Beratene Verbraucher:
35890941
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type
headerbild_Unterwasserkamera-test
Zurück zur Unterwasserkamera-Vergleichstabelle Aktualisiert am:

Victure AC600 im Test 2019

ExpertenTesten checkt Unterwasserkameras in Zusammenarbeit mit fachkundigen Redakteuren. Die Ergebnisse des Unterwasserkameras-Tests berücksichtigen einen Testzeitraum von mehreren Wochen, in denen Rezensionen und Studien gesammelt, mit dem Fachwissen des einzelnen Redakteurs gegenübergestellt, und auf diese Weise beurteilt wurden.

Für den Unterwasserkameras-Vergleich wurden in 45 Stunden insgesamt 19 gesichtet und 6 Studien berücksichtigt. Aktuelle Äußerungen werden stärker gewichtet. Der Vergleichssieger von ExpertenTesten sowie der Preis-Leistungs-Sieger ist aus der Tabelle auf unserer Test-Seite ersichtlich. Sie befinden sich auf unserer Produktseite, auf welcher die Eigenschaften, Vorteile und Nachteile eines einzelnen Produkts aufgelistet werden. Erfahren Sie hier mehr über das Modell AC600 von Victure.

>> Sicher & günstig für ca. 50 € auf Amazon bestellen!
9. Platz
Unterwasserkamera
2,26 (gut)
Aktuelles Angebot
ab ca. 50 €

Sie sparen ca. 40€
Kundenbewertung
4.3 von 5 Sternen
bei 355
Bewertungen
Exakten Preis auf Amazon prüfen!
Funktionsübersicht
  • Abmessungen:

    6 x 4 x 2,5
  • Gewicht:

    77
  • Wasserdicht bis:

    30
  • Zoom:

    [nein]
  • Displaygröße:

    2
  • Garantie:

    kA
  • Videoaufnahmefunktion:

    [ja]
  • WiFi:

    [ja]
Vorteile
  • 4K Ultra HD
  • 170 ° Weitwinkelobjektiv
  • intergriertes WiFi
  • APP-iSmart DV
  • Helm Montage Kit

Nachteile

  • instabiles Gehäuse
  • SD-Karte nicht im Lieferumfang
Zurück zur Vergleichstabelle: Unterwasserkameras Test 2019

Jetzt gerade, am 24.04.2019, enthält unsere Unterwasserkameras-Bewertung eine Größe von 19 Unterwasserkameras. Die Produktvergleiche auf dieser Seite können sich jederzeit verändern, sollte ein weiterer oft gekaufter Artikel in die Analyse mit aufgenommen werden.

Dazu haben sich unsere Redakteure das Wissen von denjenigen angesehen, die sich das Produkt schon gekauft haben. Die guten sowie die schlechten Bewertungen wurden gesammelt und analysiert. Unsere Noten- und Sternevergabe soll Ihnen dabei helfen, sich noch vor dem Kauf für das richtige Produkt zu entscheiden.

An dieser Stelle stellen wir Ihnen die derzeit aktuellen Zahlen, Daten und Fakten zu diesem Produkt zur Verfügung:

Verbindungen mit Victure AC600 Unterwasserkamera im Test

Unterwasserkamera AC600 von Victure

Wie wurden die von uns unter anderem festgelegten Testkriterien Gewicht, Abmessungen, Garantie, Displaygröße und Wasserdicht bis von Kunden bewertet?

Und wie fiel die kritische Auseinandersetzung des ExpertenTesten-Teams mit Hinblick auf Vergleichskriterien wie u.a. Komfort, Materialbeschaffenheit und Preis-Leistungsverhältnis aus? Hier erfahren Sie Näheres.

ExpertenTesten erkannte bei AC600 von Victure eine Bewertung von Note 2.26 an.

Der große Vergleichstest

Wir von ExpertenTesten haben für unsere Leser die spannendsten Produkteigenschaften analysiert und möchten Ihnen sogleich die Resultate zeigen.

Abmessung im Vergleichstest

Beginnen wir mit Abmessung – einer der aussagekräftigsten Vergleichskriterien überhaupt. Die Abmessung von Unterwasserkamera Victure ist 6 x 4 x 2,5 cm. Damit ist dieses Gerät um 100% kleiner als die 2 Positionen besser positionierte Unterwasserkamera Panasonic LUMIX DMC-FT30EG-A mit einer Abmessung von 19,7 x 103,7 x 58,3 cm.

Bei 17 von 19 geprüften Produkten war die Abmessung schlechter/nicht vorhanden. Wie bei 6% anderen Unterwasserkameras auch, so hat auch AC600 6 x 4 x 2,5 cm Abmessungen.

Gewicht im Vergleichstest

verschiedene Sportarten mit der Victure AC600 Unterwasserkamera im Test Selbstverständlich haben wir uns auch stark für das Gewicht interessiert. Das Gewicht der Unterwasserkamera von Victure ist 77 g. Leichter ist nur Vemont 1080P. Es gibt unter allen besser eingestuften Unterwasserkameras kein Produkt, bei dem das Gewicht leichter ist als bei der Unterwasserkamera AC600.

Wasserdicht bis im Vergleich

Das finale Testkriterium im Bunde ist Wasserdicht bis Gemäß unserer Recherche beträgt Wasserdicht bis der Unterwasserkamera von Victure 30 m. Das Produkt, welches bezüglich Wasserdicht bis am besten abgeschnitten hat, ist Victure AC400 mit 30 m.

Gleichzeitig ist Unterwasserkamera AC600 um 100% als der https://www.expertentesten.de/olympus-tough-tg-5-digitalkamera-unterwasserkamera-test/” target=”” title=”Sieger des Vergleichstests”>Sieger des Vergleichstests mit Wasserdicht bis von 15 m.

Preis-Check

Momentan kostet die Unterwasserkamera 49,99€. Der durchschnittliche Preis aller auf ExpertenTesten getesteten Unterwasserkameras liegt bei 95,32€, und reicht von 29,99€ bis 419,00€.
Folglich liegt die Unterwasserkamera von Victure um 45,33€ unter dem Durchschnittspreis aller Produkte aus unserem Vergleich.

Wobei es sich bei der Unterwasserkamera mit den höchsten Kosten um Olympus Tough TG-5 handelt.

Im Gegensatz dazu am Günstigsten: die Unterwasserkamera 1080P mit besagten 29,99€. Weitere, günstigere Produkte sind etwa 1080P, Sportsline 64 , W1024-I und W1024-B . Sie wollen nicht zu viel ausgeben aber auch auf Markenqualität nicht verzichten? Dann sehen Sie sich dieses Produkt mal genauer an: AC400 mit 37,99€. Übrigens: Das bestplatzierte Produkt auf ExpertenTesten Tough TG-5 kostet 419,00€.
Bei welchen Unterwasserkamera-Marken finden Sie günstigere, bei welchen teurer Produkte? Die günstigsten Preise bietet der Markenhersteller Vemont mit einem Durchschnittspreis von 29,99€. Mit den höchsten Preisen wartet der Markenhersteller Olympus auf bei einem Durchschnittspreis von 419,00€.

Preis-Leistungsverhältnis, Materialbeschaffenheit und Komfort im Vergleich

Natürlich belassen wir es bei ExpertenTesten nicht allein beim bloßen Vergleich der Produkt-Features und Kundenrezensionen. Denn wir gehen diverse Schritte weiter und überlegen uns für jede Produkt-Kategorie aussagekräftige Kriterien, die bei uns ebenfalls in die Notenbildung einfließen.

Für jedes Testkriterium verteilen wir Bewertungssterne (von 1 bis 5). Je mehr Bewertungssterne vorliegen, desto besser schneidet das Modell bei diesem Kriterium ab.
Mit Blick auf die Unterwasserkameras sind dies zum Beispiel: Preis-Leistungsverhältnis, Komfort und Materialbeschaffenheit.

Die Materialbeschaffenheit der Victure Unterwasserkamera im Check

Die Materialbeschaffenheit spielt bei Unterwasserkameras natürlich eine sehr wichtige Rolle. Wir von ExpertenTesten haben die Unterwasserkamera AC600 dabei mit 3.6 von 5 maximal möglichen Bewertungssternen ausgestattet.
Da die durchschnittliche Bewertung sämtlicher auf expertentesten.de verglichenen Unterwasserkameras bei 4.0 Bewertungssternen liegt, schneidet das Victure-Modell ganze 0.4 Sterne schlechter ab als der Durchschnitt.
Übrigens: Noch besser hat aus dem Hause Victure übrigens das Modell AC400 mit ganzen 4.4 Sternen abgeschnitten.

Komfort im Vergleich

Ein zusätzliches Kriterium stellt für unser Team der Komfort dar. Bezüglich dieses Aspekts wusste das Victure-Fabrikat mit 3.4 Sternen zu beeindrucken. Mit Blick auf alle Unterwasserkameras, die wir auf expertentesten.de verglichen haben, lag der durchschnittliche Wert in Sachen Komfort bei 3.8 – entsprechend 0.4 Sterne unter dem AC600-Wert.
Das beste Produkt in Sachen der Komfort ist übrigens die Unterwasserkamera Tough TG-5 mit starken 5 von 5 möglichen Sternen.

Und zum Schluss: Preis-Leistungsverhältnis

Hier stellen wir große Unterschiede fest: Die Spannweite dieses Kriteriums liegt bei 2.6 bis 5. Der Durchschnitt liegt bei 3.8 Bewertungssternen. Unser im Fokus der Betrachtung liegender Victure-Unterwasserkamera schneidet mit 4.3 Sternen leicht überdurchschnittlich ab.
Das beste Preis-Leistungsverhältnis befindet sich bei Tough TG-5 mit 5 von 5 möglichen Bewertungssternen.
Wenn wir uns auf Marken-Ebene das Abschneiden hinsichtlich des Preis-Leistungsverhältnisses näher ansehen, so sieht man sofort, dass die Marken Apeman (5.0 Sterne), Olympus (5.0 Sterne) und AKASO (4.3 Sterne) hier am Besten performen.
Falls Ihnen also das Preis-Leistungsverhältnis wichtig ist, sollten Sie sich bei Ihrer Suche auf diese drei Marken konzentrieren oder generell nochmals einen Blick auf unsere Vergleichstabelle werfen.

Amazon Bewertung

Zubehör von Victure AC600 Unterwasserkamera im Test

Amazon, die größte Handelsplattform im Internet, preist das Produkt derzeit mit einer Sternebewertung von 4.3 Sternen an. Insgesamt haben 355 Kunden diesen Artikel gekauft und zu Hause getestet, um danach Ihre Erfahrungen in einer Produktrezension abgegeben. Mit diesem Ergebnis liegt die Unterwasserkamera von Victure ganze 0.7 Sterne oberhalb der durchschnittlichen Kundenbewertung aller auf ExpertenTesten verglichenen Unterwasserkameras.

Vergleichend dazu: Das auf expertentesten.de besser bewertete Produkt Sportsline 64 verfügt über eine Amazon-Bewertung von 2.6 Sternen bei 914 Rezensionen.

Dabei ist das Produkt auf Amazon anscheinend recht populär: Denn mit Blick auf alle Amazon-Unterwasserkameras welche auf ExpertenTesten ausgewertet wurden verfügen Unterwasserkameras im Mittel über 85 Bewertungen mehr als AC600.

Victure im Vergleich zu anderen Marken

AC600 von Victure hat im Vergleichstest bei den Unterwasserkameras aus dem Hause Victure die Nase vorn. Im Test erhielt AC600 mit der Note 2.26 den Platz 9.
AC400 von Victure erreichte Platz 10.

Generell sind auf expertentesten.de unter den Unterwasserkameras folgende Hersteller vertreten: Olympus, Victure, Seree, Aquapix, Panasonic, ODRVM, Vemont, Ricoh, AKASO, Easypix, Rollei, Crosstour, Fujifilm und Apeman . Den besten Notendurchschnitt erzielt dabei die Marke Olympus mit einer durchschnittlichen Bewertung von 1.09. Deutlich weniger erfolgreich schneiden auf ExpertenTesten die Unterwasserkameras der Marken Fujifilm und Ricoh ab.

Besser benotet als das Victure-Produkt wurde übrigens: VC-CT8000-UK. Verglichen mit AC600 von Victure ist 801A der Verlierer.

Zu den Victure Unterwasserkameras, welche von ExpertenTesten unter die Lupe genommen wurden, zählt übrigens auch AC400 mit einem Platz 10-Ranking.

Fazit

Unterwasserkamera AC600 von Victure von Victure passiert im Vergleichstest trotz Platz 9 und mit einer Produktnote von 2.26 ein ziemlich gutes Ergebnis.

Immer wieder Erwähnung fand folgender Nachteil: “instabiles Gehäuse”. Im direkten Vergleich konnte sich Unterwasserkamera AC600 von Victure u.a. bei Abmessungen, Gewicht, Wasserdicht bis nicht in dem Maß durchsetzen, wie es andere Produkte konnten. Sei´s wie´s sei: Ein guter Platz im oberen Mittelfeld ist dennoch ein lohnenswertes Ergebnis, zu welchem vor allem diese oftmals erwähnte Vorteile führten:

  • 4K Ultra HD
  • 170 ° Weitwinkelobjektiv
  • intergriertes WiFi

Somit kann Unterwasserkamera AC600 von Victure dennoch als gut bezeichnet werden.

Um alle Unterwasserkameras besser gegenüberzustellen, hat ExpertenTesten eine Steilvorlage mit Bewertung, tagesaktuellen Hinweisen und aktuellen Rabattangeboten veröffentlicht. Alle Produkte übersichtlich nach Ranking und wichtigsten Eigenschaften sortiert. So geht Vergleichen heute!

Unterwasserkamera jetzt auf Amazon ansehen!

Vergleichsergebnis

Materialbeschaffenheit
Komfort
Preis-Leistungsverhältnis
ExpertenTesten

9. Platz

2,26 (gut) Unterwasserkamera

Fazit: Ultra HD 4K-Videoaufnahme und 16MP Bildauflösung ,die schärfer und lebensechter als je zuvor ist.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (729 Bewertungen. Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...