Beratene Verbraucher:
35890941
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type
Zurück zur Überwachungskamera-Vergleichstabelle

INKERSCOOP FRSXT-754GC-FBA im Test 2019

Aktualisiert am:

Dieses Produkt ist leider nicht mehr in unserem aktuellen Vergleich vertreten.

Hier geht es weiter zum aktualisierten Überwachungskamera Vergleich 2019:

Zum Überwachungskamera-Vergleich 2019

Um das eigene Haus und Grundstück ausreichend überwachen zu können, ist die Anschaffung einer Alarmanlage und Überwachungskamera empfehlenswert. Gerade im Außenbereich sollte alles im Blick behalten werden können, wofür Geräte notwendig sind, die witterungsbeständig, wasserdicht sind und in optimaler Form auch kabellos verwendet werden können. Eine gute Baukonstruktion ist resistent gegen Regen, Sturm und Kälte, ohne die Aufnahmequalität der Bilder einzuschränken. Günstig sind auch eingebaute Sensoren und Detektoren, um sofort Alarm auszulösen, wenn eine unerwünschte Bewegung auf dem Grundstück stattfindet.

All das bietet die „Inkerscoop Wlan IP Outdoor Kamera“ mit Tag- und Nachtsicht-Funktion. Sie reagiert auf Bewegungen und aktiviert die Bildaufnahme und Weiterleitung an den PC und an das Smartphone. Sie ist für Privathaushalte ebenso geeignet wie für den gewerblichen Einsatz.

Aktuelles Angebot
derzeit nicht verfügbar

Exakten Preis auf Amazon prüfen!
Preis prüfen
Preis prüfen
Funktionsübersicht
  • Abmessungen:

    18 x 6,8 x 6,8
  • Gewicht:

    499
  • Indoor/Outdoor:

    Outdoor
  • Stromversorgung:

    Netzstrom
  • Auflösung:

    1280 x 720
  • Sichtfeld:

    60
  • Garantie:

    kA
  • Bewegungsmotor:

    [nein]
  • Gesichtserkennung :

    [nein]
  • Personenerkennung:

    [ja]
  • Mikrofon:

    [ja]
  • Lautsprecher :

    [ja]
Vorteile
  • IP 66 Super-Wasserdichte
  • Bewegungserkennung
  • Nachtmodus
  • Einfach Einrichtung: Plug & Play-Design
  • Für die Überwachung in der Dunkelheit

Nachteile

  •  keine Übertragung in eine Cloud
  • Ohne Mikrofon
Zurück zur Vergleichstabelle: Überwachungskameras Test 2019

Daten und Fakten

Lieferzeit und Verpackung

Die Kamera wurde mit umfangreichem Zubehör geliefert, war neuwertig, gut verarbeitet und unbeschädigt. Die Lieferzeit betrug 2 Werktage, der Versand war zuverlässig und pünktlich. Der Originalkarton enthielt die Überwachungskamera, einen Power-Adapter, Eine WiFi-Antenne, das Netzkabel, die Halterung, die Schrauben und Dübel und eine Schnellanleitung für die Montage. Um die Kamera einzurichten, konnte eine App heruntergeladen werden. Sie war unter der Bezeichnung „iSmart ViewPro“ zu finden.

Produktabmessung, Gewicht und Farbe

Die typische, fast klassisch zu nennende Bauweise der Außenkamera bot ein sehr stabiles und robustes Gehäuse mit einem Gewicht von knapp 600 Gramm. Die Größe der Kamera betrug 18 x 6,8 x 6,8 Zentimeter. Sie war zylinderförmig, jedoch nicht allzu lang und wurde über eine Halterung montiert. Das Gehäuse war weißfarbig, der Bereich um die Kameralinse schwarz. Um das Objektiv saßen mehrere LEDs für die bessere Ausleuchtung bei Dämmerung und Nacht. Darüber saß eine Abdeckung für den Regenschutz.

Design, Material, Verarbeitung und Aufbau

Das Modell bestand aus Aluminium, sah optisch sehr schick aus und war auch nicht allzu groß, um eine sichtbare und unscheinbare Anbringung zu gestatten. Die Verarbeitung war hochwertig, die Bauteile stabil und funktional. Geeignet war die Außenkamera für Grundstücke, Garten, Parkplätze, Einfahrten, Treppenaufgänge und Haustüren. Sie wurde über ein Stromkabel angeschlossen.

Kameratyp, Reichweite und Bildauflösung

Als kleine Außenkamera bot die „Wlan IP Outdoor Kamera“ eine sehr hohe Reichweite, die bei Tag bis zu 100 Meter umfasste, bei Nacht etwa 20 Meter mit der Beihilfe von 24 Infrarot-LEDs. Genauso konnte sie im Innenbereich eingebaut werden, da sie nicht allzu groß im Test war.


Sie besaß eine 3,6 Millimeter große Linse mit einem Blickwinkel von 60 Grad. Damit war ein größerer Bereich einsehbar, während die Auflösung in HD bei 720p erfolgte.

Die Bildübertragung erfolgte zeitgesteuert oder aktiv durch ausgelöste Bewegung, wofür Sensoren vorhanden waren. Was die Kamera nicht hatte, war ein Mikrofon oder ein Lautsprecher, was keine Erkennung über den Ton erlaubte.


Bester Preis:
jetzt für nur — Euro auf Amazon.de

% sparen 14 Tage Rückgaberecht Sichere Bezahlung
>> Sicher & günstig auf Amazon bestellen!

Die Kontrolle über Grundstück und Eigenheim – die Überwachungskamera im Einsatz

Installation und Anschluss

Über die Halterung konnte die Kamera verschraubt werden und saß dann stabil und fest an der Wand oder Decke. Das Einrichten benötigte wenig Zeit, war zunächst über die Software am PC mit LAN-Verbindung notwendig, konnte dann auf WLAN umgeschaltet werden. Die Kamera sollte in der Nähe des Routers installiert werden, um ein störungsfreies Signal empfangen zu können.

Der Hersteller bot eine entsprechende App für die leichte Steuerung und Bildübertragung an, die über den Google-Play-Store heruntergeladen werden konnte. Sie war übersichtlich gestaltet und machte die Bedienung sehr einfach. Sobald sie auf dem Smartphone eingerichtet war, konnte die Kamera per QR-Code gescannt und konfiguriert werden.

Programmierung, Anwendung und Funktionen

Verwendet werden konnte zwar FTP, allerdings wurden dadurch nur Bilder übertragen und aufgezeichnet. Eine Live-Videoaufnahme war nicht möglich. Das Modell hatte einen SD-Karten-Slot und benötigte für die Speicherung auch den direkten Zugang zum Internet. Bei der Nutzung der Alarmfunktion durch Bewegung wurden die Bilder direkt an die App oder per Email verschickt.


Über die App konnte der Live-Stream verfolgt und jederzeit eingeschaltet werden. Die Bewegungserkennung konnte in der Empfindlichkeit eingestellt werden, um Fehlalarm zu vermeiden.

Bild-, Ton- und Videoqualität

Eine optimale Überwachung der Innen- und Außenbereiche war mit der „Wlan IP Outdoor Kamera“ jederzeit möglich, wobei alle Bilder auch gespeichert werden konnten. Die Einrichtung über alle mobilen Geräte gestattete den Einblick auf die Vorgänge rund um das Haus. Die Aufnahmen waren flüssig im Live-Stream, sehr scharf und detailgetreu bei der Bildwiedergabe. Auch die Nachtsicht war ausgezeichnet und wurde durch eine aufwendige LED-Beleuchtung mit Infrarot verstärkt und verbessert. Die Kamera machte nur Aufnahmen ohne Ton. Die Qualität der Bilder war einwandfrei.

Fazit

Eine oder mehrere Modelle der „Wlan IP Outdoor Kamera“ lassen sich hervorragend mit einem Alarmsystem kombinieren. Das wasserfeste Gehäuse sorgt für den störungsfreien Betrieb bei allen Wetterbedingungen. Die Bildqualität und Auflösung ist bei Tag und Nacht ausgezeichnet, flüssig und störungsfrei. Dazu kann die Kamera durch Bewegungssensoren Bilder und Alarm übermitteln. Was nicht möglich war, ist der Alarm bei Geräuschen oder eine Ausgrenzung bestimmter Bereiche. Dafür ist die Kamera sehr einfach zu konfigurieren und zu steuern.

Überwachungskamera jetzt auf Amazon ansehen!

Fazit: Eine oder mehrere Modelle der „Wlan IP Outdoor Kamera“ lassen sich hervorragend mit einem Alarmsystem kombinieren. Das wasserfeste Gehäuse sorgt für den störungsfreien Betrieb bei allen Wetterbedingungen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1.794 Bewertungen. Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...