Beratene Verbraucher:
35890941
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Zurück zur Trekkingrucksack-Vergleichstabelle

Mountaintop Trekkingrucksack im Test 2020

Aktualisiert am:

Dieses Produkt ist leider nicht mehr in unserem aktuellen Vergleich vertreten.

Hier geht es weiter zum aktualisierten Trekkingrucksack Vergleich 2020:

Zum Trekkingrucksack-Vergleich 2020

Wer nun tatsächlich einen Trekkingrucksack benötigt, der längere Touren und Wanderungen nicht nur überstehen, sondern durch das Mitführen der benötigten Utensilien zuverlässig begleiten soll, benötigt ein Modell mit vielen Riemen, Schlaufen und einer hervorragenden Aufteilung aller Fächer und Taschen, wie es der „Mountaintop Outdoor Trekkingrucksack“ bietet.

Bei diesem kann der Schlafsack bequem unter dem Rucksack festgeschnallt und mitgeführt werden. Weitere Befestigungsmöglichkeiten sorgen für den Transport des gesamten Equipments für eine längere Reise oder Tour.

Archiv
Trekkingrucksack
Aktuelles Angebot
derzeit nicht verfügbar

Exakten Preis auf Amazon prüfen!
Funktionsübersicht
  • Abmessungen:

    76 x 36 x 26
  • Gewicht:

    1,85
  • Fassungsvolumen:

    60 l
  • Lastbereich:

    kA
  • Trägersystem:

    kA
  • Geeignet für:

    Erwachsene
  • Material:

    Wasserdicht Ripstop Nylon
  • Farbe:

    Grün
  • Garantie:

    kA
  • Einsatzbereit:

    [Ja]
Vorteile
  • Kompressionsgurte
  • frei verstellbarer Hüft- und Brustgurt
  • Air-Comfort System
  • hervorragende Durchlüftung
  • gute Verarbeitung

Nachteile

  • die vielen Gurte sind anfangs gewöhnungsbedürftig
  • etwas zu gross
Zurück zur Vergleichstabelle: Trekkingrucksäcke Test 2020

– Daten & Fakten –

Lieferzeit und Verpackungsmaterial

Der Rucksack wurde pünktlich und zuverlässig ausgeliefert, traf nach 2 Werktagen ein. Er war neu, hochwertig verpackt und gepresst. Schäden oder Mängel wies er nicht auf, nur roch das Modell sehr stark und musste einige Minuten ausgelüftet werden.

Der Anbieter bot Garantie und Rückgaberecht für 14 Tage. Bei der Bestellung von zwei Rucksäcken waren Preisnachlässe möglich. Im Lieferumfang war eine ausführliche Anleitung für die Nutzung, Verstellung und Pflege des Trekkingrucksacks enthalten.

Angaben zum Hersteller

Der Trekkingrucksack stammt vom Hersteller „Mountaintop Outdoor Adventure“. Das Unternehmen vermarktet die Ausrüstung für den gesamten Outdoor-Bereich, existiert seit 1986. Das Hauptsortiment bilden hochwertige Rucksäcke in verschiedenen Ausführungen und Größen, darunter Tagesrucksäcke, Trekkingrucksäcke, Wander- und Reiserucksäcke.

Größe, Gewicht und Volumen


Das Volumen des „Mountaintop Trekkingrucksacks“ betrug 60 Liter, wobei ein verlängerter Kragen, der mit zwei Zugbändern ausgestattet war, an der oberen Seite die Kapazität um 5 Liter beim Hauptfach erhöhen konnte. Das genügte für größere Touren und auch Reisen, die länger als eine Woche dauerten.

Das Modell war sehr leicht und wog etwa 1,8 Kilogramm. Das Leergewicht musste kaum vom übrigen Packgewicht abgezogen werden. Die Maße waren 76 x 36 x 26 Zentimeter, so dass der Rucksack groß und schmal wirkte. Dennoch verfügte er über ein hervorragend konzipiertes Tragesystem.

Design, Material und Farbe

Gefertigt war das Modell aus wasserdichtem Ripstop und Nylon, wobei eine zusätzliche Regenhülle im Rucksack integriert war, wie es viele Modelle im Trekkingrucksack Test zeigten. Das Design konnte in mehreren Farben ausgewählt werden. Alle Modelle verfügten über zusätzliche Reflektoren, so dass der Träger auch bei schlechten Wetterbedingungen oder bei Nacht leichter gesehen wurde.

Die Farbauswahl war riesig. Den Rucksack gab es in Blau, Granatrot, Rot, Lila, Grün und Schwarz. Dazu variierten die Rottöne noch einmal in mehreren Versionen.

Die Verarbeitung war ausgezeichnet, mit sauberen Nähten und festem Stoff. Die Gurte, Schlaufen und Riemen waren gepolstert.

Aufteilung, Taschen und Nutzungsvielfalt

Unten, am Boden des Trekkingrucksacks, befanden sich sechs Bodengurte, über die ein Zelt, ein Schlafsack, eine Isomatte oder andere Ausrüstungsgegenstände befestigt werden, ohne störend zu wirken. Zusätzlich besaß das Modell aber auch einen Frontschlafsackfach mit Trennwand.

Das Hauptfach konnte durch einen Kordelverschluss unterteilt werden, war von oben und von unten erreichbar. Weitere Taschen waren zwei Hüftgürteltaschen, zwei Deckeltaschen, zwei Flaschenbeutel und ein Fach für die Regenabdeckung.

– Der Trekkingrucksack für unterwegs – Tragekomfort, Anwendung und Vorteile

Zubehör und Ausstattung

Der Trekkingrucksack war optimal für längere und schwierige Touren geeignet. Er bot Platz und Stauraum, um alle notwendigen Ausrüstungsutensilien mitzuführen. Befestigungspunkte gab es an den Trägern, an der Seite, an der Front und unten. Dazu waren zwei Schlüsselhaken vorhanden und ein D-förmiger Haken am Schultergurt.

Der Regenschutz war eingenäht und konnte komplett um den großen Rucksack gespannt werden, um Schutz vor allen Wetterbedingungen zu gewährleisten. Am Brustgurt war eine Signalpfeife angebracht, durch die zur Not auf sich aufmerksam gemacht werden konnte.

Vorbereitung und Verstauung

Stabile Nähte, ein festes Material und eine hervorragende Unterteilung des Rucksacks sorgten dafür, dass er vielseitig gepackt werden konnte und auch den robusten Rückhalt bot, wenn die Tour anstrengender wurde. Viele einzelne Fächer konnten bestückt, das Hauptfach durch einen Zip-Verschluss noch einmal in zwei Hälften getrennt werden. Platz genug war für Reisen bis zu 3 Wochen möglich. Dazu konnte der Stauraum gut sortiert und organisiert werden.

Eignung und Verwendungszweck

Durch sein Format war das Modell für längere Reisen, Wanderungen, für das Trekking und Camping bestens geeignet. Auch längere Klettertouren waren kein Problem, da der „Mountaintop Discovery“ speziell für solche Touren gebaut wurde, ein hervorragendes Tragesystem und viele Halterungen besaß. Alle Gurte konnten über Klettverschluss und Plastikschnallen festgesurrt werden. Die Rückenlänge wurde verstellt und an den Träger angepasst. Ebenso konnte aufwendigeres Zubehör wie Taschenlampen, Trekkingstöcke, Werkzeug oder Essgeschirr über Halterungen, Schlaufen und Ketten befestigt und mitgeführt werden.

Tragekomfort und schneller Zugriff


Der Trekkingrucksack verfügte über ein Tagegurt- und Belüftungssystem. Er war in acht Stufen verstellbar und daher als Unisex-Modell für Frauen und Männer von kleinerem und großem Wuchs geeignet. Dazu war auch die Rückenlänge noch einmal variierbar.

Im Rücken besaß der Rucksack eine dicke Polsterung, die gleichzeitig atmungsaktiv und weich war, dabei Rücken und Wirbelsäule schonte. Das Gewicht verteilte sich ausgezeichnet, selbst wenn der Rucksack voll bepackt war. Die Schultergurte lagen angenehm auf und waren durch einen verlängerten Kragen noch bequemer. Ein Brust- und ein Hüftgurt stabilisierten das Ganze.

Während des Tragens waren die meisten Halterungen und Reißverschlüsse gut mit der Hand erreichbar, so dass der Zugriff einfach war. Es gab keine Öffnung auf der Frontseite, jedoch konnte das Unterteil unabhängig vom Oberteil des Modells geöffnet werden. Dazu gab es ein einfach erreichbares Trinkfach mit Trinksystem.

Wettertauglichkeit und Gesundheit

Das Material war bereits relativ wasserdicht, so dass der Trekkingrucksack kaum nass wurde, wenn plötzlicher Regen einsetzte. Dazu gab es eine Schutzhülle, die sowohl vor Nässe als auch vor Schmutz schützte. Das Material blieb sauber und verdeckt. Die Regenhülle war allerdings einfach genäht und verarbeitet, konnte daher auch schneller reißen.

Fazit

Preis, Größe, Stauraum, Taschenvielfalt, Halterungen und Design stimmen bei dem „Mountaintop Outdoor Trekkingrucksack“. Er ist für alle Wanderungen, Reisen und Campingaktionen geeignet, zeigt beste Outdoor-Qualitäten und eine reichhaltige Ausstattung.

Weniger schön sind der dünne Regenschutz und die teilweise schief vernähten Seiten. Auch das Tragen des Rucksacks erfordert Ausdauer und Kraft, obwohl er für sich leicht im Gewicht ist. Es kann vorkommen, dass er nach einer Weile leicht auf die Wirbelsäule drückt und den Transport erschwert.

Trekkingrucksack jetzt auf Amazon ansehen!

Vergleichsergebnis

Verarbeitungsqualität
Preis-Leistungsverhältnis
Benutzerfreundlichkeit
ExpertenTesten.de Trekkingrucksack

Fazit: Dieser Trekkingrucksack bietet hohen Tragekomfort auch bei schweren Lasten und langen Reisen

Ähnliche Themen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2.725 Bewertungen. Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...