TÜV-zertifizierte Vergleichs- und Testverfahren nach ISO 9001
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
76 Investierte Stunden
8 Ausgewertete Studien
3265 Analysierte Rezensionen

Damen Softshelljacke Test 2021 • Die besten Damen Softshelljacken im Vergleich

Atmungsaktiv und wasserabweisend, leicht und angenehm warm: Softshelljacken für Damen sind nicht nur bei Outdoor-Sport angenehm zu tragen, sondern im Alltag praktisch. Wichtig ist eine gute Passform, damit die Jacke Ihnen alle Bewegungsfreiheit lässt. Der Vergleich zeigt, worauf Sie bei Softshelljacken für Damen sonst noch achten sollten!

Autorin Emilia Schneider
Emilia Schneider

Ich komme aus dem Voralpenland und verbringe am liebsten jede freie Sekunde gemeinsam mit meinen beiden Hunden an der frischen Luft. Zu meinem privaten 'Tierpark' zu Hause gehören auch Hasen, mehrere Aquarien, 4 Wellensittiche und eine Katze. Als testende Redakteurin fokussiere ich mich auf Outdoor- und Haustierprodukte.

Mehr zu Emilia
Filter aktivieren >

Eigenschaften – das macht eine gute Softshelljacke für Damen aus!

Eine Damen Softshelljacke im VergleichIm Outdoor-Sport gilt die Softshelljacke als die eierlegene Wolmilchsau, denn diese Jacke kann einfach alles. Sie ist wasserabweisend bis wasserdicht, hält den Wind ab und bleibt trotzdem atmungsaktiv. Das weiche Material ist beweglich und wiegt fast nichts – das alles macht die Softshelljacke für Damen im Vergleich mit Jacken aus anderen Materialien praktisch und angenehm. Um zu verstehen, wie das funktioniert, muss man sich das Material näher ansehen. Softshell ist nicht gleich Softshell. Jeder Hersteller verwendet eine andere Art von Material.

Generell stellen die Jacken so eine Art Mittelding zwischen Fleecejacke und Hardshell-Jacke dar. Softshell ist nie komplett wasserdicht, ist aber sehr viel atmungsaktiver und vor allem elastischer als Hardhsell. Die Softshelljacke für Damen kann über eine Membran verfügen oder aus einem so dichten Gewebe bestehen, dass sie aufgrund der Materialdichte winddicht ist. Beide Arten sind im Test toll, aber die Membran hält den Regen besser ab.

Was die Hersteller gerne verschweigen: Wasserdampf kommt da auch nicht so gut durch. Was also fast perfekt wasserdicht ist, kann nie so richtig gut atmungsaktiv sein. Zum Radfahren, Jobben und dergleichen sind die Softshellacken für Damen trotzdem perfekt geeignet!

Augen auf – noch vor dem Kauf!

Eine Damen Softshelljacke kaufenEinen wichtigen Punkt aus dem Test haben wir bereits erwähnt: Ist die Softshelljacke für Damen so wasserdicht wie eine Hardshell-Jacke, ist sie meist nicht so atmungsaktiv. Winddicht ist sie trotzdem immer. Wenn es wirklich regendicht sein sollte, ist die Hardshell-Jacke die bessere Wahl. Achten Sie beim Kauf der Jacke darauf, dass sie gut sitzt. Ist die Softshelljacke zu weit, findet der Wind doch irgendwo ein Möglichkeit, Sie zu ärgern. Ist die Jacke zu eng, können Sie sich nicht so frei bewegen. Außerdem sollte das Material nicht zu dick sein.

Softshell besteht, entweder aufgrund der Schichten um die Membran oder aufgrund der speziellen Webtechnik, aus vielen kleinen Luftkammern. Diese Luftkammern isolieren hervorragend. Ihre Körperwärme kann also bei Aktivität nicht nach außen abziehen. Je dicker das Material ist, desto mehr kleine Luftkammern hat es – und desto wärmer wird es bei Bewegung in der Jacke.

Und das ist auch der Nachteil der Softshelljacken für Damen: Stehen Sie still oder sitzen Sie im Park, frieren Sie in einer Softshelljacke schnell. Die Hersteller nehmen übrigens auf die verschiedenen Sportarten Rücksicht: Softshelljacken zum Klettern und Radeln kommen oft ohne Kapuze, aber mit einem längeren Rückenbereich daher. Laufjacken sind dagegen sehr klein verpackter und leicht.

Winddichte Vorderseiten werden mit atmungsaktiven und nicht-winddichten Rückenpartien kombiniert – diese Jacken sind für Radfahrerinnen, Tourenskifahrerinnen und Läuferinnen perfekt geeignet. Im Alpinsport sind sie dagegen nicht so gut, hier benötigen Sie eine rundum wetterfeste Jacke mit Kapuze, die mit einem Helm kombiniert werden kann…

Links