TÜV-zertifizierte Vergleichs- und Testverfahren nach ISO 9001
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Aktualisiert am:

von im Test 2019

Wollen Sie in die musische Bildung Ihres Kindes oder gar in die eigene investieren? Dann eignen sich Keyboards. Sie lassen sich allein oder in einer Band verwenden. Klangtechnisch geben sie weitaus mehr als Piano- oder Orgeltöne wider. Viele traditionelle und elektrische Instrumente lassen sich simulieren. Misch- und Programmierfunktionen erlauben viel Freude. In Deutschland ist unter anderem die Marke Thomann erhältlich. Erfahren Sie hier, welcher Hersteller das Produktsortiment gewährleistet. Informieren Sie sich ferner, auf welche Kriterien Sie bei einem Einkauf achten müssen. Die folgenden Absätze verstehen sich als Verbraucherinformationen. Sie dienen dazu, dass Sie im Angebotsdschungel den Überblick behalten.

Das Unternehmen

Thomann ist nach eigenen Angaben der weltweit umsatzstärkte Musikhändler im World Wide Web. Das Unternehmen verkauft nicht nur Keyboards und viele andere Instrumente. Es hat auch eine Reihe an Eigenmarken aufgelegt. Eine dieser ist die Eigenbezeichnung „thomann“, unter der verschiedene Instrumente verkauft werden. Der Firmensitz befindet sich im bayerischen Treppendorf.

Das Unternehmen wird im Jahr 1954 von Hans Thomann gegründet. Er hat zuvor seinen Lebensunterhalt als Wandermusiker verdient. Dem Gründer kommt zugute, dass der Bedarf nach Musikinstrumenten in der Bundesrepublik in den folgenden Jahren beträchtlich steigt.

Thomann kann dadurch expandieren und eine immer größere Präsentationsfläche für seine Produkte bieten. Mittlerweile führt ein Sohn die Geschäfte des Familienbetriebs. Er treibt unter anderem den Internetauftritt voran. Seit dem Jahr 1996 besteht ein eigener Webshop.

Das Unternehmen setzt schon seit mehreren Jahren auf eine Internationalisierung über das Internet. Thomann ist als Verkäufer von Musikinstrumenten mittlerweile in vielen Ländern der Welt ein Begriff. Mehrere Millionen Kunden zählen zu den Käufern. Thomann betreibt zwei eigene Callcenter für den deutschen und ausländischen Markt. Kunden können sich dort ausgiebig beraten lassen.

Thomann setzt auf langfristige Kundenbindungen. Die Eigenmarke „thomann“ soll die Beziehung zu den Musikern intensivieren. Dadurch tritt das Unternehmen nicht nur als Händler fremder Waren auf. Es kann weitere Ideen verwirklichen.

Die Instrumente der Marke „thomann“ sind nur über die eigene Webpräsenz erhältlich. Darüber hinaus bietet der Shop auch Musikgeräte vieler anderer namhafte Hersteller. Zuverlässigkeit und die Berücksichtigung von Kundenwünschen stellen Grundpfeiler der Unternehmensphilosophie dar.

Die Firma und damit auch die Keyboard-Marke befinden sich weiterhin in Familienbesitz. Der Betrieb wird mehrfach mit hohen Auszeichnungen versehen. Unter anderem wird er in den Jahren 2004 und 2006 vom Bayerischen Wirtschaftsministerium als wachstumsstarkes Mittelstandsunternehmen ausgezeichnet. Thomann will zukünftig den Internethandel weiter stärken und die Lagerfläche ausbauen. Auch die Stärkung der Eigenmarken wird anvisiert.

Welche Keyboards gibt es von Thomann?

Thomann bezeichnet einen Händler und eine Herstellermarke von Keyboards. Während das Angebot beim Händler nahezu grenzenlos ist und Abgrenzungsschwierigkeiten zu anderen Tasteninstrumenten wie Pianos und Synthesizern vorliegen, sind unter der Markenbezeichnung „thomann“ bisher nur einige Keyboards erschienen.

Sie alle verfügen über ein klassisches schwarzes Design. Sie verfügen über 88 Tasten und werden als Stage Piano verkauft. Sie richten sind an den Heimanwender und eignen sich für erste und fortgeschrittene Übungen. Gerade Kinder, die das Spielen erlernen, greifen vorzugsweise zu solchen Geräten.

Alle Modelle lassen sich mobil einsetzen. Sie sind sowohl für Alleinunterhalter als auch Bands geeignet. Die Zustellung erfolgt zusammen mit einem Netzteil, einer Notenablage und einem Sustainpedal. Ein Ständer kann beim Händler Thomann zusätzlich beschafft werden. Gängige Schnittstellen sind integriert. Verbindungen mit Rechnern und Speichermedien lassen sich herstellen.

Das überschaubare Angebots an thomann-Keyboards wurde in Tests einer Prüfung unterzogen. Das geht insbesondere auf ihre Beliebtheit zurück. Das thomann SP-5600 ist in vielen Shops ein Bestseller.

Die Fachwelt bescheinigt eine hohe Qualität angesichts eines günstigen Preises. Die Geräte sind ideal für Einsteiger in die Musikwelt und Fortgeschrittene, die noch weite Wege gehen wollen. Viele Rhythmen und Melodien stehen zur Verfügung.

Besonderheiten bei den Keyboards von Thomann

Die Auswahl an Keyboards unter der Markenbezeichnung „thomann“ ist begrenzt. Sie eigenen sich für Anfänger und Fortgeschrittene. Die Musikinstrumente sind über den gleichnamigen Webshop des Händlers Thomann erhältlich. Er erledigt die Kaufabwicklung und den Reparaturservice.

Auf die Geräte gibt es eine Garantie von drei Jahren. Damit verlängert der Hersteller den gesetzlich vorgeschrieben Zeitraum um volle zwölf Monate. Dieses strahlt ein Vertrauen in die Qualität der Instrumente aus, was sich in Tests bestätigt hat.

Zwar bewegen sich die thomann Keyboards nur auf einem mittleren Preisniveau. Ein Fehlkauf ist trotzdem ein Ärgernis. Daher sollten Anfänger lieber zu gebrauchten Modellen greifen, wenn sie ihre musikalischen Ziele erst sondieren wollen. Teilweise ist auch eine Leihe auf Zeit möglich. Wer aber definitiv mit einem Keyboard durchstarten will, kann bedenkenlos zur Marke thomann greifen.

Mit fortschreitendem Können sind immer mehr komplexe Kompositionen zu bewältigen. Dazu wird die Ausstattung der Keyboards wichtig. Eine hohe Polyphonie und eine große Tastenanzahl stellen dann ein Must-have dar.

Das Medium, um Töne und Melodien zu erzeugen, sind die Tasten. Sie werden zum Teil hohen Belastungen ausgesetzt. Daher sollten Käufer darauf achten, dass sie sich gut anfühlen und einen hochwertigen Eindruck ausstrahlen. Ein Widerstand muss vorliegen.

Viele thomann Keyboards verfügen über einen integrierten Verstärker und Lautsprecher. Dadurch gelangt der Sound deutlich hörbar in den Raum. Ein kleines Publikum lässt sich unterhalten. Was praktisch ist, führt zu einem höheren Gewicht und Nachteilen in der Mobilität. Meist müssen hier Kompromisse gemacht werden.

Fazit

Der Name Thomann steht nicht nur für den weltgrößten Händler an Musikinstrumenten im World Wide Web. In kleinen Buchstaben geschrieben bezeichnet er eine von vielen Eigenmarken, die demselben Verkäufer gehören.

Das Produktsortiment besteht unter anderem aus einer kleinen Auswahl an Keyboards, die als Stage Piano verkauft werden. Sie verfügen alle über ein niedriges Preisniveau. Ein edles Äußeres in Schwarz erinnert an klassische Pianos. Gerade Personen, die neu in die Musikwelt eintauchen, finden an den Geräten ihre Freude. Selbstlernfunktionen unterstützen die ersten Schritte. Demgegenüber reicht die Qualität nicht bis in den Profibereich. Fortgeschrittene Musiker müssen Einschränkungen hinnehmen.

In Tests haben die thomann Keyboards Experten und Nutzer trotzdem überzeugt. Sie verfügen über grundständige Schnittstellen und einen umfangreichen Funktionsumfang. Die Tasteninstrumente werden nahezu ausschließlich über den Händler Thomann verkauft. Dieser stellt die Keyboards meist ohne Mehrkosten für den Käufer zu.

Jetzt mit anderen Marken vergleichen!
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3.369 Bewertungen. Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...