TÜV-zertifizierte Vergleichs- und Testverfahren nach ISO 9001
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
30 Investierte Stunden
7 Ausgewertete Studien
3127 Analysierte Rezensionen

Inversionsbank Test 2021 • Die besten Inversionsbänke im Vergleich

Rückenprobleme sind ein Problem unserer Zeit, häufig setzen Patienten dabei auf Medikamente. Im Vergleich dazu ist eine Inversionsbank eine gute Lösung bei einer Therapie. Womöglich gehören auch Sie zu den Betroffenen, die Erfahrung mit dieser Erkrankung gemacht haben. Eine gute Trainingsmöglichkeit bietet Ihnen die Inversionsbank.

Autor Jan Schmid
Jan Schmid

Als angehender Sportwissenschaftler und ehemaliger Leichtathlet liegt meine Expertise in den Bereichen Sport, Fitness und Ernährung. Für ExpertenTesten.de teste ich seit 3 Jahren regelmäßig Produkte und teile meine Expertise mit Millionen Lesern. In meiner Freizeit liebe ich die Geschwindigkeit, sei es auf dem Rad, dem Surfbrett oder den Skiern.

Mehr zu Jan
Filter aktivieren >

Mit der Inversionsbank den Schwerkraft-Druck auf den Körper mindern

Inversionsbank BestenlisteBeim Test hat es sich gezeigt, dass eine gute Inversionsbank über eine große, gepolsterte Rückenlehne und Kopfstütze verfügt. Außerdem kam beim Testvergleich zutage, dass ein hochwertiges Modell über mehrere verschiedene Positionsoptionen verfügt. Eine solche Inversionsbank ist für Menschen mit unterschiedlichen Größen und Bedürfnissen gedacht. Praktisch ist zudem, wenn sich die Bank zwischen 20° und 180° verstellen lässt. Neben diesen komfortablen Eigenschaften dürfen auch die Sicherheitsmerkmale nicht fehlen.

Laut Testvergleich sollte das Trainingsgerät mit ergonomischen Griffen sowie mit einer rutschfesten Matte versehen sein. Zudem ist es wichtig, dass die Inversionsbank mit einem stabilen Stahlrahmen umgeben ist. Sie muss außerdem einfach zu bedienen sein. Beim externen Testen wurde herausgefunden, dass einige Modelle sogar mit einem beheizten Lendenpolster und mit einer Beinstreckung aufwarten können.

Augen auf – noch vor dem Kauf!

Kaufkriterien für eine InversionsbankDer Zweck einer Inversionsbank besteht darin, den Druck der Schwerkraft auf den Körper zu mindern. Achten Sie beim Kauf darauf, dass die Bank mit einem Knöchelriemensystem und mit perfekten Armschnallen versehen ist. Sie benötigen ein Gerät, auf dem Sie sich komplett entspannt und sicher fühlen, während Sie auf dem Kopf stehen.

Im Vergleich zu Modellen mit einem unordentlichen Gurtsystem, bieten Ihnen hochwertige Modelle extra lange Verriegelungsarme. Außerdem lässt sich eine gute Inversionsbank einfach zusammenklappen. Soll sie häufig von einem Raum in den nächsten transportiert werden, dann sind zusätzliche Räder eine gute Lösung.

Durch die Nutzung des Trainingsgerätes wird zunächst der Druck von den Gelenken und von der Wirbelsäule genommen. Dabei dehnen sich die Muskeln und die Gelenke werden entlastet und mit ausreichend Flüssigkeit versorgt. Der Kopfstand auf dem Gerät kann zudem mit einem leichten Training kombiniert werden.

Links und Quellen