TÜV-zertifizierte Vergleichs- und Testverfahren nach ISO 9001
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
37 Investierte Stunden
5 Ausgewertete Studien
3148 Analysierte Rezensionen

Selbstklebende Fliese Test 2021 • Die besten Selbstklebende Fliesen im Vergleich

In unserem Vergleich konnten wir feststellen, dass selbstklebende Fliesen einfach zu handhaben sind und somit auch Laien ansprechen. Im Gegensatz zu "schwimmenden" Bodenbelägen wie Laminat benötigen Sie hierbei keine handwerklichen Vorkenntnisse. Die Fliesen sind meist zu einem günstigen Preis zu erwerben und sehr langlebig, da robuste Materialien zum Einsatz kommen.

Bernd Vogelsammer Autor
Bernd Vogelsammer

Den größten Teil meines Lebens habe ich mit der Bearbeitung von Holz und Holzwerkstoffen verbracht. Über die Jahre habe ich mich als begeisterter
Bastler und Tüftler in weitere Bereiche vorgetastet und verfüge, auch dank der zahlreichen Produkttests für expertentesten.de, über ein erwiesene handwerliches Allgemeinwissen.
Meine große Leidenschaft ist das Schrauben an und Fahren von Oldtimern.

Mehr zu Bernd
Filter aktivieren > Ähnliche Vergleiche anzeigen

Worin zeichnen sich selbstklebende Fliesen aus?

Wichtige Eigenschaften für Selbstklebende FliesenIn den meisten Fällen befindet sich der Kleber als Klebschicht direkt auf der Rückseite der Fliesen, wodurch Sie sich Zeit sparen können. Dabei sollten Sie jedoch beachten, dass selbstklebende Fliesen laut Test nicht für jeden Wohnraum geeignet sind. Meist wurden die Fliesen aus PVC oder Vinyl hergestellt. Dieses Material eignet sich je nach Nutzungsklasse hervorragend für private Wohnräume wie Küche und Badezimmer. Doch in geschäftlichen Bereichen wie Büros oder Verkaufsflächen herrscht eine höhere Beanspruchung, weshalb Sie hier auf selbstklebende Fliesen verzichten sollen.

Ansonsten stehen Ihnen jedoch zahlreiche Designs zur Verfügung: ganz gleich, ob Sie den Look von natürlichen Materialien wie Naturstein und Holz schätzen, moderne Muster bevorzugen oder eine Tendenz zu nostalgischen Kacheln haben. Bei Umzügen haben Sie den Vorteil, dass sich selbstklebende Fliesen vollkommen unkompliziert auf die vorherigen Belege verlegen lassen, sodass diese nicht entfernt werden müssen.

Augen auf – noch vor dem Kauf!

Je nach Art Ihres selbstklebenden Bodenbelags, müssen Sie gegebenenfalls einen Primer auf den Untergrund auftragen. Dieser sorgt für eine lange Haltbarkeit und Haftung.

Gerade in Feuchträumen kommen Sie manchmal nicht um eine Versiegelung herum. Wenn die Fliesen nicht bündig aneinandergeklebt werden, riskieren Sie das Eindringen des Wassers. Dadurch weicht der Kleber mit der Zeit auf und schlimmstenfalls bildet sich sogar Schimmel.

Damit alles so ordnungsgemäß wie möglich eingerichtet wird, kann es sich also durchaus lohnen auf das Fachwissen eines Profis zu investieren. Denn auf längere Sicht gesehen können Sie so jede Menge Geld sparen. Im Vergleich zu Laminat oder Parkett aus Echtholz zerkratzen Ihre selbstklebenden Fliesen nicht so schnell und sind wesentlich hygienischer und pflegeleichter. Außerdem erzeugen sie kaum Gehgeräusche und können Unebenheiten optimal ausgleichen.

Links und Quellen