TÜV-zertifizierte Vergleichs- und Testverfahren nach ISO 9001
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
25 Investierte Stunden
5 Ausgewertete Studien
10 Analysierte Rezensionen

Phonoschrank Test 2021 • Die besten Phonoschränke im Vergleich

Ein Phonoschrank ist heute meist als Lowboard bekannt. Nach wie vor dient ein solches Möbel dazu, Entertainment-Geräte sicher aufzunehmen. So können Sie hier Ihren Fernseher mit Soundbar platzieren oder eine Hifi-Anlage abstellen. Da es unterschiedliche Phonoschränke gibt, sollten Sie vor dem Kauf unbedingt einen Vergleich vornehmen. Sie haben hier die Auswahl zwischen offenen und geschlossenen Systemen.

Filter aktivieren > Ähnliche Vergleiche anzeigen

Die wichtigsten Eigenschaften von Phonoschränken

Der beste Phonoschrank im VergleichIn einem Wohnzimmer darf ein Phonoschrank nicht fehlen. Diese niedrigen Schränke verfügen in aller Regel über mehrere Regalböden, Schubladen und Türen. In früheren Zeiten boten diese Möbel sogar ausreichend Platz, um dort Schallplatten zu verstauen. Es handelt sich hierbei um sehr stabile Lowboards, da auf der Oberfläche auch große und schwere Fernsehgeräte abgestellt werden können.

Hochwertige Modelle verfügen über eine Rückwand mit entsprechenden Aussparungen. Diese sind wichtig, um die nötigen Anschlusskabel von DVD-Player, Soundbar, Hifi-Anlage etc. unsichtbar zu verbergen.

Die Oberflächen und Farben von Phonoschränken müssen dabei nicht unbedingt der übrigen Wohnausstattung entsprechen. Hier finden Sie auch eindrucksvolle Einzelstücke. Ansonsten sind diese Schränke natürlich im selben Stil Ihrer Wohnzimmereinrichtung erhältlich.

Darauf sollten Sie beim Kauf von Phonoschränken achten

Darauf sollten Sie beim Kauf von Phonoschränken achtenWichtig ist, dass ein solches Lowboard mindestens so breit ist, wie Ihr Fernsehgerät. Da in heutiger Zeit die Flachbildschirme immer breiter werden, nehmen auch die Phonoschränke entsprechend viel Platz im Wohnzimmer ein. Wie ein Vergleich gezeigt hat, werden jedoch TV-Geräte heute vornehmlich an der Wand montiert. In diesem Fall kann der Platz auf dem Phonoschrank individuell genutzt werden, auch für Deko-Artikel.

Achten Sie unbedingt auf das Stauvolumen. Der beste Phonoschrank nützt Ihnen wenig, wenn Sie dort nicht alle Elektrogeräte optimal einbauen können. Leider sind die heutigen Modelle kaum noch zur Unterbringung von Schallplatten verwendbar.

Es gibt auch hängende Lowboards. Diese sollten aber über eine solide Wandbefestigung verfügen, da mitunter ein hohes Gewicht zu tragen ist. Einige Modelle sind mit Klavierlackfarben versehen. Gerade bei günstigen Modellen sind die Oberflächen nicht immer absolut kratzfest ausgeführt. Lesen Sie auch gängige Testberichte, wie andere Kunden den gewünschten Phonoschrank bewertet haben.

Links: