Beratene Verbraucher:
35890941
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung

Skyrim Nexus Test

Was ist Skyrim Nexus und wie funktioniert es?

Was ist ein Skyrim Nexus Test und Vergleich?Unter ihren Nicknames Andzi Proxy und Xwind haben kluge Köpfe eine Modifikation für das Game “The Elder Scrolls 5 – Skyrim” ins Rollen gebracht, die für Fans dieser Gothic-Spielwelt ein wahres Geschenk sind. “Gothic Orpheus” heißt das Ergebnis, beinhaltet eine komplett eigene Geschichte und verfügt über derzeit 32 Quests (Missionen).

Externe Vergleich Tests liefern wertvolle Verbraucher-Informationen rund um das getestete Produkt. Zum Inhalt gehören dabei auch kurze Erklärungen zu bestimmten Begriffen, die im Zuge des Praxistests aufkommen und wichtig für die Auswertung und das Testergebnis sind. Der Grund hierfür dürfte logisch sein – eine Abwägung darüber, welches Produkt am Ende schließlich infrage kommt, kann nur dann getroffen werden, wenn die komplexe Inspizierung beziehungsweise Produkt-Analyse auch verstanden wird.

Im Bereich Gaming ist das besonders wichtig. Ähnlichkeiten und Fehldeutungen innerhalb des üblichen Sprachjargons bei diesem Genre kommen regelmäßig vor und da verliert man schnell mal die Kontrolle. Die Folge könnte im schlimmsten Falle der Kauf des falschen Produktes sein.

Bei der Gegenüberstellung externer Vergleich Tests fallen sofort die englischen Begriffe auf. Damit man als User überhaupt die Chance hat, alle getesteten Produkte zu vergleichen, müssen alle Informationen korrekt verstanden werden.

Skyrim Nexus ist ein Modder-Netzwerk, welches auf freischaffenden Modifikationen (kurz; Mods) basiert mit dem Ziel, für spannenden Spiele-Nachwuchs zu sorgen und sie zum Download anzubieten.

Doch wofür stehen diese sogenannten Mods?

Es sind Inhalte, welche den Spielverlauf und die ganze Story drum herum verändern und sogar erweitern können.
Mods stehen somit für kleine Veränderungen, wie die Überarbeitung eines bestehenden Spielmenüs und auch für eine Komplett-Umwandlung des Spiels an sich. Im Regelfall übernehmen das private Programmierer und die Mods werden den Usern meist kostenlos zur Verfügung gestellt.

Erhebungen und Notwendigkeiten

Damit Skyrim Nexus auch gelingen beziehungsweise installiert werden kann und die Einflussnahme auf das jeweilige Game problemlos funktioniert, wird das Hauptspiel benötigt.

Untersuchungen zufolge existiert in diesem Zusammenhang inzwischen ein freiwilliges

Spendensystem – was hat es damit auf sich?

Da die Mods üblicherweise kostenlos zur Verfügung gestellt werden, unterstützt man die Software-Entwickler dieser Art eben durch jene Spenden.

So wird Skyrim Nexus getestet – Produktmerkmale und Testkriterien

Nach diesen Testkriterien werden Skyrim Nexus bei uns verglichenBeim externen Skyrim Nexus Vergleichs Test kommt es zunächst darauf an, wie es um die Installation und den Download bestellt ist, denn dies dürfte der vermutlich wichtigste Part für PC-Spieler sein.

Das Rollenspiel existiert seit 2011 und die Community sorgt durch weitere Mods dafür, dass erst gar keine Langeweile aufkommt.

Wie lassen sich Skyrim Nexus Mods downloaden und installieren?

Wie beim externen Vergleichs Test anschaulich erklärt, funktioniert der Download äußerst komfortabel über den sogenannten Nexus-Mod-Manager, kurz NMM. Wichtig ist hierbei die Einhaltung der richtigen Mod-Reihenfolge.

Wofür steht FOMM?

Auch das ist ein wichtiger Teil des externen Tests. FOMM steht für “Fall-out-Mod-Manager”. Die Modifikationen werden heruntergeladen, verwaltet und miteinander kombiniert. Es handelt sich um ein “Open-Source-Programm”.

Wichtige Kriterien und Attribute

Kriterien beim Skyrim Nexus im Test und Vergleich

  • Download und Installation funktionieren einwandfrei.
  • Verwaltung durch FOMM ist nahezu störungsfrei möglich.
  • Kombinationen mit anderen Mods werden ermöglicht.
  • Skyrim Nexus steht für ein “Open-Source-Programm” und gewährleistet damit die Möglichkeit, den Code einzusehen.
  • Innerhalb der GPL-Lizenz kann der Code bearbeitet und damit auch verändert werden.

Wo lässt sich die aktuelle Beta-Version herunterladen?

Auch das ist ein wichtiges Test Kriterium und der Schlüssel dazu liegt im kostenlosen Mod-Community-Account. Sobald der Account vorhanden ist, kann die Beta-Version zuverlässig bei NEXUSMODS heruntergeladen werden.

Im ersten Schritt nach der korrekten Installation durchsucht das Programm den Computer nach eigenen Spielen, welche kompatibel sind.

Wichtig dabei ist, dass man alle anderen Spiele mit einem roten X markiert, wenn man sich ausschließlich auf Skyrim konzentrieren möchte.

So sollte es laut externem Test laufen:

  • Account bei Community erstellen
  • Beta-Version über NEXUSMODS herunterladen
  • Während des Suchmodus alle nicht relevanten Spiele mit einem roten X kennzeichnen
  • Hat man das gewünschte Spiel gefunden, in diesem Falle Skyrim, muss der entsprechende Pfad einfach mit dem grünen Häkchen versehen werden
  • OK anklicken
  • Spiel starten, um die Konfigurations-Datei im Installationsordner anlegen zu können
  • Spielstände unbedingt sichern!

Kurzinformation zu den 2 beliebtesten Mod-Managern von Skyrim

Verglichen mit anderen Rollenspielen ist die modifizierte Version besonders spannend, abwechslungsreich und komplex.

Skyrim Nexus – das ist nichts für Einfallspinsel oder Freunde von Übereinstimmungen innerhalb verschiedener Spiele-Menüs. Würde man alle 32 Quests in Form einer Nebeneinanderstellung auflisten, wäre die Tragweite der Komplexität sofort sichtbar. Jede einzelne Mission zu testen ist für eingefleischte Fans ein Segen.

  • NEXUS
  • VORTEX
NEXUS erscheint auf den ersten Blick wie eine riesige Herberge für eine Unmenge an Spielen. Wer Modding betreibt, braucht eben auch jemanden, der die Mods verwaltet und zur Verfügung stellt. Vergleichen kann man diese Entwicklung mit der Arbeit eines Lektors – er verwaltet und verlegt die Ideen der Autoren, bindet sie in Bücher und macht sie populär. Das Ergebnis sind verkäufliche Bücher verschiedener Autoren. Auch NEXUS ist mit fantasievollen Autoren gesegnet; rund 95.0000 Autoren sind Teil der NEXUS-Community und die Anzahl der Spiele beläuft sich momentan auf rund 760 Beispielen. Dagegen stehen 17.945 Community-Mitglieder, welche die faszinierenden Ideen tagtäglich über den Anbieter NEXUS downloaden.
VORTEX ist der aktualisierte Mond-Manager von NEXUS. Man könnte es laut externem Test Vergleich auch so formulieren: VORTEX ist die übersichtlichere Version aus dem Hause Nexus mit unglaublichen Features. Entwickelt wird VORTEX von TANIN. TANIN ist bereits bekannt durch den Mod-Organizer. Mit dieser überarbeiteten Beta-Version von VORTEX profitiert man von einem virtuellen Filtersystem, der das Skyrim-Download deutlich komfortabler gestaltet.
 

SKYRIM NEXUS – THE ELDER SCROLLS

Natürlich geht der externe Skyrim Test auch kurz auf den Inhalt des Rollenspiels ein. Im Fokus geht es um die Provinz SKYRIM, welche für HIMMELSRAND steht. Laut einer Weissagung namens “Elder Scrolls” wird die Rückkehr der Drachen angekündigt. Doch keiner der Bewohner Skyrims glaubt an diese Prophezeiung und so kommt es, dass alle von der tatsächlichen Drachen-Invasion völlig überrascht werden. Doch es gibt eine Person mit Namen Drachenblut (Dragonborn), welche aus dem Körper eines Menschen und der Seele eines Drachen besteht und in der Lage ist, den eigentlichen Feind des Spiels (Alduin, den Weltenfresser) zu töten und damit Schlimmeres zu verhindern. Unzählige Charaktere und spannende Quests machen dieses Spiel zum reinen Vergnügen von Fans dieses Genres. Doch NEXUS hat noch mehr zu bieten, denn es werden weitere Spiele verwaltet:

  • THE WITCHER
  • BALDURS GATE 2
  • WORLD OF WARCRAFT
Auch hierbei handelt es sich um ein sogenanntes OPEN-WORLD-Spiel. Der Protagonist der Story ist der Hexer Gerald, der zu Beginn des Spiels unter einer Amnesie leidet. Nach und nach wird klar, dass Gerald in einem früheren Leben recht berühmt war und einige Freunde und Feinde hatte. Im Gegensatz zu Gerald selbst erinnern sich die Freunde noch zum Zeitpunkt, in dem die Geschichte Spielt (im Jahre 1273), sehr gut an die gemeinsame Vergangenheit und damit an Geralds unzählige Verfehlungen ihnen gegenüber. Das externe Vergleichs Test Team fand besonderen Gefallen an der Tatsache, dass der Spieler selbst Einfluss auf die Entwicklung der Charaktere hat und Gerald dadurch den weiteren Weg ebnet.
Als Hauptcharakter dieses Spiels erwacht man in einem Kerker des mächtige Magiers JONELETH. Der Magier galt lange Zeit als eines der führenden Mitglieder der Elfengemeinschaft SULDANESSALAR. Er wurde jedoch inzwischen von dieser Elfengemeinschaft ausgestoßen. Dies dürfte auch der Grund dafür sein, dass der Magier nach der göttlichen Essenz der Bhaalskinder trachtet, um zu Gott aufsteigen zu können. Die Halbschwester des Hauptcharakters namens IMOEN befreit ihren Bruder aus dem dunklen Verlies des Magiers und bringt ihn nach ATHKATLA, der Hauptstadt des südlich von Baldurs Tor gelegenen Reiches Amn. Der Peiniger soll zur Verantwortung gezogen werden und der Hauptcharakter erfährt so manches aus seiner Vergangenheit und kommt seinem göttlichen Erzeuger dabei immer näher.
Alle guten Dinge sind drei und dieser Spieltitel ist den meisten laut der Kundenrezensionen externer Vergleich Tests sehr wohl bekannt.
 

Doch worum geht es kurz und knapp formuliert?

Die tapferen Bewohner des Örtchens AZEROTH stehen bei WORLD OF WARCRAFT im Vordergrund und man sieht sich als Spieler konfrontiert mit so manchem mächtigen Helden der Geschichte.

Frisuren, Gesichtsmerkmale, Hautfarben, Bärte – all das kann frei mitgestaltet werden. Man muss sich entscheiden, auf welcher Seite man spielen möchte und davon hängt auch die Wahl der Figuren ab.

Auf der Seite der Allianz stehen einem beispielsweise Nachtelfen, Menschen, Gnome oder Zwerge zur Verfügung.
Es existieren mittlerweile diverse Benutzeroberflächen-Modifikationen, die das Spiel immer mehr erweitern. Leider ist dies laut externem Test auch mit monatlichen Kosten verbunden und manchmal kommt man in der Story nicht weiter, weil nicht alle Charaktere gespielt werden können. Da es sich um ein ausgeklügeltes Strategie-Spiel handelt, gelingt eine fundierte Inhaltsangabe nur schwer. Im Endeffekt geht es aber um den Kampf verschiedener Gruppierungen mit dem Ziel, am Ende als Sieger hervorzugehen.

Diese Vor- und Nachteile schildern Kundenrezensionen

Häufige amazon Kundenrezensionen über die Produkte aus einem Skyrim Nexus Test und VergleichEs ist eine logische Konsequenz, das “Skyrim – The Elder Scrolls” mittlerweile auch für die Playstation 4 erhältlich ist. Interessierte Spielefans beziehen das Gothic-Abenteuer auch gern über Amazon und geben im Anschluss daran ihre Erfahrungen über die Rezensionen preis.

Doch was beinhalten die meisten Bewertungen über Skyrim-The Elder Scrolls?

  • Komplexes Spielwunder

Mit diesem Konsolenspiel bekommt man wirklich viel Spiel für wenig Geld. Rund 40,- Euro muss man investieren und hat dafür am Ende Abenteuer satt.

  • Fantastische Hintergrund-Story

Die Story rund um die Weissagung ist wirklich gelungen und die einmaligen Charakter runden das Ganze schön ab!

  • Strategische Deluxe-Version

Das Kampfsystem ist im Gegensatz zu vielen anderen Beispielen sehr durchdacht und es waren vermutlich Meister und Kenner am Werk!

Beschreibung bei dem Skyrim Nexus im Test und Vergleich

  • Fehlende Beschreibung zum Erhalt des Codes

Das Spiel ist prinzipiell trotz der PS4 als Medium nur im Online-Modus interessant, da man offline von wenigen Highlights profitiert. Dies ist mit weiteren Mehrkosten verbunden, leider! Wie man an den Code für die erweiterten Spielzüge kommt, bleibt wegen fehlender Beschreibung leider unklar.

  • Spielstände zu speichern gestaltet sich kompliziert

Das Menü muss grundsätzlich erst beendet werden, damit die Spielstände gespeichert werden können und das ist schon sehr mühsam und langatmig!

  • Story genial – Plattform PS4 eher mau

Die Playstation 4-Version ist im Gegensatz zur PC-Variante eher schlecht in der Ausführung. Zu viele zusätzlichen Kosten und zu viele Barrieren – schade!

FAQ

Was genau ist “Skyrim-The Elder Scrolls”?

Gestellte Fragen zum Skyrim Nexus im Test und VergleichDahinter steckt zunächst einmal ein Gothic-Spiel. Dieses Spiel ist durch eine Reihe von sogenannten Quests, sprich Missionen, erweiterbar.

Wann ist es erschienen?

Erschienen ist das Open-World-Abenteuer bereits im Jahre 2011 und erfreut sich seitdem immer größerer Beliebtheit. Im Laufe der Jahre wurde Skyrim mehr und mehr erweitert.

Existiert auch eine Playstation 4 Version davon?

Ja! Allerdings bringt das Spiel am meisten Vergnügen, wenn es online gespielt wird und damit kommen weitere Kosten auf den Spieler zu, die nicht unerheblich sind.

Wie lautet die Story dahinter?

Laut einer Weissagung steht die Drachen-Rückkehr im Ort “Himmelsrand” unmittelbar bevor. Doch leider glaubt keiner der Einwohner so recht daran. Als es dann tatsächlich passiert, sind alle mehr oder weniger überrumpelt und versuchen, der Situation Herr zu werden. Ein Protagonist – halb Mensch, halb Drache könnte die Lösung bringen…

Welche Version ist zu empfehlen?

FAQ Skyrim Nexus im Test und VergleichMit der PC-Version genießt man alle Vorteile, denn die Mods werden von den meist private Autoren in der Regel kostenlos zur Verfügung gestellt.

In der PS4-Version stimmt zwar auch die Graphik des Open-World-Spieles, aber um wirklich weiter zu kommen, muss man schon noch so einiges investieren.

Wie funktioniert es mit dem Download?

NEXUS ermöglicht den reibungslosen Download. Auf der entsprechenden Website wird alles Schritt für Schritt anschaulich erklärt, damit jeder die Installation spielend selber vornehmen kann.

Wer steckt hinter der Skyrim-Community?

Dahinter verbergen sich alle Mitglieder, die das Spiel selber spielen und auch für neue Quests sorgen. Man kann diese Community auch grob mit einem Mehrspieler-Modus vergleichen. Es ist eine große Skyrim-Familie!

Weiterführende Links und Quellen