Beratene Verbraucher:
35890941
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Zurück zur Tauchcomputer-Vergleichstabelle

SUUNTO Outdoor X-Lander military Testbericht

Aktualisiert am:

Dieses Produkt ist leider nicht mehr in unserem aktuellen Vergleich vertreten.

Hier geht es weiter zum aktualisierten Tauchcomputer Vergleich 2019:

Zum Tauchcomputer-Vergleich 2019

Der SUUNTO Outdoor X-Lander military Tauchcomputer kann nur im weiteren Sinn zum Tauchequipment gezählt werden. Grundsätzlich handelt es sich hierbei um einen Outdoor Messcomputer an der Hand, der aufgrund seiner Wasserbeständigkeit auch für die eine oder andere Anzeige im Wasser genutzt werden kann.

Da dieses Modell vor allem für Schnorchler eine Erleichterung unter Wasser darstellen kann, haben wir den SUUNTO Outdoor X-Lander military Tauchcomputer dennoch in unsere Testserie aufgenommen. Mit einem Preis von etwa 350 Euro liegt dieses Modell nur ein wenig über der Suunto Core Multifunktionsuhr, die für etwa 300 Euro gekauft werden kann.

Archiv
Tauchcomputer
Aktuelles Angebot
derzeit nicht verfügbar

Exakten Preis auf Amazon prüfen!
Funktionsübersicht
  • Artikelgewicht:

    kA
  • Tauchtiefe max.:

    kA
  • Nitrox verwendbar:

    kA
  • Modernes Design:

    kA
  • Batterie/Akku:

    kA
  • Saison:

    kA
  • Sport:

    kA
  • Zielgruppe:

    kA
  • Zielgruppe:

    kA
Vorteile
  • Günstiger Preis
  • Leichte Bedienung
  • Zusätzliche Funktionen wie beispielsweise Wecker und Stoppuhr
  • Gute Verarbeitung
  • einfache Benutzung

Nachteile

  • Nur bis 30 Meter Tiefe daher lediglich zum Schnorcheln einsetzbar
  • Spezielle Batterien
  • Barometer weicht ab
  • Temperatur nicht am Körper messbar
  • Hauptsächlich auf den Outdoor Bereich ausgelegt
Zurück zur Vergleichstabelle: Tauchcomputer Test 2019

Das Produkt ist leider nicht mehr in unserem aktuellen Test vertreten.

Hier geht es weiter zum aktualisierten Tauchcomputer Test 2019:

Zum Tauchcomputer Test 2019

Lieferung und Verpackung

Der SUUNTO Outdoor X-Lander military Tauchcomputer wurde von uns im Internet bestellt, da wir dieses Kriterium ebenfalls unter die Lupe nehmen wollten. Bezüglich der Lieferzeit und der Verpackung gibt es unsererseits keine Beanstandungen zu verzeichnen. Das Paket wurde bereits wenige Tage nach unserer Bestellung zugestellt.


Der Tauchcomputer befand sich nicht nur in einem unversehrten Karton, sondern war zusätzlich auch in einer Kunststoffschale enthalten wodurch ein weiterer Schutz vor Stößen und anderen äußeren Einflüssen gegeben war.

Inbetriebnahme

Der Outdoor Tauchcomputer wird mittels Batterien betrieben, wobei sich der erste Satz bereits im Lieferumfang befindet. Sobald die Batterien an der dafür Unterseite der Military Sportuhr von Suuntovorgesehenen Stelle eingesetzt werden, kann der SUUNTO Outdoor X-Lander military Tauchcomputer auch schon in Betrieb genommen werden.

Bei der Inbetriebnahme gibt es kaum Unterschiede zur Suunto Core Multifunktionsuhr. Das Modell lässt sich einfach starten, die grundlegenden Funktionen können auch ohne Blick ins Handbuch eingestellt werden.

Daten und Fakten

Leistungen

Werden die Leistungen des SUUNTO Outdoor X-Lander military Tauchcomputers unter die Lupe genommen, zeigt sich sofort, dass diese vor allem zur Nutzung auf dem festen Land konzipiert wurden. Neben der Höhenmessung, die bis 9000 Meter zum Einsatz kommen kann und der Barometer Einstellung gibt es bei diesem Modell auch zahlreiche Funktionen, die eher an eine umfangreiche Outdoor Uhr als an einen Tauchcomputer erinnern.

Dennoch kann nicht von der Hand gewiesen werden, dass der SUUNTO Outdoor X-Lander military Tauchcomputer auch unter Wasser zum Einsatz kommen kann und hierbei wichtige Informationen berechnet. Mit einer Wassertiefe bis 30 Meter eignet sich dieses Modell allerdings nur für Schnorchler oder Anfänger, die noch nicht über die Nullzeit hinaustauchen.

Sonstige technische Merkmale

Armbandverschluss der Military Uhr von SuuntoDer SUUNTO Outdoor X-Lander military Tauchcomputer weist neben der Meeresspiegelmessung und den unterschiedlichen Einstellungen für das Barometer auch die Luftdruckmessung auf. Ebenso werden Veränderungen des Luftdrucks sofort angezeigt. Das Speicherintervall beträgt 20 Sekunden.

Neben dem Wecker und der Uhr gibt es zudem auch noch eine Stoppuhr. Das Display ist nicht nur besonders robust aufgrund des Mineralglases, sondern weist zudem auch eine Hintergrundbeleuchtung auf wodurch die bereits großen Ziffern noch besser erkennbar sind.

Funktionen und Ausstattung

Der Tauchcomputer – oder besser gesagt der Allrounder – von Suunto zeichnet sich vor allem durch sein hochwertiges Design aus. Das Band ist widerstandsfähig und wetterbeständig. Das Mineralglas weist selbst bei dauerhaftem Einsatz keine Spuren der Abnützung auf.

Das Gehäuse besteht aus Aluminium. Der SUUNTO Outdoor X-Lander military Tauchcomputer kann bis zu 30 Metern Tauchtiefe durchaus gut überstehen. Hier gibt es bereits Überschneidungen mit der Suunto Core Multifunktionsuhr, welche eine maximale Tauchtiefe von 30 Metern verträgt.

Bedienung

Das Handbuch ist durchaus einfach und übersichtlich beschrieben. Dennoch gibt es zahlreiche Tipp- und Rechtschreibfehler, die aber nicht weiter störend waren. Die Bedienungsanleitung ist zudem etwas schwächlich auf der Brust, denn nach einigen Einsätzen löste es sich in seine einzelnen Bestandteile auf.

Die Menüführung ist einfach gestaltet und kann mittels Druckknöpfe gesteuert werden. Hiermit lassen sich auch erweiterte Funktionen nicht nur einfach im Menü finden, sondern können auch an individuelle Erfordernisse angepasst werden.

Der Batteriewechsel erfolgte ohne Probleme und stellte uns vor keine größeren Probleme. Allerdings muss an dieser Stelle angemerkt werden, dass Suunto sich für seine speziellen Batterien auszeichnet, die nicht einfach mal so im Laden gekauft werden können. Deswegen empfiehlt es sich stets einen Satz Ersatzbatterien bei der Hand zu haben.

Funktionen im Einsatz

Im Wasser zeigte das Display stets sichtbare und gut erkenntliche Ziffern an. Das Display ist zudem sehr ordentlich gestaltet und gibt keinen Grund zur Verwirrung. Allerdings beruht diese Tatsache wahrscheinlich auch darauf, dass nur sehr wenige Werte wirklich hilfreich für den Tauchgang sind.

Die Beleuchtung ist zwar durchaus gut, könnte für unseren Geschmack aber durchaus noch einen Ticken heller sein.  Vor allem bei dunklen Wasserstellen war das Ablesen der Werte aufgrund der Display Beleuchtung ein wenig erschwert. Die Verarbeitung wirkt beim SUUNTO Outdoor X-Lander military Tauchcomputer durchaus hochwertig, das Gehäuse ist aus Aluminium gefertigt, das Band ist wetterbeständig.


In unserem Test zeigte sich allerdings, dass der Gummiring nicht sonderlich belastbar ist, denn bereits nach wenigen Tagen war er aufgrund des häufigen Öffnens und Schließens bereits eingerissen.

Im Gegensatz zum restlichen Tauchcomputer wirkt die Unterseite zudem ein wenig billig verarbeitet. Bei unseren Tests zeigte sich aber, dass trotzdem kein Wasser eindrang.Meeresschildkröte beobachtet Taucher

Die Wassertiefe von 30 Metern stellte den SUUNTO Outdoor X-Lander military Tauchcomputer vor keine Probleme. Die Angaben waren grundsätzlich sehr präzise – wir haben stets mit anderen Geräten nachgemessen. Allerdings gibt es ein Manko beim Barometer zu verzeichnen, denn dieses wich immer um etwa 10 Millimeter ab. Auch bei der Temperaturanzeige gibt es ein Manko zu verzeichnen, denn diese kann nur gemessen werden, wenn sich der Tauchcomputer nicht am Handgelenk befindet.

Handhabung

Die Handhabung gestaltet sich beim SUUNTO Outdoor X-Lander military Tauchcomputer sichtlich einfach. Ein Blick in die Bedienungsanleitung reicht und schon können die wichtigsten Funktionen an die eigenen Anforderungen angepasst werden.

Der Batteriewechsel gestaltet sich einfach, allerdings handelt es sich hierbei um spezielle Batterien, die im Laden kaum zu finden sind. Deswegen bestellten wir zur Sicherheit im Internet noch einen Satz Batterien nach. Das Display könnte durchaus ein wenig heller gestaltet sein.

Zubehör

Im Lieferumfang des SUUNTO Outdoor X-Lander military Tauchcomputers befinden sich ein Bedienungshandbuch und ein Satz Batterien für den Start.

Garantie und Serviceleistung

Der Hersteller gewährt lediglich dann Garantie, wenn es sich nachweislich um einen Hersteller- oder Materialfehler handelt. Für den Garantieanspruch muss der Kaufbeleg vorhanden sein. Da der Kunststoffring beim Armband bereits nach wenigen Tagen einriss, nahmen wir Kontakt zur Serviceline auf.


Ohne Beanstandung wurde bereits wenige Tage nach unserer Reklamation ein neuer Ring kostenlos ersetzt.

Fazit: Günstige Alternative mit praktischen Funktionen

Da es sich bei diesem Modell eigentlich um eine multifunktionale Uhr handelt, die vor allem für den Outdoor Bereich gedacht ist, konnten wir nur wenige Funktionen unter Wasser ausprobieren. Diese wurden aber bis auf wenige Kritikpunkte durchaus erfüllt. Der SUUNTO Outdoor X-Lander military Tauchcomputer eignet sich aufgrund seiner maximalen Tauchtiefe von 30 Metern lediglich zum Schnorcheln. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist unserem Erachten nach aber durchaus empfehlenswert.

Tauchcomputer jetzt auf Amazon ansehen!

Vergleichsergebnis

Preis-Leistungsverhältnis
Verarbeitungsqualität
Komfort
ExpertenTesten Tauchcomputer

Fazit: Die Military von Suunto ist ein hochwertiger Tauchbegleiter für Schnorchler.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2.013 Bewertungen. Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...