TÜV-zertifizierte Vergleichs- und Testverfahren nach ISO 9001
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Anti-Aging Geräte für zu Hause im Test auf ExpertenTesten.de
10 Getestete Produkte
20 Investierte Stunden
23 Ausgewertete Studien
175 Analysierte Rezensionen
TÜV NORD CERT TÜV-zertifizierte Vergleichs- und Testverfahren nach ISO 9001

Anti-Aging Gerät für zu Hause Test 2022 • Die 10 besten Anti-Aging Geräte für zu Hause im Vergleich

Es gibt mittlerweile eine Vielzahl von medizinischen Methoden gegen Falten. Geräte mit Radiofrequenz, Ultraschall, LEDs, Infrarot oder Mikrostrom versprechen, dass Pigmentflecken aufhellen, Falten verschwinden und die Haut insgesamt straffer, praller und rosiger aussieht. Tests zufolge können Sie bei Anti-Aging Geräten für zu Hause vor allem auf den letzten Effekt hoffen. Das heißt: Nach einer Anwendung sieht das Gesicht frischer, praller und glatter aus. Der Erfolg ist sogar messbar - leider bleibt der Effekt nicht dauerhaft. Hier erfahren Sie, welche Methoden und Geräte es gibt, wie viel sie kosten und was sie bringen.

Anti-Aging Gerät für zu Hause Bestenliste  2022 - Die besten Anti-Aging Geräte für zu Hause im Test & Vergleich

Anti-Aging Gerät für zu Hause Test

Letzte Aktualisierung am:

Filter aktivieren >

Der Hautalterungsprozess – was ihn beschleunigt und verlangsamt

Unsere Haut besteht aus 3 Schichten: Oberhaut, Lederhaut und Unterhaut. Entscheidend für den Prozess der Hautalterung ist die Lederhaut. In dieser sitzen die Bindegewebsfasern Kollagen und Elastin:

  • Kollagen machen das Hautgewebe stabil und straff.
  • Elastin ist für die Elastizität der Haut zuständig.

Wie wissenschaftliche Studien zeigen, verlangsamt sich bereits zwischen dem 20. und 30. Lebensjahr die Produktion von Kollagen und Elastin sowie von der körpereigenen Hyaluronsäure. Die Haut wird dünner, verliert an Volumen und Frische und es bilden sich Falten. Mit der Zeit werden die Falten immer tiefer.

Bekannte Feinde einer gesunden und straffen Haut sind:

  • UV-Strahlen
  • Nikotin
  • Freie Radikale (Hierbei handelt es sich um Sauerstoffverbindungen, die natürlicherweise im Körper vorkommen. Den Molekülen fehlt allerdings ein Elektron, weshalb sie dieses von anderen Molekülen abziehen und sie dadurch schädigen. Gibt es zu viele freie Radikale, gerät die Haut in sogenannten oxidativen Stress und es kann zu bleibenden Zeichen der Hautalterung kommen.)

Gute (natürliche) Voraussetzungen für eine frische, jugendliche Haut sind:

  • Eine stressfreie und gesunde Lebensweise
  • Gute Ernährung
  • Ausreichend Schlaf
  • Ausreichend frische Luft (ohne starke Sonne)
  • Gute Pflegeprodukte (insbesondere mit Feuchtigkeit)

Diagramm zum Preis-Leistungs-Verhältnis der Anti-Aging Geräte für zu Hause

Diagramm teilen
Mit diesem Code können Sie das täglich aktualisierte Diagramm auf Ihrer Webseite teilen:Embed-Code wurde in die Zwischenablage kopiert

Die verschiedenen Techniken von Anti-Aging Geräten

Anti-Aging Geräte für zu Hause versuchen auf verschiedene Arten, dem Hautalterungsprozess entgegenzuwirken. Fast immer geht es darum, die Zellbildung der wichtigen Bindegewebsfasern (Kollagen und Elastin) anzuregen. Wir stellen die verschiedenen Techniken hier vor:

Mikrostrom – Anti-Aging Effekt durch Zellteilung

Mikrostrom - Anti-Aging Effekt durch Zellteilung im Test und VergleichMit zunehmendem Alter ist die Zellerneuerung verlangsamt und die Hautzellen teilen sich seltener. Die Idee hinter Mikrostrom-Geräten ist, die Zellteilung durch Stromimpulse anzuregen. Zudem soll die Muskulatur angeregt werden. Hierfür haben die Anti-Aging Geräte mit Mikrostrom einen Plus- und einen Minuspol, durch welche Gleitstrom fließt. Ein Mikrostrom-Gerät muss zusammen mit einem Serum genutzt werden. (Hier verkauft jeder Hersteller sein eigenes Serum, doch kann man auch andere Marken verwenden.)

Das wohl bekannteste Mikrostrom Gerät für zu Hause ist NuFACE. NuFACE beruft sich auf eine “klinisch Studie”, die den Anti-Aging Effekt belegt. Es handelt sich bei der Studie allerdings nicht um tatsächliche Messwerte, sondern nur um die subjektiven Einschätzungen der Nutzer, die NuFACE 60 Tage lang für jeweils 5 Minuten testeten. Von den Probanden gaben 85 % an, dass sie eine Verbesserung in der Gesichtskontur bemerken. 80 % der Nutzer empfanden, dass sich die Haut “glatter anfühlt”.

NuFACE ist mit rund 270 Euro ziemlich teuer. Auf Amazon findet man inzwischen zahlreiche Anti-Aging Geräte mit Mikrostrom, die genauso aussehen wie NuFace, aber schon für rund 50 Euro erhältlich sind. (z. B. von Huakii, FILFEEL oder CHENGL).

Ultraschall: Soll die Wirkstoffe aus Hautpflegeprodukten intensivieren

Anti-Aging Geräte mit Ultraschall im Test und VergleichAnti-Aging Geräte mit Ultraschall sollen den Stoffwechsel in den Zellen anregen – und somit die Produktion von Kollagen und Elastinfasern. Dies soll zum einen durch die sanfte Erwärmung des Hautgewebes erfolgen und zum anderen dadurch, dass die Wirkstoffe aus Hautpflegeprodukten durch das Ultraschall-Gerät in die Lederhaut befördert werden (und nicht nur auf der Oberschicht bleiben).

Sehr bekannt ist das Ultraschall-Gerät Mira-Skin. Als Starter-Kit (zusammen mit Ultraschall-Gel, Serum und 2 Bio-Cellulose Masken) kostet Mira-Skin rund 390 Euro.

Mira-Skin soll in Kombination mit einem Hyaluron-Serum ca. 1 bis 2 x pro Woche verwendet werden. Der Ultraschall sorge dafür, dass der Hyaluron-Wirkstoff aus dem Serum, von der tieferen Hautschicht aufgenommen werden könne. (Man kann auch eigene, andere Pflegeprodukte verwenden.)

Eine Besonderheit von Ultraschall-Geräten ist, dass sie nicht nur im Gesicht angewandt werden können, sondern auch bei Cellulite oder Narben helfen sollen. Zusammen mit einem Schmerzgel kann es auch zur Schmerzbehandlung verwendet werden.

Günstige Anti-Aging Ultraschall-Geräte gibt es von Herstellern wie TOUCHBeauty oder Cantik.

Einige Ultraschall-Geräte werden auch als Peeling-Geräte vertrieben.

Hier sollen durch Vibration und Massage alte Hautschuppen abgetragen werden. Das Hautbild soll sich verfeinern.

Mikrodermabrasion als Profi-Peeling gegen Hautunreinheiten

Mikrodermabrasion als Profi-Peeling gegen Hautunreinheiten im Test und VergleichMikrodermabrasions-Geräte peelen die Haut und saugen die gepeelten (abgestorbenen) Hautschuppen mit einem Sauger ab. Bekannte Geräte wie Trophy Skin MiniMD (ca. 60 Euro) verwenden für die Abschleifung einen echten Diamant-Aufsatz. Der Sauger soll Mitesser beseitigen und zusätzlich die Durchblutung anregen. Anwendungsdauer: 2 bis 3 x pro Woche, 5 bis 10 Minuten.

Schon für unter 40 Euro gibt es den Microderm Glo Mini Porenreiniger (ebenfalls mit Mikro-Diamant-Spitze). Der Hersteller verweist auf klinische Studien, die belegen, dass das Anti-Aging Gerät für zu Hause nachweislich Poren reduziert, Kollagen und Elastin aufbaut und die Haut strafft.

Bei der Anwendung ist zu beachten, den Sauger die ganze Zeit über an der Haut zu belassen (mit Auf- und Abbewegungen oder Kreisbewegungen). Sie sollten den Sauger nicht abrupt von der Haut abziehen, da es sonst zu unschönen Rötungen kommen kann.

Auch wenn der Anschaffungspreis (im Vergleich zu anderen Anti-Aging Geräten für zu Hause) relativ niedrig ist, muss man bedenken, dass Diamant-Spitzen und Filter regelmäßig nachgekauft werden müssen.

LED und Infrarot Licht gegen Akne und Falten

LED und Infrarot Licht gegen Akne und Falten im Test und VergleichAnti-Aging Geräte mit LED-Licht setzen auf drei LED-Wellenlängen bzw. Lichtfarben: Blau, Rot und Nahinfrarot. Es soll gegen Rötungen, Akne, Pigmentflecken, Narben, einen ungleichmäßigen Hautton und Anzeichen der Hautalterung helfen.

Der Hersteller von Dermalux Flex MD (einem 2.000 Euro teuren Anti-Aging Gerät mit dieser Technik) erklärt die Wirkung des Lichts auf die Haut folgendermaßen:

  • Das blaue Licht soll gegen Bakterien und Akne helfen.
  • Das rote Licht soll Falten, Rötungen und Pigmentflecken reduzieren.
  • Das Infrarotlicht soll in die tiefsten Hautschichten vordringen und dort die Festigkeit der Haut erhöhen.

Dermalux Flex MD ist medizinisch zugelassen als wirksam gegen Akne, Schuppenflechte und zur Schmerzbehandlung.

LED Licht-Therapie-Geräte gibt es wesentlich günstiger (unter 200 Euro) von Herstellern wie Okyna oder Fxtiaa. Bei all diesen Modellen handelt es sich um einen Lichtbogen, unter den man sein Gesicht legt.

Einer Alternative zu den LED-Bögen sind Masken (z. B. die NEWKEY LED-Gesichtsmaske für um die 130 Euro). Die Dauer einer Anwendung beträgt etwa 10 Minuten.

Radiofrequenztechnologie: Durch Schwingung zu einer strafferen Haut

Anti-Aging Geräte mit der Radiofrequenztechnologie (RF-Technologie) sollen besonders dann helfen, wenn die Haut an den Wangen anfängt schlapp herunter zu hängen. Die Idee ist, dass die Radiowellen die Wassermoleküle in der Lederhaut zum Schwingen bringen. Dies erzeugt Wärme und soll die Bildung neuer Kollagen anregen. Ein Anti-Aging RF-Tool muss zusammen mit einem Gel verwendet werden und die Behandlung kann zwischen 10 und 35 Minuten dauern.

Ein bekanntes Anti-Aging Gerät für zu Hause mit RF-Technologie ist TriPollar VX (ca. 530 Euro). Es gibt von dem Hersteller auch das kleinere Modell TriPollar Stop Eye, speziell gegen Fältchen rund um die Augen und Lippen-Partie (ca. 230 Euro).

Weiterführende Links und Quellen

Ähnliche Themen

Schreibe einen Kommentar