Beratene Verbraucher:
35890941
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type
Zurück zur Boxspringbett-Vergleichstabelle

Stilea Visco Memory im Test 2019

Aktualisiert am:

Dieses Produkt ist leider nicht mehr in unserem aktuellen Vergleich vertreten.

Hier geht es weiter zum aktualisierten Boxspringbett Vergleich 2019:

Zum Boxspringbett-Vergleich 2019

Die besten Liegeeigenschaften haben Wasser-, Polster- und Boxspringbetten. Diese Modelle sind zwar etwas teurer in der Anschaffung, gestatten dann aber eine lange Haltbarkeit mit höchstem Schlafkomfort. Gerade das Boxspringbett verzichtet im Aufbau auf Lattenrost und Bettrahmen, sondern bringt den Vorteil eines boxartigen Untergestells mit doppelter Federung mit. Weg fällt die störende und harte Bettkante. Stattdessen ist das Boxspringbett rundum gepolstert, z. B. das „Stilea Boxspringbett“, das sich durch Stil, ein sehr bequemes Kopfteil und eine hochwertige Matratze auszeichnet.

Damit gehören Rückenschmerzen oder eine schlechte Schlaflage der Vergangenheit an. Man liegt gebettet wie in einem der besten Hotels der Welt.Die Modelle sind im Handel etwas teurer, bieten jedoch nicht nur Komfort, sondern auch ein besonders schickes Design, das die Schlafzimmereinrichtung aufwertet.

 

Aktuelles Angebot
derzeit nicht verfügbar

Exakten Preis auf Amazon prüfen!
Preis prüfen
Preis prüfen
Funktionsübersicht
  • Größe:

    180 x 200
  • Artikelgewicht:

    140
  • Kopfteilbreite :

    180
  • Liegehöhe:

    66
  • Matratze:

    Taschenfederkern Matratze
  • Härtegrad:

    H2
  • Taschenfederkern:

    7 Zonen
  • Untergestell:

    Bonell-Federkern
  • Farbauswahl:

    5
  • Topper:

    [Ja]
  • Kopfteil:

    [Ja]
  • Waschbarer Bezug:

    [Nein]
Vorteile
  • mit Bonnell Unterbox
  • Visco Memory Topper 6cm
  • Topper-bezug Waschbar
  • mit Kopfteil
  • modernes Design

Nachteile

  • etwas teuer
  • etwas zu groß
Zurück zur Vergleichstabelle: Boxspringbetten Test 2019

Daten und Fakten

Lieferzeit und Verpackung

Stilea Visco Memory Boxspringbett Rezensionen im Test und VergleichDie Lieferung war hervorragend organisiert und erfolgte über eine Spedition, da das Bett in den Bauteilen bereits vormontiert und doch sehr groß und sperrig war. Die Verpackung war stoßfest und stabil, wurde nicht bis zur Bordsteinkante, sondern bis zum Aufstellort gebracht und durch die Spedition wieder mitgenommen.

Der Aufbau musste dann selbstständig umgesetzt werden, wobei es eine bebilderte und umfangreiche Aufbauanleitung gab. Das Boxspringbett war neu, unbeschädigt und benötigte für die Montage kein Werkzeug.

Größe, Gewicht, Kopfteilbreite und Liegehöhe

Stilea Boxspringbett 180x200 mit Visco Memory Topper 6 cm, 7-Zonen Taschenfederkern Matratzen H2 weich, Webstoff Anthrazit, Bett Liegefläche 180 x 200 cm testDie Größe des Bettes konnte vorab ausgewählt werden, wobei das Modell auch als Einzelbett zu haben war. Die breiteste Ausführung war eine Liegefläche von 180 x 200 Zentimeter.

Sehr vorteilhaft war die etwas höhere Liegefläche von 66 Zentimeter, durch die das Einsteigen und Aussteigen aus dem Bett vereinfacht wurde.


Das Modell wog knapp 140 Kilogramm und hatte ein Kopfteil mit der Höhe von 115 Zentimeter und der Breite von 180 Zentimeter. Die untere Box war 38 Zentimeter hoch, die Matratze 21 Zentimeter und er Topper noch einmal 6 Zentimeter. Das Boxspringbett hatte kleinere stabile Standfüße, die eine geringe Höhe von 1 Zentimeter hatten.

Design, Aufbau, Farbe und Material

Das „Stilea Boxspringbett“ war optisch sehr ansprechend und modern gehalten, weckte das Gefühl von Gemütlichkeit und Eleganz.


Die Fläche war vierfach unterteilt, mit zwei Boxen und zwei Matratzen, die gepolstert und anthrazitfarbig waren.Der Webstoff war etwas gröber, dennoch weich und angenehm. Die Verarbeitung war sehr hochwertig und sauber, die Haptik gut.

Das Bett war anthrazitfarbig, dunkel und sehr weich in der Polsterung und Stoffummantelung. Die untere Box bestand aus Spanplatten mit Massivholzleisten und 5-Gang-Bonell-Federkern. Der Topper war weißfarbig und lag als Schutz auf der Matratze auf.

Topper, Bezug, Matratze und Untergestell

Stilea Boxspringbett 180x200 mit Visco Memory Topper 6 cm, 7-Zonen Taschenfederkern Matratzen H2 weich, Webstoff Anthrazit, BettDas Bett wurde im Vergleich mit dem Härtegrad 2 geliefert und war damit für ein Körpergewicht bis zu 90 Kilogramm geeignet. Andere Matratzenstärken konnten nicht bestellt werden. Die Ausführung des Bettes, unabhängig von der gewählten Größe, war immer gleich.

Die Obermatratze bot den vollen Liegekomfort mit 7 Zonen, einem Taschenfederkern und einer entsprechend guten Höhe.

Das Untergestell war mit Bonnell-Federkern sehr elastisch, während der oben aufliegende Topper das Highlight bildete mit Visco-Memory-Schaum in der Lage war, sich an alle Körperproportionen anzupassen. Dadurch war ein guter Druckausgleich und die gewünschte Punktelastizität gegeben.

Hygienisch gestattete das „Trendteam Boxspringbett Polsterbett Borneo“ beste Schlafvoraussetzungen, ohne schweißtreibenden Effekt. Die Luft zirkulierte im Test zwischen den Schichten und Ebenen hervorragend. Feuchtigkeit drang nicht in die Matratze, sondern wurde an die Luft abgeleitet.


Bester Preis:
jetzt für nur — Euro auf Amazon.de

% sparen 14 Tage Rückgaberecht Sichere Bezahlung
Jetzt zum besten Preis auf Amazon ansehen!

Wie man sich bettet, so liegt man – das Boxspringbett in der Nutzung

Aufbau und Montage

Stilea Visco Memory Boxspringbett Vorteile im Test und VergleichIm Lieferumfang gab es eine Montageanleitung, die in Wort und Bild den Aufbau genau erklärte und auch gut zu verstehen war.Die beiden Unterboxen waren bereits vormontiert und mussten mit dem Kopfteil nur zusammengesteckt werden, wozu kein weiteres Werkzeug im Vergleich benötigt wurde. Darauf wurden die beiden Matratzen und der Topper gelegt. Der gesamte Aufbau benötigte nicht einmal 30 Minuten.Die Montageanleitung wies leicht verständliche Abbildungen auf und gestattete in guter Erklärung den unkomplizierten Zusammenbau. In der unteren Box war das Modell bereits vormontiert und verschraubt, musste dann nur in Kopfteil und Matratze zusammengesteckt werden.Auf die Matratze wurde der Topper gelegt, an die Kopfleiste die beiden Stützkissen über Klettverschluss befestigt, dann war das Boxspringbett einsatzbereit. Etwa 30 Minuten Zeit waren nötig, um das Bett aufzustellen.

Liegekomfort, Höhe, Federung und Schlafqualität

Welche Schlaflage auch immer eingenommen wurde, durch den Memory-Schaum des Toppers passte sich die Oberfläche optimal an. Der Körper sank in das Material ein, genau an den Stellen, die ansonsten einem höheren Druck ausgesetzt waren, z. B. Schultern oder Gesäß.


Unterstützt wurde die Visco-Schaumoberfläche des Toppers durch die hervorragende Federung von Unterbox und Matratze mit gutem Härtegrad. Die Schlafqualität war damit hoch, die Auflage schonte die Wirbelsäule und bot zusätzlich wärmeisolierende Eigenschaften.

Stilea Visco Memory Boxspringbett Eigenschaften, Test und VergleichDie breite Liegefläche bot eine hohe Punktelastizität, wobei sich die Qualität der Matratze beim Liegen im Test schnell bemerkbar machte.

Der Härtegrad war optimal für die Wirbelsäule und Gelenke, die Liegezonen auf alle Körperbereiche abgestimmt. Der Liegekomfort erhöhte sich dadurch. Die Bewegungen wurden ausgeglichen und durch den Memory-Effekt des Toppers angepasst. Gleichzeitig wirkte der Topper wärmeisolierend und klimaregulierend.

Das Kopfteil mit seinen beiden Rückenkissen nahm zwar etwas Platz von der Gesamtfläche des Bettes weg, brachte aber beim Anlehnen und in der Optik Vorteile mit. Die meisten Kopfteile waren zwar etwas dicker und gepolstert, jedoch im rechten Winkel zum Bett konzipiert.


Die Rückenkissen dagegen boten eine geschwungene und zusätzlich gepolsterte Ablage, so dass das Anlehnen bequemer war. Bei Bedarf konnten sie über den Klettverschluss auch abgenommen werden. Der Klettstreifen war dann im Test allerdings sichtbar.

Bedienung und Funktion

Stilea Boxspringbett 180x200 mit Visco Memory Topper 6 cm, 7-Zonen Taschenfederkern Matratzen H2 weich, Webstoff Anthrazit, Bett Liegefläche 180 x 200 cmDie meisten Boxspringbetten haben eine gerade und gepolsterte Fläche. Bei diesem Modell war das Kopfteil etwas extravaganter konzipiert und bot zwei kissenartige und sehr große Anlehnflächen, die allerdings auch etwas Platz benötigten und die Liegefläche etwas verkleinerten.

Sie hatten für sich jeweils eine Breite von 10 Zentimeter und wurden am Kopfteil mit Klettverschluss befestigt, konnten entsprechend abgenommen werden. Es gab zwei Ausführungen für jede Seite. Wurden sie abgenommen, da der Platz etwas zu eng wurde, sah man etwas ungünstig die Klebestreifen des Klettverschlusses.

Stabilität und Besonderheiten

Der Stand des „Stilea Boxspringbett“ war stabil und fest. Angenehm war, dass die Standfüße nicht zu sehen waren, das Bett wirkte, als würde es direkt auf dem Boden aufliegen.

Dadurch kam die gesamte Polsterung optisch sehr gut zur Geltung. Schwieriger war die Reinigung unter dem Bett, da der Besen oder ein Staubsauger nicht so einfach darunter passten.


Die Unterteilung wiederum von zwei Unterboxen und zwei Matratzen erlaubte beiden Personen im Bett die Ausnutzung der guten Federung. Die bequeme Auflage des Toppers sorgte für das sehr weiche und rückenschonende Liegen.

Haltbarkeit, Reinigung und Pflege

Durch die bereits sehr kompakte Bauweise und den robust festen Bezug und die Schichten aus Box, Matratze und Topper war das Modell im Luftaustausch etwas träger, musste häufiger gelüftet und in Matratze und Topper gewendet werden.

Beide waren einfach zu reinigen, wobei der Topper die Matratze schonte, über einen Reißverschluss im Bezug abgenommen und bei 60 Grad in der Waschmaschine gewaschen werden konnte. Der Stoff des Bettes war wenig schmutzanfällig, in der Farbgebung auch dunkel und belastbar. Hier reichte häufig das Abwischen mit einem feuchten Tuch.

Die dunkle Stofffarbe war günstig, um Schmutz und Staub abzuweisen und bei kleineren Flecken schnell mit einem feuchten Tuch gereinigt zu werden. Das etwas gröbere Gewebe war damit nicht anfällig und zeigte auch keine Tendenz zum Verschleiß.

Der Topper, der auf der Obermatratze auflag, konnte im Bezug abgenommen und in der Waschmaschine bei 60 Grad Celsius gewaschen werden.

Fazit

Der Schlafkomfort der Extraklasse bestätigt sich bei dem „Stilea Boxspringbett“ durch eine optimale Verbindung aus Federung, Matratze und hochwertigem Memory-Schaum-Topper. Die Schlafposition wird optimal ausgeglichen, die Wirbelsäule geschützt. Dazu hat das Boxspringbett eine hervorragende Liegehöhe für den leichten Ein- und Ausstieg.

Das Kopfteil ist mit zwei Kopflehnen ausgestattet, die abgenommen werden können, zum Teil von der Liegefläche etwas Platz wegnehmen. Das Modell ist etwas teurer, in der Anschaffung aber eine gute Investition.

Boxspringbett jetzt auf Amazon ansehen!

Fazit: Das Boxspringbett von Stilea konnte in Tests mit vielen Vorteilen überzeugen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1.868 Bewertungen. Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...