Beratene Verbraucher:
35890941
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Aktualisiert am:

von im Test 2018

“Viel mehr als Online-Fitness – Authentisch – Ehrlich – Kompetent – Echt”

DER TEST

Mit diesem Slogan wurden externen Produkt-Testern 2018 bereits mögliche Kriterien geliefert, mit denen der Online-Fitness-Dienst durchaus auf den Prüfstand geraten könnte; authentisch, ehrlich, kompetent und echt. Ob sie all das sind, sollten am Ende aber doch lieber andere entscheiden. Für den externen Produkt-Vergleichstest zählen die selben Kategorien wie für die anderen Mitstreiter auch.

Lieferung und Verpackung

PUR-LIFE existiert mittlerweile seit 10 Jahren und jeder kann sich die App herunterladen. Das geht mit einem gewöhnlichen PC, einem Laptop, dem Smartphone, Tablet oder Smart-TV.

Inbetriebnahme

Die Website ist so aufgebaut, dass man sich die Videos teilweise direkt ansehen kann und wenn man auf den Geschmack gekommen ist und mehr sehen möchte, muss man sich entsprechend anmelden (siehe Tarife). Per gelbem Button wird man dazu eingeladen, sich kostenlos anzumelden.

Dazu bedarf es einer Anrede mit Vor-und Zuname, einer E-Mailadresse und eines selbst gewählten Passwortes. Im Anschluss daran kann man PUR LIFE volle 7 Tage kostenlos testen.

Hier gibt es aber im Vergleich zu anderen Online-Fitness-Studios, wie beispielsweise GYMONDO und FITNESSRAUM, gravierende Unterschiede:

  • man muss sich vorab kein Paket aussuchen
  • es werden keine Laufzeiten für das Abo vorgegeben (Tarife)
  • der Gratiszugang geht nicht automatisch in eine kostenpflichtige Mitgliedschaft über
  • man muss nichts kündigen!

Bei PUR LIFE läuft es so

Nach Ablauf der 7 Tage wird der Zugang automatisch wieder zu einem Gratiszugang zurückgestuft. Während man die Goldmitgliedschaft gratis testet, hat man Zugriff auf alle Funktionen dieses Online-Fitness-Anbieters. Dieser Umstand fiel bei den externen Produkttests besonders positiv auf, denn durch diese Vorgehensweise braucht man als User nichts weiter zu beachten und stolpert auch nicht in Kostenfallen.

Welche Tarife bietet PUR LIFE an?

Welche Tarife bietet PUR LIFE Fitness StudioNatürlich muss es nicht beim Gratiszugang bleiben, obwohl kostenloses Training prinzipiell schon verlockend ist. Es ist aber verständlicherweise auch bei PUR LIFE mit gewissen Einschränkungen verbunden. Wer also uneingeschränkten Zugriff auf alle Funktionen haben möchte, der muss auch etwas investieren. Wie der externe Produkttest ergeben hat, ist das bei diesem Anbieter sogar recht günstig – insbesondere im Vergleich zu GYMONDO und FITNESSRAUM. Die Produktpalette von PUR LIFE ist zudem äußerst umfangreich.

DIE TARIF-PAKETE:

1. GRATISZUGANG (teilweise nur eingeschränkt nutzbar)

Mit dem kostenlosen Gratiszugang hat man die Möglichkeit, 7 Tage lang den PUR LIFE GOLD-Tarif zu testen. Während dieses Zeitraumes profitiert man auch von allen Annehmlichkeiten und Angeboten, die das PUR Life Portal zu bieten hat. Zusätzlich gesteht einem PUR LIFE 30 Freiminuten pro Woche zu.

Nach dieser Woche kommt kein gebührenpflichtiger Vertrag zustande, sondern der Zugang fällt automatisch auf den Gratis-Modus zurück. In dieser Form ist eine Anmeldung auch weiterhin immer wieder möglich – dann allerdings nur noch eingeschränkt.

Folgende Funktionen werden Gratis-Mitgliedern gewährt:

  • begrenzte Kursaufzeichnungen
  • soziale Netzwerke

2. PREMIUM ZUGANG

Die Kosten für den PREMIUM-ZUGANG werden monatlich berechnet und betragen 9,99 Euro. Dafür bekommt man folgende Leistungen:

  • Livekurse
  • unbegrenzte Kursaufzeichnungen
  • soziale Netzwerke
  • grenzenloser Zugang zu allen Kursen und Live-Übertragungen

3. GOLD-ZUGANG

Mit diesem Tarif bleibt einem nichts verborgen; man kann ausnahmslos alle Angebote nutzen. Für einen Monatsbeitrag von 13,99 Euro bekommt man das volle Programm:

  • Livekurse
  • unbegrenzte Kurs-Aufzeichnungen
  • Gesundheits-und Figur-Programme
  • Ernährungspläne
  • soziale Netzwerke
  • Ratgeber
  • Zugriff auf alle Wissensbereiche

DATEN UND FAKTEN

Gewicht

Auch bei diesem Anbieter fallen allenfalls ein paar Schreibutensilien ins Gewicht, aber das auch nur für den Fall, dass man sich überhaupt etwas ausdrucken möchte. Nötig ist das allerdings nicht, denn man kann alles über die App notieren und ablegen.

Man sollte daher wirklich überlegen, sein eigenes Gewicht als Grundlage zu nehmen und nach dem externen Vergleichstest erneut zu prüfen. Dadurch sieht man direkt erkennbare Ergebnisse – oder (im ungünstigsten Falle) eben auch nicht!

Leistung

Der Aufbau der gesamten Website wirkt sehr straff organisiert. Es erinnert alles ein wenig an die Gepflogenheiten einer modernen Arztpraxis mit verschiedenen Anwendungen, Zeitplänen und Themenräumen.

Das ist aber auch kein Wunder, denn bei PUR LIFE wird man medizinisch und auch psychologisch betreut. Unter den Trainern gibt es nämlich Ärzte und Therapeuten verschiedener Fachrichtungen, wie beispielsweise der Orthopädie.

Dadurch wiegt die Tatsache, dass man bei Online-Fitness-Programmen im Prinzip auf sich allein gestellt ist und entsprechend Obacht geben muss, nicht mehr so schwer – man ist in guten Händen!

DIE KURSE

Laut externer Produkttests ist das Spektrum immens vielseitig und es kommen immer weitere Kurse hinzu. Die Ausgewogenheit bei PUR LIFE ist schon beachtlich. Hier sind einige Beispiele:

1. Kurse aus den sogenannten “ALL-IN-ONE-PROGRAMMEN”. ALL-IN-ONE steht für ein Gesamtpaket aus Seminaren, Training und Ernährung.

HIT AND JUMP: über einen Zeitraum von 3 Wochen wird ein Kraft-und Ausdauer-Kombinationstraining für den ganzen Körper angeboten. Das Training selbst wechselt täglich, damit keine Langeweile aufkommt.

Online Fitness Studio Purlife Test - zwei Frauen trainieren sich nach einem "All in one Programm"HIT AND BOUNCE: im Kern ähnlich aufgebaut wie das HIT AND JUMP – das Training findet allerdings auf dem Trampolin statt!

BODY TRANSFORMATION TRAINING: über einen Zeitraum von 6-7 Wochen werden Kraft und Ausdauer trainiert. Es gibt drei verschiedene Staffeln dieses Programmes (Staffel 1/ Staffel 2/ Staffel 3).

ULTRA HIGH INTENSITY TRAINING: in 5 Wochen zum schnellen und effektiven Muskelaufbau. Die Trainingseinheiten betragen jeweils 55 Minuten und es wird immer eine bestimmte Muskelgruppe angeregt (HIT-TRAINING). Es wird grundsätzlich ein CARDIOTEIL zur Fettverbrennung verwendet. Das Stretching gehört natürlich dazu!

2. Das “GIVE ME FIVE-PROGRAMM” – 5 Minuten für die Fitness

ANTI-AGING: in einem 4-wöchigen Kurs wird einem vermittelt, wie man erfolgreich dem Alterungsprozess entgegenwirkt und das Beste aus sich herausholt. Zu dieser Materie gibt es auch ein Buch von PUR LIFE.

FASZIENTRAINING: das Bindegewebe wird trainiert und für die weiteren Lebensjahre gestärkt. Das Training besteht abwechselnd aus Faszien, Yoga und Pilates und es wird eine Pilates-Rolle als Zubehör benötigt.

GIVE ME FIVE-RÜCKEN: speziell für den Rücken gibt es noch weitere, intensivere Kurse. Bei diesem wird der Rücken in kurzen Übungen angenehm entlastet.

GIVE ME FIVE-TRAMPOLIN: 5 Minuten täglich wird man auf dem Trampolin gefordert. Wer Gefallen findet, kann sich auch für den Intensivkurs anmelden – da gibt es Trampolin satt mit Einheiten über einen Zeitraum von 30-60 Minuten.

3. Ein bunt-gemischter Strauß weiterer Kurse von PUR LIFE

FETTKILLER: fettverbrennung pur. Kräftigung und Straffung der Körpermitte und des Unterkörpers steht bei diesem Kurs auf der Agenda.

PRETTY 21: schnell schlank und sexy werden – darum geht es hier! Die Vorgehensweise ist klar strukturiert; 21 Tage, 21 Minuten Workouts.

HAPPY FACE, FEET AND HANDS: es darf gelacht werden; die Gesichtsmuskulatur wird auf lustige Art gedehnt, Hände und Füße werden mobilisiert. Ein schöner Kurs, da man diese betreffenden Stellen des Körpers meistens vergisst.

BEACH BODY WORKOUT: intensives 2-Wochen-Programm, um für den Strand in Form zu kommen.

AUTOGENES TRAINING: 5 Wochen lang geistige und körperliche Entspannung.

Online Fitness Studio Purlife Test - der Mann trainiert sich im FitnessstudioPUR-LIFE-SPEZIAL: das ist kein Gericht auf der Speisekarte, man kann aber dennoch schnell auf den Geschmack kommen – ein ausgewogener Trainingsplan für jeweils eine Woche macht Lust auf mehr. Der Schwierigkeitsgrad der Übungen steigert sich stetig von leicht auf mittel; eine schöne Herausforderung!

BODY AND MIND: ein Kurs zum Abschalten und regenerieren. Man findet seine Balance wieder.

FITSWING: durch Schwingungen fit werden und zu neuer Bestform finden.

GOOD VIBRATIONS: Vibrationstraining auf der Vibrationsmatte. Die Übungseinheiten dauern 10 Minuten und es werden alle Muskelgruppen angesprochen. Hat man am Anfang das Gefühl, es würde gar nichts bringen, wird es von mal zu mal intensiver. Dieser Kurs gewinnt mit der Zeit!

SNOWBOUNCE: ging man früher ins Sonnenstudio, damit sich die Haut vor dem Urlaub im Süden an die Sonne gewöhnt, bereitet man sich heute lieber vorab auf den Wintersport vor. Das besondere Highlight ist die Tatsache, dass man in diesem Falle auf einem Mini-Trampolin trainiert. So werden konditionelle und koordinative Grundlagen als Schutz vor Verletzungen gebildet.

BABY-ALARM – SCHWANGERSCHAFTS-GYMNASTIK:

Diese Art von Kursen in der Gruppe nimmt nicht jede Schwangere gerne wahr. Online geht das ebenso gut, zumal eine der Trainerinnen selbst schwanger und entsprechend involviert ist. Für die Dauer von 10 Wochen bereitet man sich intensiv auf die Entbindung vor. Charakteristische Schwangerschaftsbeschwerden, wie:

  • Rückenleiden
  • Schwangerschaftsstreifen durch gedehntes Bindegewebe
  • Wassereinlagerungen an Beinen und Füßen

können erfolgreich eingedämmt werden.

PUR LIFE geht es also nicht ausschließlich um einen Gewichtsverlust oder den Muskelaufbau – es werden auch alltägliche Dinge trainiert und gefördert. Auch die geistige Komponente findet Erwähnung und das ist in Zeiten zunehmender Alters-Demenz und anderer psychischer Probleme ein Schritt in die richtige Richtung!

Sonstige technisch/funktionelle Merkmale

Bei PUR LIFE wird man voll integriert. Man kann sich nicht nur die unterschiedlichsten Videos anschauen oder Trainingspläne einsehen – selbst die Trainer werden allesamt aufgelistet. Klickt man sie an, erhält man das Profil und kann sich darüber informieren, wer die Person überhaupt ist, die einem beim Muskelaufbau hilft oder dabei unterstützt, eine Entbindung leichter zu überstehen. Auf Wunsch kann man mit den Trainern sogar chatten und eventuelle Fragen klären.

Nicht registriert – schlimm?

Online Fitness Studio Purlife Test - die Frau macht fitness ÜbungenEs ist ganz klar; wenn man registriert ist und sich ein eigenes Kundenkonto erstellt hat, wird es persönlicher und man bekommt Zugriff auf alle vorhandenen Funktionen. Dadurch bewegt man sich auf der gesamten Website völlig frei und es bleibt keine Tür verschlossen. Für alle Unsicheren gibt es aber dennoch die Möglichkeit, sich als Gast einen ersten Eindruck zu verschaffen. Man braucht sich nicht registrieren und darf trotzdem bis zu einem gewissen Grad Videos anschauen, die Trainer und ihre Einsatzgebiete ein wenig kennenlernen oder sich beraten lassen. Genau dieser Vorteil fiel den externen Produkttestern direkt auf; man darf sich schon einmal mit der Materie vertraut machen, ohne seinen Namen zu hinterlassen.

Mitglieder können mehr – ist doch klar!

Es ist eine logische Konsequenz, dass registrierte Mitglieder sich irgendwo von den anderen abheben müssen. Wer sich verbindlich zeigt und somit quasi Teil der PUR LIFE-Familie wird, darf prinzipiell alle Funktionen uneingeschränkt nutzen.

Die Unterpunkte:

  • FITBOOK
  • REZEPTE
  • BERATUNG

sind den Mitgliedern vorbehalten. Videos können auch nur von Mitgliedern komplett angeschaut werden.

Bedienung & Funktionen

Es ist sehr leicht, sich bei PUR LIFE zurechtzufinden. Die Strukturen sind klar und die Website kommt ohne Schnick-Schnack und bunte Farben aus; es geht einzig und allein um die Sache und nicht um bunte Bilder mit anschließender Reizüberflutung.

PUR LIFE stellt auch Live-Videos ins Netz. Diese müssen rechtzeitig angeklickt werden – läuft die Session bereits, muss man bis zum nächsten Kurs warten. Da grundsätzlich ein bestimmtes Signal ertönt wenn ein weiterer User das Video anklickt, würde das den Kurs nur unnötig stören oder gar zu technischen Problemen führen.

IM PRAXISTEST

Bedienung

Die Website dieses Anbieters ist klar strukturiert, ohne störenden Schnick-Schnack und im Hintergrund in angenehmen Blautönen gehalten. PUR LIFE unterscheidet sich von den anderen Online-Fitness-Studios in einem wichtigen Punkt; es handelt sich um ein echtes Fitnessstudio mit Publikumsverkehr, welches zusätzlich online geht. Daher gibt es auch die Live-Kurse per Video, die man als User nicht mittendrin genießen kann; entweder man ist pünktlich online oder man muss auf das nächste Live-Training warten.

Bei PUR LIVE hat man die Wahl zwischen:

  • aufgezeichneten Videos und
  • Live-Kursen

Natürlich kann man auch beides im Wechsel nutzen!

Handhabung

Laut externer Produkt-und Vergleichstests kommt das Training für zuhause einerseits gut an – viele Menschen möchten kein echtes Fitness-Studio aufsuchen und unter den Augen anderer trainieren. Andererseits möchten sie aber auch eine Kontrolle darüber haben, dass sie die Übungen auch korrekt durchführen.

Mithilfe der Selbstkontrollfunktion von PUR LIFE hat jedes Mitglied die Möglichkeit, Einblick in die eigene Performance zu bekommen. Ein Trainer-Feedback gibt es allerdings nicht. Via Fitness-Talk (Live Chat) kann man aber Rückfragen an den jeweiligen Trainer stellen.

Achtung: Hierfür wird eine Webcam benötigt!! Es gibt aber eine weitere Möglichkeit der persönlichen Qualitätskontrolle.

Das PUR LIFE Bewertungssystem der COMMUNITY:

Der User gibt sein Trainings-Video frei und lässt es durch die COMMUNITY bewerten. Es wird ein Protokoll erstellt, wer das Video gesehen hat und wann. Danach notiert jeder die positiven Aspekte und auch die negativen.

Auf diese Art und Weise erfährt man, wie man es zukünftig besser machen kann oder ob die Übungen schon professionell durchgeführt wurden. Ohne bloßgestellt zu werden, kann man also von den anderen lernen und sich selbst besser kennenlernen.

Motivation pur mit PUR LIFE

Allein die Tatsache, dass man Teil dieser großen Community ist und als vollwertiges Mitglied gilt, ganz gleich, wie man sich anfangs auch anstellen mag, motiviert ungemein! Eine weitere Motivationsquelle verfehlt seine Wirkung auch nie:

Der Kalorienticker

Die verbrauchten Kalorien hat man stets im Blick und das spornt zu Höchstleistungen an.

Aber Vorsicht: nicht übertreiben! Irgendwann ist auch mal gut!

Komfort

Neben der Gratiswoche gibt es noch eine weitere Möglichkeit, PUR LIFE zu testen. Man bekommt ein Programm zugeteilt, nach dem man trainiert. So braucht man selber nicht aktiv zu werden, kann aber vorab etwas über sein Wunschziel preisgeben – PUR LIFE trainiert nur so, wie der User es möchte. Niemand muss sich einem Muskelaufbau unterziehen, wenn er das nicht möchte.

Mit dem 3-tägigen Einsteigerprogramm wird alles individuell auf einen zugeschnitten und mundgerecht serviert. Man kann sich ganz auf seinen Trainingserfolg konzentrieren.

Die Erstellung eines persönlichen Ernährungsplans

Möchte man sich als Gold-Mitglied einen eigenen Ernährungsplan erstellen, gelingt das Schritt-für Schritt:

1. In der entsprechenden Konfiguration (Gestaltung-Einstellungen) müssen folgende, persönliche Angaben gemacht werden:

  • Name
  • Geburtsdatum
  • Größe
  • Gewicht und das
  • Geschlecht

2. Persönliche Ernährungsform:

  • normal (darunter wird eine fleischhaltige Ernährung verstanden) oder
  • vegetarisch
Anmerkung: leider fehlt laut externem Produkttest die vegane Ernährungsform – das ist nicht unbedingt zeitgemäß!

3. Sportlichkeit

Bei diesem Unterpunkt darf und sollte man unbedingt ehrlich sein! Es ist wesentlich angenehmer, positiv aufzufallen, wenn man sich selbst als Sportmuffel mit äußerst geringem Bewegungsdrang bezeichnet hat und in Wirklichkeit zu sportlichen Höchstleistungen fähig ist, als wenn man sich selbst als Sportskanone mit sehr viel Bewegung beschreibt und am Ende keine fünf Kniebeugen schafft!

Es gibt insgesamt fünf Level, aus denen man das zutreffende heraussucht. Es geht von Level 1 – kaum Bewegung, bis Level 5 – sehr viel Bewegung.

Hat man schließlich alle Angaben gewissenhaft ausgeführt, bekommt man seinen ganz persönlichen Ernährungsplan. Die individuelle Gestaltungsmöglichkeit konnte besonders punkten!

Zubehör

Je nach Programm braucht man ein gewisses Equipment. Was das genau ist, findet man auf der Website von PUR LIFE bei den Informationen der gewünschten Kurse und es wird auch in den Videos erwähnt. Beispiele:

  • Hanteln
  • unterschiedliche Gewichte (3/5/7/10 Kg…und so weiter)
  • Pilates-Rolle
  • Unterlage (Matte)
  • Mini-Trampolin
  • Sprungseil
  • Webcam (Selbstkontrollfunktion/Videoaufzeichnungen)

FAZIT

PUR LIFE steht in Sachen Vielseitigkeit und Kompetenz seinen Mitstreitern in nichts nach. Besonders zu erwähnen ist eines: PUR LIFE ist nicht nur ein interaktives Fitnessstudio. Das Geheimnis liegt darin, dass es sich um ein reales Fitnessstudio handelt, in dem man auch live vor Ort trainieren kann.

Zusätzlich geht das Unternehmen Online und ermöglicht es so auch Skeptikern, die nicht vom regulären Studio-Alltag überzeugt sind, sich dennoch unter professioneller Anleitung fit zu halten.

Die Live-Kurse sind also nicht einfach gestellt – sie finden tatsächlich genau zu der angegebenen Zeit in dem Studio statt. Diese Professionalität ist spürbar und das macht die Sache auch so interessant.

AUTOREN IN THE HOUSE!

Einige Trainer haben auch bereits Bücher verfasst zu den verschiedenen Themengebieten. Auch diese kann man sich als zusätzliche Hilfe zulegen und mehr über gewisse Hintergründe erfahren. Dieser Service ist schon etwas ganz besonderes, da während eines Trainings kaum Zeit bleibt für derartige Ausführlichkeit. Auch hier ist die außerordentliche Kompetenz der Trainer erkennbar!

Folgende Bücher sind beispielsweise erschienen:

  • Das 5-Minuten Faszien-Training
  • Das 5-Minuten Rückentraining
  • Das 5-Minuten BODY-AGING-Programm
  • Das 5-Minuten Trampolin-Training

Alle Bücher wurden von Manuel Eckardt verfasst, einem der erfolgreichen Trainer von PUR LIFE.

Nicht alles perfekt – na und?!?

Nimmt man es genau, muss erwähnt werden, dass die Videos nicht beschrieben werden und vegane Ernährung bei PUR LIFE noch keine Rolle zu spielen scheint. In diesem Punkt sollte allerdings berücksichtigt werden, dass dieser Anbieter es in Sachen Kompetenz und Gesundheit sehr genau nimmt – solange man nicht sicher ist, dass die Übungen und die Ernährungsform auch wirklich aufeinander abgestimmt werden können und keine gesundheitlichen Nachteile zu erwarten sind, nimmt man davon wohl lieber Abstand. Irgendwann werden sicher auch vegane Ernährungsformen mit in das Programm von PUR LIFE aufgenommen.

Apropos:

Die Ernährungstipps kosten im Vergleich zu den anderen Anbietern extra – hier könnte definitiv nachgebessert werden, denn Ernährung und Fitness gehören nun mal zusammen, das eine geht nicht ohne das andere – doppelt profitieren ist da nicht ganz fair!

Dicker Pluspunkt:

Der Fitness-Talk; man kann den Ansprechpartner seiner Wahl direkt über die Website kontaktieren, obwohl man nicht direkt vor Ort ist – das gab einen dicken Pluspunkt beim externen Produkttest. Daumen hoch!

Jetzt mit anderen Marken vergleichen!
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1.818 Bewertungen. Durchschnitt: 4,69 von 5)
Loading...