TÜV-zertifizierte Vergleichs- und Testverfahren nach ISO 9001
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
61 Investierte Stunden
2 Ausgewertete Studien
3220 Analysierte Rezensionen

Sichtschutzmatte Test 2021 • Die besten Sichtschutzmatten im Vergleich

Vorbeigehende Passanten oder Nachbarn werfen gerne einen neugierigen Blick auf das eigene Grundstück. Möchten Sie das verhindern, sollten Sie sich für eine Sichtschutzmatte entscheiden. Es ist eine simple und dennoch effektive Lösung, um das eigene Grundstück zu schützen. Wir haben in unserem Vergleich die besten Sichtschutzmatten unter die Lupe genommen.

Filter aktivieren >

Eigenschaften – Was darf nicht fehlen?

Die beste Sichtschutzmatte im VergleichDie jeweiligen Eigenschaften hängen vom gewählten Material ab, denn Sichtschutzmatten gibt es aus Bambus, Rinden, Kunststoff, Heidekraut und vielen weiteren Werkstoffen. Dementsprechend verändern sich die Eigenschaften, doch alle haben dieselbe Aufgabe: das eigene Grundstück vor neugierigen Blicken schützen. Von daher ist das Material dicht angeordnet und vermeidet, dass die Sicht ungehindert auf Ihr Grundstück fallen kann. Wie hoch der Sichtschutzgrad ist, hängt vom Material ab.

Das heißt, einige Materialien sind deutlich dichter als wiederum andere. Dementsprechend nimmt der Sichtschutz zu. Eine weitere Eigenschaft ist die leichte Installation. Der Name lässt vermuten, dass es sich um eine simple Matte handelt, welche als Rolle geliefert wird. Bei Bedarf wird sie abgerollt und kann dann am jeweiligen Ort installiert werden. Insofern ist die Handhabung ein Kinderspiel und Sie benötigen kein besonderes Wissen, um eine Sichtschutzmatte einzusetzen.

Die Optik darf nicht vernachlässigt werden und fällt ebenfalls unter die positiven Eigenschaften. Immerhin soll die beste Sichtschutzmatte nicht nur das Grundstück verstecken, sondern zugleich gut aussehen. Jetzt kommen wieder die etlichen Materialien in Spiel, denn es gibt verschiedene Strukturen, Texturen und Farben. Natürlich spricht nichts dagegen, dass Sie Ihre persönliche Matte streichen.

So können Sie den Sichtschutz ganz Ihrem Grundstück anpassen. Preistechnisch liegt die Sichtschutzmatte im Vergleich hinter vielen ähnlichen Produkten, weshalb Sie günstig eine schnelle Lösung erhalten.

Augen auf – noch vor dem Kauf!

Wo kann ich die beste Sichtschutzmatte kaufen?Ein großes Problem ist die Stabilität der meisten Sichtschutzmatten im Test. Im Vergleich zu anderen Sichtschutzvorrichtungen sind Matten meist recht instabil und können ohne einen weiteren Zaun nicht aufrecht stehen. Das ist besonders bei den Modellen gegeben, welche auf ein dünnes und leichtes Material setzen. In einem solchen Fall muss selbst die beste Sichtschutzmatte mit einem bereits bestehenden Zaun verbunden werden. Es gibt aber auch Ausnahmen, wobei eine passende „Halterung“ vorliegen muss. Nur so bleibt der Sichtschutz sicher stehen. Ebenfalls problematisch ist die UV-Beständigkeit. Gerade Kunststoffe müssen richtig behandelt worden sein, damit die UV-Strahlen der Sonne nicht zu einem Risiko werden. Ansonsten wird das Material mit der Zeit spröde und brüchig. Holz kann hingegen ausbleichen.

Auf einen weiteren Nachteil stoßen Sie, sollten Sie einmal zu viel Druck auf die Sichtschutzmatte auswirken. Die meisten Materialien punkten nicht durch ihre Beständigkeit, sondern zu viel Druck führt direkt zum Bruch. Das Gute daran ist, dass der Sichtschutz nicht zwangsläufig unbrauchbar wird, sondern in den meisten Fällen bleiben die einzelnen Streben an Ort und Stelle. Dennoch sind solche Beschädigungen ärgerlich, zu denen es besonders häufig in Haushalten mit Kindern und/oder Haustieren kommt. Der abschließende Nachteil ist die Pflege.

Eine spezielle Pflege ist nicht notwendig, doch mit den Jahren setzen sich die unterschiedlichsten Verschmutzungen ab, vorrangig in den kleinen Rillen und Ecken. Jene zu entfernen kann mit viel Aufwand verbunden sein.

Links und Quellen: