Beratene Verbraucher:
35890941
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type
headerbild_Stromerzeuger-test
Zurück zur Stromerzeuger-Vergleichstabelle Aktualisiert am:

Zipper Stromerzeuger ZI-STE 3000 im Test

Dieses Produkt ist leider nicht mehr in unserem aktuellen Vergleich vertreten.

Hier geht es weiter zum aktualisierten Stromerzeuger Vergleich 2019:

Zum Stromerzeuger-Vergleich 2019

Wer Strom an abgelegenen Orten benötigt, kann mit viel Glück eine lange Kabeltrommel legen. Oftmals ist die Trommel aber keine Option, durch die die Energie an entfernte Orte gelangt. Stattdessen werden kompakte Generatoren genutzt. Die praktischen Geräte verfügen über Motoren, die durch die Verbrennung von Treibstoff nutzbaren Strom generieren. Sie werden von unterschiedlichen Herstellern produziert, die sich zumeist auf die Fertigung und den Vertrieb von Baumaschinen, Gartengeräten oder Werkzeugen spezialisiert haben.

Archiv
Stromerzeuger
Aktuelles Angebot
derzeit nicht verfügbar

Kundenbewertung
5 von 5 Sternen
bei 0
Bewertungen
Exakten Preis auf Amazon prüfen!
Funktionsübersicht
  • Gewicht:

    kA
  • Gewicht inkl. Verpackung:

    43 kg
  • Abmessung:

    63 x45 x50 cm
  • Leistung:

    kA
  • Saison:

    kA
  • 230V-Anschluss:

    kA
  • Elektrostart:

    kA
  • Transportrollen:

    kA
  • Display:

    kA
Vorteile
  • stabile Verpackung
  • hohe Motorleistung
  • verständliche Anleitung
  • zügige Montage
  • unterschiedlichste Anschlüsse für hohe Kompatibilität

Nachteile

  • hohe Lautstärke
  • kein Display
  • hohes Gewicht
  • kleiner Öltank
  • geringe Laufzeit
  • wenig Zubehör und Komfort
Zurück zur Vergleichstabelle: Stromerzeuger Test 2019

Das Produkt ist leider nicht mehr in unserem aktuellen Vergleich Vertreten.

 

Hier geht es weiter zum aktualisierten Stromerzeuger Vergleich 2017:

 

Zum Stromerzeuger Vergleich 2017

 

Bekannte Unternehmen wie Bosch oder Einhell stellen die praktischen Stromerzeuger her. Kleinere Spezialisten haben sich ebenfalls auf die Herstellung der kompakten Generatoren spezialisiert. In der beschaulichen Marktgemeinde Schlüßlberg, die in Österreich gelegen ist, hat die Zipper Maschinen GmbH ihren Lieferung per SpeditionHauptsitz. Von dort vertreibt das Unternehmen unterschiedliche Stromgeneratoren, die auch an den deutschen Verbraucher verkauft werden.

Zum aktuellen Sortiment des österreichischen Unternehmens gehört der ZI-STE 3000, der in Außenbereichen nutzbar sein soll. Der Generator soll zum Beispiel in Gärten oder beim Camping für Strom sorgen. Die Maschine soll sich laut den Angaben des Herstellers außerdem sehr gut bedienen lassen. Stimmen die Versprechungen? Wir haben den Zipper Stromerzeuger ZI-STE 3000 im Rahmen einer Testreihe geprüft. Dabei entdeckten wir Stärken und Schwächen, die in dieser Rezension offenbart werden.

Lieferung, Verpackung und Anleitung

Die Generatoren des österreichischen Herstellers Zipper werden in vielen Baumärkten offeriert. Manchmal bieten auch kleinere Maschinenhändler die Geräte an, die in diesem Fall ebenfalls direkt vor Ort verkauft werden. Die Stromerzeuger werden aber auch über große Online-Shops offeriert.


Bei einem derartigen Ankauf erspart sich der Nutzer den Transport des Gerätes, das sich in einer sicheren Verpackung befindet. Stattdessen wird der Generator ganz einfach nach Hause geliefert.

Wir orderten unseren Zipper Stromerzeuger ZI-STE 3000, den wir im Anschluss testeten, ebenfalls über das Internet. Es gingen nur wenige Tage ins Land, bis die Maschine geliefert wurde. Der Generator befindet sich in einer stabilen Umhüllung, die gut vor Erschütterungen oder gar Stößen schützt. So besteht nur wenig Gefahr, dass der Zipper Stromerzeuger ZI-STE 3000 während der Lieferung beschädigt wird.

In der Verpackung wiegt der österreichische Stromerzeuger ganz genau 43 Kilogramm. Die robuste Umhüllung ist 63 Zentimeter lang, 45 Zentimeter breit und 50 Zentimeter hoch. Aufgrund des hohen Gewichts ist viel Muskelkraft erforderlich, um die Lieferung zu bewegen.

Natürlich liegt der Maschine eine Anleitung bei, in der über die erste Nutzung des Generators aufgeklärt wird. In den Instruktionen wird zudem die alltägliche Nutzung erläutert. Hier finden sich zudem einige Sicherheitshinweise. Erfahrene Nutzer, die bereits mit anderen Stromerzeugern gearbeitet haben, werden den Generatoren von Zipper schnell in Betrieb nehmen können. Einsteiger werden etwas mehr Zeit benötigen, bis sie ihren Zipper Stromerzeuger ZI-STE 3000 nutzen können.

Die wichtigsten Daten

Der Zipper Stromerzeuger ZI-STE 3000 besteht aus einem robusten Metallkasten, der schwarz lackiert wurde. Die stabile Konstruktion umschließt den Motorblock, der durch grün lackiertes Metall verschlossen wird. Silberne Schrauben sorgen für den notwendigen Halt der Komponenten, die allesamt gut verarbeitet wurden.


Auf der Oberfläche des Generators findet sich der Einlass für den Benzintank. Die Unterseite wurde mit Rädern bestückt, die mit Luft befüllt wurden.

Camping mit StromAn der Seite findet sich eine schwarze Kunststoffapplikation. Hier hat der Hersteller aus Österreich die Bedienelemente und die Steckdosen positioniert. Mit wenigen Griffen kann der Antrieb des Generators aktiviert werden. Zur Stromerzeugung wird ein Viertakt-Motor gebraucht, der über einen Zylinder verfügt. Den dafür benötigten Treibstoff bezieht der Antrieb aus dem großen Tank, der 15 Liter aufnehmen kann.

Durch die Verbrennung des Treibstoffs erzeugt der Antrieb, der über 196 Kubikmeter verfügt, eine Leistung von 4,8 Kilowatt. Hier ist der Zipper Stromerzeuger ZI-STE 3000 etwas schwächer als vergleichbare Geräte, die wir ebenfalls geprüft haben. So erzeugt der Holzer H8000/400V Stromerzeuger, der bei unserer Testreihe den fünften Platz erreichte, in der Spitze sogar eine Leistung von 6,5 Kilowatt.

Wie alle durch Treibstoff betriebenen Stromgeneratoren benötigt der Zipper Stromerzeuger ZI-STE 3000 ein Schmiermittel. Hier wird herkömmliches Motoröl genutzt, das in einen separaten Tank gefüllt wird. Leider fällt dieser Tank bei dem Zipper Stromerzeuger ZI-STE 3000 relativ klein aus. Er verfügt nur über ein Volumen von 600 Millilitern. Zum Vergleich: Der von uns getestete Stromerzeuger ZI-STE 6000, der ebenfalls von Zipper produziert wird, verfügt über einen 1,1 Liter großen Öltank. Das Gerät, das bei unserer Testreihe den guten siebten Platz erreichte, erzeugt zudem etwas mehr Energie.

Die Aktivierung des kleineren Zipper Stromerzeuger ZI-STE 3000 erfolgt über einen leichtgängigen Seilzug. Durch das Bedienelement lässt sich der Motor oftmals bereits mit einem Zug aktivieren. Bei kälteren Temperaturen braucht der Nutzer manchmal allerdings etwas länger, bevor der Motor reagiert. Davon konnten wir uns während unseres praktischen Tests überzeugen, über den wir im folgenden Abschnitt aufklären.


Bester Preis:
jetzt für nur — Euro auf Amazon.de

% sparen 14 Tage Rückgaberecht Sichere Bezahlung
Sicher & günstig auf Amazon bestellen!

Der Stromerzeuger im Praxistest

Wir prüften den Zipper Stromerzeuger ZI-STE 3000, indem wir ihn mit verschiedenen Endgeräten verbanden, die wir im Anschluss nutzten. Doch zuvor bewegten wir den Zipper Stromerzeuger ZI-STE 3000 an den gewünschten Aufstellungsort. Aufgrund der leichtgängigen Räder lässt sich der schwere Generator auch auf unebeneren Untergründen relativ gut bewegen. Praktisch ist auch der versenkbare Kontrollgriff, durch den sich die Maschine sehr präzise in die gewünschte Richtung navigieren lässt.

Nach der Aktivierung über den Seilzug können unterschiedliche Maschinen und Geräte zur gleichen Zeit mit Strom versorgt werden. Der Zipper Stromerzeuger ZI-STE 3000 verfügt einerseits über eine 400 Volt Dose sowie anderseits über zwei 230 Volt Dosen. So können unterschiedliche Endgeräte mit Energie versorgt werden.

Wir schlossen unter anderem eine Kreissäge und verschiedenen Bohrmaschinen an, die wir stetig nutzen konnten.


Nach einigen Stunden musste der Generator aber erneut mit Treibstoff versorgt werden. Der hungrige Motor verbraucht viel Benzin, wenn er über einen längeren Zeitraum genutzt wird.

Wir vermissten ein Display, das über die Dauer der Nutzung, den verbleibenden Treibstoff und die momentan benötigte Energie aufklärt. Andere Generatoren, wie der, der aus unserer Testreihe als Sieger hervorging, sind mit diesen praktischen Anzeigen ausgestattet

Während der Arbeiten erzeugt der Zipper Stromerzeuger ZI-STE 3000 eine gewisse Lautstärke. Wir maßen in der direkten Umgebung rund 95 Dezibel. In einiger Entfernung war der Generator kaum noch wahrzunehmen. So lässt sich der Zipper Stromerzeuger ZI-STE 3000 gerade noch an Sonn- und Feiertagen nutzen, wenn die Nachbarn einverstanden sind.

Fazit: Effizienter Generator für die Arbeit

Wer einen kompakten Stromerzeuger benötigt, sollte das Sortiment des österreichischen Herstellers Zipper begutachten. Der Stromerzeuger ZI-STE 3000, der zurzeit durch Zipper produziert wird, überzeugt ebenfalls durch relativ kompakte Maße. Er verfügt zudem über luftgefüllte Räder, durch den es sich gut von Ort zu Ort transportieren lässt.

Im Betrieb können mehrere Geräte mit Energie versorgt werden. Wir schlossen unter anderem eine Kreissäge und Bohrmaschinen an, die stetig funktionierten. So ist der Generator von Zipper auf jeden Fall für die Arbeit in der Holzwerkstatt, in der keine Steckdose existiert geeignet.

Der Motor des gut verarbeiteten Generators benötigt sehr viel Benzin, wenn er dauerhaft genutzt werden soll. Wir vermissten außerdem ein Display, das den Nutzer über den Betriebszustand informiert. Bei unserer Testreihe reicht es für den Zipper Stromerzeuger ZI-STE 3000 überzeugt daher nur für einen gerade noch guten achten Platz.

Stromerzeuger jetzt auf Amazon ansehen!

Vergleichsergebnis

Verarbeitungsqualität
Materialbeschaffenheit
Benutzerfreundlichkeit
ExpertenTesten Stromerzeuger

Fazit: In den Bereichen Benutzerfreundlichkeit und Komfort hinkt dieser Generator den Konkurrenzprodukten ein wenig hinterher.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1.467 Bewertungen. Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...