Beratene Verbraucher:
35890941
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type
Zurück zur Rasierer-Vergleichstabelle Aktualisiert am:

Trends rund um das Rasierer

philips-s9711Ohne die tägliche gründliche Rasur geht heute nach Ansicht der meisten Verbraucher sog gut wie gar nichts. Schließlich ist ein sauberes, gepflegtes Erscheinungsbild das A und O. Entsprechend hoch sind daher auch die Ansprüche an Rasierer, wobei die Industrie wahrlich eine Menge dazu beiträgt, diese hohen Verbraucheransprüche zu erfüllen.

Insofern scheint die Kreativität der Hersteller nahezu grenzenlos zu sein, denn ständig erobern neue Rasierer den Markt. Wir haben die neuesten Trends für Sie aufgeführt:

Rasierer mit Feuchtigkeitscreme oder -gel

Rasierer ist nicht gleich Rasierer. Dies zeigt sich angesichts der breiten Vielfalt stets aufs Neue. Bei den aktuell besonders angesagten Geräten steht nicht mehr allein die gründliche Rasur im Fokus, sondern auch die pflegenden Eigenschaften nehmen hier einen besonderen Stellenwert ein.

Handrasierer mit Einzel- oder Mehrfachklingensystem sind beispielsweise häufig mit einer Gummi- oder Kunststoffunterlage bestückt, welche viele kleine Öffnungen aufweist. Übt man Druck auf den Rasierer aus, indem man sanft über die zu rasierenden Hautpartien gleitet, wird zugleich eine winzige Menge an Feuchtigkeitscreme oder -gel abgegeben, die sich wie ein dünner Film auf der Haut verteilt.

Natürlich wird im Zuge dessen die Qualität der Rasur in keiner Weise beeinträchtigt. Ganz im Gegenteil. Vielmehr gleiten die Klingen noch leichter über die Haut und sind somit in der Lage, eine noch gründlichere und zugleich schonendere Rasur zu gewährleisten. Der Vorteil, den die eingearbeiteten Cremes oder Gelee zu bieten haben ist, dass die Haut noch während der Rasur mit Feuchtigkeit und mit beruhigenden Essenzen versorgt wird. Rötungen oder Reizungen sowie gar Entzündungen entstehen somit meist gar nicht mehr.

Je nach Rasierer können Sie beim Kauf übrigens wählen, ob Sie eine Creme oder ein Feuchtigkeitsgel bevorzugen. Letzteres bietet den Vorteil, dass es vollkommen fettfrei und somit vor allem für besonders sensible Hautpartien ausgesprochen gut verträglich ist. Entscheiden Sie sich allerdings für eine Feuchtigkeitscreme im Rasierer, ist die Nährstoffversorgung deutlich erhöht. Nicht jeder Anwender verträgt allerdings die zusätzliche Wirkstoffzufuhr. Vor allem nicht, weil die Rasur – je nach Qualität der Schneidklingen – in einem nicht unerheblichen Maße strapaziert wird.

Insofern könnte es gegebenenfalls zu einer zusätzlichen Reizung der Haut kommen. Probieren Sie am besten unterschiedliche Produkte aus oder kaufen Sie einen Rasierer, der zwar die Option des Befüllens mit einer Feuchtigkeitslotion bietet, wobei Sie allerdings die Entscheidung fällen, welche Creme Sie mit Blick auf die Sensibilität Ihrer Haut bevorzugen.

Rasierer mit Mehrfachklingen

rasierer-03Die üblichen Rasierer sind mit einer oder zwei Klingen ausgestattet. An sich ist diese Konzeptionierung durchaus ausreichend, jedoch haben namhafte Hersteller heute dennoch weit mehr zu bieten. Wissenswert ist, dass die meist schräg übereinander befestigten Klingen bei der Rasur gewissermaßen eine Einheit bilden. Das bedeutet, dass die untere Klinge das Haar aufrichtet und es bereits ein Stückweit, mitsamt seiner Wurzel, aus der Pore herausholt.

Sekundenbruchteile später kommt schon die darüber liegende zweite Klinge zum Einsatz, welche das Härchen gänzlich aus seiner Verankerung löst, sodass nicht einmal mehr ein Partikelchen des Wurzelteils hängen bleibt. Grundsätzlich mutet diese Vorgehensweise überaus gründlich und hautschonend zugleich an. Trotzdem sind Rasierer mit Mehrfachklingen derzeit stark im Kommen. So sind hier, je nach Modell, etwa drei oder sogar fünf Klingen implementiert, sodass sich dies auf eine noch gründlichere Rasur auswirkt. Wenn man bedenkt, dass bereits besagte

zwei Klingen eine durchaus erstklassige Arbeit leisten, kann man sich vorstellen, dass auch der Einsatz der dritten und vierten Klinge eine zusätzliche Effizienz gewährleistet. Das heißt, dass selbst feinste Härchen in nur einem Zug sukzessive entfernt werden. Zu beachten ist auch hierbei, dass die folgenden Härchen sanft durch die dritte Klinge angehoben und gelockert werden, während die letzte Klinge das Haar komplett aus dem Schaft holt.

Sie profitieren bei derartigen Rasierern folglich von einer noch glatteren Haut und gehen überdies sicher, dass eine zweite Rasur nicht zwangsläufig bereits am Folgetag durchgeführt werden muss.

Elektrorasierer mit implementierter Beleuchtung

spiegelJe gründlicher eine Rasur durchgeführt wird, desto besser. Nicht immer steht allerdings ein Spiegel zur Verfügung, der durch eine adäquate Beleuchtung überzeugt. Das bedeutet, dass beispielsweise bei einer Rasur vor einem Badspiegel mit unzureichender Beleuchtung mögliche Härchen nicht rechtzeitig erkannt und bei der Rasur entfernt werden.

Auf diese Weise ergibt sich ein relativ ungepflegtes Erscheinungsbild, das vor allem bei einem wichtigen Meeting oder gar bei einem Date sehr peinlich werden kann. Deshalb sind die neuesten Trendmodelle im Bereich Rasierer ganz zu recht sehr begehrt. Denn in der äußeren Umrandung der Geräte befinden sich Leuchtdioden, welche die jeweiligen Stellen, über die der Rasierer jeweils gleitet, hell beleuchten.

Damit ist es folglich selbst in dunklen Räumen relativ gut möglich, eine saubere und präzise Rasur durchzuführen. Je nachdem, für welchen Rasierer Sie sich entscheiden, kann die Beleuchtung ganz nach Bedarf mal zu- oder mal abgeschaltet werden. Auf diese Weise profitieren Sie von zusätzlicher Flexibilität beim Rasieren und optimalen Ergebnissen, die sich buchstäblich sehen lassen können.

Rasierer für die Nass- und Trockenrasur

Warum auf einen Nass- oder Trockenrasierer setzen, wenn man doch beides haben kann? In der Tat erfreuen sich die neuen Kombi-Geräte einer stetig wachsenden Beliebtheit. Für Sie bedeutet das, dass Sie ganz nach Belieben entscheiden können, ob Sie eine Nass- oder Trockenrasur durchführen. Letztere ist ideal für zwischendurch, und eine Nassrasur ist – je nach Rasierer – erfahrungsgemäß um einiges gründlicher.

rasieren-02Aber damit nicht genug, denn der Markt wartet diesbezüglich mit einer weiteren praktischen Rasierervariante auf: Elektrorasierer, die Sie sogar am Morgen unter der Dusche verwenden können. Hierbei profitieren Sie von einer speziellen Sicherung bzw. Abdichtung, sodass kein Wasser in das Gerät eindringen kann.

Insofern sind Sie vor einem Stromschlag zu 100 Prozent geschützt und können sich somit schon in der Dusche einer grünlichen Rasur widmen. Ein Vorteil bei dieser Methode ist, dass Sie nicht bei jedem Strich Wasser über die Klingen gleiten lassen müssen, sondern der Wasserstrahl entfernt den überschüssigen Rasierschaum, sobald Sie das Gesicht unter den Duschkopf halten.

Darüber hinaus können Sie sogar eine Körperrasur vornehmen. Überhaupt erweist sich die Intimrasur unter der Dusche als sehr praktisch, da die entfernten Härchen direkt mit dem abfließenden Wasser im Abfluss verschwinden.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1.841 Bewertungen. Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...