089 215 38619 Montag bis Freitag, jeweils 8 - 20 Uhr

Wie wir testen

Freiwillige Verbraucherinformation von ExpertenTesten

Unsere Bewertungsnoten die in ihrer Skala dem deutschen Schulsystem – Note 1 (sehr gut) bis Note 6 (ungenügend) – nachempfunden sind, geben interessierten Verbrauchern auf den ersten Blick eine solide Produktevaluation.

Da eines unserer Leitziele lautet, die Produktfindung für unsere Leser so einfach wie möglich zu gestalten, verzichten wir im Rahmen der Darstellung bewusst auf detaillierte Berechnungen und mathematische Komponenten wie Strahlensätze und Logarithmen. Schließlich soll das Shoppen entweder Freude bereiten oder schnell und unkompliziert über die Bühne gehen.

Wer es hingegen doch etwas genauer wissen möchte, für den haben wir hier nun einige Erläuterungen rund um unsere Notengebung in einer anschaulichen Grafik zusammengefasst.


Wichtig hierbei: Unsere exakte, mathematische ‘Notenformel’ halten wir bewusst geheim. Denn sobald Händler die exakte Berechnung kennen, drohen bspw. Händlerangaben sowie insbesondere Anzahl und Qualität von Produktbewertungen auf bestimmten Shops (Faktoren, die in unsere Note mit einfließen) manipuliert zu werden. 

Naturgemäß haben Händler – wie dutzende Anfragen jede Woche belegen – ein gesteigertes Interesse an einer guten Benotung auf ExpertenTesten. Können sie dadurch doch einerseits in der öffentlichen Wahrnehmung ihr Renommé steigern und durch eine vordere Platzierung mehr Klicks zu ihrem Angebot und dadurch letztlich mehr Verkäufe generieren.

Wenn Händler nun wüssten, auf welchen Shops etwaige Bewertungen in welcher Gewichtung in unserer Notengebung berücksichtigt werden, könnten sie diese relativ leicht mit Hilfe künstlich erstellter Bewertungen erstellen und damit unseren Noten gezielt abändern. Um der Problematik um Fake-Bewertungen (Zahlen und Fakten dazu) keinen Nährboden zu geben und Händler nicht zu verleiten, behalten wir unseren exakte Formel für uns.


Notenberechnung auf ExpertenTesten

Wie Sie sehen, fließen in unsere Bewertung neben objektiven Faktoren wie beispielsweise den Produkteigenschaften sowie den Ergebnissen eigener oder fremder Laboruntersuchungen auch subjektive Faktoren ein. Die subjektiven Beurteilungen unserer Redakteure in puncto Bewertungskriterien können wir aus datenschutzrechtlichen Gründen nicht dezidiert veröffentlichen, sehr wohl jedoch das finale Ergebnis pro Bewertungskriterium in Form einer Skala von 0 – 5 Punkten.

FAQ

  • Frage: Wie kann es sein, dass sich die Note und/oder Platzierung eines Produktes geändert hat?

    Antwort: Dies kann vier unterschiedliche Ursachen haben:

    1. Bei uns setzen sich Noten aus einer Produkt-intrinsischen und einer relativen Note zusammen. Relative Note kalkuliert sich den Stärken und Schwächen gegenüber konkurrierender Produkte innerhalb einer Vergleichstabelle. Verlässt ein Produkt die Tabelle (etwa, weil es nicht mehr verfügbar ist) und/oder ergänzt ein neues Produkt das Tabellenbild, so weist das neue Produkt im Vergleich zum eigentlich betrachteten Produkt mit der veränderten Note unterschiedliche Vor- und Nachteile auf. Diese wirken sich indirekt auf die Note eines jeden anderen Produkts des Vergleichs aus.
    2. Ein Faktor unserer Notenberechnung sind die Anzahl und die Güte der Bewertungen auf externen Shops. Gewinnt ein Produkt viele gute Bewertungen hinzu, so verbessert sich seine Note.
    3. Das Produkt wurde von uns und/oder externen Testern (erneut) geprüft und nun besser/schlechter evaluiert als die dies bei einem vorherigen Testat der Fall gewesen ist.
    4. Das Produkt wurde von Seiten des Händlers verändert/überarbeitet.
  • Frage: Wie kann es sein, dass ein Produkt A, welches in der Tabelle auf den ersten Blick besser abschneidet als ein anderes Produkt B, dennoch eine schlechtere Note erhält?

    Antwort: In unseren Entscheidungsprozess sowie unsere finale Notenformel fließen meist hunderte Faktoren ein, wobei wir nur einen Bruchteil aus Gründen der Übersichtlichkeit und Benutzerfreundlichkeit unserer Tabellen darstellen.

    Beispielsweise zeigen wir oftmals nur die Rezensionen von Amazon innerhalb der Tabelle (da diese zu fast allen Produkttypen vorliegen), nicht aber die Rezensionen der meist 3-10 weiteren Shops, die wir im Rahmen unserer Notengebung berücksichtigen.

    Der Grund liegt u.a. wie bereits oben erwähnt darin, dass Händler bei Kenntnis der Shops gezielt manipulierte Kundenrezensionen platzieren könnten, die unser Notenbild beeinflussen würden.

    Auch bewerten wir häufig weit mehr als 20 Attribute (=Produkteigenschaften); tatsächlich darstellen können wir aus Platzgründen meist nur 5-8 Eigenschaften.

  • Frage: Weshalb finde ich ein bestimmtes Produkt nicht mehr in der Vergleichstabelle?

    Antwort: Unsere Tabellen werden täglich aktualisiert um sicherzustellen, Ihnen stets nur die top aktuellsten Angebote und besten Modelle zu präsentieren. Im Rahmen unserer Aktualisierung werfen wir Produkte die momentan nicht mehr erhältlich sind aus der Tabelle.

    Keine Sorge: sollte das Produkt nur vorübergehend nicht auf Lager und nach einigen Tagen wieder verfügbar sein, so implementieren wir es erneut und unmittelbar in unserer Tabelle.

  • Frage: Ich habe einen Fehler gefunden, wo kann ich diesen melden?

    Antwort: Auch wenn wir uns in vielerlei Hinsicht Technologien zu Nutze machen, so arbeiten bei ExpertenTesten auch nur Menschen, denen ab und an einmal ein kleinerer Fehler unterlaufen kann. Im Sinn der Verbesserung unserer Informationsqualität würden wir uns freuen, wenn Sie uns über den entdeckten, vermeintlichen Fehler informieren könnten. Am Einfachsten geht dies mit einer Email an [email protected] – haben Sie vielen Dank!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (73 Bewertungen. Durchschnitt: 3,45 von 5)
Loading...