Beratene Verbraucher:
35890941
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Zurück zur 3D Drucker-Vergleichstabelle

XYZ Printing da Vinci Junior 1.0 Pro im Test 2020

Aktualisiert am:

Dieses Produkt ist leider nicht mehr in unserem aktuellen Vergleich vertreten.

Hier geht es weiter zum aktualisierten 3D Drucker Vergleich 2020:

Zum 3D Drucker-Vergleich 2020

Mit veränderbaren Temperatureinstellungen für die Extruderdüse ist der da Vinci Junior kompatibel für PLA Filamente anderer Hersteller. Zur Kalibrierung verwendet das Gerät eine 9-Punkt-Erkennungsfunktion, die genau den Abstand zwischen der Druckplatte und der Düse bestimmen können.

Die Druckware XYZware Pro hat die maximale Druckgeschwindigkeit erhöht. Mit der Schichtauflösung von 0,01 bis 0,4 mm und der maximalen Druckgeschwindigkeit von 160 mm/s liegt dieser Drucker im durchschnittlich guten Bereich und ist es Wert, in die Auswahl für
eine Neuanschaffung einbezogen zu werden.

Archiv
3D Drucker
Aktuelles Angebot
derzeit nicht verfügbar

Exakten Preis auf Amazon prüfen!
Funktionsübersicht
  • Produktabmessungen:

    42 x 43 x 38 cm
  • Gewicht inkl. Verpackung:

    kA
  • Artikelgewicht:

    12 kg
  • Typ:

    3D-Drucker
  • Schichtstärke:

    0,1 mm
  • Düsendurchmesser:

    0,4 mm
  • Geschwindigkeit:

    100 mm/s
  • Temperatur Extruder:

    kA
  • Maximale Bauvolumen:

    15 x 15 x 15 cm
  • Druckmaterial (Filament):

    PLA
  • Anschlüsse:

    USB 2.0, Kartenleser
  • Zubehör:

    kA
  • Software:

    Cura und Slic3r
  • Kompatibilität:

    Windows und Mac
Vorteile
  • schnelles Slicing
  • tolles Design
  • kompakt
  • unterstützt Filament von Drittherstellern
  • unkomplizierte Software

Nachteile

  • schlechte Software
  • hoher Preis
Zurück zur Vergleichstabelle: 3D Drucker Test 2020

Die wichtigsten Informationen im Test zu da Vinci J 1.0 Pro

Lieferung und Verpackung

Der kostenlose Versand bei Amazon beinhaltet Folgendes:

  • den 3D Drucker da Vinci Junior 1.0 Pro von XYZprinting
  • Führungsrohr
  • Zufuhrpfad-Reinigungsdraht
  • SD-Karte, USB-Kabel
  • Filamentspulenachsenring
  • mitgeliefertes Filament
  • Reinigungsbürste
  • Schaber
  • Netzteil
  • 5 x Reinigungsdraht
  • Netzkabel
  • 3 x Plattenklebeband

Nach der Anlieferung ist die Ware auf Vollständigkeit zu prüfen. Bei Beanstandungen, Mängeln oder Fehlern jeglicher Art ist der Kundendienst zu kontaktieren und das Gerät notfalls wieder zurück zuschicken. Die Originalverpackung ist zu Reklamationszwecken aufzubewahren.

Inbetriebnahme

Auspacken, Installieren

Der da Vinci Jr. 1.0 Pro 3D-Drucker ist sehr einfach zu bedienen TestDie Verpackung ist zu öffnen und Zubehör sowie Polster heraus zu nehmen. Kunststoffbeutel und Klebestreifen sind zu entfernen. Zwischen Druckplatte und Extrudermodul sind die Klebebänder und Polster ebenfalls zu entfernen. Das Polster an der Achse darf nicht vergessen werden, ebenso wenig Styroporteile und Klebeband an der Druckplatte. An der Rückseite der Druckplatte befinden sich ebenfalls Klebebänder, die zu beseitigen sind. Ebenso ist auf das Beseitigen der Pappe nahe der Y-Achse zu achten. Bevor der Drucker eingeschaltet wird, sind alle Fixierungsmaterialien zu beseitigen, da sie anderenfalls das Gerät beschädigen könnten.

Die XYZware Pro-Version ist nun auf dem Computer zu installieren entweder von der Webseite oder von der mitgelieferten SD-Karte. Der Drucker wird nun mit dem Computer per USB verbunden und der Netzschalter des Druckers betätigt. Das Führungsrohr ist sicher in die Führungsöffnung zu stecken. Der Extruder wird entfernt und das Filament-Führungsrohr am Extruder installiert.

Der Extruder wird ausgerichtet und am Sockel hineingedrückt. Die Filamentspule ist zu installieren. Das Filament ist in den Zuführungsport zu stecken. Durch Öffnen des Freigabearms wird das Filament vollständig bis zum Boden gedrückt und das Ende des Filaments sich damit komplett Zuführungsmodul befindet.

Filament laden

Da das Filament bereits eingesetzt und installiert ist, erfolgt nun über das Bedienfeld am Drucker das Laden. Das geschieht in 3 Schritten:

  1. Utilities > Change Spool > Load Filament > Yes
  2. Warten bis sich der Extruder auf 210 °C aufgeheizt und das Filament
    geladen hat, Loading – Please Wait
  3. Tritt Filament aus der Düse aus -> OK

Kalibrieren

Mit der neuesten Drucker-Firmware kann die Druckplatte kalibriert werden. Hierzu geht man wie folgt vor:

  • Utilities > Calibrate > Yes
  • Press Detector an der rechten Seite des Druckkopfes -> OK
  • Erkennung abwarten
  • Bei Success und Auto Level OFF -> OK
  • Unter Sussess steht Auto Level ON -> Druckplatte ist uneben, der Drucker
    passt die Konfiguration automatisch an.
  • Bei Erkennungsergebnis FAIL ->OK -> OK
  • Über INFO erhält man LEVELING INFO also Ausgleichsinformationen, die
    eventuell dem Kundendienst mitzuteilen sind.

Eine fehlerhafte Kalibrierung kann durch Schmutz am Erkennungskopf verursacht werden. Befindet sich Schmutz an der Oberseite des Druckmoduls, wird das Erkennungsergebnis angezeigt. Der Schmutz sollte beseitigt werden und die Kalibrierung erneut gestartet werden.

Mit HOME AXES werden die Achsen auf Null gesetzt. Der Extruder fährt in die linke untere Ecke. Der Jog-Modus dient dem manuellen Verschieben von Extruder und Druckplatte. Man wählt die

  • X-Achse: zum Verschieben von rechts und links
  • Z-Achse: zum Verschieben nach hinten und vorn, vorher Home Axis auf Null
    setzen
  • Y-Achse: zum Verschieben der Druckplatte nach hinten und vorn

Daten und Fakten

Allgemeine Eigenschaften:

  • Technologie: FFF (Fused Filament Fabrication)
  • max. Produktionsvolumen (B x T x H): 15 x 15 x 15 cm
  • Druckkopf: Singleextruder
  • Düsendurchmesser: 0,4 mm / 0,3 mm optional
  • Filamentdurchmesser: 1,75 mm
  • Print-Material: PLA (Open Source PLA und XYZprinting Filament Jr.)
  • Display / Paneltyp: 2,6 Zoll (6,6 cm) FSTN LCm
  • Sprache: Multi-Sprache
  • Konnektivität: USB 2,0; SD Karte
  • Software: XYZware
  • Dateitypen: STL, XYZ Format (.3w, .nkg), Windows (.3mf), gcode
  • unterstützte Betriebssysteme: Win7 und höher, Mac OS X 10.9 und höher
  • Hardwareanforderungen: X86-kompatible (32/64 Bit) PCs mit 4 GB + DRAM
    (für PC und Mac)
  • mobile: Android 4.0 und höher, iOS7 und höher

Druckmodus:

  • Fein 0,1 mm
  • Standard 0,2 mm
  • Schnell 0,3 mm
  • Ultraschnell 0,4 mm

Gewicht / Größe / technische Daten

  • Abmessungen (B x T x H): 42 x 43 x 38 cm
  • Verpackungsabmessungen (B x T x H): 54,7 x 58,1 x 47,5 cm
  • Verpackungsbruttogewicht: 15 kg

Bedienung und Funktionen

Aufbau

Der Drucker besteht aus folgenden Bestandteilen:

  • Filamentbewegungsbereich
  • Zuführungsmodul
  • Detektor
  • Extruder
  • Filament
  • Druckplatte
  • SD-kartenport FAT32
  • Bedienfeld und Bildschirm
  • Frontabdeckung
  • USB-Port
  • Netzanschluss
  • Netzschalter

Funktionen

Für die Tastenbelegung sind die folgenden Begriffe festgelegt:

TasteFunktionen
Aufwärts: Pfeil nach obenAufwärtsnavigation
Abwärts: Pfeil nach untenAbwärtsnavigation
Links: Pfeil nach linksRückkehr zum vorherigen Menü / Verringerung
des Einstellwertes
Rechts : Pfeil nach rechtsAufruf des Untermenüs / Erhöhung des
Einstellwertes
OKBestätigung von Auswahl / Einstellung
HOME: HausStartseite-Taste, Rückkehr zum Hauptmenü

Der Bildschirm meldet sich nach dem Einschalten des Druckers im Bedienfeld mit den Auswahlpunkten:

  • Build from Card
  • Utilities
  • Settings

Rechts daneben sieht man Scan | Laser | Wireless und darunter HOME, Bildcode, OK.

Utilities: Druckeranpassung / Filamentwechsel / Musterdruck

Settings: sind Einstellungen für Druckerparameter

Info: Über INFO kann man sich Informationen zur Firmware und Druckerstatistik anschauen.

Monitor Mode (Überwachungsmodus): Hier erfolgt die Überwachung der Betriebstemperatur von Extruder und Druckplatte sowie der Druckfortschritt.

Die gesamte Funktionenübersicht, die über das Display angesteuert werden kann, ist noch mal tabellarisch zusammengefasst.

StartmenüÜbergeordnetes MenüUntermenü
Utilities (Werkzeuge)Change Spool (Spule wechseln)Load Filament (Filament laden)
Unload Filament (Filament entladen)
Home Axes (Achsen auf Null setzen)
Jog Mode (Jog-Modus)
Build from Card ( von Karte erstellen)
Calibrate (Kalibrieren)
Clean Nozzle (Düse reinigen)
Z-Offset (Z-Versatz)
Settings (Einstellungen)Buzzer (Summer)
Language (Sprache)
Energy Save (Energie sparen)
Auto Level (Auto Ausgleich)
Restore Default (Standard wiederherstellen)
InfoStatistics (Statistiken)
System Version (Systemversion)
Spool Stats (Spulenstatistik)
Help (Hilfe)
Monitor Mode (Überwachungsmodus)

Praxistest

Es können Probedrucks als Test sowohl von Karte oder per USB vom Drucker durchgeführt werden.

Test: Druck eines Test-Demos vom Drucker


Es sind verschiedene Test-Modelle im Drucker integriert. Man wählt am Display BUILD From CARD, die man als Vorlage ausdrucken kann. Hier wählt man DEMO aus.

Hierzu geht man folgendermaßen vor:

  1. Es wird eine Vorlage ausgewählt.
  2. An der Druckplatte ist für den Test Plattenklebeband anzubringen.
  3. Am Bildschirm zeigt sich DEMO, START BUILDING, NO, YES -> Es wird YES
    ausgewählt.
  4. Nach Beenden des Test-DEMOS senkt sich die Druckplatte und das Test-Objekt
    kann vorsichtig herausgenommen werden. Das Plattenklebeband kann bis zum
    Verbrauch wieder verwendet werden.

Ebenso erfolgt ein Druck einer Test-Datei von Karte, auf die vorher die Test-Datei gespeichert wurde.

Zubehör

Folgendes Zubehör zum Nach- oder Dazukaufen wird angeboten:

  • Funpack FABConstruct PLA
  • Quick Release Extruder
  • PLA Filament
  • Spulenhalter
  • Handscanner
  • Druckbettfolie
  • Junior Tape

Fazit

Das Gerät wird sehr gut verpackt angeliefert. Die Inbetriebnahme, Einstellungen und die Ergebnisse sind überzeugend positiv und das Preis-Leistungs-Verhältnis ist ebenso passend. Es ist alles in der Beschreibung sehr gut beschrieben und auch der Anfänger kommt mit dem Gerät sofort zurecht. Augrund der Eigenschaften kann dieser 3D Drucker gut weiter empfohlen werden.

3D Drucker jetzt auf Amazon ansehen!

Vergleichsergebnis

Komfort
Verarbeitungsqualität
Materialbeschaffenheit
ExpertenTesten.de 3D Drucker

Fazit: Vollständig montierter 3D-Drucker von XYZ Printing. Inklusive 300g PLA-Filament und Wartungswerkzeuge

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1.139 Bewertungen. Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...