Beratene Verbraucher:
26890941
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type
headerbild_Vertikutierer-test
Zurück zur Vertikutierer-Vergleichstabelle Aktualisiert am:

Testbericht Brill 134180 Vertikutierer VL 38 B

Dieses Produkt ist leider nicht mehr in unserem aktuellen Vergleich vertreten.

Hier geht es weiter zum aktualisierten Vertikutierer Vergleich 2018:

Zum Vertikutierer-Vergleich 2018

Bei unseren Tests der Vertikutierer haben wir uns auch dem Brill 134180 Vertikutierer VL 38 B zugewandt und diesen unter die Lupe genommen. Unsere Testserie umfasst jene Punkte, die für eine Kaufentscheidung wichtig sein könnten.

Bei diesem Modell handelt es sich um einen Benzin Vertikutierer, der mit 300 Euro einen durchaus angemessenen Preis aufweist. Auch bei den Leistungen und der Handhabung gibt es bis auf Kleinigkeiten nichts zu bemängeln.

Vertikutierer
1,4 (sehr gut)
Aktuelles Angebot
derzeit nicht verfügbar

Kundenbewertung
3.6 von 5 Sternen
bei 4
Bewertungen
Jetzt auf Amazon ansehen!
Funktionsübersicht
  • Produktgewicht:

    21 kg

  • Leistung:

    1,3 kW

  • Arbeitsbreite:

    38 cm

  • Fangvolumen:

    55 l

  • Anzahl Vertikutiermesser:

    14

  • Anzahl Lüfterkrallen:

    24 Stahlfederzinken

Vorteile
  • Vertikulieren und Lüften in einem Gerät
  • große Fangbox
  • 5-stufige Arbeitshöhe
  • Fliehkraftsystem
  • gute Qualität

Nachteile

  • Abstriche bei der Verarbeitung
  • Preis ist etwas zu hoch
Zurück zur Vergleichstabelle: Vertikutierer Test 2018
Das Produkt ist leider nicht mehr in unserem aktuellen Test vertreten.

Hier geht es weiter zum aktualisierten Vertikutierer Test 2018:

Zum Vertikutierer Test 2018

Lieferung und Verpackung

Brill 134180 Vertikutierer VL 38 BDer Brill 134180 Vertikutierer VL 38 B weist etwa 21 Kilogramm auf, samt Verpackung bringt er 26 Kilogramm auf die Waage, was für einen Benzin Vertikutierer durchaus als Fliegengewicht eingestuft werden kann. Im Fachhandel kann dieses Modell sofort gekauft werden. Wir entschieden und aber für eine Bestellung im Internet.

Bereits wenige Tage nach dem Kauf wurde das Gerät direkt vor die Haustür geliefert. Die Verpackung war fest, stabil und für den Transport per Post ideal geeignet. Das Gartengerät war innerhalb der Kartonage nochmals geschützt und gut gepolstert. In Anbetracht der schnellen Lieferung und der wirklich guten Verpackung kann für diesen Vertikutierer auch der Online Kauf empfohlen werden.

Inbetriebnahme

Der Vertikutierer aus dem Hause Brill stellte uns bei der Inbetriebnahme vor keine Probleme. Im Grunde genommen ist die Handhabung selbsterklärend und bedarf keinen Blick in die Bedienungsanleitung, die unserer Meinung durchaus respektabel ist. Einfach den Tank mit Benzin befüllen, Fangkorb am hinteren Teil des Gartengerätes anbringen und schon kann es losgehen.

Daten und Fakten


  • Benzin Vertikutierer
  • 21 Kilogramm
  • Fangkorb mit einem Fassungsvermögen von 55 Litern
  • 1300 Watt
  • 3 Funktionen
  • Vertikutieren, lüften und auffangen
  • Mittels Schrauben können die Walzen leicht gewechselt werden
  • Fünfstufiger Arbeitshöhe
  • 14 rostfreie Stahlmesser
  • Arbeitsbreite 38 Zentimeter
  • 24 Stahlfederzinken bei der Belüftungswalze
  • Starkes Drehmoment
  • Geeignet für Rasenflächen bis 1200 Quadratmeter
  • Gehäuse aus Kunststoff


Funktionen

Mit dem Brill 134180 Vertikutierer VL 38 B ist nicht nur das Vertikutieren möglich, zusätzlich bietet dieses Modell auch noch die Möglichkeit des Belüftens und des Auffangens. Mittels Auffangkorb, der ein Volumen von 55 Litern fassen kann, wird lästiges Nacharbeiten nicht mehr notwendig.

Die 14 rostfreien Messer können in 5 unterschiedlichen Stufen verwendet werden. Bei der Belüftungswalze befinden sich 24 Stahlfederzinken, die das Erdreich wieder mit Sauerstoff anreichern. Die unterschiedlichen Walzen können dank der Schrauben mit wenigen Handgriffen gewechselt werden.

Leistung

Für einen Benzin Vertikutierer schwimmt dieses Modell mit 1300 Watt eher im unteren Mittelfeld mit. Dennoch begeisterte uns von Anhieb das starke Motordrehmoment. Der Vertikutierer glitt schnell und angenehm über den Rasen und es machte auf uns nie den Anschein, dass der Motor ins Schwächeln geraten würde. Bis zu Rasenflächen von 1200 Quadratmeter gab der Motor außerordentlich viel Biss.

Bedienung

Brill 134180 Vertikutierer VL 38 BIn unserem Praxistest waren für über die einfache Bedienung des Brill 134180 Vertikutierers VL 38 B erstaunt. Dieses Modell überzeugte nicht nur durch den Komfort bei der Handhabung, sondern auch die Schnittbreite ist unserer Meinung nach ideal für einen mittelgroßen Garten geeignet. Der Benzintank lässt sich einfach befüllen. Und auch das Anbringen des Fangkorbes war ein Kinderspiel. Hier klemmte nichts, der Korb ließ sich einfach an- und abstecken.

Beim Auffangkorb gibt es allerdings ein Manko zu verzeichnen. Bei größeren Rasenflächen füllt sich dieser enorm rasch, was einen zusätzlichen Arbeitsaufwand bedeutet. Vertikutieren, pausieren, Korb entleeren, anstecken, weiter geht’s.

Mit den 38 Zentimetern Schnittbreite ist der Vertikutierer einfach zu bewegen, dennoch gibt es hier einen Unterschied zum Einhell BG-ES 1231 Elektro-Vertikutierer aufzuzeigen, der mit 31 Zentimetern deutlich darunter liegt. Es muss allerdings auch angemerkt werden, dass dieses Modell sich nicht für große Gartenflächen eignet und deswegen eine geringere Schnittbreite hat.

Aussehen und Beschaffenheit

Der Vertikutierer aus dem Hause Brill präsentiert sich in den Farben Rot, Schwarz und Grün. Auf den ersten Blick zeigten sich keine Mängel bei der Verarbeitung. Aufgrund des einachsigen Betriebes befürchteten wir, dass sich der Arbeitsvorgang ein wenig wackelig gestalten wird, was sich aber in der Praxis nicht bewahrheitete. Das Design überzeugte uns bei diesem Modell ohne Einschränkungen.


Bester Preis: jetzt für nur -- Euro auf Amazon.de
% sparen 14 Tage Rückgaberecht Sichere Bezahlung


Jetzt zum besten Preis auf Amazon ansehen!

Funktionen im Einsatz

Der Brill 134180 Vertikutierer VL 38 B weist nicht nur eine, sondern gleich drei Funktionen auf. Diese überzeugten uns bei den Tests. Nicht nur das Vertikutieren ging leicht von der Hand, sondern auch das Belüften. Der Auffangbehälter füllte sich nach und nach.

Die Stahlmesser glitten ohne sonderlichen Kraftaufwand in die Erde, und dass obwohl dieser Vertikutierer für ein Benzin Modell äußerst leicht ist. Nicht nur gerade Flächen waren ein Vergnügen, sondern auch beim Umfahren von Bäumen und Büschen hatten wir keine Schwierigkeiten.

Der Vertikutierer gleitet beinahe über den Boden und muss nicht mühsam um Ecken bewegt werden. Die Messer glitten mit Leichtigkeit in den zuvor behandelten Boden und öffneten die Grasnarben. Das Vertikutiergut landete genau dort wo es hin sollte – im Korb. Schon nach wenigen Tagen hatte sich der Rasen wieder erholt und die Grasnarben begannen sich zu schließen. Die Ergebnisse haben uns bei diesem Modell auf vollster Linie überzeugt.

Reinigung und Pflege

Nach dem Vertikutieren stand die Reinigung auf dem Programm. Da sich der Auffangkorb einfach entnehmen lässt, konnte auch das Vertikutiergut rasch entfernt werden.

Da sich in den Lüftungsschlitzen des Brill 134180 Vertikutierers VL 38 B nur minimale Reste zeigten, mussten wir das Gartengerät nicht vollständig auseinander bauen. Hier reichte die manuelle Reinigung bereits aus, um das Gerät wieder auf Vordermann bringen zu können.

Stärken und Schwächen

Der Brill 134180 Vertikutierer VL 38 B überzeugte vor allem bei seinen drei Funktionen auf voller Linie. Hier gibt es wirklich nichts zu bemängeln. Die Messer gleiten ohne Probleme in das Erdreich, ohne zusätzlichen Kraftaufwand lässt sich der Vertikutierer über den Rasen schieben. Bereits nach wenigen Tagen begannen sich die zugefügten Grasnarben wieder zu schließen.

Das Vertikutiergut landete ausschließlich im Auffangkorb. Lediglich die rasche Füllung des Korbes können wir als Manko ansprechen, da dieser relativ rasch entleert werden muss. Die Handhabung ist sichtlich einfach, der Vertikutierer ist wendig. Die Tankfüllung ist aufgrund des sparsamen Verbrauches durchaus ausreichend.

Garantie und Serviceleistung

Für den Brill 134180 Vertikutierer VL 38 B werden vom Hersteller die üblichen zwei Jahre Garantie gewährt. Beim Garantiefall erfolgt eine rasche Kundenabwicklung, um das Problem möglichst schnell zu beheben. Die Gewährleistung der Garantie kann der Garantieleistungen entnommen werden, wie beispielsweise dass keine Gewährleistung auf falsche Handhabung oder Verschleißteile gestellt wird.

Außerhalb der Garantie kann für den Brill 134180 Vertikutierer VL 38 B auch eine Serviceleistung in Betracht gezogen werden, wobei Anfragen und Wünsche von Kunden abgewickelt werden. Bei unserem Test hatten wir nur positiven Erfahrungen mit der Service Line gemacht.

Zubehör

Im Lieferumfang befindet sich neben der Bedienungsanleitung auch noch der Auffangkorb. Dieser weist ein Fassungsvermögen von 55 Liter auf und sorgt dafür, dass das Vertikutiergut sofort während des Arbeitsvorganges aufgefangen wird.

Fazit: Kompakter Tracker vom Spezialisten

Der Brill 134180 Vertikutierer VL 38 B überzeugte in unseren Tests auf ganzer Linie. Einfache Handhabung und sauberer Arbeitsvorgang sprechen für dieses Gartengerät. Es zeigte sich in unserer Testserie lediglich ein Manko und das betrifft den Auffangkorb und nicht das Vertikutieren selbst. Der Korb füllte sich unserer Meinung nach ein wenig zu rasch.

Für Rasenflächen bis zu 1200 Quadratmeter ist der Benzin Vertikutierer mit seinen 1300 Watt und seiner Schnittbreite von 38 Zentimetern ideal geeignet. Vor allem das sehr gute Preis-Leistungs-Verhältnis spricht bei diesem Modell für sich.

Vertikutierer jetzt auf Amazon ansehen!

Vergleichsergebnis

Verarbeitung
Komfort & Handhabung
Preis- / Leistung
ExpertenTesten 1,4 (sehr gut) Vertikutierer

Fazit: Die mehr als 100-jährige Erfahrung für Rasengeräte spiegelt sich in diesem sehr guten Vertikutierer wider.