TÜV-zertifizierte Vergleichs- und Testverfahren nach ISO 9001
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Zurück zur Fernglas-Vergleichstabelle

Steiner Safari UltraSharp im Test 2020

Aktualisiert am:

Das Fernglas ist ein beliebtes Gerät, welches jeder schon einmal in seinem Besitz hatte. Vielleicht war er das alte Fernglas des Großvaters, das man vor einiger Zeit geerbt hat. Auch Kinder verwenden gerne das Fernglas um einfach nur mal so die Welt zu erkunden und in die Ferne zu blicken. Doch im Gegensatz zu den Ferngläsern von Früher, gibt es heute moderne Geräte, die eine noch bessere Sicht bieten. Zudem befindet sich jede Menge Technik in einem Fernglas, sodass es für jeden Verwendungszweck auch das richtige Glas gibt. Das Militär benötigt hochwertige Ferngläser um auch auf weite Entfernungen den Feind zu erkennen. Der Wanderer begibt sich gerne mit dem Fernglas durch die Landschaft um sich zu orientieren oder den nächsten Ort ausfindig zu machen. Ganz gleich für was ein Fernglas benötigt wird, es bietet jedem Anwender den Durchblick. Seit der Entstehung der Ferngläser wuchsen auch die Hersteller und damit auch das Produktsortiment. Verbraucher haben sich daher mit 10 Ferngläsern befasst, die derzeit hochwertige Qualität zum fairen Preis bieten. Nachfolgend stellen sie Ihnen das Steiner Safari Fernglas UltraSharp vor, das bei einem ausführlichen Vergleich den dritten Platz einnahm. Lesen Sie nun alle Details, welche die Kunden über dieses Modell herausfanden.

Steiner Safari Fernglas Ultra Sharp 8x30 im Vergleich
ExpertenTesten.de 5. Platz 1,63 (gut) Fernglas

Funktionsübersicht

  • Produktabmessungen : 5,7 x 16,6 x 12
  • Gewicht : 612
  • Zoom : 8-fache Vergrößerung
  • Objektivdurchmesser : 30
  • Ocular Durchmesser : 3,78
  • Sehfeld : 120
  • Garantie : 10
  • Wasserdicht : [Ja]
  • Tasche : [Ja]
Aktuelles Angebot ab ca. 213 € Listenpreis ca.249 € Sie sparen  36 € Exakten Preis auf Amazon prüfen!

Vorteile

  • adaptierbare Augenmuscheln
  • drehbare Brillenträgerokulare
  • langlebiges Gehäuse
  • inklusive Tragegurt
  • breiter Temperaturbereich von -20°C bis +70°C

Nachteile

  • grosser Globuseffekt
  • an Rändern unscharf

Lieferung und Verpackung:

Das Steiner Safari Fernglas UltraSharp sieht bereits auf den Bildern sehr schön und praktisch aus. Wir waren neugierig, ob das Fernglas auch hält was der Hersteller verspricht. Zum Preis von 169 Euro erwarben wir das Modell in einem Online Shop. Nach nur vier Tagen des Wartens wurde uns das Steiner Safari Fernglas UltraSharp von einem Paketdienst übergeben.

Wie die Kunden es sich bereits dachten, war das Fernglas in einer neutralen Verpackung, in welcher sich der Originalkarton mit dem Modell befand, geliefert worden. In puncto Sicherheit, sodass nicht jeder erkennen kann, was sich darin befindet, wurden ihre orstellungen erfüllt. Sie packten das Steiner Safari Fernglas UltraSharp aus und trafen im Inneren auch wieder auf eine Sicherheitsverpackung, die der Hersteller dem Originalkarton beifügte. Von daher, kann man nichts negatives bei diesem Vergleichsabschnitt berichten.


Die Bilder werden optimal übertragen und mittels der Fokussierung kann die Schärfe perfekt eingestellt werden. Das Fernglas lässt keine Reflexionen und/oder Schattierungen zu, was besonders angenehm ist.

Inbetriebnahme:

Um das Fernglas zu testen, ist nichts weiter nötig, als es auszupacken. Abdeckungen für die Gläser konnten die Verbraucher im Lieferumfang keine finden. Dafür aber ist eine kleine Tasche als Schutz dabei. Der Trageriemen war schnell angebracht, sodass sie auch recht zügig mit dem Vergleich beginnen konnten.

Daten & Fakten:

Das Steiner Safari Fernglas gehört mit den Maßen 5,7 x 16,6 x 12 Zentimeter zu den etwas breiteren Modellen, das Gewicht von 612 Gramm reiht sich allerdings eher bei den leichteren Geräten ein. Dadurch ist besonders für Outdoor-Einsätze geeignet und kann einen längeren Zeitraum um den Hals hängen ohne zu schwer zu werden.

Es wurde regen- und spritzfest konzipiert, sodass auch schlechtes Wetter dem Steiner Safari Fernglas nichts anhaben kann und die Funktionstemperatur liegt bei -20°C bis hoch zu 70°C. Damit kann das Modell das gesamte Jahr über im Außenbereich eingesetzt werden, ohne dass Probleme auftreten.

Eine Stickstofffüllung wie bei teuren Geräten sucht man allerdings vergebens. Dafür besitzt es eine Druckwasserdichte von bis zu einem Meter. Das Fernglas verfügt über einige Funktionen, die bei einem Modell dieser Preisklasse nicht zum Standard gehören: So stellt es sich ab einer Entfernung von 20 Metern selbstständig scharf – hier kommt der sogenannte Fixfokus zum Einsatz.

Bedienung und Funktionen:

Allgemein ist die optische Qualität der Objektive sehr gut und so wirken die angepeilten Objekte sehr plastisch, kontrastreich und klar. Sowohl im Nahbereich ab ungefähr fünf Metern bis zu weiten Entfernungen bis zu 2.500 Metern und sogar darüber hinaus ist das Bild immer gestochen scharf.

Außerdem können die beiden Objektive einzeln eingestellt werden, wodurch sie auch für Brillenträger hervorragend geeignet sind: Zwar wurde es nicht speziell für Brillenträger entwickelt, doch durch die getrennte Einstellungsmöglichkeiten kann man die Schärfe per Hand wählen und somit an unterschiedliche Sehstärken anpassen. Die Bedienung an sich ist sehr einfach konzipiert.

Bedienung:

Mit Hilfe der einzelnen Räder kann die Schärfe angepasst oder der Abstand zwischen den beiden Objektiven kann abhängig vom eigenen Augenabstand gewählt werden. Zudem wurde auf ein ergonomisches Design geachtet, sodass man sowohl mit einer Hand als auch mit zwei Händen einen sehr guten Griff bekommt:

Vor allem die Gummibeschichtung ist lobend zu erwähnen, die für zusätzliche Grip sorgt. Durch die spezielle Beschichtung kann das Fernglas auch sehr gut eingesetzt werden, wenn Nutzer Handschuhe tragen – dies ist vor allem während der kalten Monate praktisch.

Der Nutzungskomfort wird zudem durch die im Lieferumfang enthaltene Bereitschaftstasche stark verbessert, da man das Glas schnell und unkompliziert herausnehmen und wieder zurücklegen kann, ohne Gefahr zu laufen, dass das Fernglas herunterfällt. Dies wird nämlich durch den Deckel verhindert, der nicht komplett aufgeklappt werden kann, sondern in einem festen Winkel fixiert wurde.

Handhabung:

Durch die kompakte Bauweise kommt es zu einer fabelhaften Handhabung. Alle Einstellmöglichkeiten sind einfach zu erreichen. Der Augenabstand kann aufgrund der sehr guten Verarbeitung und des Materials einfach eingestellt werden.

Leider müssen die Kunden auch davon berichten, dass die Augenmuscheln nicht 100 Prozent dicht hielten. Bei ihrem Vergleich fiel ihnen einige Male auf, dass störende Schattierungen zu erkennen waren. Besonders unvorteilhaft war es, wenn das Sonnenlicht direkt von der Seite einstrahlte.

Komfort:

Das Steiner Safari Fernglas UltraSharp verfügt über eine ergonomische Bauweise, sodass es sehr gut in der Hand liegt. Auch die Gummierung ist sehr anschmiegsam und angenehm für die Augen. Der Halsgurt kann mit eine paar Handgriffen zum Tragegurt umfunktioniert werden, sodass man das Steiner Safari Fernglas UltraSharp einfach um die Schulter legen und seines Weges weiter ziehen kann.


Sehr angenehme Gummierung für die Augen.

Gibt es Zubehör:

Neben dem Glas und der bereits erwähnten Transporttasche ist zudem noch ein Komforttragegurt im Lieferumfang enthalten, mit dem das Glas einfach um den Hals gehängt werden kann. Um auch über einen langen Zeitraum nicht lästig zu werden wurde der Tragegurt zudem gepolstert.

Serviceleistung des Herstellers:

Der Hersteller verspricht eine lange Lebensdauer und bietet deshalb auch zehn Jahre Garantie, allerdings nicht auf Verschleißteile. Des Weiteren haben Sie auch bei diesem Hersteller die Möglichkeit einen Support in Anspruch zu nehmen.

Per Post, Mail oder Telefon können Sie den Support erreichen und alle Fragen rund um das Steiner Safari Fernglas UltraSharp stellen. Der Support kennt sich sehr gut aus und wirkt daher sehr kompetent – alles in allem ist der Kundenservice hervorragend aufgebaut.

Fazit

Mit dem Steiner Safari Fernglas UltraSharp erfahren Sie eine gute Sicht. Der Preis von 169 Euro ist durchaus gerechtfertigt, denn hochwertige Materialien und eine hochwertige Verarbeitung ist überall zu erkennen. Durch den Lichteinfall, den die Kunden im Vergleich erkannten, gab es jedoch einige Punkte Abzug, sodass es das Steiner Safari Fernglas UltraSharp nur auf Platz drei unserer Testreihe schaffte.

Für Brillenträger ist das Modell auch eher ungeeignet, da das Sichtfeld enorm eingeschränkt wird. Die Verbraucher  empfehlen daher Brillenträgern das Eschenbach Adventure oder das zweitplatzierte Modell zu erwerben. Für alle anderen bietet das Modell eine gute und günstige Alternative zu den teuren Modellen – allerdings sind einige Abstriche zu machen.

Fernglas jetzt auf Amazon ansehen!

Vergleichs­ergebnis

Einfach zu halten
Wasserdicht
Bildqualität
Qualität/Haltbarkeit
Preis-Leistungsverhältnis

Fazit: Für Brillenträger ist das Modell eher ungeeignet, da das Sichtfeld enorm eingeschränkt wird.

ExpertenTesten.de

5. Platz

1,63 (gut) Fernglas
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3.247 Bewertungen. Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...