TÜV-zertifizierte Vergleichs- und Testverfahren nach ISO 9001
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Zurück zur NAS-Server-Vergleichstabelle

Synology DS218+ im Test 2022

Aktualisiert am:

Wenn es um eine intelligente Datenspeicherung geht, dürfen NAS-Server nicht unerwähnt bleiben. Diese im Netzwerk arbeitenden Server dienen nicht nur der Datensicherung, sondern ermöglichen auch anderen Usern im Netzwerk auf zentral gespeicherte Daten zugreifen zu können. Ein Beispiel stellt der Synology DS215+ NAS Server dar, der durchaus als Vergleichs- und Testsieger bezeichnet werden kann.

Synology DS218+ NAS Server
ExpertenTesten.de 2. Platz 1,99 (gut) NAS-Server

Funktionsübersicht

  • Abmessungen : 23 x 10,5 x 16
  • Artikelgewicht : 2,3
  • Festplattenkapazität : 20
  • Festplattengrößen : 2000, 4000, 6000, 8000, 12000, 16000, 20000, 24000
  • Prozessor : 2
  • Arbeitsspeicher : 2048
  • Datenübertragungsrate : 113
  • Anschlüsse :
    1 x LAN Port
    3 x USB 3.0 Port
    1 x eSATA Port
  • Anzahl Bays : 2
  • Remotezugriff : [ja]
  • Garantie : 2
Aktuelles Angebot derzeit nicht verfügbar Exakten Preis auf Amazon prüfen!

Vorteile

  • hochwertige Verarbeitung
  • mit Intel Identity Protection Technologie
  • Intel Smart Connect
  • Kabel Verriegelung Slot
  • mit RAID-Unterstützung

Nachteile

  • hoher Geräuschpegel
  • hohes Eigengewicht

Der Synology DS215+ NAS Server im Überblick

Hinter dem Label Synology verbirgt sich die taiwanesische Synology Inc. mit Sitz in Taipei auf Taiwan. Das im Jahr 2000 gegründete Unternehmen hat sich in erster Linie auf moderne Netzwerktechnologie spezialisiert. Zum Produktsortiment gehören

  • WLAN-Router,
  • Sicherheits- und Überwachungstechniken sowie
  • NAS-Lösungen.

Sowohl für große Unternehmen, kleine Gewerbebetriebe als auch Heimanwender werden die unterschiedlichsten NAS-Modelle angeboten. Dabei müssen zwischen der FS- & XS-Serie im Rackdesign und den Plus-, Value- und J-Serien im Desktop-Design unterschieden werden. Als einer der NAS Server Testsieger kann der DS215+ bezeichnet werden.

Lieferung und Verpackung

Sie erhalten Ihren Synology DS215+ NAS Server in einer weitgehend neutralen Kartonverpackung geliefert. Lediglich ein kleiner bunter Aufkleber weist auf den Inhalt hin. Das Servergehäuse ist nochmals in Styropor und Klarsichtfolie eingepackt. Im Lieferumfang befinden sich

  • das Servergehäuse,
  • ein Netzteil,
  • 2 LAN-Kabel,
  • 2 Schlüssel zum Verriegeln der Laufwerkseinschübe,
  • ein paar Befestigungsschrauben für die Festplatten sowie
  • eine Bedienungsanleitung.

Die Inbetriebnahme des Synology DS215+ NAS Servers

Synology DS218+ 2 Bay Desktop NAS GehäuseZunächst sollten Sie sich noch wenigstens eine ausreichend große Festplatte besorgen, die Sie in das NAS-Gehäuse einbauen können. Konzipiert ist das System für 3,5-Zoll-Festplatten.

Um eine Festplatte einbauen zu können, müssen Sie mit dem Schlüssel den gewünschten Laufwerkseinschub öffnen. Setzen Sie nun Ihre Festplatte ein, wobei die 3,5-Zoll-Modelle nicht extra angeschraubt werden müssen. Die Schrauben brauchen Sie nur bei 2,5-Zoll-Festplatten.

Schließen Sie nach dem Einbau den Laufwerksschacht und verbinden das Servergehäuse mit dem Netzteil. Stecken Sie dieses in eine freie Steckdose. Nun müssen Sie nur noch per LAN-Kabel den NAS-Server mit Ihrem Netzwerk verbinden. Drücken Sie anschließend den Ein-Ausschalter zum Einschalten des Gerätes.

Danach sollten Sie auf die Webseite https://www.synology.com/de-de/ gehen und den Synology Assistent herunterladen. Sobald Sie diesen starten, richtet sich das NAS-System von alleine ein. Die Installation läuft unter Ihrem Webbrowser ab. Beachten Sie, dass bei der ersten Inbetriebnahme sämtliche Daten der eingebauten Festplatte gelöscht werden.

Nach wenigen Minuten werden Sie nach dem Benutzer-Account und einem Passwort gefragt. Ebenfalls haben Sie die Möglichkeit eine Quickconnect ID einzurichten. Diese wird benötigt, damit Sie auf Ihren NAS-Server auch von außerhalb zugreifen können. Danach ist der Synology DS215+ NAS Server erreichbar und somit einsatzbereit.

Daten & Fakten

Synology DS218+ 2 Bay Desktop NAS Gehäuse HintenDer Synology DS215+ NAS Server wurde im Jahr 2015 entwickelt und besteht aus einem formschönen Kunststoff-Aluminium-Gehäuse mit zahlreichen LEDs, einem Ein-Ausschalter und auf der Rückseite mit

  • einem Stromanschluss,
  • 2 LAN-Ports,
  • 2 USB-3.0-Ports und
  • einem eSATA-Anschluss.

Das Gerät besitzt die Abmessungen von 30,48 x 50,8 x 30,48 cm (B x T x H) und bringt 1,79 kg auf die Waage. Es können maximal zwei 2,5-Zoll- oder 3,5-Zoll-Festplatten mit einer Gesamtkapazität von 16 TB installiert werden. Unterstützt werden die Festplattenschnittstellen Serial ATA-300 und Serial ATA-600.

Synology DS218+ 2 Bay Desktop NAS Gehäuse SchwarzFür ausreichend Rechenleistung ist der Synology DS215+ NAS Server mit dem Annapurna Labs Alpine AL-212 Dual Core-Prozessor mit 1,4 GHz Taktfrequenz und zwei Prozessorkernen ausgestattet.

Der Hauptspeicher verfügt über 1 GB. Das NAS-System ist mit allen aktuellen Betriebssystemen verwendbar, wobei das eigene Betriebssystem DiskStation Manager für die Einrichtung und Bedienung von entscheidender Bedeutung ist.

Für die Stromversorgung wird ein externes 12 V / 6A Netzteil benötigt. Im Inneren sorgt ein 92 mm Lüfter für ausreichende Kühlung.

Kompatibel ist das System zu iSCSI, iTunes-Server, FTP-Server, DLNA-Server und WebDAV. Ebenso wird eine 256-Bit-AES-Verschlüsselung angeboten. Nicht unwichtig ist die integrierte Hot-Swap-Funktion, mit der es möglich ist, im laufenden Betrieb eine defekte Festplatte zu wechseln. Voraussetzung ist, dass Sie die RAID-Unterstützung aktivieren.

Bedienung & Funktionen

Synology DS218+ 2 Bay Desktop NAS Gehäuse FestplatteSchon mehrfach wurde in einem Praxistest der Synology DS215+ NAS Server getestet. Ebenso haben auch etliche Kunden dieses Gerät positiv bewertet.

Um mit dem NAS zu arbeiten, sollten Sie eine aktuelle Version des Synology DSM-Betriebssystems, wie zum Beispiel DSM 6.0, verwenden. Dabei müssen Sie zunächst die IP-Adresse in Ihrem Webbrowser eingeben und den Login vervollständigen.

Beachten Sie, dass die Benutzeroberfläche wenig mit Windows zu tun hat und eher an eine einfache Desktop-Version erinnert.

Über das Startmenü gelangen Sie immer wieder zum Ausgangspunkt zurück. Über den Webbrowser können Sie die Systemsteuerung aufrufen und hier neue Dateiordner anlegen oder löschen. Selbst Multitasking-Aufgaben lassen sich hier einstellen.


Vorteilhaft ist, dass die Benutzeroberfläche weitgehend selbsterklärend ist und auch in der Optik eine klare und durchdachte Linie besitzt. Teilweise kann die Bedienerführung mit einem verbesserten Linux bezeichnet werden. Durchweg ist die Bedienung in Deutsch verfügbar.

Das Paket-Zentrum

Beim Paket-Zentrum handelt es sich um einen App-Store. Hier finden Sie eine Vielzahl nützlicher Apps, die allesamt kostenlos sind. Synology bietet Ihnen hierbei einen Antivirenschutz, WordPress, einen Excel-Clone sowie viele weitere nützliche Programme.


Sehr beliebt ist die App CloudStation. Diese besteht aus zwei Teilen, die einerseits auf dem NAS läuft und auf Ihrem Client-Rechner, Smartphone oder Tablet. Die Funktion ist vergleichbar mit OneDrive oder Dropbox. Dabei werden die Daten vom Client automatisch mit den Daten auf dem NAS synchronisiert und aktualisiert. Diese Synchronisation kann auch über das Internet ablaufen.

Ebenfalls interessant ist die App Cloud Sync. Hierbei synchronisiert sich der Synology DS215+ NAS Server mit den Daten, die Sie auf Ihrer Cloud, wie zum Beispiel Dropbox, liegen haben. Schließlich ist die App NoteStation recht interessant. Mit dieser können Sie sogenannte ToDo-Listen anfertigen, Notizen anlegen, mit Tabellen und Bildern versehen u.v.m.

Wie bereits erwähnt, verfügt das Betriebssystem auch über einen Excel-Clone. Diese App wird SpreadSheet genannt und kann viele Funktionen und Berechnungen in etwas abgespeckter Version zu Excel ausführen.

Weitere nützliche Apps sind AudioStation als Media-Player, PhotoStation als Bildverwaltungsprogramm sowie Video Station als Mediathek, die nicht nur Videos archivieren sondern auch abspielen kann. Die Vielzahl der verfügbaren Apps würde hier den Rahmen sprengen.

Durchweg haben sich die meisten Kunden überaus positiv zu diesem NAS-System geäußert. Selbst Einsteiger kommen mit der Installation und Bedienung gut zurecht.

Einige Tester haben lediglich angemerkt, dass sich, abhängig der installierten Apps, die Festplatten bei Nichtgebrauch nicht mehr in den Ruhemodus fahren lassen. Ebenso ist leider auch der Support von Synology nur schwer erreichbar und bietet häufig keine echte Hilfe.

Unabhängig davon kann dieses NAS-System mit vielen nützlichen Funktionen und einer einfache Bedienung überzeugen.

Zubehör

Wenn Sie sich für den Synology DS215+ NAS Server entscheiden, sollten Sie bedenken, dass sich die Festplatten leider nicht im Lieferumfang befinden. Insoweit sollten Sie sich wenigstens eine große TB-Festplatte dazu bestellen. Wenn Sie auf das sichere RAID-System umstellen möchten, benötigen Sie zwei große TB-Festplatten.

Vielleicht möchten Sie auch eine USB-Verbindung herstellen. In diesem Fall benötigen Sie ggf. noch ein USB-Kabel. Die beiden LAN-Kabel befinden sich im Lieferumfang.

Fazit

Der Synology DS215+ NAS Server überzeugt zunächst mit einem modernen Design und einer verhältnismäßig einfachen Einrichtung. Das Gerät bietet Platz für zwei Festplatten im Format von 2,5- oder 3,5-Zoll. Neben der guten Verarbeitungsqualität punktet dieses System in erster Linie mit seinem professionellen Betriebssystem. Zudem lassen sich viele nützliche Apps kostenlos aus dem Internet herunterladen. Darüber haben Sie eine volle Kontrolle auf Ihr NAS, wobei auch mobile Endgeräte, wie Tablets und Smartphones unterstützt werden.

Sie können diesen NAS-Server in jedem Netzwerk verwenden und haben auf diese Weise eine zuverlässige, zentrale Datensicherung. Viele Kunden haben dieses Produkt überaus positiv bewertet. Sie finden den Synology DS215+ NAS Server im mittleren Preissegment. Eine Kaufempfehlung kann durchweg ausgesprochen werden.

NAS-Server jetzt auf Amazon ansehen!

Vergleichs­ergebnis

Stauraum
Qualität/Haltbarkeit
Preis-Leistungsverhältnis
Einfache handhabung
Einfache Installation
Benutzeroberfläche
Geräuschpegel

Fazit: Sie können diesen NAS-Server in jedem Netzwerk verwenden und haben auf diese Weise eine zuverlässige, zentrale Datensicherung.

ExpertenTesten.de

2. Platz

1,99 (gut) NAS-Server
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (4.905 Bewertungen. Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...