Beratene Verbraucher:
35890941
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type
Zurück zur Tischkicker-Vergleichstabelle Aktualisiert am:

Tuniro Tischkicker im Test 2019

Dieses Produkt ist leider nicht mehr in unserem aktuellen Vergleich vertreten.

Hier geht es weiter zum aktualisierten Tischkicker Vergleich 2019:

Zum Tischkicker-Vergleich 2019

Das Kind im Menschen geht nie verloren. Das zeigt sich gerade dann, wenn es um die gemeinsame Unterhaltung und Beschäftigung geht. Neben Glücks- und Kartenspielen sind Billard-, Dart- und Tischkicker-Spiele beliebt, die Spaß, Spiel, Sport und Herausforderung vereinen und auch Können und Geschick erfordern. In Bars und Kneipen sind solche Geräte häufig zu finden, ein professionelleres Modell kann aber auch für den Hausgebrauch angeschafft werden, ohne zu viel Platz wegzunehmen. Dazu ist Tischfußball mittlerweile eine Bundesliga- und Turniersport, wird ebenso in den Bereichen der Pädagogik und Rehabilitation genutzt.

Der Tischkicker hat Tradition, kann mit mehreren Personen gespielt werden und bietet ein Modell auf vier Standfüßen, das über eine breite Spielfläche und über Stangen mit Griffen verfügt, an denen die Fußballspieler-Figuren befestigt sind, die dann über die Stange bewegt werden, um den dazugehörigen Ball zu bewegen und in das gegnerische Tor zu manövrieren. Bei der Anschaffung sollte ein Modell gewählt werden, das nicht nur optisch ansprechend aussieht, sondern auch genügend Stabilität bietet.

Archiv
Tischkicker
Aktuelles Angebot
derzeit nicht verfügbar

Listenpreis ca. 390 €
Kundenbewertung
3.9 von 5 Sternen
bei 75
Bewertungen
Exakten Preis auf Amazon prüfen!
Funktionsübersicht
  • Maße:

    137 x 120 x 93
  • Gewicht:

    75
  • Tunierstandart:

    [ja]
  • inkl. Ball:

    [ja]
  • Modernes Design:

    [ja]
  • Geeignet für:

    Kinder und Erwachsene
  • Torzähler:

    manuall
  • Einsatzbereit:

    [ja]
Vorteile
  • ergonomischen Griffe
  • kompaktes Design
  • stabil
  • Ultraschallverschweißte
  • gute Höhe für Kinder

Nachteile

  • hoher Preis
  • schwer
Zurück zur Vergleichstabelle: Tischkicker Test 2019

Daten und Fakten

Lieferzeit und Verpackung

Tuniro Tischkicker Erfahrungen, Test und VergleichDas sperrige und große Modell war im Internet erhältlich und wurde dann vormontiert ausgeliefert, wobei die Lieferung von einer Spedition übernommen wurde. Der Liefertermin konnte vorab telefonisch abgeklärt werden, das Modellkam in 5 größeren Paketen und wurde auf einer Euro-Palette transportiert, auf Wunsch, auch bis zum Aufstellort gebracht. Montiert werden mussten nur noch die Standbeine und die Stangen. Eine Anleitung war vorhanden, dazu gab es eine Lern-DVD, die viele Abwehr-, Pass- und Schusstechniken demonstrierte. Der Tischkicker war einwandfrei, gut verarbeitet, neu und unbeschädigt. Die dazugehörige Verpackung war allerdings nicht ausreichend gegen Stöße gesichert, könnte im Test besser sein.

Details und Infos zum Hersteller

Tuniro ist eine Marke, die es seit 2005 gibt und für professionelle Home-Soccer-Tische steht, die eine hohe Qualität und Spielfreude mitbringen. Die Herstellung erfolgt nach strengen Kriterien.


Bei der Entwicklung der Einzelteile und Spielfläche wird auf das Einhalten der Turnierstandards geachtet, besonders in Hinblick auf die Sicherheit und Spielbarkeit. Zurückgegriffen wird auf das Know-How hochrangiger Tischfußball-Bundesligaspieler.

Maße, Spielfläche, Wandstärke und Gewicht

Tuniro Tischkicker Praxiseinsatz, Test und VergleichBei diesem Modell handelte es sich um einen sehr hochwertigen und stabilen Tischkicker im großen Format, der auch eine hervorragende und praktische Höhe aufwies. Das Spielfeld war durch ein Eisenkreuz verstärkt, die Fläche maß 118 x 68 Zentimeter. Die Wandstärke betrug 25 Millimeter, während die Stangen einen Durchmesser von etwa 15,9 Millimeter und eine Stärke von 2 Millimeter hatten. Die Maße der beiden Tore betrug 20 x 5 x 8 Zentimeter und entsprachen dem Tischkicker-Turnierstandard.

Der gesamte Tischkicker war im Test 137 x 120 x 93 Zentimeter groß und keinesfalls für den Außenbereich geeignet. Er sollte im Inneren des Hauses aufgestellt werden, um in den Materialien keinen Schaden zu nehmen. Das Gewicht betrug 75 Kilogramm.

Design, Optik, Material und Haptik

Das Modell gab es in drei optisch sehr schicken Ausführungen. Die Dekorwahl konnte in einem schwarzen, weißen oder braunen Format getroffen werden, wobei alle Modelle aus Holz bestanden, an den Seiten mit Metall verstärkt waren. Die Stangen waren hohl und aus verchromtem Stahl gefertigt.


Die Griffe waren ergonomisch geformt, griffig und bestanden aus Naturkautschuk. Die Figuren waren verschweißt und ausbalanciert. Sehr schick sahen auch die Standfüße aus, die sich von den Tischbeinen abhoben. Sie bestanden aus Metall und waren höhenverstellbar. Das Modell war zertifiziert und schadstoffgeprüft.

Besonderheiten und Ausstattung

Tuniro Tischkicker Preisvergleich und TestIm Test und Vergleich standen drei Versionen des Tischkickers zur Verfügung, wobei zwischen der Basic-, Pro- und Platinum-Version gewählt werden konnte und die sich in der Ausstattung unterschieden. Schon das einfache Basic-Paket enthielt zwei manuelle Torzähler, eine Aufbauanleitung und Lern-DVD, ein vormontiertes Gleitlager, 8 Stangenendklappen und 16 Stangenpuffer, einen Ball aus Kork, einen zusätzlichen All aus einer speziellen Polymermischung, 11 schwarze und 11 graue Spielfiguren. Letztere hatten ein angenehmes Ausgleichsgewicht, während auch das gesamte Spielfeld Stahlverstrebungen aufwies und über ein Ballrücklaufsystem verfügte.

Aufbau und Montage

Auch wenn der Tischkicker bereits vormontiert war, benötigten der Aufbau und die Montage dennoch mehr Aufwand und auch einiges an Zeit. Es handelte sich um ein großes und sperriges Modell, das am besten mit zwei Personen zusammengebaut werden sollte. Es kam in zwei größeren Kartons mit der Spielfläche und den Standbeinen, und in drei kleineren Kartons, die die weiteren Einzel- und Kleinteile enthielten.


Eine Anleitung war vorhanden, jedoch nicht allzu ausführlich. Jedoch konnte im Internet auf „Youtube“ ein Video angesehen werden, das Schritt für Schritt erklärte, wie die Stangeneingesetzt und der Aufbau geschehen sollte. Insgesamt waren etwa 2 Stunden Zeit notwendig, bis der Tischkicker einsatzbereit stand. Die dazugehörige DVD zeigte dann verschiedene Techniken zum Abwehren, Spielen und Torschießen.

Bedienung und Handhabung

Tuniro Tischkicker Eigenschaften, Test und VergleichDer „TUNIRO Tischkicker, BASIC / PRO / PLATINUM“ gehörte zu den stabilsten und gut ausbalancierten Modellen im Vergleich, bot robuste Stangen mit einem optimalen Gewicht und günstig verbautem Gleitlager, die auch ein sehr schnelles Spielen gestatteten, ohne dass die Arme im Test ermüdeten. Leider handelte es sich allerdings nicht um Teleskopstangen. Dadurch war die Verletzungsgefahr zwar geringer, die Stangen konnten aber durch den Hohlbau auch leichter verbiegen.

Die Griffe fühlten sich durch das Kautschuk und die leichte Struktur angenehm an, verhinderten ein Abrutschen und hatten zudem eine ergonomische Ausrichtung.


Sie waren gut für Pin-Shots geeignet und konnten nur so nahe an die Bande herangeschoben werden, dass zwischen Bande und Griff immer noch genügend Platz blieb, damit der Spieler sich die Hand nicht einklemmte. Insgesamt war der Tisch rutschfest und standfest, auch für glatte Böden im Test geeignet.

Ausstattungsmerkmale, Dekor, Bälle, Figuren und Stangen

Tuniro Tischkicker Vorteile im Test und VergleichDie Spielfiguren waren sinnvoll konzipiert und hatten im Kopf ein Ausgleichgewicht, so dass die Figur auch waagerecht gestellt werden konnte, ohne dass die Stange dabei im Test festgehalten werden musste. Sie waren hervorragend und sauber verschweißt und miteinander verbunden, besaßen einen schmaler und runder zulaufenden Socker-Fuß und ein ausgezeichnetes Profil für eine gute Ballkontrolle. Auch hier war der Turnierstandard erfüllt.

Zwischen Fuß und Spielfeld war ein typischer Abstand von 12 Millimeter. Die Figuren waren schwarz- und graufarbig, etwas schwieriger zu unterscheiden, machten aber ein klassisch edles Design aus. Zur Ausstattung aller Pakete gehörten zwei Bälle, einmal einen speziell mit einer Polymermischung optimierten und weißfarbigen Ball, der 35 Millimeter groß war und über das Spielfeld sehr leise bewegt werden konnte, und einen etwas leichteren Ball aus Kork mit guten Laufeigenschaften.

Stabilität und Spielspaß

Auch wenn die Stangen weniger stabil waren, bewies der Tischkicker in der Standfestigkeit und Handhabung klare Vorteile, war hochwertig verarbeitet, in den Seiten verstärkt und auch für die robustere Anwendung bestens geeignet. Die Standbeine konnten in der Höhe angepasst werden und boten einen Fußteller mit Eigengewicht.


Das Spielfeld war hervorragend gerade und ausbalanciert, die Figuren schwerer und bestens ausgelastet, der Ball konnte präzise über die Fläche bewegt werden. Auch der Torwart ließ sich um 360 Grad drehen. Wurde der Ball ins Tor geschossen, rollte er anstandslos durch den Rohrtunnel zum Ausgabeort und konnte dort entnommen werden.

Fazit

Der „TUNIRO Tischkicker, BASIC / PRO / PLATINUM“ erfüllt im Test nicht umsonst Turnierstandardanforderungen und zeigt sich in hochwertiger Verarbeitung und in der benötigten Stabilität für den langen Spielspaß. Dazu ist das Modell optisch sehr elegant und schick gestaltet, kann sogar im Wohnzimmer aufgestellt werden. Die Figuren sind hochwertig, ausbalanciert und gewichtet. Der Ball kann leise und präzise über das Spielfeld gelenkt werden. Der Tischkicker ist für den Preis eine klare Kaufempfehlung.

Tischkicker jetzt auf Amazon ansehen!

Vergleichsergebnis

Materialbeschaffenheit
Benutzerfreundlichkeit
Preis-Leistungsverhältnis
ExpertenTesten Tischkicker

Fazit: Der „TUNIRO Tischkicker, BASIC / PRO / PLATINUM“ erfüllt im Test nicht umsonst Turnierstandardanforderungen und zeigt sich in hochwertiger Verarbeitung und in der benötigten Stabilität für den langen Spielspaß.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (388 Bewertungen. Durchschnitt: 4,71 von 5)
Loading...