TÜV-zertifizierte Vergleichs- und Testverfahren nach ISO 9001
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Zurück zur Teekanne-Vergleichstabelle

The Tea Makers of London TTMGLSGL1400 im Test 2020

Aktualisiert am:

Dieses Produkt ist leider nicht mehr in unserem aktuellen Vergleich vertreten.

Hier geht es weiter zum aktualisierten Teekanne  Vergleich 2020:

Zum Teekanne -Vergleich 2020

Wenn jemand etwas von der Teezubereitung versteht, dann ist es der Engländer, der das Teetrinken in seinen Alltag integriert hat und bei anderen Heißgetränken auch gerne einmal die Nase rümpft. Teetrinken hat in Großbritannien seit Ewigkeiten Tradition. Bestimmte englische Teesorten werden mit Milch und Zucker getrunken. Pro Kopf werden etwa 2,27 Kilogramm Tee im Jahr verbraucht. Wie die Iren das Whiskey-Trinken zur Trinkkultur erhoben haben, ist Tee das Kultgetränk als Lebensart der Engländer. Dabei muss nicht einmal die Teezeit geplant werden oder der Tee besonders elegant serviert werden. Häufig wird er sogar einfach und schnell aus dem Becher getrunken.

Tea Makers TTMGLSGL1400 Teekanne im Vergleich
ExpertenTesten.de Archiv Teekanne

Funktionsübersicht

  • Farbe : Durchsichtig
  • Volumen in l : 1,4l
  • Höhe : 13cm
  • Material : Glas
  • leichte Reinigung : [Ja]
  • Stövchen/Rechaud beinhaltet : [Nein]
  • Spülmaschinen geeignet : [Ja]
  • Rechaud geeignet : [Ja]
  • integrierter Teesieb : [Ja]
  • Abmaße : 20,8 x 17,8 x 14 cm
  • Gewicht : 558g
  • Inhalt : Inhalt: 1x Teekanne inkl. Deckel mit Teesieb
Aktuelles Angebot derzeit nicht verfügbar Exakten Preis auf Amazon prüfen!

Vorteile

  • Die Kanne ist aus hochwertigem, bruchsicherem und hitzebeständigem Borosilikatglas
  • Leichte Reinigung
  • Rechaud geeignet
  • Das Glas ist mikrowellengeeignet, spülmaschinenfest
  • Integrierter Teesieb
  • Säurehaltige Früchtetees konnten eingefüllt werden

Nachteile

  • Ohne Stövchen/Rechaud
  • Zu klein

Etwas eleganter ist die Zubereitung und das Einschenken aus der The Tea Makers of Londen Glas-Teekanne“. Diese ist optisch ein wahrer Hingucker, erlaubt die Kontroller der Teestärke durch die Transparenz des Materials, und wird mit Siebeinsatz geliefert. So kann die „Tea Time“ auch jederzeit weltweit stattfinden. Tee am Morgen und Tee am Abend hat eine besonders anregende Wirkung.

Lieferung und Verpackung

Geliefert wurde die Teekanne schnell und zuverlässig. Sie kam nach 3 Werktagen in hochwertiger und schlichter Verpackung an, war unbeschädigt und direkt einsetzbar. Zur Kanne gehörte ein Glassieb, das in die Kanne geschoben wurde, um frischen Tee zuzubereiten. Die Glasartikel waren stoßfest verpackt und gepolstert. Eine Anleitung war enthalten.

Maße, Gewicht und Einfüllvermögen

Die Kanne war schön breit und nicht allzu hoch. Dadurch hatte sie optisch einen elegant schicken Effekt, bot eine eindrucksvolle Zubereitung des Tees, gerade auch, wenn Gäste bedient werden sollten. Die Einfüllmenge betrug 1,4 Liter und reichte für mehrere Tassen. Die Höhe der Kanne war 13 Zentimeter, in der Breite hatte sie die Maße 18 x 26 Zentimeter. Das formschöne Design wurde durch den funktionalen und optisch schönen Glasfilter bereichert.

Design, Material und Einsätze

Die bauchige und leicht längliche Teekanne war niedrig geformt und im Design elegant und modern. Sie bestand aus hochwertigem, bruchsicherem und hitzebeständigem Borosilikatglas. Der Blick in das transparente Innere bot eine komfortable Nutzung. Im Test konnte die herrliche Verfärbung verschiedenster Teesorten beobachtet werden.

Zur Kane gab es einen formschönen Filter, der ebenfalls aus Glas gemacht war. Das Einfüllen von 6 bis 7 Tassen war möglich, während die Kanne mit Glastassen als Set kombiniert werden konnte.

Wichtige Eigenschaften und Hitzeverteilung

Das Borosilikatglas war zwar sehr strapazierfähig und robust, bot allerdings keine Isoliereigenschaften. Nachdem der Tee zubereitet wurde, war es sinnvoll, ihn direkt zu trinken. Die Teekanne besaß kein Stövchen, der Tee wurde durch das Sieb einfach nur mit heißem Wasser aufgegossen und musste im Test etwas ziehen. Besonders praktisch waren dunkle und orangefarbige Teesorten, die im Glas schön beim Entfalten und Ziehen beobachtet werden konnten.

Die Teezeremonie mit Genuss – die Teekanne in der Nutzung

Aufguss und Teesorten

Durch die Verwendung des Glassiebs konnte gerade frischer Tee verwendet werden, der seine Inhaltsstoffe besonders gut bewahrte. Teeblätter wurden in der gewünschten Menge eingefüllt, mit heißem, aber nicht kochendem Wasser übergossen, einige Minuten ziehen gelassen und dann im Aroma verköstigt. Dieses entfaltete sich nicht nur in Duft und Geschmack, sondern auch optisch schön in der Kanne. Genauso konnte sie für blühende Tees verwendet werden. Dafür musste das Sieb nur herausgenommen werden. Auch säurehaltige Früchtetees konnten eingefüllt werden und beeinträchtigten das Material nicht.

Handhabung und Bedienkomfort

Glas erhitzte sich mit der eingefüllten Teemenge entsprechend und sollte nicht direkt berührt werden.


Vorteilhaft war der kühle Griff, der handwarm blieb und leicht angefasst werden konnte, um das Einschenken vorzunehmen.

Auch der Ausguss war gut gefertigt, hochwertig verarbeitet und breit, so dass die Kanne nicht tropfte oder leckte. Genauso gut konnte der Deckel abgenommen werden, der sich, ähnlich wie der Griff, nicht erhitzte und einen runden Knauf aus Glas besaß. Dieser wurde auf die Teekanne aufgesetzt, war aber nicht besonders dicht konzipiert. Er konnte einfach verschoben werden.

Verwendung der Einsätze und Siebe

Das Glassieb ergänzte die Teekanne optisch sehr schön und erlaubte die Kontrolle der Teezubereitung. Beim Eingießen verhinderte es, dass Teeblätter oder Rückstände in die Tasse miteingefüllt wurden. Diese blieben im Sieb, entfalteten nur beim Aufgießen mit Wasser das volle Aroma. Wenn die Kanne ganz aufgefüllt war, reichte der Wasserstand auch in den Ausgussbereich hinein. Die Kanne war dann etwas schwerer und musste vorsichtig ausgegossen werden.

Teegeschmack und Aroma

Die Geschmacks- und Geruchsneutralität der Teekanne erlaubte das volle Aroma aller Teesorten. Das Modell war zwar auch für andere Heißgetränke geeignet, ohne dass das Glas zersprang, die Teebereitung durch die Kombination mit dem Sieb war aber im Test optimal und auch optisch schön anzusehen. Die Kanne hielt den Tee nicht besonders lange warm. Er kühlte nach etwa 10 Minuten deutlich ab.

Pflege und Reinigung

Für die Spülmaschine war die Teekanne bestens geeignet, sollte dann aber vorsichtig in den oberen Geschirrkorb gelegt werden. Die Kanne konnte genauso gut in eine Mikrowelle gegeben werden, um den Tee und Inhalt noch einmal zu erhitzen. Das Glas hatte ausgezeichnete thermische Eigenschaften.

Die Reinigung von Hand war ebenso schnell und einfach möglich.


Die Kanne verfärbte sich nicht, beschlug nicht und wies im Test keine Fleckenbildung nach einer längeren Nutzung auf.

Sie musste einfach nur durchgespült werden, wozu der Glasfilter herausgenommen werden konnte und separat gesäubert wurde.

Fazit

Wer Wert auf eine optisch elegante und eindrucksvolle Darreichung des Tees legt, auch gerne beobachtet, wie sich das Wasser mit den Teeblättern vermischt, ist mit der „The Tea Makers of London 1400 ml Glas-Teekanne“ sehr gut beraten. Sie hat zwar keine wärmespeichernden Eigenschaften, bereichert die Zubereitung aber durch das transparente Glas, den Glasfilter und das funktional schöne Design. Dazu stimmt auch das Preis-Leistungsverhältnis. Die Teekanne ist eine Empfehlung für Genießer.

Teekanne jetzt auf Amazon ansehen!

Vergleichs­ergebnis

Benutzerfreundlichkeit
Komfort
Materialbeschaffenheit

Fazit: Wer Wert auf eine optisch elegante und eindrucksvolle Darreichung des Tees legt, auch gerne beobachtet, wie sich das Wasser mit den Teeblättern vermischt, ist mit der „The Tea Makers of London 1400 ml Glas-Teekanne“ sehr gut beraten

ExpertenTesten.de Teekanne
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3.223 Bewertungen. Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...