Beratene Verbraucher:
35890941
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Zurück zur Elektrische Schallzahnbürste-Vergleichstabelle Aktualisiert am:

Woran erkenne ich die beste Schallzahnbürste?

Das Zähneputzen ist seit frühester Kindheit ein fester Bestandteil unseres täglichen Lebens. Doch wie ist es heute im Erwachsenenalter mit der Mundhygiene? Nehmen Sie sich die zwei Minuten Zeit, morgens und abends zu putzen? Eine elektrische Schallzahnbürste ist der einfachste Weg, die Zahngesundheit zu erhalten und unangenehmen Behandlungen vorzubeugen.

Wie finde ich die geeignete Schallzahnbürste?

Elektrische Zahnbürste Schallzahnbürste mit AufsteckbürstenEs ist nicht so, als wenn man ein Paar Schuhe kauft. Eine Schallzahnbürste nur nach dem Preis auszuwählen oder das neueste Modell zu suchen, erbringt nicht automatisch Sorglosigkeit. Sprechen Sie vor dem Kauf mit Ihrem Zahnarzt darüber. Möglicherweise sind Sie bereits wegen Vorerkrankungen in Behandlung und benötigen einen bestimmten Aufsatz.

Sind Ihre Zähne hingegen gesund, finden Sie bei Ökotest oder Stiftung Warentest unabhängige Bewertungen von Schallzahnbürsten. Bei Amazon erhalten Sie eine gute Einschätzung Ihres Wunschmodells anhand der Kundenkommentare und können Fragen an den Verkäufer richten.

Für wen lohnt sich der Kauf einer Schallzahnbürste?

Lassen Sie sich nicht von dem klobigen Griff irritieren. Es ist hinlänglich bewiesen, dass elektrische Zahnbürsten deutlich wirkungsvoller Zahnbeläge entfernen und Zahnfleischrückgang entgegenwirken können als Handzahnbürsten.
Ebenso empfiehlt sich sanfte Schallreinigung bei Implantaten, Prothesen und Zahnklammern.

Menschen, die unter Arthritis oder mit einem Gipsarm unter eingeschränkter Mobilität leiden, schätzen die einfache Handhabung der elektrischen Zahnbürste. Nutzer einer Handzahnbürste können (falsche) Putztechnik verbessern. Damit meinen wir speziell das Schrubben mit zu viel Druck, wodurch sich schützender Zahnschmelz auswaschen kann und Entzündungen am Zahnfleisch begünstigt werden.

Zahnpflege wird immer gründlicher

Zurzeit sind drei unterschiedliche Arten von Zahnbürsten üblich: Das Design der Handzahnbürste wird seit Dr.Best laufend verbessert. Aufgrund ihres günstigen Preises ist sie die meistverbreitete Variante. Die ersten elektrischen Zahnbürsten kamen in den 1950er Jahren in den Handel und die erste Schallzahnbürste brachte Philips in den 1980er Jahren heraus.

Zeitgemäße Zahnpflege ist eine lohnende Investition, die späteren Beschwerden und Behandlungskosten frühzeitig entgegenwirkt.

Die grundlegenden Eigenschaften aller Zahnbürsten im Überblick

  • Elektrische Zahnbürste Schallzahnbürste mit Verpackung und ReiseetuiHandzahnbürsten kennzeichnen vielen Kopf- und Griffdesigns. Harte und weiche Borsten erreichen bei richtiger Putztechnik die Zwischenräume, den Druck üben die Nutzer nach Gefühl aus.
  • Elektrische Zahnbürsten mit kleinem runden Bürstenkopf erreichen die hinteren Mundbereiche besser als die Handzahnbürste. Die Borsten rotieren 3000 – 7000 Mal hin und her um ihre eigene Achse. Vibration ersetzt die herkömmliche Putzbewegung, wobei trotzdem jeder einzelne Zahn bearbeitet werden muss.
  • Elektrische Schallzahnbürsten vibrieren 30.000 – 50.000 Mal pro Minute. Nicht Schallwellen reinigen hier, sondern ein elektronisches Bauteil im Bürstenkopf wandelt Schall in Schwingung um, die sich wiederum auf die Borsten überträgt. Druckloses Aufsetzen erzeugt so gründliche und schonende Pflege von Zahn und Zahnfleisch.
  • Ultraschall Zahnbürsten erzeugen bis zu 1.600.000 Schwingungen. Teils weisen Hersteller auf die Verwendung einer Ultraschallzahncreme hin, teils kann normale Zahncreme verwendet werden.

Wie viel kosten elektrische Zahnbürsten im Schnitt?

Einfache E-Zahnbürsten erhalten Sie bereits unter 10 Euro, doch der günstige Preis überdeckt eine Kostenfalle: Die benötigten Batterien übersteigen schnell den Wert des Gerätes. Akkuzahnbürsten kosten zwischen 25 und 50 Euro. Auch hier finden Sie kaum Einstellungen und das Gehäuse ist oft simpel.Elektrische Zahnbürste Schallzahnbürste mit 3 Programmen im Detail

Das optimale Preis-Leistungs-Verhältnis bietet die Schallzahnbürste, obwohl sie teurer erscheint. Die starken Preisunterschiede begründen sich im umfangreichen Zubehör, die Putzleistung ist nicht gravierend besser. Schallzahnbürsten sind ab 40 Euro bis um die 200 Euro erhältlich.

Die gründlichere Reinigung der Zähne und qualitative Verarbeitung rechtfertigen den höheren Preis durchaus. Eine gute Schallzahnbürste kommt günstiger als Dentalbehandlungen, die Sie aus eigener Tasche zahlen müssen. Eine Forsa-Umfrage aus dem Jahre 2013 ergab, dass vielen Zahnarzt-Patienten die Vorteile der elektrischen Schallzahnbürste unbekannt sind. So benutzten seinerzeit 75 % der Befragten Handzahnbürsten. Möglicherweise benötigen Sie nicht jedes Extra. Daher ist es hilfreich, sich über Ausstattung, Funktionen und Folgekosten der Schallbürste vor dem Kauf zu informieren.

Welche Merkmale weisen die besten Schallzahnbürsten auf?

Spitzenmodelle bieten mehr und bessere Features, die die Anwendung komfortabel gestalten. Viele Anwender konnten sogar hartnäckige Beläge von schwarzem Tee, Nikotin oder Rotwein entfernen. Auch “indirekte” Eigenschaften, die weniger mit dem Putzen direkt in Verbindung stehen, heben die besten Schallbürsten aus der Masse hervor.

Merkmale “guter” Schallzahnbürsten.

Frau putzt sich mit eine elektrischen Zahnbürste Schallzahnbürste die Zähne

  • Der Griff liegt gut in der Hand und ist rutschfest beschichtet.
  • Der Startknopf muss nicht wie bei günstigen Modellen ständig gedrückt gehalten werden.
  • Der Timer stellt die empfohlenen 2 Minuten Putzzeit sicher
  • Der Bürstenkopf ist klein genug, um alle Bereiche zu erreichen
  • Die Akkulaufzeit beträgt einige Tage
  • Verschiedene Bürstenköpfe nach Ihren persönlichen Bedürfnissen

Merkmale der besten Schallzahnbürsten

  • Unterschiedliche Reinigungsmodi: Normal, Polieren (Aufhellen), Zahnfleischmassage, sensitive Pflege bei empfindlichen Zähnen, schrittweise Änderungen der Vibration zur Eingewöhnung
  • Die Quadpacer-Funktion erinnert alle 30 Sekunden, sodass Sie alle Bereiche gleich lange putzen.
  • Der Drucksensor stellt die Bürste bei zu starkem Aufdrücken aus.
  • Die Ladekontrolle informiert über den Akkustand.
  • Ein starker Lithium-Akku hat 3 Wochen Laufzeit und keinen Memory-Effekt
  • Die Bürstenköpfe anderer Modelle des Herstellers sind kompatibel. Abgerundete, flexible Borstengewährleisten schonende Reinigung.
  • Das Zubehör enthält eine Ladestation für zu Hause und ein Reise-Lade-Etui zum Anschluss an einen USB-Port oder eine Steckdose.
  • Höhere Vibrationen als bei günstigen Modellen macht die Anwendung deutlich angenehmer. Die beste Schallzahnbürste von Philips leistet 62.000 Bewegungen pro Minute.
  • Leisere Laufgeräusche als bei preiswerten Modellen
  • Führende Hersteller gewähren Geld-zurück-Garantie innerhalb einer bestimmten Frist.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1.890 Bewertungen. Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...