TÜV-zertifizierte Vergleichs- und Testverfahren nach ISO 9001
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Klick-Vinyls im Test auf ExpertenTesten.de
Beratene Verbraucher
35890941
4 Getestete Produkte
50 Investierte Stunden
20 Ausgewertete Studien
149 Analysierte Rezensionen

Klick-Vinyl Test 2020 • Die 4 besten Klick-Vinyls im Vergleich

Für einen perfekt aussehenden und vor allem strapazierfähigen Bodenbelag eignet sich Klick-Vinyl hervorragend.  Die Ergebnisse im Klick-Vinyl Test stellen wir Ihnen in unserer Vergleichstabelle mitsamt dem Vergleichssieger im Test vor.

Klick-Vinyl Bestenliste  2020 - Die besten Klick-Vinyls im Test & Vergleich

Klick-Vinyl Test

Letzte Aktualisierung am:

Liebe Besucher,
aufgrund der aktuellen Lage rund um COVID-19 haben einige Shops und Hersteller Lieferprobleme. Sollte die Produktverfügbarkeit eines Produkts nicht gewährleistet sein, bauen wir es vorübergehend aus unserer Vergleichstabelle aus.

Damit verschwenden Sie keine Zeit für den Vergleich von Produkten, die momentan ohnehin nicht verfügbar sind.

Dies hat zur Folge, dass bestimmte Vergleichstabellen aktuell nur wenige Produkte aufweisen. Sobald die Lieferprobleme überwunden sind, werden auch diese Tabellen Ihnen wieder zahlreiche Produkte vergleichend präsentieren.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis, bleiben Sie gesund!

Was genau ist Klick-Vinyl und wie funktioniert das Klick-System?

Was ist ein Klick-Vinyl Test und Vergleich?Das Material Vinyl ist ein moderner Kunststoff und kann mit PVC-Böden verglichen werden. Beste Strapazierfähigkeit, Langlebigkeit und eine hohe Beständigkeit gegen Feuchtigkeit sind die Haupteigenschaften. Das Verlegen von Klick-Vinyl ist sehr einfach. In der Regel wird Klick-Vinyl „schwimmend“, das heißt ohne direkte Verbindung zum Untergrund, verlegt. Alle Dielen sind mit Nut und Feder ausgestattet.

Beim Einrasten von Nut und Feder entsteht ein Klick-Geräusch, dem das Klick-Vinyl seinen Namen verdankt. Eine Gegenüberstellung der unzähligen Angebote im Test lohnt sich, um das beste Produkt für sich zu finden. Wir bieten Ihnen einen Vergleich der 10 besten Optionen von Klick-Vinyl im Test für optimale Kontrolle bei Ihrem Einkauf. Nur wenn man eine Gegenüberstellung und einen Vergleich wichtiger Eigenschaften im Test hat, bekommt man eine Hilfestellung bei der Abwägung, für sich das richtige Produkt zu finden.

Welche Arten von Klick-Vinyl gibt es?

Es gibt Klick-Vinyl aus Vollvinyl und auf HDF-Trägerplatten (hochdichte Faserplatten). Vollvinyl eignet sich besonders für Feuchträume, da ein Aufquellen durch den zu 100 Prozent Wasser abweisenden Kunststoff praktisch unmöglich ist.

Klick-Vinyl auf HDF-Trägerplatte kommt vor allem auf bestehenden Fußböden wie alten Holzdielen oder Fließen zum Einsatz.

Die fünf führenden Hersteller im Test

In der Untersuchung und im Versuch überzeugt das Klick-Vinyl von Cortex mit einer besonders einfachen Verlegung und einer sehr guten Trittschalldämmung. Es ist auch Vergleichssieger mit hoher Kongruenz im Warentest.

Die Firma Lux bietet ebenso sehr hochwertiges Klick-Vinyl mit einem sehr guten Testergebnis und liegt im Produkttest und in der Analyse in so manchem Test auf den vorderen Plätzen. Auch die Firmen Parador, Trecor und Tarkett überzeugen mit ihren Produkten regelmäßig im Testlauf.

So wird Klick-Vinyl getestet

 Worauf muss ich beim Kauf eines Klick-Vinyl Testsiegers achten?Gute Tests testen die Qualität, die Sie für einen Preis erhalten. Manche Tests betrachten die chemische Zusammensetzung des Kunststoffs mithilfe einer Probe. Mittels Experiment und Erhebung von Daten wird versucht, eine gute Vergleichbarkeit der Produkte herzustellen.

Ein Kriterium ist die Stärke der Diele. Ein weiteres Qualitätsmerkmal sind Nut und Feder, die beim „Einklicken“ nicht brechen dürfen. Ebenso wird im Test auf die Verträglichkeit mit einer Fußbodenheizung geachtet.

Es erfolgt häufig eine Eignungsprüfung, denn Nutzklassen geben im Test den Einsatzbereich an und stehen für die Robustheit des Klick-Vinyls. So wird ersichtlich, ob der Bodenbelag im Test den Ansprüchen an einen viel frequentierten Raum standhält. Eine genaue Inspizierung gibt Rückschlüsse auf die optische Qualität der Oberfläche und entsprechende Mängel. Ein Test über Empfindlichkeit gegenüber Flecken und Pflege rundet so manche Studie ab.

Die Auswertung im Praxistest zeigt, dass es eine sehr große Ähnlichkeit bei den zu testenden Produkten gibt. Beim Vergleich und der direkten Nebeneinanderstellung der Produktmerkmale ist eine sehr hohe Übereinstimmung bezüglich der Qualität im Test zu erkennen. Dabei gibt es trotzdem einige herausragende Ergebnisse im Test, die sich allerdings auch im Preis niederschlagen. Jedoch schließen auch viele günstige Produkte mit einer Testnote im guten bis sehr guten Bereich ab.

Vergleichskriterien bei Klick-Vinyl

  • Preis
  • Nutzschicht
  •  Stärke der Dielen
  • Einsatzmöglichkeiten
  • Qualität des Dekors

Häufige Mängel und Schwachstellen

 Folgende wichtige Hinweise müssen bei einem Klick-Vinyl Testsiegers Kauf beachtet werden?Häufig genannte Mängel liegen in der Verarbeitung des Klick-Vinyls. Die Dielen dürfen keinerlei Schäden aufweisen wie beispielsweise eingedrückte Ecken oder Kratzer. Auch beim Transport muss daher auf eine einwandfreie Lagerung geachtet werden, damit gerade die empfindlichen Ecken keinen Schaden nehmen. Erkundigen Sie sich bereits im Vorfeld, ob die Ecken und Kanten des Klick-Vinyls ausreichend durch die Verpackung geschützt sind.

Entsprechende Papp-Polster über den Ecken können dabei Schäden verhindern.  Ebenso muss gerade bei Anbietern aus dem Ausland darauf geachtet werden, dass keine für die Gesundheit schädlichen Stoffe in dem Klick-Vinyl mitverarbeitet wurden. Informieren Sie sich am besten im Vorfeld über entsprechende Richtlinien und Normen.
Ebenso wird häufig die Robustheit gegen Feuchtigkeit genannt. Nicht jeder Vinylboden verträgt es aber, dass längere Zeit große Mengen Wasser darauf stehen, vor allem bei farbigen Flüssigkeiten.

In diesem Fall ist es auch möglich, dass die dunkle Flüssigkeit den Boden verfärbt und sich die Flecken nicht mehr vollständig entfernen lassen. Im Fachhandel können Sie ein Produkt selbst in Augenschein nehmen und haben deshalb einen guten Eindruck von Qualität, Farbe und Beschaffenheit. Auch die Verpackung, die ja einen Schutz für das Produkt bietet, kann in diesem Zusammenhang gleich mitbegutachtetet werden.

Wo kaufe ich Klick-Vinyl?

Das Angebot des Fachhandels ist häufig bezüglich Tiefe und Breite des Sortiments etwas beschränkt.
Bei einer Bestellung über das Internet genießen Sie die wirklich gesamte zur Verfügung stehende Auswahl auf einen Blick und Sie können genau die Farbe beziehungsweise den Dekor wählen, der exakt zu Ihrer Einrichtung passt. Eine Anlieferung erfolgt problemlos bis zu Ihrer Haustüre.

Wissenswertes zu Klick-Vinyl

Ihr Ratgeber zu Klick-Vinyl

Diese Testkriterien sind in einem Klick-Vinyl Vergleich möglichKlick-Vinyl ist extrem robust und strapazierfähig. Es ist sehr einfach verlegbar und es wird in unzähligen Farben und Dekoren angeboten.

Der Einsatz ist durch die Pflegeleichtigkeit universell. Jede einzelne Diele hat eine Nut und eine Feder, die ein unkompliziertes Verlegen mittels Einklicken ermöglichen.

Die in Folien verschweißten Gebinde bestehen aus mehreren Dielen, meist in einer Größe von ca. 120 cm x 20 cm. Ein Gebinde reicht in der Regel für ca. 2 Quadratmeter. Nähere Informationen hierzu bieten die Herstellerangaben.

Klick-Vinyl schnell montiert

Klick-Vinyl lässt sich äußerst einfach verlegen. Sie benötigen eine Säge und Abstandshalter zu den Wänden. Der Boden wird „schwimmend“ verlegt. Somit entfällt eine Fixierung auf dem Untergrund. Eventuell sollte aber unter dem Klick-Vinyl eine Dämmschicht ausgebreitet werden. Die Dielen werden einfach durch Nut und Feder miteinander verzahnt. Dabei sollten Sie darauf achten, dass die Stöße immer versetzt zueinander sind. So entsteht schnell Diele für Diele Ihr neuer Fußboden. Entsprechende Anleitungsvideos und Pflegetipps rund ums Klick-Vinyl finden Sie im Internet.

Pflegetipps für Klick-Vinyl

Damit Sie lange viel Freude mit Ihrem Klick-Vinyl haben, lohnt es sich ein paar nützliche Pflegehinweise zu beachten. Klickvinyl kann ganz normal mit dem Staubsauger bearbeitet werden. Auch ein feuchtes Wischen ist selbstverständlich möglich. Gerne können Sie dazu auch entsprechende Pflege- und Putzmittel aus dem Handel einsetzen. Falls mal etwas verschüttet wird, sollte die Flüssigkeit schnell aufgewischt werden. Gerade helles Klick-Vinyl neigt dazu, die Farbe einer verschütteten Flüssigkeit aufzunehmen, wenn sie eine gewisse Zeit Kontakt hat.

Links und Quellen

Ähnliche Themen

''
''
''
''
''