Beratene Verbraucher:
35890941
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Zurück zur Babyphone-Vergleichstabelle

Motorola 188404-MBP30 Digitales Babyphone: Test 2018

Aktualisiert am:

Dieses Produkt ist leider nicht mehr in unserem aktuellen Vergleich vertreten.

Hier geht es weiter zum aktualisierten Babyphone Vergleich 2019:

Zum Babyphone-Vergleich 2019

Ein zufrieden schlafendes Baby freut Mama und Papa. Damit beide nun nicht die ganze Zeit am direkt am Babybett sitzen müssen, hilft ein Babyphone. Zu jeder Tageszeit können die Eltern einen Blick auf das Kleine werfen, ohne es stören zu müssen. Per Bild und Ton werden sie informiert, wie es dem Baby geht.

Unser Test mit 25 Babyphones zeigt, welche Eigenschaften die aktuellen Geräte aufweisen. Was ist beim digitalen Babyphone Motorola 188404-MBP30 vorhanden?

Archiv
Babyphone
Aktuelles Angebot
derzeit nicht verfügbar

Exakten Preis auf Amazon prüfen!
Funktionsübersicht
  • Produktabmessungen:

    kA
  • Gewicht:

    kA
  • Reichweite:

    kA
  • Stromversorgung Elterneinheit:

    kA
  • Stromversorgung Babyeinheit:

    kA
  • Monitorgröße (in Zoll):

    kA
  • Akku- Betriebsdauer Elterneinheit (in Std.):

    kA
  • Modus:

    kA
  • Gegensprechfunktion:

    kA
  • Videofunktion:

    kA
  • Schlaflieder:

    kA
  • Vibrationsalarm:

    kA
  • Warnung bei Reichweiten-Überschreitung:

    kA
  • Temperatursensor:

    kA
  • Benutzerfreundliche Bedienung:

    kA
  • Nachtlicht:

    kA
  • Garantie:

    kA
Vorteile
  • Leichte Bedienbarkeit
  • Privatsphäre durch DECT-Technologie
  • Warnung bei Reichweiten-Überschreitung
  • 3,5 Stunden kabelloser Betrieb
  • Funkreichweite bis zu 150 m

Nachteile

  • Kein Nachtlicht
  • Keine Schlaflieder
  • Kein Raumtemperatursensor
  • Kein Vibrationsalarm
  • Kein Eco-Mode
  • Niedrige Akku-Laufzeit
Zurück zur Vergleichstabelle: Babyphones Test 2019


Das Produkt ist leider nicht mehr in unserem aktuellen Test vertreten.

Hier geht es weiter zum aktualisierten Babyphone Test 2019:

Zum Babyphone Test 2019

Lieferung und Verpackung

Motorola liefert gut verpackt ein komplettes Set. Das digitale Babyphone 188404-MBP30 besteht aus einem Empfänger, der Elterneinheit mit Farbdisplay, einem Sender, der Babyeinheit mit Kamera und Infrarot-Nachsicht-LEDs, einem aufladbaren NiMH-Akkupack, zwei Netzteilen sowie einer Bedienungsanleitung.

Inbetriebnahme

Die Inbetriebnahme ist einfach und unkompliziert. Nach dem Anschluss der Netzteile und dem Einsetzen des Akkus kann die Übertragung aus dem Kinderzimmer beginnen. Auf die vollständige Ladung des Akkus im mobilen Elterngerät des Motorola Babyphones ist zu achten.

Daten und Fakten

Alle Funktionen des Motorola 188404-MBP30 Digitales BabyphoneDas mobile Elterngerät und die stationäre Babyeinheit sind beim 188404-MBP30 in einem silberweißen Kunststoffgehäuse untergebracht. Die kompakte Bauform entspricht der Größe eines Handys. Auf diesem Gebiet hat Motorola ja einiges an Erfahrung.

Die Übertragung läuft digital im DECT Standard, das Gerät sucht sich automatisch den richtigen Funkkanal. Eine manuelle Einstellung ist nicht nötig. Die Elterneinheit ist mit einem Farbdisplay 6,1 cm (2,4”) mit hoher Auflösung ausgestattet. Der aufladbare NiMH-Akku für die mobile Einheit ist mit 3,6 V, 650 mAh gekennzeichnet.

Ladezeit, Reichweite und Verbindung

Für das digitale Babyphone Motorola 188404-MBP30 ist eine umgebungsabhängige Reichweite bis zu 150 Metern im Freien angegeben. Der Akku kann bis zu 3,5 Stunden Energie abgeben.

Die Übertragung der Daten zwischen Kinderzimmer und mobiler Elterneinheit werden digital verschlüsselt und abhörsicher übertragen. Der verwendete DECT Standard zur Funkübertragung schließt weitestgehend Interferenzen mit anderen Elektrogeräten, die auch mit Funk arbeiten, aus. Das Motorola Babyphone wählt automatisch den richtigen Sendekanal.

Mikrofonempfindlichkeit und Tonqualität

Die Babyeinheit des Motorola 188404-MBP30 Digitales BabyphoneEin kristallklarer Sound mit Anzeige für das Level sowie ein sensibel reagierendes Mikrofon zeichnen das Motorola Babyphone aus. Bidirektionale Kommunikation ist möglich. Am Babygerät ist die Empfindlichkeit für Geräusche in 5 Stufen anpassbar sowie auch auszustellen.

Funktionen

Die Elterneinheit des Motorola MBP30 ist mit einem 2,4″ Zoll TFT-Farbdisplay ausgestattet. Bei Aktivierung des Nachtsichtmodus schaltet das Babyphone automatisch in den Schwarz-Weiss-Modus. Die kontrastreiche Darstellung lässt sehr gut erkennen, was das Baby gerade macht. Über die Kamera mit 9 Infrarot Dioden werden auch im Dunklen viele Details erfasst.

Das Motorola MBP30 Babyphone verfügt über eine geräuschaktivierte Einschalt-Automatik. Regulierbare Mikrofon-Empfindlichkeit, Gegensprechfunktion, Reichweitenkontrolle sowie eine Warnleuchte bei nachlassender Akku-Kapazität zählen mit zur guten Ausstattung. Die stationäre Babyeinheit eignet sich zur Wandmontage im Kinderzimmer.

Zubehör

Mit dem Gürtelclip am Elternteil findet das Motorola Babyphone am Hosenbund Platz. Durch Loch am oberen Ende kann man das mobile Teil mittels einer Schnur oder Kette auch umhängen.

Garantie

Der Hersteller gibt 24 Monate Garantie.

Komfort und Handhabung

Die Elterneinheit des Motorola 188404-MBP30 Digitales BabyphoneDas Elterngerät des Motorola 188404-MBP30 lässt sich gut mitnehmen, ist aber auch mit seiner Standfunktion überall bestens platzierbar. Die Designer bei Motorola haben bei diesem Babyphone schon ordentliche Arbeit geleistet.

Das 2,4″ Zoll Display ist bei Tag- und Nachtanzeige gut einzusehen. Babys Bewegungen zu beobachten, ist damit einfach. Im Nachtmodus ist die Infrarot Kamera aktiv und erfasst die vom Baby angegebene Infrarot Wärmestrahlung mittels der 9 Infrarot-Dioden. Daher ist auch bei völliger Dunkelheit im Raum ein “Sehen” auf dem elterlichen Monitor am Empfangsgerät möglich.

Warnsignale

Über die integrierte Gegensprechfunktion können die Eltern ihren kleinen Liebling jederzeit mit tröstenden Worten versorgen. Die Gegensprechtaste auf dem Elternteil wird dazu gedrückt und schon sind die Eltern für das Baby über das Gerät im Kinderzimmer hörbar. Wann das Babyphone auf Geräusche reagieren soll, wird mit der Einstellung der Mikrofon-Empfindlichkeit geregelt. Begeben sich die Eltern außerhalb der Reichweite des Senders, der im Kinderzimmer steht, erfolgt eine Warnung am Elterngerät.

Ebenso wird über die Elterneinheit per kleiner Warnleuchte der Alarm bei zu niedriger Akkuleistung ausgegeben. Das Motorola Babyphone MPB30 verfügt über die akku-schonende VOX-Funktion. Der Monitor wird nur bei Überschreiten eines zuvor eingestellten Geräuschpegels aktiviert.

Serviceleistung des Herstellers

Der Hersteller leistet die übliche Garantie.

Fazit: Solides Gerät für hochwertigen Saft

Das Motorola 188404-MBP30 Digitales Babyphone belegt im Wettbewerb der 25 Testkandidaten den 14. Platz. Bild- und Tonübertragungen sind bei unserem Vergleich nicht zu beanstanden. Verbesserungsbedarf besteht bei der relativ kurzen Akku-Laufzeit. Schon nach knapp 3 Stunden wieder laden zu müssen, ist nicht optimal.


Wer meist in Reichweite einer Steckdose ist, erhält mit dem Motorola Babyphone ein gut einstellbares, zuverlässiges Gerät.

Die Bedienung ist so einfach wie bei unserem Vergleichs-Testsieger, dem Babyphone NUK 10256296. Das Motorola Babyphone 188404-MBP30 bringt Gegensprechfunktion und eine gute Nachtsicht mit. Damit gibt das Gerät ein beruhigendes Gefühl, wenn Mama und Papa jederzeit nach dem Sprössling sehen können.

Babyphone jetzt auf Amazon ansehen!

Vergleichsergebnis

Materialbeschaffenheit
Verarbeitungsqualität
Komfort
ExpertenTesten Babyphone

Fazit: Das Motorola 188404-MBP30 Digitales Babyphone ist günstig, verfügt aber trotzdem über eine Videofunktion.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2.154 Bewertungen. Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...