TÜV-zertifizierte Vergleichs- und Testverfahren nach ISO 9001
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
80 Investierte Stunden
3 Ausgewertete Studien
3277 Analysierte Rezensionen

Wandersandale Damen Test 2021 • Die besten Wandersandalen Damen im Vergleich

Früher waren Wandersandalen nur was für Ökos. Doch diese Zeiten sind lange vorbei. Heute trägt man Wandersandalen nicht nur zum Trekking, sondern macht auch im Alltag in ihnen eine gute Figur. Lesen Sie, welche Wandersandalen Damen im Test überzeugten.

Autorin Emilia Schneider
Emilia Schneider

Ich komme aus dem Voralpenland und verbringe am liebsten jede freie Sekunde gemeinsam mit meinen beiden Hunden an der frischen Luft. Zu meinem privaten 'Tierpark' zu Hause gehören auch Hasen, mehrere Aquarien, 4 Wellensittiche und eine Katze. Als testende Redakteurin fokussiere ich mich auf Outdoor- und Haustierprodukte.

Mehr zu Emilia
Filter aktivieren >

Im Vergleich – das bringen die besten Wandersandalen Damen mit

Gute Wandersandalen für Damen im VergleichSandalen sind im Frühjahr, Sommer und Herbst das A und O. Vor allem auch beim Gehen und Wandern möchte man auf die luftige Fußbekleidung nicht verzichten. Wandersandalen sind sicherlich der erste Schuh der Menschheit überhaupt. Für wärmere Temperaturen und Aktivitäten an der frischen Luft gibt es nichts Besseres als attraktive Wandersandalen für Damen.

Diese Eigenschaften waren bei Wandersandalen Damen im Test:

  • Rutschfestigkeit
  • Bequemlichkeit und Komfort
  • Atmungsaktivität
  • Gewicht
  • Material

Die besten Wandersandalen Damen sind rutschfest und geben Halt auch wenn der Untergrund mal schlüpfrig wird. Schließlich ist es am spannendsten abseits der ausgetretenen Pfade. Ein anderes wichtiges Kriterium im Test war die Bequemlichkeit. Eine Wandersandale haben Sie auf langen Wanderungen über Stunden an den Füßen, da darf nichts quetschen oder drücken, damit die Wanderung ohne unangenehme Folgen bleibt.

Tamaris Damen Slingback Sandalen im Test - sehr bequem

Tamaris Damen Slingback Sandalen im Test – sehr bequem

Auch das Gewicht spielt bei Wandersandalen Damen eine Rolle. Je leichter die Sandalen sind, um so unbeschwerter können Sie Ihre Ausflüge in die Natur genießen.
Die besten Wandersandalen Damen sind im Vergleich zu Trekkingstiefeln viel leichter und können auch bei hohen Temperaturen gut getragen werden. Bei der Vielzahl von Varianten und Modellen passen Wandersandalen Damen auch gut in den Alltag zu einem sportlichen Outfit, etwa zur Shorts oder zur Jeans. Mit ihnen können Sie die Grillparty mit Freunden, einen langen Einkaufsbummel oder die Radfahrt zur Uni unbeschwert genießen.

Vorsicht Falle! Hierauf sollten Sie beim Kauf von Wandersandalen Damen achten

Gute Wandersandalen für Damen im VergleichBevor Sie sich für die beste Wandersandale Damen aus dem Vergleich entscheiden, sollten Sie sich über den Einsatzzweck im Klaren sein: Möchten Sie die Sandale als modisches Accessoire tragen oder damit in den Bergen wandern und auch mal einen Bach durchqueren? In letzterem Fall ist ein Zehenschutzkappe der Wandersandale wichtig – sie schützt die Füße vor spitzen Steinen. Führt Sie Ihr Weg durch Bäche und Pfützen, ist eine Sandale aus einem wasserfesten Material essentiell. Wandersandalen Damen aus einem wasserfesten Material halten jedem Regenguss und Singing-in-the-Rain gut stand, sie verlieren nicht die Form oder lösen sich gar auf. Ein wasserfestes Modell trocknet schnell nach einem Regenguss.

Högl Damen Sandaletten Merry im Test - inneres Material: Leder

Högl Damen Sandaletten Merry im Test – inneres Material: Leder

Unser Test brachte noch weitere Nachteile ans Licht, auf die Sie achten sollten, um keine Enttäuschung zu erleben: Verstellbare Riemchen. Wenn die Wandersandale Damen zu groß ist und sich die Riemchen nicht verstellen lassen, können Sie sich sicher gut vorstellen, was passiert: Die Sandale scheuert – schmerzhafte Blasen sind die Folge. Achten Sie unbedingt auf ein hochwertiges Material, vor allem wenn Sie die Wandersandale nicht nur in der Stadt und auf gut befestigten Straßen tragen: Eine gebrochene Sohle hat schon manches Wandervergnügen getrübt. Informieren Sie am besten vor dem Kauf im Test über die beste Wandersandale Damen.

Eindrücke aus unserem Wandersandalen Damen - Test

Damen Slingback Sandalen von Tamaris im Praxistest

Tamaris Damen Slingback Sandalen im Test

Tamaris Damen Slingback Sandalen im Test - Artikelnummer : 1-1-28916-24

Tamaris Damen Slingback Sandalen im Test – Artikelnummer : 1-1-28916-24

Tamaris Damen Slingback Sandalen im Test - Artikelnummer : 1-1-28916-24

Tamaris Damen Slingback Sandalen im Test – Artikelnummer : 1-1-28916-24

Tamaris Damen Slingback Sandalen im Test - Absatzhöhe: 1 Zentimeter

Tamaris Damen Slingback Sandalen im Test – Absatzhöhe: 1 Zentimeter

Tamaris Damen Slingback Sandalen im Test - Sole: Synthetik

Tamaris Damen Slingback Sandalen im Test – Sole: Synthetik

Tamaris Damen Slingback Sandalen im Test - inner Material: Ohne Futter

Tamaris Damen Slingback Sandalen im Test – inner Material: Ohne Futter

Tamaris Damen Slingback Sandalen im Test - ideal für den Sommer

Tamaris Damen Slingback Sandalen im Test – ideal für den Sommer

Häufige Fragen zur Wandersandale Damen

Aus welchen Materialien ist die beste Wandersandale Damen im Vergleich hergestellt?

Alle Fragen über Wandersandalen für DamenWandersandalen für Damen im Test waren aus ganz unterschiedlichen Materialien gefertigt – aus Synthetic und aus Leder. Meistens sind die Sandalen aus synthetischen Materialien wie beispielsweise Neopren hergestellt – Neopren etwa ist besonders wasserabweisend. Etwas teurer sind Wandersandalen aus Leder, sie sehen aber auch besser aus und besitzen eine gute Passform und sind angenehm zu tragen.

Soll ich ein Damen-, Herren- oder Unisex-Modell als Wandersandale wählen?

Ob Sie ein Damen-, Herren- oder Unisex-Modell auswählen, hängt von Ihren Füßen ab. Besitzen Sie eher schmale, kleine Füße, sollten Sie auf jeden Fall zu einem Damen-Modell greifen. In anderen Fällen versprechen Herren-Modelle mehr Fußfreiheit und Bequemlichkeit.

Högl Damen Sandaletten Merry im Test - super bequem ab dem ersten Tritt

Högl Damen Sandaletten Merry im Test – super bequem ab dem ersten Tritt

Welche Hersteller Wandersandale Damen gibt es?

Zu den Herstellern der besten Wandersandalen für Damen zählen Jack Wolfskin, Merrell, Teva, Ecco oder Rieker. Wenn Sie Ihre Wandersandale mit Freude im Alltag, auf Ausflügen oder langen Wanderungen tragen möchten, sollten Sie sich unbedingt für ein qualitativ hochwertiges Modell mit einem guten Test-Ergebnis entscheiden. Auch die Discounter wie Aldi oder Lidl haben oft die eine oder andere Wandersandale Damen im Angebot. Aber, warum schmerzliche Erfahrungen mit Druckstellen oder Blasen machen und einer Sandale, bei der die Schnalle oder das Riemchen schon bei den ersten Touren bricht?

Wieviel muss ich für die beste Wandersandale Damen ausgeben?

Eine hochwertige Wandersandale Damen aus dem Vergleich bekommen Sie schon für 25 Euro und von so bewährten Herstellern wie Ecco oder Merrell. Selbst für viele hervorragende, belastbare Modelle mit Dämpfung und guten Offroad-Eigenschaften legen Sie selten mehr als 100 Euro auf den Tisch.
Tamaris Damen Slingback Sandalen im Test - outer Material: Leder

Tamaris Damen Slingback Sandalen im Test – outer Material: Leder

Welche Form Wandersandale Damen ist die beste?

Wählen Sie Ihre Wandersandale Damen in offener oder geschlossener Form aus ganz nach Wunsch. In einer geschlossenen Sandale sind Ihre Füße geschützter. In einer offenen Sandale weht frischer Wind.

Link