an?

Neben der richtigen Größe und des richtigen Materials sind beim Kauf einer Steel Dartscheibe noch weitere kleinere Details wichtig wie der Test zeigt, um lange Freue an der Scheibe zu haben:

Die Trennung zwischen den einzelnen Punkte Feldern wird in Fachkreisen als Metallspinne oder Spinne bezeichnet. Bei einer guten Dartscheibe sollte diese Spinne möglichst dünn sein. Durch eine dünne Metallspinne kann verhindert werden, dass Pfeile ungewollt daran abprallen und so genannte Bouncer entstehen.

Denn abgeprallte Darts werden nicht oder mit null Punkten gewertet. Die Hersteller entwickeln diese Technologie immer weiter und versuchen stets, eine noch dünnere Spinne zu kreieren. Es lohnt sich, diese Entwicklung regelmäßig zu verfolgen.

Ein weiteres wichtiges Kriterium bei der Auswahl einer guten Dartscheibe ist laut Test ein Zahlenkranz, der sich drehen lässt. Nur so kann eine erhöhte Abnutzung an bestimmten Stellen auf der Scheibe verhindert werden. So sind bestimmte Doppelfelder und auch die Triple 20 meist sehr stark beansprucht auf einer Dartscheibe.

Wenn sich nur der Zahlenkranz drehen lässt kann einer solchen Abnutzung entgegengewirkt werden: Durch das Drehen können stark beanspruchte Stellen an eine neue Stelle gedreht werden, die nicht so oft gebraucht wird. Das erhöht die Lebensdauer der Dartscheibe ungemein und man kann noch länger Freude daran haben, so der Test.

Neben der Ausstattung ist auch der Preis entscheidend, bevor man sich für den Kauf einer Dartscheibe entscheidet. Beim Preis lassen sich im Prinzip drei verschiedene Gruppen unterscheiden: Für Einsteiger gibt es bereits Modelle, die um die 20 Euro kosten.

Technisch sind diese Modelle meist eher reduziert ausgestattet und besitzen im Lieferumfang schon ein Set an passenden Dartpfeilen. Qualitativ etwas hochwertigere Modelle bekommt man im Preissegment zwischen 20 und 40 Euro.

Diese Modelle zeichnen sich meist durch eine robuste Bauweise aus und eignen sich sehr gut als Trainingsscheibe. Die Spinnen sind hier meistens etwas dcker und aufgesetzt.

Wer gelegentlich Dart spielt ist mit einer solchen Dartscheibe sehr gut beraten. Neben Gelegenheitsspielern erfreuen sich auch Party-Keller oft an einer solchen Dartscheibe.

Diese Modelle sind sehr gute Trainingsmodelle und bieten ein gutes Preis-Leistungsverhältnis. Abschließend gibt es auch hochpreisigere Dartscheiben, die sich in einem Preisrahmen um die 50 Euro bewegen.

Der Preisunterschied zwischen den etwas preisgünstigeren Trainingsmodellen zu den hochklassigen Dartscheiben ist damit besonders gering und manchmal lohnt sich die Investition in ein hochwertigeres Modell, rät der Test.

Vor allem, wer ernsthaft den Dartsport betreiben möchte, sollte hier über einen Kauf nachdenken. In diesem Bereich erhält man schnell besonders robuste und hochwertige Modelle. Diese zeichnen sich unter anderem durch eine besonders dünne Metallspinne aus.

Auch sind dann die Innovationen auf dem technischen Gebiet meist sehr gut mit berücksichtigt und man ist immer auf dem neuesten Stand.

Wichtiges Zubehör

Wer mit dem Dartspiel beginnt muss zu Beginn auch an bestimmtes Zubehör denken: Wenn beim Kauf der Steel Dartscheibe noch keine Dartpfeile enthalten waren, müssen diese separat gekauft werden.

Wer das Dartspiel zuhause betreiben möchte, dem sei auch ein Auffangring ans Herz gelegt. Dieser wird um die Dartscheibe befestigt und sorgt dafür, dass die Wand nicht beschädigt wird, auch wenn ein Pfeil daneben fliegt.

Alternativ zu einem Auffangring kann zu Beginn auch eine Holzplatte genutzt werden, die hinter der Steel Dartscheibe angebracht wird.

Neben der Wand kann auch der Boden extra geschützt werden: Eine Dartmatte kann vor der Dartscheibe ausgelegt werden.

Das hilft nicht nur dabei, den richtigen Abstand zur Steel Dartscheibe zu finden, sondern schützt auch den Boden. Vor allem empfindlichere Beläge wie Parkett oder Laminat können durch herunterfallende Pfeile und Bouncer sonst schnell beschädigt werden.

 

Die Vorteile am Steel Dartsport

Egal ob Profi oder Amateur, Dart spielen kann fast jeder. Bei vielen Leuten erfreut sich das Dartsspiel seit einigen jahren bereits großer Beliebtheit. Das hat einen besonderen Grund: Bei dem heutigen Stand der Technik ist es beispielsweise möglich, den Sport alleine in den eigenen vier Wänden zu betreiben. Aber auch in einer Gruppe oder in einer Bar trifft man diesen Sport häufig an.

Damit erfüllt das Dartsspiel auch einen sozialen Zweck, da es Leute zusammenbringt und teamfördernd ist. Es kann als Gruppensport angesehen werden und trotzdem kann zuhause alleine trainiert werden.

Ein weiterer Vorteil am Dartssport ist, dass das Werfen der Pfeile nicht nur Spaß macht, sondern auch die Genauigkeit, die Geschicklichkeit und die Konzentration werden dadurch gefördert. Manchmal fängt man aus Spaß mit dem Spiel an, entdeckt dann die Leidenschaft und misst am Ende die eigene Wurftechnik in verschiedenen Turnieren.

Für das Training in den eigenen vier Wänden ist eine Dartscheibe sehr gut geeignet, da sie nur wenig Platz in Anspruch nimmt. So kann ein Steel Dartboard fast überall aufgehängt werden. Bei Bedarf kann die Scheibe aber auch einfach und schnell abgenommen werden. So steht kein störendes Sportgerät in der Wohnung und die Dartscheibe bietet trotzdem eine sehr gute Übungsmöglichkeit, bestätigt der Test.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (213 Bewertungen. Durchschnitt: 4,69 von 5)
Loading...