TÜV-zertifizierte Vergleichs- und Testverfahren nach ISO 9001
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Zurück zur -Vergleichstabelle Aktualisiert am:

von im Test 2018

Die neuesten Braun Bügeleisen fallen durch ihren ergonomischen Griff auf. Dadurch geht das Bügeln viel leichter von der Hand. Auf Nutzer warten bei den Modellen unterschiedlichen Farben. Jedoch sollte auch die Produktdaten geachtet werden, denn Dampf- und Füllmenge sowie die Wattleistung variieren.

Das Unternehmen

Die Firma Braun GmbH ist seit ihrer Gründung im Jahre 1921 ein Hersteller von elektrischen Kleingeräten. Globalen Bekanntheitsgrad erhielt das unternehme durch ihre Produktkreation. Das Unternehmen wurde 1967 von der The Gillette Company einverleibt und ist globaler Führer bei Stabmixern, Scherfolienrasierern und Epiliergeräten.

2005 wurde die Firma von US-Konzern Procter & Gamble übernommen. Von Ihrem Firmensitz in Kronberg/Taunus werden beispielsweise Küchenmaschinen, Wasserkocher, Kühlschränke, Mixer, Bügeleisen und Dampfstationen angeboten.

Bei der Suche nach einem passenden Bügeleisen bietet Braun Modelle mit schnellen und ausgereiften Bügelresultaten. Braun Bügeleisen zeichnen sich durch eine hohe Performance, ausgereifte Technik und ein fantasiebegabtes Design aus. In der Bügeltechnik setzen Bügeleisen von Braun Maßstäbe.

Der Elektronikhersteller punktet nicht nur im Design sondern auch mit der Bedienungsfreundlichkeit. Ein innovatives Design hat oftmals Einfluss auf die Formgebung. Bei einem schwierigen Handling passt nicht das Design und bei Braun ist dies nicht erkennbar.

Hier wird besonders darauf geachtet, dass diese beiden Komponenten perfekt miteinander verschmelzen. Die sehr gute Anwendung und Funktionalität der Braun Bügeleisen ist besonders der hohe Grad des technischen Entwicklungsverlaufes. In jedem Haushalt wird es realisierbar, zusammen mit dem Design ein leichtes Bügeln zu verwirklichen.

Braun TexStyle 9 SI 9188 Dampfbügeleisen Test

Was sind die Besonderheiten der Braun Bügeleisen beim ausgeführten Bügeleisen Test?

Braun TexStyle 9 SI 9188 DampfbügeleisenEin deutliches Merkmal sämtlicher Braun Bügeleisen ist die Dampfverteilung über die komplette Bügelsohle. Eine besondere Bedeutung erhält die Bügelspitze, an der sich auch die Düsen befinden. Hierdurch werden Vorteile beim Bügeln von Hemden, Blusen. Knopfleisten und Manschetten sowie Bekleidung mit Falten durch die Anordnung erzeugt.

Eine ausgeprägte Charakteristik der unterschiedlichen Modelle zeigte das Material der Bügelsohle. Wie zahlreiche andere Hersteller verwendet Braun Aluminium und Edelstahl, jedoch mit einer spezielle Betonung. Durch ein industriell erfolgreiches Verfahren wurde die Sohle aus Aluminium additional eloxiert (gehärtet). Dadurch wurde sie sogar belastbarer als eine klassische Sohle. Die Rowenta Bügeleisen mit einer eloxierten Sohle verfügten über ein leichteres Gewicht als Aluminium-Modelle gegenüber Edelstahl.

Die besonders anfällige Oberfläche gegen Kratzer entfiel. Die Eloxalsohle besaß sehr gute Gleiteingenschaften, worauf im Bügeleisen Test zur Bestimmung des Testsiegers immer wieder gerne hingewiesen wird.

Die Bügeleisen von Braun aus Edelstahl sind von einem höheren Gewicht und trotzdem sehr hart, weil sie einen additionalen Erhärtungsprozess absolvierten. Auf dem deutschen Markt zählen die Saphir-Modelle nachweisbar zu den belastbarsten Bügelsohlen. In der Gleitfähigkeit hinkte sie der Eloxalsohle nicht hinterher. Oftmals wurde zum leichtgewichtigen Aluminium gegriffen. Mit einem schweren Bügeleinsen ließen sich langanhaltende Falten einfacher ausbügeln.

Der Griff in offener oder geschlossener Form

Der Griff stellte ein weiteres Merkmal dar. Braun Bügeleisen mit einem offenen Griff erhielten beim Bügeleisen Produkt Test 2018 Höchstnoten mit einem offenen Griff hinsichtlich Handhabung und Bedienkomfort. Für Bügler mit hohem Wäscheaufkommen sind sie vergleichsweise eine bessere Selektion als die Bügeleisen mit einem geschlossenen Griff.

Braun TexStyle Dampfbügeleisen TS 745 Test

Unterschiedliche Serien

Braun IS5043 CareStyle 5 DampfbügelstationBraun teilte das Sortiment bei Bügeleisen in zwei „TexStyle“-Serien 5 und 7 auf. In der 5-er-Reihe befanden sich nicht so umfangreich ausgestattete und schwächere Geräte hinsichtlich der Leistung und Dampfausstoß, als bei der 7-er-Variante.

Dennoch ließen sie sich wenigstens der Mittelklasse zuordnen. Braun bot keine Modelle für Einsteiger hinsichtlich geringem Wäschevorkommen an.

Bei beiden TexStyle-Serien fanden sich Bügeleisen mit einer Sohle aus Eloxal oder Saphir sowie Modelle mit einem offenen, bzw. geschlossenen Haltegriff. Durch diese wichtigen Merkmale konnten die Serien nicht differenziert werden.

Eine Besonderheit ist unter anderem die präzisierte Spitze für die 7-er-Serie. Dies bedeutet, wie sämtliche Modelle von Braun trat auch an der Spitze der Dampf aus der Bügelsohle aus. Jedoch ist der Dampfausstoß deutlich robuster, als in der 5-er -Reihe. Zudem ist die dauerhafte Menge des Dampfes höher und fast jede Formation von Bügelwäsche konnte mit der 7-er-Reihe ohne Falten geplättet werden.

An Vielbügler richtete sich die 5-er-Reihe, wenn schwerpunktmäßig standardisierte Bügelwäsche auf dem Bügelbrett liegt.Der Wassertank ist voluminöser und das Netzkabel ein wenig länger in der 7-er-Serie.

Alle Modelle besaßen eine Textilschutzsohle. Ein Handicap beim überwiegenden Teil der Bügeleisen wurde durch einen getrennten „Protektor“ entfernt. Es handelte sich um die fehlende Herstellung des Dampfes bei einer niedrigen Temperatur.

Braun TexStyle Dampfbügeleisen TS 745

Üblicherweise musste auf Dampf bei besonders empfindlicher Materialien verzichtet werden. Bei einer additionalen angebrachten Schutzsohle durfte die Temperatur des Bügeleisens höher eingestellt werden. Im gleichzeitigen Moment wurde die Dampfproduktion für das Bügeln von empfindlichen Stoffen eingesetzt. Die generelle Anschaffung eines etwa 20 Euro teuren Textilprotektors ist zu empfehlen und eignet sich für alle Braun Bügeleisen.

Eine weitere technische Entwicklung stellte die ICare-Technologie dar. Die zu bügelnden Stoffe erhielten eine perfekte Temperatureinstellung. Durch dieses Feature erhalten Textilien einen sehr guten Schutz, werden geschont und können dadurch über einen längeren Zeitraum getragen werden.

Sämtliche Braun Bügeleisen eigneten sich für Leitungswasser und einige Modelle besaßen eine Kabelaufwicklung, damit nach der Nutzung das Elektrogerät nur geringen Stauraum benötigt. Das klassische Braun Dampfbügeleisen verfügt über 108 Öffnungen, durch die der Dampf auf die Kleidung gelangt.

Das Wasserspray und auch einige Modelle besitzen eine automatische Abschaltung als praktische Funktion, damit trotzdem ein sicheres Bügeleisen zur Nutzung bereitsteht.

Braun IS5043 CareStyle 5 Dampfbügelstation Test

Vor- und Nachteile bei Braun Bügeleisen

  • edle Verarbeitung
  • Anti-Kalk-Systeme
  • Voluminöse Wassertanks
  • Die Preisklasse liegt etwas im höheren Bereich

Fazit

Braun TexStyle 5 TS 545 S DampfbügeleisenBraun stellt seit Generationen für zahlreiche Nutzer eine Qualitätsgarantie dar. Wer heutzutage nach guten Haushaltsgeräten sucht, kann sich auf die verschiedensten Produkte des Markenherstellers verlassen.

Kommt ein Braun Bügeleisen in den Haushalt, überzeugt es durch sein gutes Handling und begeistert mit sehr niedrigen Stromkosten. Es steht sogar ein Gerät mit mehr als 2000 Watt Power bereit und erledigt unverzüglich die Arbeit.

Ein wichtiges Kriterium stellt die Sicherheit der Braun Bügeleisen dar. Durch das besondere Design ist es ausgeschlossen, dass beim Bügeln der Nutzer mit dem heißen Dampf in Berührung kommt oder mit der Hand das heiße Bügeleisen berührt.

Produkte von Braun verfügen über moderne Technik in einer besonderen Klasse. Dadurch erhält man eine Gewähr für ein langlebiges Modell und edle Qualität.

Jetzt mit anderen Marken vergleichen!

Schreibe einen Kommentar

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (4.097 Bewertungen. Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...