Beratene Verbraucher:
35890941
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Zurück zur Babyphone-Vergleichstabelle Aktualisiert am:

Wann und wo kann ich Babyphone günstig kaufen? Der Kaufratgeber

Die Nachfrage nach Babyphones mit Video ist in den letzten Jahren stark angestiegen. Die Eltern möchten sich frei im Haus bewegen können und trotzdem jederzeit einen Blick auf das Kind werfen können.Die Eltern- und Babyeinheit des Tomy Trust Babyphone Digital TD300Die Gründe für den vermehrten Kauf liegen bei den gefallenen Preisen und den hohen Sicherheitsstandard der Geräte. Wenn Eltern jederzeit ein Livebild des Kindes sehen können, dann sind sie beruhigter. Früher hatten Eltern nur die Möglichkeit, das Kind beim Schlafen zu beobachten, indem sie leise die Tür des Kinderzimmers geöffnet haben. Hierbei waren sie der Gefahr ausgesetzt, dass das Kind durch den Lichtschein des Flurs oder das Knarren der Tür geweckt wird. Babyphones bieten in diesem Bereich daher große Vorteile. Einer davon ist, dass das Kind nicht geweckt wird, wenn die Eltern nach ihm sehen möchten.

Günstige Babyphones

Wer nicht viel Geld ausgeben möchte, der sollte sich für ein Babyphone der Einstiegsklasse entscheiden. Bei diesen Geräten kann einiges an Geld gespart werden. Hierbei muss aber bedacht werden, dass derartige Geräte über keine besonderen Funktionen verfügen. Trotzdem besitzen auch viele einfache Babyüberwachungsgeräte eine optische Geräuschpegelanzeige, ein Nachtlicht und ein Smart ECO Modus.

Durch einen strahlungsfreien ECO Max Modus ist es möglich, die Funkverbindung zwischen der Sende- und Empfangseinheit zu deaktivieren.
Auch eine geräuschaktive Einschaltautomatik, eine automatische Kanalwahl und eine Reichweitenkontrolle steht bei diesen Geräten zur Verfügung. Eine Alternative zu günstigen Babyphone Modellen sind Mittelklasse Geräte. Mittelklasse Modelle verfügen in der Regel über Temperaturfühler, Nachtlicht, Feed-Timer, Schlafmelodien, Gegensprechfunktion und Geräuschpegelanzeige. Dadurch ist eine individuelle Nutzung des Gerätes möglich.

Analoge Babyphone Geräte

Die Auswahl an Babyphone Geräten ist sehr groß. Da fällt die Wahl auf das richtige Gerät sehr schwer. Besonders die energiereichen Impulse sind bei Funkwellen sehr schädlich. Viele Eltern legen großen Wert darauf, dass das eigene Kind keiner großen Strahlenbelastung ausgesetzt sind. Sie schwören daher auf eine analoge Übertragung, da sie für den menschlichen Organismus nicht schädlich sind.

Das Babyphone NUK 10256266 ist zuverlässig und verfügt über die nötigsten Funktionen.Viele Babyphone Hersteller bieten eine sanfte Version zu einem fairen Preis an. Viele gute Babyphone Modelle sind bereits um die 20 Euro erhältlich. Wenn Eltern sich für ein Babyphone Gerät mit Videofunktion entscheiden, dann muss ihnen bewusst sein, dass das Modul im Kinderzimmer ständig in Betrieb ist. Anders als bei anderen Audio Geräten, die über einen bestimmten Schallpegel aktiviert werden können, ist das Videobild jederzeit live. Es wird daher auch die ganze Zeit übertragen. Das geschieht bei vielen modernen Babyphones in der Regel über Digitalfunk.

Wenn es Eltern also wichtig ist, dass die Strahlen im Kinderzimmer auf ein Minimum reduziert werden, dann sollten sie sich kein Video Babyphone zulegen. Als Faustregel gilt dass die Strahlungsintensität pro Quadratmeter immer weiter ab. Wenn das Babygerät so weit wie möglich vom Kind aufgestellt wird, dann kann dadurch die Belastung sehr deutlich reduziert werden. Trotzdem ist es bei vielen Geräten möglich, dass ein klares Bild übertragen wird.

Babyphones online bestellen

Der Angelcare Babyphone Bewegungsmelder AC401 ist eine Mischung aus Babyphone und Bewegungsmelder.In Fachgeschäften vor Ort gibt es meistens nur eine kleine Auswahl an Babyphone Geräten zu kaufen. Dadurch ist ein direkter Preisvergleich kaum möglich. Viel einfacher ist der Kauf in einem Online Shop. Hier ist die Auswahl nicht nur wesentlich größer, sondern es ist durch Vergleichsportale auch möglich, alle Vor- und Nachteile der Babyphones direkt miteinander zu vergleichen. Dadurch kann für ein gewähltes Modell einiges an Geld gespart werden. Im Internet sind über viele Geräte Testberichte veröffentlich.

In ihnen können die Funktionen, die Reichweite oder weitere Vorteile in Ruhe nachgelesen werden. Auch Kundenrezensionen können beim Kauf eines Babyphones sehr hilfreich sein. Kunden, die das Gerät bereits ausführlich getestet haben, können anderen Eltern viele wertvolle Tipps geben. Umso mehr Kundenrezensionen für ein Produkt vorhanden ist, umso besser. Viele Shops bieten den Vorteil, dass die gewählten Babyphones innerhalb von wenigen Tagen ausgeliefert werden. In einigen Shops wird für Neukunden oder bei bestimmten Aktionen sogar ein kostenloser Versand angeboten. Das ist wesentlich bequemer und kostengünstiger, als wenn das Babyphone in einem der Fachgeschäfte vor Ort gekauft wird. Durch einen Online Kauf werden lästige Fahrten in die Stadt inklusive Parkplatzsuche vermieden.

Warum ist ein Babyphone für Eltern so wichtig?

Sobald sich Nachwuchs ankündigt, müssen die werdenden Eltern sich Gedanken um die Erstausstattung machen. Vielen Eltern ist die Sicherheit des Kindes so wichtig, dass sie es jederzeit im Auge behalten möchten. Aus diesem Grund entscheiden sich Eltern für den Kauf eines Babyphones. Ein Babyphone dient zur ständigen Überwachung des Kindes. Wenn ein Säugling schläft, können Eltern in dieser Zeit ihrem Hobby nachgehen oder wichtige Dinge im Haushalt erledigen.

Babyphone Avent SDC580/00 von Philips mit StationseinheitHierzu gehört unter anderem das Aufhängen der Wäsche im Garten oder im Wäschekeller. Hierfür müssen Eltern für eine kurze Zeit die Wohnung verlassen, sodass sie das Baby nicht weinen hören könnten, wenn es aufwacht. In diesem Fall ist es wichtig, wenn ein Babyphone im Haus ist. Selbst wenn die Eltern an einem schönen Sommertag einen Kaffee auf der Gartenterrasse trinken, haben sie durch das Babyphone mit Video immer einen Blick auf das Kind. Sobald das Baby aufwacht, können sich die Eltern auf den Weg ins Kinderzimmer machen. Es ist also nicht unbedingt notwendig, dass Eltern abwechseln ins Kinderzimmer laufen, um nachzusehen, wie es dem Kind geht. Ein Babyphone bietet allen Eltern einen hohen Komfort. Der Alltag wird dadurch um einiges erleichtert.

Für die Sicherheit eines Kindes ist ein Babyphone gar nicht mehr wegzudenken. Viele Hersteller von Babyphones bieten sogar Sensormatten an, die die Atmung des Babys oder eine längere Bewegungspause registriert und im Notfall Alarm schlägt. Durch derartige Präventivmaßnahmen kann das Risiko von plötzlichen Kindestod gesenkt werden.

Eine besondere Art der Überwachung ist besonders wichtig für Frauen, die spätgebärend sind oder bereits Frühgeburten oder Todgeburten hatten. Natürlich sollte auch die Überwachung des Kindes nicht übertrieben werden.

Ein Babyphone sollte nicht im Dauerbetrieb laufen, sondern wirklich nur dann, wenn Eltern für einen kurzen Zeitraum abgelenkt oder beschäftigt sind. Schließlich werden Kinder bei einem Babyphone immer einer geringen Strahlenbesetzung ausgesetzt.
Wenn ein Kind wach ist, dann ist es für alle Beteiligten viel wichtiger und schöner, wenn das Kind auf dem Arm gehalten wird.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1.676 Bewertungen. Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...