Beratene Verbraucher:
35890941
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type
Zurück zur Weinkühlschrank-Vergleichstabelle

H. Koenig Weinkühlschrank im Test 2019

Aktualisiert am:

Wer gerne Wein trinkt und auch häufiger auf Angebote zurückgreift, mehrere Flaschen in der Kiste oder im Karton zu besorgen, benötigt eine gute Lagerungsmöglichkeit, damit das Aroma der Weine über einen längeren Zeitraum erhalten bleibt und der Wein nicht ruiniert wird. Im Karton verfällt der Wein etwas schneller, was u. a. daran liegt, dass die Pappe, der Klebstoff oder Weichmacher auf das Aroma des Weins abfärbt. Auch Holzkisten benötigten das ständige Öffnen, um eine bessere Luftzirkulation zu erzielen.

>> Sicher & günstig auf Amazon bestellen!
Aktuelles Angebot
ab ca. 194 €

Listenpreis ca. 339 €
Sie sparen  23 €
Exakten Preis auf Amazon prüfen!
Funktionsübersicht
  • Anzahl Flaschen:

    12
  • Abmessungen (HxBxT):

    kA
  • Farbe:

    schwarz
  • 2 Kühlzonen:

    kA
  • Temperaturbereich:

    8 - 18°C
  • Energieeffizienzklasse:

    B
  • Beleuchtung:

    kA
  • Getrennte Temperaturzonen:

    kA
Vorteile
  • Extra leise
  • LED-Temperaturanzeige
  • Holzlagerböden
  • 2 Temperaturzonen
  • 167 Kilowattstunden pro Jahr

Nachteile

  • Die Beleuchtung kann nicht ausgeschaltet werden
  • Etwas klein
Zurück zur Vergleichstabelle: Weinkühlschränke Test 2019

Das Produkt ist leider nicht mehr in unserem aktuellen Test vertreten.
Hier geht es weiter zum aktualisierten Weinkühlschrank Test 2019:
Zum Weinkühlschrank Test 2019

Sinnvoller ist die einzelne Flaschenlagerung, z. B. in einem kühlen Keller. Wer keinen Keller besitzt, kann als Alternative auf einen Weinkühlschrank zurückgreifen. Viele Modelle ahmen dabei die Kellerlagerung nach. Sie sind so konzipiert, dass eine gleichmäßige Temperatur für die richtige Kühlung sorgt, schirmen durch ihre Bauweise die Flaschen vor einfallendem Licht ab und bieten die geeignete Luftfeuchtigkeit. Die eingelagerten Flaschen liegen auf mehreren Ebenen, so dass keine Erschütterungen auftreten können. Sehr gut sind Regalfächer und Böden aus Holz, wie sie der „H.Koenig AGE12WV Weinkühlschrank“ bietet. Er arbeitet leise, effizient und mit dezenter Beleuchtung, ist für einen normalen Privathaushalt in der Kapazität ausreichend. Durch zwei Temperaturzonen können auch verschiedene Weinsorten gelagert werden.

Daten & Fakten

Lieferung und Verpackung

H.Koenig AGE12WV WeinkühlschrankDas Produkt war einfach im Internet zu bestellen und wurde durch den Hersteller dann auch zuverlässig und zeitnah verschickt.

Der Weinkühlschrank war in festem Karton verpackt, mit Folie gesichert und durch Styropor stabilisiert. Er war neu, unbeschädigt und geruchsneutral.

Der Aufbau war direkt möglich, die Einlegeböden aus Holz waren dabei. Zusätzlich gab es eine Anleitung für die richtige Bedienung und Verwendung des Weinkühlschranks.

Größe, Gewicht und Fassungsvermögen

Der Weinkühlschrank hatte die Maße 53 x 50 x 34,5 Zentimeter und war damit nicht allzu groß. Das erlaubte das Einlagern der Flaschen auf mehreren Böden, wobei das Fassungsvermögen 34 Liter betrug. Das Modell besaß stabile Standfüße und wog nur etwa knapp 14 Kilogramm.


Aufgebaut werden konnte der Weinkühlschrank im Wohnzimmer, in der Küche, in Partyräumen oder Gästezimmern.

Design, Farbe, Materialien und Verarbeitung

H.Koenig AGE12WV WeinkühlschrankDie Materialien waren Edelstahl für das Gehäuse, Holz für die Einschubböden und Glas für die Tür. Das bewirkte ein sehr schickes Design und eine schön variierte Farbgebung mit schwarzen, silbernen und hellbraunen Tönen.

Im oberen Bereich saß ein blau beleuchtetes Display, über das die Temperatur zwischen 8 bis 18 Grad eingestellt werden konnte.

Die Kühlung befand sich im hinteren Bereich des Weinkühlschranks und war seitlich ausgelegt, so dass der Abstand zu einer Wand nicht zu groß ausfallen musste. Das Modell war sauber und gut verarbeitet, hatte auch eine gute Haptik.

Anzahl der Flaschen und Temperaturzonen

Unterteilt war der Weinkühlschrank in zwei Ebenen mit zwei Temperaturzonen, wobei insgesamt vier Holzböden eingesetzt werden konnten, auf die dann bis zu12 Flaschen Platz fanden. Die Flasche durfte eine Größe von 33 Zentimeter haben. Gut geeignet waren normale Weinflaschen mit einem Inhalt von 0,75 Litern.

Energieverbrauch und Effizienzklasse

Mit der Energieeffizienzklasse B hatte der Weinkühlschrank einen etwas geringeren Stromverbrauch und war damit auch bestens für den Dauereinsatz geeignet, vergleichbar mit einem normalen Kühlschrank. Hier wurden im Jahr dann etwa 167 Kilowattstunden benötigt. Ein höherer Verbrauch erfolgte bei häufigerer Kühlung und eingeschalteter Beleuchtung.

Bester Preis:
statt EUR 339,00
jetzt für nur EUR 193,60 Euro auf Amazon.de

22,65% sparen 14 Tage Rückgaberecht Sichere Bezahlung
Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden

>> Sicher & günstig 193,60 Euro
auf Amazon bestellen!

Weinlagerung auf hohem Niveau – der Weinkühlschrank in der Nutzung

Aufbau und Anschluss

Um den Weinkühlschrank nutzen zu können, wurde er im Test aufgebaut, an den Strom angeschlossen und mit den vier Holzböden bestückt, die Rillen besaßen, damit die eingelegten Flaschen stabil auflagen. Die Glastür war getönt und abgedunkelt, so dass der Wein auch keinen Lichteinflüssen ausgesetzt war. Die Kühlung erfolgte thermoelektrisch, im Gegensatz zu einem Kühlschrank aber mit Anti-Vibrationssystem.

Bedienkomfort und Bestückung

H.Koenig AGE12WV WeinkühlschrankDie Einstellungen der Temperaturen in zwei getrennten Bereichen waren über das Display sehr schnell gemacht. Dieses war per Touch-Feld nicht allzu anfällig und sensibel.

Nur mit etwas Druck erhöhte oder reduzierte sich die Gradzahl entsprechend. Angezeigt wurde die Temperatur im beleuchteten Bereich des Displays.

Für das Bestücken boten die Holzböden genügend Platz, konnten bei Bedarf auch herausgenommen werden, um eine Stapellagerung zu gewährleisten. Die Kapazität reichte für 12 Flaschen, was für einen normalen Haushalt ausreichend war.

Betriebsgeräusch, Beleuchtung und Temperaturregelung

Der Geräuschpegel lag bei etwa 40 Dezibel. Trotzdem erwies sich der Weinkühlschrank im Betrieb als relativ leise und wurde geringfügig lauter, wenn er schnell auf eine sehr niedrige Temperatur herunterkühlen musste. Es handelte sich um einen freistehenden Weinkühlschrank mit Beleuchtung, die auf alle Ebenen ein schönes Licht warf.


Die Helligkeit harmonierte dabei mit dem Holzmaterial der Einlageböden.

Lagerung, Effizienz und Qualitätserhaltung des Weins

Vom leichten Weißwein bis zum kräftigen und gehaltvollen Rotwein konnten auch sehr gute Tropfen in dem „H.Koenig AGE12WV Weinkühlschrank“ gelagert werden, ohne dass Gefahr bestand, den Wein zu ruinieren. Die Holzflächen boten die stabile Lagerung ohne Erschütterung, wenn sie herausgeschoben wurden. Die Glastür war so abgedunkelt, dass der Bereich kühl und lichtgeschützt war. Dazu war die Temperaturregelung sehr exakt und gewährleistete kontinuierliche Temperaturbereiche. Weniger geeignet war das Modell für sehr bauchige Flaschen, darunter auch nicht für Prosecco oder Champagner.

Fazit: Sinnvolle Aufteilung eines kompakten Gerätes

Zwei Temperaturzonen, eine hervorragende und gleichmäßig mögliche Kühlung und eine hochwertige Verarbeitung sind klare Pluspunkte für die Anschaffung des „H.Koenig AGE12WV Weinkühlschranks“. Er besitzt Böden aus Holz, ist für 12 Flaschen geeignet und hat eine lichtgeschützte und abgedunkelte Glastür. Der Energieverbrauch ist gering, das Betriebsgeräusch im Vergleich leise. Leider kann die Beleuchtung nicht ausgeschaltet werden. Auch ist der Weinkühlschrank ausschließlich für normale Weinflaschen geeignet und weniger für andere Getränke.

Weinkühlschrank jetzt auf Amazon ansehen!

Fazit: Zwei Temperaturzonen, eine hervorragende und gleichmäßig mögliche Kühlung und eine hochwertige Verarbeitung sind klare Pluspunkte für die Anschaffung des „H.Koenig AGE12WV Weinkühlschranks“.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1.779 Bewertungen. Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...