TÜV-zertifizierte Vergleichs- und Testverfahren nach ISO 9001
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Reifen im Test auf ExpertenTesten.de
88 Investierte Stunden
2 Ausgewertete Studien
3301 Analysierte Rezensionen
TÜV NORD CERT TÜV-zertifizierte Vergleichs- und Testverfahren nach ISO 9001

Reifen Preisvergleich

Als Bindeglied zwischen Fahrbahn und Auto sind die Reifen mit die wichtigsten Teile am Auto. Legen Sie einen seriösen Preisvergleich und die Charakteristik des Reifens zugrunde und finden damit über Preissuchmaschinen im Internet den passenden Reifen für Ihr Auto zu einem günstigen Preis.

Bernd Vogelsammer Autor
Bernd Vogelsammer

Den größten Teil meines Lebens habe ich mit der Bearbeitung von Holz und Holzwerkstoffen verbracht. Über die Jahre habe ich mich als begeisterter
Bastler und Tüftler in weitere Bereiche vorgetastet und verfüge, auch dank der zahlreichen Produkttests für expertentesten.de, über ein erwiesene handwerliches Allgemeinwissen.
Meine große Leidenschaft ist das Schrauben an und Fahren von Oldtimern.

Mehr zu Bernd
Filter aktivieren > Ähnliche Vergleiche anzeigen

Die große Experten-Umfrage 2021 - 3 Autowerkstätte haben teilgenommen

Daniels-Allcar-Tuning & Kfz-Werkstatt
Daniels-Allcar-Tuning & Kfz-Werkstatt
Daniel Rautenberg
Kappeler Autoservice
Kappeler Autoservice
Thomas Kappeler
Kfz-Reparaturbetrieb Maggio
Kfz-Reparaturbetrieb Maggio
Mimmo Maggio

Welche Marke bzw. welchen Hersteller für Autoreifen können Sie Verbrauchern empfehlen?

Von welcher Marke bzw. welchem Hersteller beziehen Sie selbst Ihre Autoreifen?

Wie viel sollten Verbraucher Ihrer Erfahrung nach mindestens auf den Tisch legen, um Autoreifen zu erhalten?

Durchschnittspreis der Autowerkstätte: 400.00 €
Empfohlener Tiefstpreis: 400.00 €
Empfohlener Höchstpreis: 400.00 €

Was ist Ihrer Meinung nach das entscheidende Kaufkriterium bei Autoreifen - worauf sollten Kunden neben passendem Preis-Leistungsverhältnis ganz besonders achten?

Meistgenanntes Kriterium abhängig von der Nutzung des Fahrzeugs
2.-meist genanntes Kriterium Laufleistung, Laufruhe
3.-meist genanntes Kriterium Markenreifen

Interviews mit Experten für Autoreifen

Daniels-Allcar-Tuning & Kfz-Werkstattn im Interview

Daniels-Allcar-Tuning & Kfz-Werkstattn im Interview

Kunden sollten darauf achten ob dieser z.B. früh morgens auf nicht geräumter oder gestreuter Strecke fahren muss oder ob dieser nur nach eigenen Bedarf mit dem Fahrzeug fährt und nicht wetterabhängig ist.

Daniels-Allcar-Tuning & Kfz-Werkstatt: Statement Daniel Rautenberg – Die 2005 gegründete Autowerkstatt bietet das komplette Serviceangebot, vom Ölwechsel bis hin zum Tuning, an.

Kappeler Autoservice im Interview

Kappeler Autoservice im Interview

Beim Kauf von Reifen sollte immer auf die Laufleistung und Laufruhe geachtet werden.

Kappeler Autoservice: Statement Thomas Kappeler – Der kleine Familienbetrieb bietet hauptsächlich Motorinstandsetzung, Sonderbauten, Inspektionen, Oldtimerservice, Getriebespülung, Achsvermessung sowie Reifen und Felgen an.

Kfz-Reparaturbetrieb Maggio im Interview

Kfz-Reparaturbetrieb Maggio im Interview

Bei Autoreifen sollten Fahrzeughalter auf Markenware zurückgreifen und nicht auf günstige No Name Reifen.

Kfz-Reparaturbetrieb Maggio: Statement Mimmo Maggio – In der freien Werkstatt mit Sitz in Kelkheim im Taunus werden hauptsächlich Wartungs- und Instandsetzungsarbeiten durchgeführt.

Gehen Sie mit uns auf die Suche nach dem günstigsten Reifen im Vergleich

Was ist ein Reifen Preis?Vor der Auswahl und dem Kauf neuer Reifen steht Ihre Entscheidung, welche Ansprüche Sie an den neuen Reifen haben und welche Erwartungen Sie mit dem neuen Reifen verknüpfen. Zuerst sollten Sie entscheiden, ob Sie einen Ganzjahresreifen bevorzugen oder lieber einen Sommerreifen und einen Winterreifen. Neben diesen saisonalen Reifen gibt es noch spezielle Reifen für Geländewagen und für den SUV.

Wir stellen Ihnen hier die gesamte Palette der verfügbaren Reifen vor mit den jeweiligen Vor- und Nachteilen. Je nach Reifengröße und speziellen Anforderungen variiert auch der Preis. Über Preissuchmaschinen oder Einkaufsratgeber haben Sie online die Möglichkeit, bequem und zeitsparend die Preise zu vergleichen und das beste Angebot für sich herauszufiltern. Legen Sie bei der Wahl des Reifens die Charakteristik und besondere Eigenheit Ihres Autos zugrunde, vergleichen in aller Ruhe die angebotenen Modelle. Schließlich wollen Sie für die diversen unterschiedlichen Verhältnisse im Straßenverkehr oder Off-Road gewappnet sein. Wir zeigen Ihnen die verschiedenen Reifen und ihr Profil Grip. Ist beispielsweise das Profil zu schwach, verhält sich Ihr Auto bei hohen Geschwindigkeiten oder in Kurven teilweise so extrem, dass es ins Schleudern geraten kann und den optimalen Kontakt zur Straße verlieren kann.

Aquaplaning ist eine weitere Gefahrenquelle. Das Reifenprofil muss so beschaffen sein, auch wenn viel Wasser auf der Straße steht, das Profil das Ablaufen des Wassers garantiert. Geschieht das nicht, sammelt sich eine Wasserschicht unter dem Reifen und Sie können das Fahrzeug nicht mehr kontrolliert steuern.
Wir helfen Ihnen mit Preisvergleichen, dass nicht der günstigste Reifen für 25 EURO auch zugleich der beste ist. Das wenig belastbare Material kann schnell ermüden und dann sind auch 25 EURO ein zu hoher Preis. Unser Kaufratgeber empfiehlt zumeist Reifen, die bei einem Preis von 50 EURO beginnen. Fahren soll Ihnen Spaß machen und unsere Einkaufsratgeber und unsere Preisvergleiche helfen Ihnen dabei.

Einkaufstipps für Sommerreifen und ihre Eigenschaften

Die besten Ratgeber aus einem Reifen PreisvergleichDer Charakter der Sommerreifen liegt in der härteren Gummimischung und im Laufflächendesign. Der Reifen soll höheren Temperaturen standhalten und gleichzeitig auch bei größeren Temperaturschwankungen nichts von seinen Fahreigenschaften einbüßen. Steigen die Temperaturen nach der Wintersaison dauerhaft auf 7 Grad Celsius, wird es Zeit für Sommerreifen. Es gibt für Sommerreifen keine gesetzliche Verpflichtung. Einkaufsratgeber empfehlen Sommerreifen zu nutzen in der Zeit von Ostern bis Oktober. Diese sogenannte O-O Regel gilt umgekehrt auch für Winterreifen von Oktober bis Ostern.

Sommerreifen zeichnen sich dadurch aus, dass sie auch bei hohen Temperaturen und zusätzlicher Reibung auf der Straßenoberfläche ihre gute Fahreigenschaft stabil behalten. Durch die Sonneneinstrahlung im Sommer steigt die Temperatur des Straßenbelags. Die harte Gummimischung hält auch den hohen Temperaturen stand und sorgt dafür, dass der Reifen nicht zu schnell abreibt und so schnell wie möglich zum Stehen kommt, muss einmal stark gebremst werden.

Durch mehrere Längsrillen und Profilblöcke sind Sommerreifen grobstollig mit breiten Profilen und viel Volumen. Damit ermöglichen sie, bei Regenwetter, viel Wasser von der Fahrbahn zu verdrängen, den Wasserabfluss von den Reifen optimal zusteuern und damit dem gefährlichen Aquaplaning vorzubeugen. Die gute Bodenhaftung und ein kürzerer Bremsweg gegenüber einem Winterreifen sprechen dafür den Reifenwechsel, sobald es möglich ist, vorzunehmen. Der Verschleiß bei Sommerreifen ist ungleich geringer gegenüber dem Winterreifen.

Durch den schwächeren Rollwiderstand, den Sommerreifen bieten und bei Einhaltung des optimalen Luftdrucks im Reifen haben Sie einen spürbar niedrigeren Benzinverbrauch. Der Reifendruck sollte im Sommer etwa 0,2 Bar unter dem Druck im Winterreifen sein sollte. Zu Ihrer Sicherheit ist eine gesetzliche Mindesttiefe des Reifenprofils von 1,6 Millimetern vorgeschrieben. Der Rat des Experten lautet jedoch, dass Sie eine Profiltiefe von 3 Millimetern nicht wesentlich unterschreiten sollt. Niedrigere Profiltiefe bedeutet einen längeren Bremsweg, der im Ernstfall entscheidend sein kann.

Man rechnet, dass nach 5-6 Jahren je nach Laufleistung sollten Sie die Reifen erneuern. Spätestens nach acht Jahren rechnet man damit, dass eine Materialermüdung eintritt, die Gummimischung härter geworden ist und es zu gefährlichen Brüchen kommen kann.

Winterreifen für Eis- und Schnee

Die Handhabung vom Reifen im PreisvergleichSinken die Tagestemperaturen dauerhaft auf 7 Grad Celsius und darunter erfordern die Straßenverhältnisse den Wechsel auf Winterreifen. Die Pflicht für Winterreifen richtet sich jedoch nicht nach dem Kalender und der gängigen O-O, Oktober bis Ostern Regel, sondern bezieht sich situativ auf die Straßenverhältnisse. Sparen Sie nicht am falschen Ende und bringen sich mit Sommerreifen bei winterlichen Straßenverhältnissen in Gefahr. Grundsätzlich ist es zwar erlaubt, auch im Winter mit Sommerbereifung zu fahren, jedoch können Sie schnell von einem plötzlichen Wetterumschwung und Schnee und Eis überrascht werden und dann ist ein Wechsel auf Winterbereifung mit langen Wartezeiten in entsprechenden Werkstätten verbunden. Mit falscher Bereifung kann ein Bußgeld drohen und bei einem möglichen Unfall kann die Kasko-Versicherung die Schadensregulierung verweigern.

Für den besseren Grip und die Verzahnung auf Eis und Schnee sorgt bei Winterreifen ein tieferes Profil und zusätzliche Lamellen. Zudem ist die Gummimischung wesentlich elastischer als bei Sommerreifen. Die spezielle Gummimischung verhindert, dass der Reifen bei starkem Frost und Kälte verhärtet. Da in Deutschland Winterreifen einem niedrigeren Geschwindigkeitsindex unterliegen, muss die zulässige Höchstgeschwindigkeit auf einem Aufkleber dargestellt sein. Der Aufkleber gehört gut lesbar in das Sichtfeld des Fahrers.

Die Beschleunigung ist bei Winterreifen um bis zu 8o Prozent höher als bei Sommerreifen, die auf Schnee nicht greifen können. Der hohe Anteil an Naturkautschuk und die spezielle Silica-Mischungen sorgen aber nicht nur bei Matsch und Schnee für eine bessere Umsetzung der Zugkraft, sondern auch bei Regen auf einer nassen Fahrbahn für eine deutlich stärkere Haftung. Eine effektivere Kraftübertragung sowie der optimierte Aquaplaningschutz sind Pluspunkte, um frühzeitig auf die wintertaugliche Bereifung zu wechseln.

Der Sicherheit zuliebe gilt, auch bei milderem Winterwetter sind Winterreifen ein Muss. Die Gummimischung der Sommerreifen kommt bereits bei einstelligen Plusgraden an ihre Grenzen und das Gummi verhärtet sich und verliert an Haftung. Winterreifen sind auf solche Temperaturbereiche optimal eingestellt.

Der gute Kompromiss aus Sommer- und Winterreifen

Welche Arten von Reifen gibt es in einem Preisvergleichvergleich?Ganzjahresreifen oder auch Allwetterreifen sind der Kompromiss zwischen Sommer- und Winterreifen. Der Vorteil von Ganzjahresreifen liegt auf der Hand. Sie sparen dadurch Zeit, dass Sie die Reifen nur dann wechseln müssen, wenn das Profil abgefahren ist. Das bedeutet, dass der Wechselstress entfällt. Sie müssen sich auch nicht darum kümmern, wo die Reifen zu der jeweiligen Saison eingelagert werden können. Das spart Geld und Werkstattkosten für das neue Aufziehen der Reifen.

Wirklich lohnenswert, Ganzjahresreifen zu kaufen, ist es aber eher für Sie, wenn Sie wenig fahren und in einer Region wohnen, in der nicht mit starken Temperaturunterschieden zu rechnen ist und wo keine harten Winter zu erwarten sind. Das Fahrverhalten der Ganzjahresreifen ist auf nasser, schneebedeckter Straße oder vereister Fahrbahn gegenüber dem Winterreifen nicht so gut. Das Material tendiert mehr in Richtung Sommerreifen und hält einem harten und dauerhaften Winter mit allen seinen Unwägbarkeiten nicht stand. Der Verschleiß ist wegen einer weicheren Gummimischung höher. Der Bremsweg ist ebenfalls durch die weichere Materie länger und bedingt durch weniger Lamellen im Profil greifen die Reifen auf Schnee und Matsch nicht so gut wie ein typischer Winterreifen.

Ein Ganzjahresreifen ist idealerweise für Wenigfahrer zu empfehlen. In dem Fall ist dieser Reifen für Sie ein echter Preisvorteil. Für die Hersteller geht in den letzten Jahren der Trend zunehmend zum Ganzjahresreifen. Das bedeutet, dass Hersteller daran tüfteln, einen Reifen anzubieten, der ausgewogen gute Leistungen auf jedem Straßenbelag bietet.

Das ist dann allerdings auch eine Frage des Preises. Qualitätsunterschieden spüren Sie spätestens dann, wenn Sie einen Ganzjahresreifen kaufen wollen und die einzelnen Anbieter und Reifen in einem Preisvergleich miteinander vergleichen.

Sie schöpfen das Sparpotenzial aus, wenn Sie beispielsweise in klimatisch milden Gegenden wohnen und viel auf innerstädtischen Straßen unterwegs sind, beziehungsweise im Winter auf geräumten Straßen fahren. Ein weiterer Punkt mit dem Ganzjahresreifen zu sparen sind die Sensoren des Reifendruckkontrollsystems. Bei dem Kauf eines Neuwagens sind die Sensoren direkt mit am Ventil installiert. Bei einem zweiten Satz reifen, wenn Sie sich für Sommer- und Winterreifen entscheiden, kosten die zusätzlichen Sensoren pro Reifensatz noch einmal circa 200 EURO.

Unser Preisvergleich: Die besten Preise finden

Wie viel Euro kostet ein Reifen im Online ShopEs gibt gleich mehrere Faktoren, die wichtig für Sie sind, wenn Sie Reifen einkaufen wollen. Unsere Preissuchmaschine zeigt Ihnen nicht nur die günstigsten Preise im Internet, sie hilft Ihnen auch als Ihr persönlicher Einkaufsratgeber bei Preisvergleich und Online-Kauf. Durch unsere ständige Marktbeobachtung können wir Ihnen alle Top-Marken zu günstigen Preisen vorstellen und Ihre Suche nach den besten Reifen bequem und einfach gestalten. Speisen Sie unsere Preissuchmaschine mit allen Informationen über Ihren Fahrzeugtyp und die Daten zu den Reifengrößen, die in Ihrem Fahrzeugschein angegeben sind. Sie wählen, welchen Typ Reifen Sie suchen. Möchten Sie Sommerreifen oder Winterreifen oder haben Sie sich für einen Ganzjahresreifen entschieden. Bevorzugen Sie einen Markenreifen, Premiumreifen oder Qualitätsreifen.

Nach Eingabe Ihrer Reifendaten wie Breite, Höhe, Zoll und Geschwindigkeitsindex führen wir Sie zu den besten Angeboten und Sie finden leicht und unkompliziert das passende Angebot.
Je nachdem, welche Reifen Sie benötigen, spielt auch die Lieferzeit eine große Rolle. In unser Kaufratgeber erfahren Sie, wie schnell die Reifen geliefert werden können, ob sie bereits am Lager und direkt verfügbar sind oder ob der Reifen zeitnah geliefert werden kann.

Im Internet kann heute nahezu alles einfach und bequem von zu Hause aus gekauft werden. Dann ist es wichtig, dass Sie einen Einkaufsratgeber haben, auf den Sie vertrauen können. Beim Online-Kauf ist es für Sie nützlich, wenn der Vertragshändler oder die Vertragswerkstatt in Ihrer Nähe sind. So können Sie den Service der Vertragsstation in Anspruch nehmen, ohne weite Wege fahren zu müssen. Beim Vertragshändler in Ihrer Nähe fallen gegebenenfalls auch Versandkosten weg. Sie haben die Möglichkeit, die Reifen dort montieren zu lassen und möglicherweise auch noch Ihre Sommer- oder Winterreifen sachgemäß einzulagern.

Der Online-Kauf hat in aller Regel preisgünstigere Angebote als der Händler vor Ort. Ein guter Online-Shop zeichnet sich dadurch aus, dass Sie immer einen Ansprechpartner haben, der auch gut erreichbar ist.

Reifen Preisvergleich: Hier kauft man Reifen besonders günstig

Wo kaufe ich einen Reifen Preisvergleichssieger am besten?Beim Reifen Kauf lohnt es sich, die einzelnen Shopping Plattformen im Internet aufzurufen und den günstigsten Reifen Preis herauszufiltern. Unser Reifen Preisvergleich hilft Ihnen dabei, Zeit zu sparen, indem wir Ihnen Reifen Angebote mithilfe unseres Reifen Kaufratgebers vorstellen. Handelsplattformen wie beispielsweise Amazon oder Check 24 halten Preisvergleiche der verschiedenen Hersteller bereit. Bei Reifentiefpreis finden Sie ebenso Reifen zu günstigen Preisen wie bei „Tirendo“ oder „onlineraeder.de„. „Reifendachs“ hat Sommerreifen, Winterreifen oder Allwetterreifen im Reifen Preisvergleich und im Angebot für den Reifen Kauf. Profitieren Sie von der riesigen Auswahl der Online Reifenhändler. Markenreifen sind hier zu sehr günstigen Preisen zu haben. Der Unterschied bei den Online Händlern liegt oftmals darin, ob Transportkosten berechnet werden oder ob sie ein deutschlandweites Vertragshändlernetz haben.

Unser Einkaufsratgeber benennt die Unterschiede und die Qualitätsmerkmale, die für Sie wichtig sind. Auf diesem Weg können Sie preiswerte Reifen zu Discountpreisen erhalten. Über das Portal von „Vergölst“ finden Sie Reifen zu günstigen Preisen und können den Reifenservice in Ihrer Nähe finden. Die Chance zu dem passen Reifen für Ihr Auto auch den richtigen Vertragshändler zu finden, der Sie noch einmal individuell beraten kann und Ihnen den Service einer guten Werkstatt mit Montageservice bietet, ist groß.

Im Internet bei A.T.U zu kaufen hat den Vorteil, dass garantiert eine A.T.U Werkstatt in Ihrer Nähe ist. Dort können Sie dann bequem die bestellten Reifen in Empfang nehmen und direkt aufziehen lassen. Durch die große Auswahl haben Sie dort auch einen günstigen Reifenpreis mit Service. Eine andere Möglichkeit, einen günstigen Preis für Ihre Reifen zu finden, ist es, einmal bei „ebay“ nachzusehen. Allerdings werden hier oft Reifen von Privatleuten angeboten. Sie müssen dann die Reifen selber abholen, haben keinen Service und keine Qualitätsgarantie. So kann der Reifenkauf dann möglicherweise am Ende teurer werden als geplant.

Es genügt ein Klick zum günstigen Reifen

Machen Sie den Preisvergleich und profitieren Sie von unseren Ratgebern. Auto macht Spaß und die passende Ausstattung gehört dazu. Dabei gilt es aber nicht die Sicherheit zu vernachlässigen. Unsere Einkaufsratgeber stehen Ihnen mit Leidenschaft und Kompetenz bei Ihrem Kaufprozess zur Seite und zeigen Ihnen, worauf Sie achten sollten und wie Sie eine Menge Zeit, Nerven und Kosten sparen können.

Es lohnt sich, einmal auf unserem Portal zu stöbern und Tipps und Ratschläge zu bekommen, die Sie dann zu Ihrem Vorteil auswerten können. Bei uns sind Sie richtig, wenn es um günstige Reifen Angebote, Produkt- und Preisvergleiche geht.

Links und Quellen

Ähnliche Themen

Schreibe einen Kommentar