Beratene Verbraucher:
35890941
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
+++ Unsere Produktempfehlungen in Zeiten der Corona-Krise +++
Zurück zur Rasierer-Vergleichstabelle Aktualisiert am:

Rasierer von Wilkinson im Test 2020

Das Topmodell Hydro 5 von Wilkinson besitzt das Skin Comfort System und versorgt während der Rasur die Haut mit Feuchtigkeit und Pflege. Seine wahre Power zeigt der Wilkinson Rasierer beim Rasieren. Im Rasierer Test wurde das Gesicht in kurzer Zeitspanne von Barthaaren erlöst und nur manche Stellen benötigten eine Nachbesserung.

Das Unternehmen

Wilkinson ist eine traditionelle Erfolgsmarke und kann auf eine sehr lange, innovative und erfolgreiche Firmengeschichte blicken. Mit Gillette zählt sie heute zu den tatsächlichen Marktführern im Bereich der Nassrasur und Rasierklingen. Das Unternehmen mit Hauptsitz in den USA wurde 1772 vom Engländer Henry Nock gegründet. Anfangs richtete sich der Fokus auf Schwerter, Pistolen und sonstige Waffen.

Das Sortiment wurde unverzüglich ausgeweitet und das Unternehmen produzierte Schreibmaschinen und die bis heute global beliebte Rasierklingen her. Gartengeräte und Essbesteck zählen ebenfalls zum Repertoire. Die deutsche Niederlassung befindet sich in Solingen.

1956 präsentierte Wilkinson die erste rostfreie und zweischneidige Rasierklinge. 1971 wurde der erste globale Systemrasierer präsentiert, bei der sich zahlreiche Nutzer Schnittwunden zuzogen. Erst in den 1990er Jahren wurden Protector-Modelle angeboten, die die sehr scharfen Rasierklingen hinter einem Gitter anboten. Bis zum jetzigen Zeitpunkt zählen die Wilkinson Rasierer zu den besten Rasierern, die im Bereich der Nassrasierer anzutreffen sind.

Wilkinson offeriert Nassrasierer für jedes Bedürfnis und Budget

Der Nassrasurspezialist bietet neben dem einfachen Einwegrasierer zehn diverse Basismodelle für Herren. Die geeignete Rasierklinge ist für jeden Anspruch und Geldbeutel dabei. In seinem Sortiment sind folgende Wilkinson Produkte für Männer erhältlich:

  • Hydro 5-Klingen
  • Hydro 3-Klingen
  • Quattro Titanium Precision Klingen
  • Quattro Titanium Klingen
  • Quattro-Klingen
  • Protector 3-Klingen
  • Protector-Klingen
  • Classic-Klingen
  • Duplo II-Klingen
  • Contact Klingen

Was ist das Besondere an Wilkinson Rasierern beim Rasierer Test?

Jede einzelnen Modelle besaßen ihre eigenen Charakteristiken, die bestenfalls in einem direkten Vergleich in Erfahrung gebracht werden konnten.

Um Kompromisse bei der Nassrasur zu vermeiden, sollten Anwender das Flaggschiff Hydro 5 wählen. Sehr sanft glitten sogar fünf Klingen über die Gesichtshaut der Männer und erzielten eine einwandfreie Rasur.
Durch die besondere Anordnung der Rasierklingen stehen sie automatisch immer im richtigen und idealsten Winkel zum Barthaar und der Haut. Selbstverständlich werden nicht übliche Problemzonen am Hals oder Kinn hervorragend gemeistert.

Eine im Rasiergriff vorhandene Emulsion verwöhnt die Gesichtshaut bei der Rasur. Das Rasiergel kommt ebenfalls von Wilkinson. Dadurch wird eine ideale Dosierung erreicht, wobei der Wilkinson Rasierschaum oder Rasiergel eine präzise Abstimmung auf die Rasierer bekommt.

Unter dem entsprechenden Titel „Classic“ stellt der Wilkinson Klassker für die Nassrasur eine zweischneidige Rasierklinge bereit. Perfekt für diejenigen Nutzer, die neben einer sicheren Rasur auch ihr Budget beim Kauf von Rasierklingen minimieren möchten.

Bereits bei den einigermaßen günstigen Klingen wurde von Wilkinson Sword schon eine dreifache Veredelung mittels Keramik, Krytox und Chrom eingeleitet. Eine Titan-Carbon Beschichtung ist bei der „Quattro Ttanium“-Serie anzutreffen, die laut Rasierer Tests insbesondere für eine hervorragende Langlebigkeit, beste Funktionalität sowie einen hübschen Look sorgen.

Wilkinson Sword Hydro 5 Power Select

Das Unternehmen offeriert mit diesem Modell einen sehr preiswerten Nassrasierer. Sehr beeindruckend sind die sehr günstigen Preise für Klingen und wirken im Gegensatz zu Gillette bereits als Schnäppchen. Die Bezeichnung Power deutet auf einen Vibrationseffekt der von der Batterie ausgehen soll. Beim Rasierer Test 2018 machte sich nur ein niedriger bis kein Effekt bemerkbar. Ein Schalter steht für drei unterschiedliche Vibrationsstufen bereit. Der Ladezustand der Batterie ist über eine LED-Anzeige erkennbar.

Der Wilkinson Rasierer besitzt ein etwas höheres Gewicht und einige Gummielemente für einen höheren Grip. Durch das höhere Gewicht verfügt der Rasierer über ein gutes Handling. Im Klingenkopf sind fünf Klingen mit SkinGuard Schutz untergebracht, um auszuschließen, dass der Rasierer nicht unmittelbar die Haut berührt. Dadurch werden Hautirritationen vermieden. Für eine bessere Gleitfähigkeit steht ein Gel-Reservoir bereit. Um exakte Schnitte der Konturen zu schaffen, befindet sich ein „Flip Trimmer“ an dem Gerät.

Nachteilig wirkt sich nach dem Benutzen des Rasierers aus, dass sich ein schmieriger Film auf der Klinge absetzt, falls nach dem Rasieren nicht direkt die Klinge gereinigt wird. Dadurch wird die Klinge nutzlos. Dichtes Barthaar kann dazu führen, dass Vibrationen Verletzungen entstehen lassen können und das ganze wird überflüssig.

Wilkinson Sword Hydro 3

Alle Hydro Rasierer besitzen wie auch der Hydro 3 einen Gel-Tank am hinteren Klingenkopf. Darin ist eine wasserlösliche Substanz mit Aloe vera und Vitamin E enthalten, die für eine schonende Haut und ein besseres Gleiten des Rasierers sorgt.
Im Vergleich zum Hydro 5 ist das Gel-Reservoir nicht wegklappbar, damit die erste Klinge zum Trimmen schlecht erreichbarer Stellen freigelegt werden kann. Die genutzten UltraGlide Klingen sind dieselben wie beim Hydro 5, allerdings befinden sich nur drei Stück in diesem Modell. Sämtliche unterschiedlichen Hydro Klingen passen untereinander.

Durch den gummierten Griff lag der Hydro 3 bei der Bestimmung des Rasierer Vergleichsstsiegers gut in der Hand. Das Gel-Reservoir benötigt sehr viel Platz. Ein großer Vorteil stellt das Ausspülen unter dem Wasserhahn dar. Die Zwischenräume sind etwas größer, da zwei Klingen weniger benötigt werden, als beim Hydro 5. Die Rasur mit dem Wilkinson Rasierer Hydro 3 ist sehr bequem und die Haut leidet nicht übermäßig. Beim Gel-Reservoir minimiert sich die Wirkung nach 6-7 Rasuren. Bei einem guten Rasierschaum ist die Nutzung des Hydro 3 noch einige Zeit darüber hinaus möglich. Die Langlebigkeit ist im Preisvergleich von mehr als unter 2 Euro pro Klinge überdurchschnittlich hoch.

Der Wilkinson Rasierer Hydro 3 ist nicht schlechter als das Modell mit fünf Klingen. Können Nutzer auf die Trimmerfunktion verzichten, wird mit dem Hydro 3 ein sehr guter Rasierer zu einem sehr anständigen Preis geboten.

Vor- und Nachteile bei Wilkinson Rasierern

  • geeignet für die Trocken- und Nassrasur
  • integrierte Emulsion sorgt für eine schonende Rasur
  • hervorragendes Rasurergebnis
  • Anschaffungspreis

Fazit

Geht es um die Nassrasur, bekommen Wilkinson Rasierer die maximale Bestnote. Nicht umsonst sind die Produkte beim Rasierer Test mit hervorragenden Benotungen vertreten. Die Modelle können mit einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis punkten.

Jetzt mit anderen Marken vergleichen!
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2.398 Bewertungen. Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...