Beratene Verbraucher:
35890941
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Kompressionsstr├╝mpfe im Test auf ExpertenTesten
Getestete Produkte 7
Investierte Stunden 92
Ausgewertete Studien 4
Gelesene Rezensionen 378

Kompressionsstrumpf Test - f├╝r lange Fl├╝ge ohne gesundheitliche Probleme - Vergleich der besten Kompressionsstr├╝mpfe 2019

Kompressionsstr├╝mpfe versprechen L├Ąufern schnellere Wettkampfzeiten und sollen die Muskeln besser generieren lassen. Wissenschaftliche Studien k├Ânnen dies allerdings nicht best├Ątigen, weshalb Verbrauchermagazine wie ├ľkotest den Str├╝mpfen gegen├╝ber skeptisch eingestellt sind. Das bekannte L├Ąufer Magazin Runners World ├Ąnderte hingegen seine Meinung, da sich der Trend einfach nicht mehr aufhalten lasse. Eine australische Studie fand zudem heraus, dass L├Ąufer, die an eine positive Wirkung glauben, tats├Ąchlich schneller sind ÔÇô allein durch den Placebo-Effekt. Unser T├ťV-zertifiziertes Verbraucherportal nennt Ihnen die Modelle, mit denen die meisten L├Ąufer zufrieden sind.

Kompressionsstrumpf Bestenliste 2019

Letzte Aktualisierung am:

Ähnliche Vergleiche anzeigen

Was sind Kompressionsstr├╝mpfe?

Die Definition der Kompressionsstr├╝mpfe ist bereits im Begriff selbst enthalten. Diese Spezialstr├╝mpfe sind ein wichtiges Element im Rahmen einer Kompressionstherapie. Bei einer solchen Behandlung geht es darum, die Blutzirkulation und auch die Flie├čgeschwindigkeit des Wassers zu beschleunigen. Die Kompressionsstr├╝mpfe aus unserem Test sind so beschaffen, dass sie mit ihrem ├Ârtlichen Druck die Durchblutung im Bein aktivieren. Durch ihre st├Ąndige Auswirkung von Druck verengen sich die Gef├Ą├če, woraufhin sich die Venenklappen leichter schlie├čen. Gleichzeitig erh├Ąlt die Muskelpumpe eine Unterst├╝tzung.

Durch die St├╝tzkraft wird au├čerdem die nicht mehr optimale Elastizit├Ąt des Gewebes zu einem gewissen Anteil ersetzt. Um den erh├Âhten Druck herzustellen, kommen nicht nur die Testsieger der Kompressionsstr├╝mpfe zum Einsatz. Teilweise werden auch Bandagen oder Kompressionsbinden bei einer Therapie verwendet.

Mit dem Begriff Kompression wird auf das Zusammendr├╝cken und Verdichten Bezug genommen. Hier zeigt sich die Verwandtschaft der Kompressionsstr├╝mpfe mit St├╝tzstr├╝mpfen. Allerdings tr├Ągt man die St├╝tzstr├╝mpfe eher als vorbeugende Ma├čnahme, zum Beispiel auf einer l├Ąngeren Reise, w├Ąhrend die Kompressionsstr├╝mpfe auf medizinischen Rat hin zum Einsatz kommen. Personen mit bestimmten Krankheitsbildern erhalten daher eine entsprechende Empfehlung ihres Arztes und k├Ânnen sich beim Kauf der Kompressionsartikel an den Hinweisen des Mediziners orientieren.

Wie funktioniert ein Kompressionsstrumpf?

Mit den Kompressionsstr├╝mpfen aus dem Test 2019 ist es m├Âglich, die Durchblutung in den Beinen gezielt zu unterst├╝tzen. Durch ihre innovative Wirkungsweise ├╝ben die Kompressionsstr├╝mpfe einen st├Ąndigen Druck auf das betroffene Gewebe aus. Das f├╝hrt zur Aktivierung der Durchblutung, wobei besonders der R├╝ckfluss beim Blutkreislauf in Richtung Herz verbessert wird. Unter anderem eignen sich die Kompressionsstr├╝mpfe daher gut f├╝r Reisen, auf denen man sich kaum bewegt, also beispielsweise f├╝r mehrst├╝ndige Autofahrten, Busreisen oder Fl├╝ge.

Wer an Venenthrombose oder Krampfadern in den Beinen leidet, der f├╝hlt sich deutlich leistungsf├Ąhiger beim Tragen von Kompressionsstr├╝mpfen. Die Beine erholen sich besser nach einer Belastung und eventuellen Durchblutungsbeschwerden wird von Anfang an vorgebeugt. Trotz ihrer ausgereiften Funktion sind die Kompressions- und St├╝tzstr├╝mpfe von heute sehr viel modischer als fr├╝her. Man braucht bei den medizinischen Strumpfartikeln also nicht auf eine elegante Optik zu verzichten.

Mit dem Denier-Wert, der unter dem K├╝rzel bekannt ist, wird die St├╝tzklasse angezeigt. Mit ansteigender den-Zahl erh├Âht sich also die St├╝tzf├Ąhigkeit. Die Qualit├Ąten reichen von einer leicht vitalisierenden Wirkung bis zu einer kr├Ąftigen Unterst├╝tzung. Welche Kompressionsstr├╝mpfe aus unserem Test f├╝r den jeweiligen Bedarf infrage kommen, dar├╝ber k├Ânnen sich die Betroffenen bei ihrem Arzt oder im Sanit├Ątshaus informieren.

Bei den medizinischen Kompressionsstr├╝mpfen und ÔÇôstrumpfhosen gibt es vier Kompressions-Klassifizierungen. Je nachdem, wie viel Unterst├╝tzung die Beinvenen ben├Âtigen, kann man also die geeignete Kompressionsst├Ąrke ausw├Ąhlen. Dadurch l├Ąsst sich das ungew├╝nschte Anschwellen der F├╝├če, Kn├Âchel und Beine verhindern. Da die innovativen Strumpfartikel der heutigen Zeit deutlich attraktiver aussehen als die fr├╝heren St├╝tzstr├╝mpfe, kann man also selbstbewusst sein sch├Ân bestrumpftes Bein zeigen. Die Kompressionsstr├╝mpfe stehen f├╝r Frauen und M├Ąnner zur Verf├╝gung, in verschiedenen L├Ąngen und teilweise auch mit Spezialfunktionen. So gibt es beispielsweise auch Kompressionsartikel f├╝r schwangere Frauen, die mit geschwollenen Beinen zu k├Ąmpfen haben.

Laut Statistik leidet fast jeder vierte Deutsche zwischen 18 und 79 Jahren unter Krampfadern. Des Weiteren klagen viele ├╝ber andere Probleme mit den Beinvenen. Durch die hochklassigen Kompressionsstr├╝mpfe, die wir einem detaillierten Test unterzogen haben, lassen sich diese Beschwerden minimieren. Daf├╝r muss man nicht unbedingt auf die Verordnung des Arztes warten. Im Gesch├Ąft sowie im Internet k├Ânnen die Verbraucher auch ohne ├Ąrztliches Rezept die zweckm├Ą├čigen und modernen Kompressionsstr├╝mpfe kaufen.

Vorteile & Anwendungsbereiche

Generell sind Frauen h├Ąufiger als M├Ąnner von geschwollenen Beinen betroffen. Das liegt daran, dass sie ein schw├Ącheres Bindegewebe haben. In einigen Bereichen steigt die Gefahr einer Thrombose, beispielsweise wenn man lange unbeweglich sitzt. Darum ist es sinnvoll, auf mehrst├╝ndigen Reisen Kompressionsstr├╝mpfe zu tragen.

Es gibt aber auch andere Anwendungsgebiete f├╝r die Kompressionsstr├╝mpfe aus unserem Test. Sie werden von Schwangeren getragen, die vor allem in der warmen Jahreszeit sehr anf├Ąllig f├╝r Schwellungen in den F├╝├čen und Beinen sind. Der Grund daf├╝r sind die Venen, die sich bei Hitze erweitern. Auch f├╝r sportlich aktive Menschen gibt es Str├╝mpfe mit Kompressionseffekt. Diese kurbeln die Durchblutung in den Beinen an und sorgen so f├╝r ein besseres Durchhalteverm├Âgen.

H├Ąufig werden die Kompressionsstr├╝mpfe und Kompressionsstrumpfhosen von einem Arzt empfohlen. In einem solchen Fall handelt es sich um die bew├Ąhrte Kompressionstherapie, die dabei helfen soll, bestimmte Krankheitsbilder und Beschwerden zu bek├Ąmpfen.

Unter anderem helfen die Kompressionsstr├╝mpfe dabei, ├ľdeme zu verringern. Bei diesen ├ľdemen handelt es sich um Fl├╝ssigkeitseinlagerungen, die sich in Form von Schwellungen zeigen. Die Kompression mindert die Ansammlung des Wassers und ist somit eine effektive Hilfe.

Um weiter ins Detail zu gehen, m├Âchten wir die Lymph├Âdeme n├Ąher betrachten. Diese existieren als prim├Ąre sowie als sekund├Ąre Lymph├Âdeme. Die prim├Ąren Lymph├Âdeme werden dadurch verursacht, dass ein paar Lymph├Âdeme bereits bei der Geburt nicht vorhanden sind. Die h├Ąufigere Variante ist das sekund├Ąre Lymph├Âdem. Dieses entsteht durch die Sch├Ądigung von Lymphgef├Ą├če, beispielsweise durch Unf├Ąlle, Entz├╝ndungskrankheiten, Tumore oder Operationen. Als Extremform der Lymph├Âdeme gilt die Krankheit Elephantiasis. Diese l├Ąsst sich weder durch eine Kompressionstherapie noch durch Sport behandeln.

Das sogenannte Lip├Âdem wird auch Reiterhosensyndrom genannt. Dieser Begriff steht f├╝r die Ansammlung von Fettgewebe im Bereich von H├╝fte und Oberschenkel, oft auch an den Oberarmen. Im sp├Ąteren Verlauf k├Ânnen auch die Unterschenkel davon betroffen sein.

F├╝r Menschen mit einem Venenleiden werden die Kompressionsstr├╝mpfe ebenfalls eingesetzt. Bei einer solchen ven├Âsen Stauung bzw. Insuffizienz liegt eine Abflussbehinderung der Gef├Ą├če vor. Das beeintr├Ąchtigt die Mikrozirkulation und kann zu schweren Venenver├Ąnderungen und auch zu Hautirritationen f├╝hren.

In der Sommerzeit wird h├Ąufig ├╝ber Wasser in den Beinen geklagt. Durch die Erweiterung der Venen bei den warmen Temperaturen sinkt der Blutdruck beim R├╝ckfluss zum Herzen ab. In der Folge gelangt die Fl├╝ssigkeit aus den Blutgef├Ą├čen in das benachbarte Gewebe, sodass die ungew├╝nschten Schwellungen entstehen.

Je nach Beschwerde und Schwellungsgrad kann man die Klasse der Kompressionsstr├╝mpfe individuell ausw├Ąhlen. Bei den frei erh├Ąltlichen Modellen handelt es sich typischerweise um die Kompressionsklasse 1 oder 2. Diese reichen im Allgemeinen f├╝r die hitzebedingten Schwellungen aus. Wer Kompressionsstr├╝mpfe in Klasse 3 oder 4 sucht, der sollte sich von seinem Arzt beraten lassen und sich ├╝ber die detaillierten Eigenschaften der Kompressionstherapie informieren.

Die Vorteile der Kompressionsstr├╝mpfe aus unserem Test bew├Ąhren sich noch in einigen anderen F├Ąllen. Unter anderem eignen sie sich, abh├Ąngig von der Kompressionsklasse, f├╝r Ulcus cruris. F├╝r diese chronische Wunde, die sich zumeist innen am Unterschenkel befindet, gibt es auch speziell entwickelte Ulkusstr├╝mpfe. Bevor diese Spezialstr├╝mpfe erfunden wurden, erhielten die betroffenen Patienten eine Kompressionsversorgung mit Binden. H├Ąufig bestehen die aktuell verwendeten Ulkus-Strumfsysteme aus zwei einzelnen Str├╝mpfen, die man ├╝bereinander anzieht. Gemeinsam haben sie die Kompressionsklasse 3. Um das Anziehen zu erleichtern, l├Ąsst sich der obere Strumpf bei vielen Ausf├╝hrungen mit einem Rei├čverschluss ├Âffnen und schlie├čen.

Im Anschluss an eine Thrombose kommt es vor allem im Kn├Âchelbereich zu einem dauerhaft hohen Druck. Die beeintr├Ąchtigte Venenfunktion f├╝hrt dazu, dass dieser Druck auch an die kleinen Hautgef├Ą├če weitergegeben wird. Um das zu verhindern, braucht man einen Gegendruck, der von au├čen kommt. Genau hier kommen die von uns getesteten Kompressionsstr├╝mpfe zur Anwendung. Zun├Ąchst sorgen sie relativ schnell f├╝r eine Linderung der Beschwerden und f├╝r den R├╝ckgang der Schwellung. Auf lange Sicht lassen sich mit den Str├╝mpfen krankhafte Ver├Ąnderungen der Haut vermeiden. Auch das offene Bein ist durch das Tragen der Kompressionsstr├╝mpfe kein Thema mehr. Meistens muss man einen solchen Strumpf mit Kompressionswirkung nur tags├╝ber tragen. Damit er perfekt passt, ist eine individuelle Anpassung im Fachgesch├Ąft n├Âtig. Im Abstand von etwa sechs Monaten erh├Ąlt man eine neue ├Ąrztliche Verordnung f├╝r den Kompressionsstrumpf, der meistens bis zur Wade reicht. F├╝r eine tiefe Beinvenenthrombose wird normalerweise die Klasse 2 gew├Ąhlt.

Die Prophylaxe ist ein weiteres wichtiges Einsatzgebiet der Kompressionsstr├╝mpfe. Um eine Reisethrombose zu vermeiden oder um die m├╝den Beine bei der Aus├╝bung eines stehenden Berufes fit zu halten, eignen sich schon die Kompressionsstr├╝mpfe der Klasse 1.

Im Rahmen einer Nachbehandlung kann die Kompressionstherapie ebenfalls eine Rolle spielen. Das kann nach einer OP der Fall sein, zum Beispiel, wenn man einen Gipsverband tragen muss. F├╝r diesen Zweck gibt es medizinische Thromboseprophylaxestr├╝mpfe, die einen optimierten Druckverlauf f├Ârdern. Zur medizinischen Wirkung dieser Spezialstr├╝mpfe gibt es bisher keine Evidenz. Allerdings befasst sich die Deutsche Gesellschaft f├╝r Thrombose- und H├Ąmostaseforschung seit einigen Jahren intensiv mit diesem Thema. Die Effizienz der Thromboseprophylaxestr├╝mpfe steht also weiterhin auf dem Pr├╝fstand.

Eins l├Ąsst sich bei dem detaillierten Test der Kompressionsstr├╝mpfe jedenfalls feststellen: Mit dem Druckaufbau f├Ârdern sie die Durchblutung und haben somit eine positive Wirkung auf das gesamte Befinden der Betroffenen. Im Alltag oder auf Reisen, mit medizinischer Empfehlung oder beim Direktkauf ohne ├Ąrztliche Beratung, in den Kompressionsstr├╝mpfen f├╝hlt man sich einfach wohler.

Welche Arten von Kompressionsstr├╝mpfen gibt es?

Schon bei den zahlreichen Anwendungsbereichen f├Ąllt auf, wie unterschiedlich die Kompressionsstr├╝mpfe sind. Im Folgenden m├Âchten wir den interessierten Kunden noch ein paar Details zu den Unterscheidungsmerkmalen liefern.

Die Wadenstr├╝mpfe mit Kompressionswirkung f├╝r den Sport dienen haupts├Ąchlich der Vorbeugung. Sie sollen die Muskeln dabei unterst├╝tzen, sich im Anschluss an das Training zu regenerieren. Vor allem beim Laufen kommen die diversen Kompressionsstr├╝mpfe aus unserem Test zum Einsatz. Typischerweise sind die gro├čen Sporthersteller f├╝r die Entwicklung dieser Aktiv-Str├╝mpfe verantwortlich. Darum haben sie sich bereits als zuverl├Ąssige Funktions-Accessoires bew├Ąhrt. Sie sind jedoch relativ dick, sodass sie vielen Sportlern zu warm sind. Zudem lassen sie die Beine dicker aussehen.

F├╝r die medizinischen Str├╝mpfe ben├Âtigt man keine ausdr├╝ckliche ├Ąrztliche Verschreibung, allerdings haben diese Modelle oft einen hohen Kaufpreis. In unserem Testvergleich der Kompressionsstr├╝mpfe haben wir festgestellt, dass die Modelle mit starker Kompression oft nur im Fachhandel bestellt werden k├Ânnen. Bei einer ├Ąrztlichen Verschreibung, beispielsweise wenn ein Lymph├Âdem vorliegt, dann ├╝bernimmt die Krankenversicherung die Kosten f├╝r die medizinischen Kompressionsstr├╝mpfe. Auch andere Erkrankungen oder eine attestierte Gewebeschw├Ąche werden durch den Arzt attestiert, sodass die Krankenkasse die notwendigen Kompressionsstr├╝mpfe bezahlt.

Ohnehin ist es sinnvoll, sich mit den Venenbeschwerden an den Arzt zu wenden. Dieser kann seinen Patienten alle wichtigen Infos zum Grad der Fl├╝ssigkeitseinlagerung geben und die richtige St├╝tzstrumpfklasse empfehlen.

Manchmal ist der Eindruck von dicken Beinen ganz subjektiv, sodass man selbst vielleicht zu einer falschen Kompressionsklasse greifen w├╝rde. Gerade wenn es sich um unregelm├Ą├čig auftretende Beschwerden handelt, reicht meistens eine niedrige Klassifizierung aus.

Thrombosestr├╝mpfe f├╝r Reisen erh├Ąlt man nicht nur im Fachhandel, sondern auch in vielen anderen Gesch├Ąften. Inzwischen kaufen immer mehr Menschen vorsorglich ein Paar St├╝tz- oder Kompressionsstr├╝mpfe, um sicherzugehen, dass sie keine dicken Beine im Flugzeug oder auf der Autofahrt bekommen. Gerade wenn man etwas beengt sitzt und sich kaum bewegt, kann der Blutkreislauf gest├Ârt werden. Einfach ausgedr├╝ckt: Das Blut sackt nach unten und kann nicht ausreichend wieder in Richtung Herz gepumpt werden. Genau dadurch entstehen die Schwellungen, die zu einem unangenehmen Druckgef├╝hl f├╝hren. Selbst die Menschen, die im Normalfall keine St├╝tzstr├╝mpfe ben├Âtigen, m├Âchten sich gegen solche Beschwerden wappnen. Schaden k├Ânnen die Str├╝mpfe mit niedrigem Kompressionswert nicht.

Die Vorteile von Kompressionsstr├╝mpfen:

  • Die niedrigeren Kompressionsklassen sind rezeptfrei zu kaufen,
  • sichere Vorbeugung gegen Thrombose,
  • zuverl├Ąssige Unterst├╝tzung bei vielen Venenbeschwerden,
  • wiederholt einzusetzen,
  • gute Haltbarkeit (abh├Ąngig von Qualit├Ąt und Einsatz).

Die Nachteile:

  • Abh├Ąngig vom gew├╝nschten Kompressionsgrad nur mit ├Ąrztlichem Rezept erh├Ąltlich,
  • oft umst├Ąndliches Anziehen,
  • im Allgemeinen manuelle W├Ąsche n├Âtig.

Kompressionsstr├╝mpfe f├╝r L├Ąufer: Das sagen ├ľkotest, Runners-World und Wissenschaftler

Kompressionsstr├╝mpfe kannte man bisher vor allem von Krankenh├Ąusern und von langen Flugreisen. Doch seit einigen Jahren sind auch immer mehr L├Ąufer damit unterwegs, wie wir in unserem Kompressionsstr├╝mpfe Test bereits erl├Ąutert haben.

Das Verbraucher-Magazin ├ľkotest hat 2015 versucht herauszufinden, ob es stimmt, dass man durch die knallbunten Kompressionssocken ÔÇ×bessere WettkampfzeitenÔÇť oder ÔÇ×erm├╝dungsfreies LaufenÔÇť erreiche. Sie suchten daf├╝r nach Studien-Ergebnissen und befragten die Hersteller nach den Beweisen f├╝r ihre Werbebotschaften.

Au├čerdem unterzogen sie 12 Kompressionsstr├╝mpfe einem Schadstofftest im Labor. Getestet wurden die

kompressionsstr├╝mpfe testKompressionsstr├╝mpfe 2xu Womans Run Sock

Kompressionsstr├╝mpfe Adidas Tech fit Cool

Kompressionsstr├╝mpfe Asics Women

Kompressionsstr├╝mpfe Bauerfeind rivera

Kompressionsstr├╝mpfe CEP Pro+ Night Run Socks Men

Kompressionsstr├╝mpfe Falke Ergonomic Running

Kompressionsstr├╝mpfe Gore Magnitute

Kompressionsstr├╝mpfe Nike Elite Running Graduated

Kompressionsstr├╝mpfe O-Motion Sport Professional

Kompressionsstr├╝mpfe Sigvaris Sports Running

Kompressionsstr├╝mpfe Skins Recovery Essentials

Kompressionsstr├╝mpfe X-Socks Run Energizer Smart Zone

Die Reihenfolge ist alphabetisch. Das Testergebnis ist kostenpflichtig im United Kiosk abrufbar. Generell bleiben die Verbrauchertester den Kompressionsstr├╝mpfen gegen├╝ber eher skeptisch. Sie seien in jedem Fall ÔÇ×verzichtbarÔÇť f├╝r L├Ąufer hei├čt es. Als Beweis f├╝hren sie unter anderem an, dass Kompressionstr├╝mpfe f├╝r L├Ąufer zwar mittlerweile von vielen Hobbysportlern genutzt werden, aber bis auf weniger Ausnahmen nicht von Profisportlern (Olympia ect.).

Beim wichtigsten Laufmagazin Runners-World ist man mit den Jahren immer positiver gegen├╝ber den Kompressionsstr├╝mpfen geworden. Viele L├Ąufer ÔÇ×f├╝hlenÔÇť sich damit einfach besser. Interessant ist hierzu eine Studie aus Australien die Runners-World zu Kompressionsstr├╝mpfen zitiert. Sie erwies, dass L├Ąufer, die an eine positive Wirkung von Kompressionsstr├╝mpfen glauben, damit schneller sind, w├Ąhrend L├Ąufer die eine negative Einstellung zum Produkt haben, mit diesem sogar langsamer sind. Dies beweise, dass die Kompressionsstr├╝mpfe ein reiner Placebo-Effekt seien. Nach Ansicht der Laufexperten k├Ânne man dies trotzdem positiv werten.

Eine weitere kleinere Pilotstudie aus Deutschland mit 10 Triathleten hat herausgefunden, dass die Kompressionsstr├╝mpfe keinen Einfluss auf die Leistung hatten, wohl aber auf den Erholungswert des Muskels. Erh├Âhtes Myokin nach dem Sport mit Kompressionsstr├╝mpfen, kann laut der Wissenschaftler einer besseren Erholung der Muskeln zugeschrieben werden.

Runners-Point wiederholt bei seinem Support f├╝r Kompressionsstr├╝mpfe allerdings h├Ąufiger, dass man seinen Wadenumfang messen sollte, um die Str├╝mpfe in der richtigen Gr├Â├če zu kaufen.

So haben wir die Kompressionsstr├╝mpfe getestet

Um festzustellen, welche Kompressionsstr├╝mpfe f├╝r den pers├Ânlichen Bedarf geeignet ist, sollte man nicht nur die Kompressionsklasse ├╝berpr├╝fen. Darum haben wir uns in dem Test der Kompressionsstr├╝mpfe auch mit anderen Eigenschaften befasst. Je nach gesundheitlicher Veranlagung kommen Str├╝mpfe mit nur geringer St├╝tzkraft zum Einsatz oder medizinische Kompressionsstr├╝mpfe f├╝r die gezielte Therapie. Im Kompressionsstr├╝mpfe Test von 2019 haben wir die St├╝tzstr├╝mpfe nur am Rande gecheckt.

Die Kompressionsklasse

Besonders entscheidend bei der Auswahl der Kompressionsstr├╝mpfe ist die Kompressionsklasse. Diese ist auch unter dem K├╝rzel KKl bekannt. Die GZG-Norm legt vier Klassen fest, die von KKl I bis KKl IV reichen. Mit dieser Kennzeichnung wird die G├╝te der verschiedenen Kompressionsstr├╝mpfe eindeutig gekennzeichnet. Mit ansteigender KKl erh├Âht sich die Kompressionswirkung der Str├╝mpfe. Welche Klasse f├╝r den individuellen Fall die richtige ist, richtet sich nach der ├ľdembelastung und dem Bindegewebe. F├╝r Personen, die sich f├╝r eine Reise ausr├╝sten m├Âchten, sowie f├╝r schwangere Frauen reichen meistens die Kompressionsstr├╝mpfe der Klasse I.

Die Dicke

Wer das erste Mal Kompressionsstr├╝mpfe kauft, wird feststellen, dass diese deutlich fester und dicker sind als die sonst verwendeten Nylonstr├╝mpfe.
Das hei├čt, dass die Kompressionsstr├╝mpfe im Gegensatz zu den Nylonwaren blickdicht sind. R├Âtungen und andere unsch├Âne Stellen an den Beinen sind durch die Kompressionsstr├╝mpfe also nicht mehr zu sehen. Sicherlich ist das ein wesentlicher Grund daf├╝r, dass Frauen kein Problem mit den Kompressionsstrumpfhosen und ÔÇôstr├╝mpfen haben, wenn sie Kleider oder R├Âcke tragen. Sie zeigen sogar gerne die bestrumpften Beine, auch wenn die Kompressionsstr├╝mpfe etwas auftragen. Lediglich bei hei├čen Sommertemperaturen f├╝hlen sich die Tr├Ąger der dicken Str├╝mpfe etwas unwohl, weil es durch das dicke Material an den Beinen sehr warm werden kann.

Die L├Ąnge

Bei den medizinischen Kompressionsstr├╝mpfen gibt es mehrere L├Ąngen. Die GZG-Norm sieht insgesamt sieben Strumpfl├Ąngen vor. Im Rahmen einer Kompressionstherapie handelt es sich h├Ąufig um Unterschenkel-Kompressionsstr├╝mpfe, die maximal bis zum Knie reichen. Wenn jedoch auch die Oberschenkel von den Schwellungen betroffen sind, ben├Âtigt man die entsprechend l├Ąngeren Oberschenkel-Kompressionsstr├╝mpfe oder Kompressionsstrumpfhosen. Wichtig ist, dass die Ferse der Str├╝mpfe genug Elastizit├Ąt hat, um weder Falten zu bilden noch in die Haut einzuschneiden.

Die Farben

H├Ąufig sind die Kompressionsstrumpfwaren in Hautfarbe erh├Ąltlich. So fallen sie am wenigsten auf und lassen sich gut mit den klassischen Nylonstr├╝mpfen vergleichen. Auch die schwarzen Kompressionsstr├╝mpfe sind beliebt, denn sie wirken optisch ein wenig schlanker und lassen viel Spielraum bei farblichen Kombinationen. Es gibt auch weitere Farben und auch gemusterte Kompressionsstr├╝mpfe. Vor allem die sportlichen St├╝tzstr├╝mpfe k├Ânnen von einem auff├Ąlligeren Design gekennzeichnet werden. Die Auswahl der Kompressionsstr├╝mpfe sollte man allerdings nicht vom Farbton abh├Ąngig machen, denn im Vordergrund stehen die Funktionalit├Ąt und die Kompressionsklasse.

Worauf muss ich beim Kauf von Kompressionsstr├╝mpfen achten?

F├╝r welche Kompressionsstr├╝mpfe man sich entscheidet, h├Ąngt vor allem von der jeweils ben├Âtigten Druckst├Ąrke ab. Zudem d├╝rfen die Str├╝mpfe weder in die Haut einschneiden noch rutschen. Wenn sie zu eng sitzen oder den falschen Schnitt haben, verursachen sie wom├Âglich Schmerzen. Das muss unbedingt vermieden werden, schlie├člich sollen sich die Tr├Ąger der Kompressionsstr├╝mpfe wohlf├╝hlen.

Die optimale Druckfunktionalit├Ąt sollte ├╝ber die gesamte L├Ąnge des Strumpfes gew├Ąhrleistet sein. Hier geht es zun├Ąchst um die Auswahl der geeigneten Kompressionsklasse und der idealen L├Ąnge.

Um herauszufinden, welche Klasse man braucht, kann man sich an der folgenden Einteilung orientieren:

  • Die KKl I eignet sich f├╝r Menschen mit Beschwerden an den warmen Sommertagen, f├╝r Personen die viel sitzen sowie f├╝r schwangere Frauen. Auch f├╝r diejenigen, die mit einer beginnenden Veneninsuffizienz zu k├Ąmpfen haben, bieten sich die Kompressionsstr├╝mpfe der Klasse I an.
  • Die Kompressionsklasse II kommt f├╝r Personen mit chronischer Veneninsuffizienz infrage und f├╝r schwangere Frauen mit etwas gr├Â├čeren Beschwerden.
  • Kompressionsstr├╝mpfe der Klasse III empfiehlt der Arzt f├╝r Patienten mit St├Ârungen in den Leit- und Muskelvenen. Auch kleinere Lymph├Âdeme werden durch das Tragen dieser Kompressionsstr├╝mpfe gelindert.
  • Die KKl IV wird zur Therapie von mittleren und starken Lip├Âdemen empfohlen.

Die Klassifizierung beginnt bei 18,4 mmHg und steigt bis zu mehr als 59 mmHg an. Mit dieser Ma├čeinheit ist die Millimeter Quecksilbers├Ąule gemeint, die in der medizinischen Diagnostik Aufschluss ├╝ber den physikalischen Druck gibt. Unter anderen wird sie auch in der Blutdruckmessung verwendet. Wer unter starken Beinschwellungen leidet, der sollte sich von seinem Arzt beraten lassen. Dieser kann dann die entsprechende Empfehlung f├╝r die Klasse III oder IV geben. Auf der Basis dieser Einstufung kann man im Anschluss daran die geeigneten Kompressionsstr├╝mpfe ausw├Ąhlen.

Neben der Kompressionsklasse z├Ąhlt der Komfort, der durch die Hautfreundlichkeit der Str├╝mpfe gew├Ąhrleistet wird. Zudem w├╝nschen sich die Patienten eine sch├Âne Optik, damit die Kompressionsstr├╝mpfe nicht gleich als solche zu erkennen sind. Modische Farben sorgen f├╝r eine gewisse Eleganz. Zudem sind die Hersteller daran interessiert, die Materialtechnologie zu optimieren. Auf diese Weise sollen die Kompressionsstr├╝mpfe transparenter und etwas weicher werden. Das sieht besser aus und erleichtert zudem das Anziehen und Ausziehen.

F├╝r den richtigen Halt sind die Testsieger der Kompressionsstr├╝mpfe mit angenehm soften, weichen B├╝ndchen ausgestattet. Diese engen nicht ein, sodass beim Ausziehen keine Druckstellen zu sehen sind. Durch die speziell verarbeitete Ferse, die oft eine doppelte Verst├Ąrkung hat, gibt es keine Probleme mit den Lieblingsschuhen, zudem lassen sich damit Falten verhindern. Noch bequemer werden die Kompressionsstr├╝mpfe mit softem Strick im Zehenbereich. Die F├╝├če und Zehen genie├čen also weiterhin ihre Beweglichkeit.

Kurzinformation zu f├╝hrenden Herstellern

Grunds├Ątzlich kann man zwei Branchen erkennen, aus denen die Hersteller der Kompressionsstr├╝mpfe kommen. Zum Einen handelt es sich um die Unternehmen f├╝r medizinische und therapeutische Waren, zum anderen haben die Strumpfhersteller diverse Artikel im Programm. In unserem Test der medizinischen Kompressionsstr├╝mpfe haben wir Produkte von Jobst und Mediven untersucht. Auch Kunert, Gilofa und Ecosana geh├Âren zu den wichtigen Marken in dem Bereich.

Weitere Qualit├Ątshersteller sind Bauerfeind, Compressana und Belsana. Viele dieser Unternehmen engagieren sich bereits seit mehreren Jahrzehnten f├╝r die Verbesserung von Venenbeschwerden und haben sich auf die St├╝tz- und Kompressionsstr├╝mpfe fokussiert. Auf diese Weise helfen die Marken dabei, Probleme mit den Beinen zu lindern, sei es nur vor├╝bergehend auf einer Reise oder dauerhaft w├Ąhrend einer Kompressionstherapie.

Sportmarken wie adidas, Asics und Nike bieten au├čerdem spezielle Kompressionsstr├╝mpfe f├╝r den Sport an. Diese dienen unter anderem der Leistungsf├Ârderung, k├Ânnen aber ebenfalls als Reisestr├╝mpfe getragen werden.

Internet vs. Fachhandel: Wo kaufe ich meine Kompressionsstr├╝mpfe am besten?

Wer vom Arzt Kompressionsstr├╝mpfe verordnet bekommt, der wendet sich meistens an den Fachhandel. Das kann ein Ladengesch├Ąft f├╝r Medizinbedarf sein oder ein Online-H├Ąndler. Viele Kunden w├╝nschen sich gerade beim Erstkauf von Kompressionsstr├╝mpfen einen direkten Ansprechpartner und entscheiden sich deshalb f├╝r den Fachh├Ąndler vor Ort. Dieser ber├Ąt und erkl├Ąrt, allerdings muss man damit rechnen, dass die gew├╝nschten Str├╝mpfe in der richtigen Kompressionsklasse gerade nicht im Lager sind. Sie m├╝ssen bestellt werden, sodass man ein zweites Mal das Gesch├Ąft aufsuchen muss.

Bei der Suche im Internet braucht man auf die Beratung nicht zu verzichten: Hier l├Ąuft sie telefonisch, per Mail oder Chat ab. Falls die gesuchten Kompressionsstr├╝mpfe zurzeit nicht lieferbar sein sollten, kann der Service meistens genau sagen, wann sie wieder erh├Ąltlich sind.

Wer m├Âchte, kann sich bei Bedarf direkt an die Hersteller wenden. Diese haben auf ihrer eigenen Homepage oft einen Online-Shop oder weisen auf die kooperierenden H├Ąndler hin. Im Internet gibt es au├čerdem die ├╝bersichtlichen Vergleichsportale. Diese helfen bei der Suche und beim Filtern der unterschiedlichen Kompressionsstr├╝mpfe. Zudem zeigen sie innerhalb von Sekunden an, wo die ausgew├Ąhlten Str├╝mpfe besonders preiswert sind.

Bei einer Reklamation sind die Online-H├Ąndler im Allgemeinen sehr kulant. Ein Anruf oder eine Mail reicht aus, um die R├╝cksendung oder einen Umtausch in die Wege zu leiten. Entweder bestellt man gleich die Ersatzstr├╝mpfe oder man l├Ąsst sich das Geld zur├╝ckerstatten.

Die verschiedenen Zahlungsm├Âglichkeiten und die kurzen Lieferfristen sind zwei weitere Vorteile bei der Online-Bestellung. Damit ist der Internet-Kauf eine sichere Sache, unabh├Ąngig davon, wie die individuellen Umst├Ąnde sind und aus welchem Grund man die Kompressionsstr├╝mpfe ben├Âtigt.

Wissenswertes & Ratgeber

In unserem Kompressionsstr├╝mpfe Test 2019, der als Kaufratgeber funktionieren soll, haben wir uns mit den Grundlagen der Kompressionsversorgung befasst. Die verschiedenen Strumpfl├Ąngen und Druckst├Ąrken orientieren sich an den besonderen W├╝nschen der betroffenen Personen. Schwangere haben beispielsweise ganz andere Anspr├╝che als M├Ąnner mit Venenproblemen.

Fr├╝her war das Tragen von Kompressionsstr├╝mpfen eher unangenehm, doch inzwischen bereitet es kaum noch Probleme. Das liegt daran, dass diese Spezialstr├╝mpfe perfekt angepasst werden. Im ersten Moment mag der Druck noch ungewohnt sein, doch die erleichternde Wirkung sp├╝rt man schon sehr schnell. In der Folge f├╝hlen sich die Beine leichter an. Allerdings ist es unverzichtbar, die genauen Eigenschaften zu pr├╝fen und sich f├╝r die richtige Qualit├Ąt zu entscheiden. So sind St├╝tzstr├╝mpfe nicht mit den Kompressionsstr├╝mpfen aus unserem Test zu vergleichen. W├Ąhrend die reinen St├╝tzstr├╝mpfe nur von Personen mit gesunden Venen eingesetzt werden, gibt es f├╝r das Tragen von medizinischen Kompressionsstr├╝mpfen besondere Gr├╝nde. Darum braucht man f├╝r die Kompressionswaren ab der Klasse III eine ├Ąrztliche Verordnung und eine pr├Ązise Anpassung.

Die medizinischen Indikationen f├╝r Kompressionsstr├╝mpfe sind meistens Venenerkrankungen, doch gerade die geringeren Kompressionsklassen eignen sich auch als Prophylaxe. Unter anderem k├Ânnen die medizinisch verordneten Kompressionsstr├╝mpfe als eine Art Basistherapie getragen werden, um eine Verschlechterung der symptomatischen Beschwerden zu verhindern. So kann man die Gefahr einer Thrombose deutlich senken, indem man die Kompressionsstr├╝mpfe tr├Ągt. Gleichzeitig sinkt das Risiko, dass sich ├ľdeme oder Krampfadern bilden.

Wer solche gesundheitlichen Probleme hat, der muss meistens sein ganzes weiteres Leben Kompressionsstr├╝mpfe tragen. In der Regel bilden sich die Erkrankungen in den Venen nicht zur├╝ck. Beim Arzt erf├Ąhrt man mehr ├╝ber die Therapiechancen und eine gesundheitsbewusste Lebensweise.

Diejenigen, die auf der Suche nach St├╝tz- und Reisestr├╝mpfen sind, k├Ânnen sich an den Sockengr├Â├čen orientieren. Im Gegensatz dazu braucht man f├╝r die Auswahl von medizinischen Kompressionsstr├╝mpfen den genauen Grad der Klassifizierung und meistens eine individuelle Anpassung an die Beinform.

Die Geschichte der Kompressionsstr├╝mpfe

Die ersten Kompressionsstr├╝mpfe wurden in den 1950er Jahren auf dem Markt pr├Ąsentiert. Zu den Vorreitern geh├Ârt das Unternehmen Jobst, das in den USA gegr├╝ndet wurde. Als Maschinenbauingenieur t├╝ftelte Conrad Jobst an speziellen Str├╝mpfen, die die Beschwerden von ven├Âsen Beschwerden lindern sollten. Bald darauf entwickelten auch andere Unternehmen wie ELBEO hochwertige St├╝tzstr├╝mpfe, die sp├Ąter durch medizinische Kompressionsstr├╝mpfe erg├Ąnzt wurden. Unter anderem wurden Ready-to-Wear-Modelle vorgestellt sowie Spezialanfertigungen f├╝r die Versorgung nach chirurgischen Eingriffen und Thromboseprophylaxestr├╝mpfe. In den 1960er Jahren wurden die St├╝tz- und Kompressionsstr├╝mpfe immer bequemer und auch attraktiver.

In den folgenden Jahrzehnten verbesserte sich nicht nur der Komfort, sondern es gab auch immer mehr Formen und L├Ąngen. Sondermodelle kamen hinzu und viele Hersteller pr├Ąsentierten bald eine Einteilung in mehrere Kompressionsklassen. Das war ein wichtiger Schritt, um die Kompressionsstr├╝mpfe individuell an die jeweiligen Beschwerden anpassen zu k├Ânnen, sei es zur Anwendung bei der Vorsorge oder im Anschluss an eine Thrombose. Der optimierte Tragekomfort wurde au├čerdem durch neue L├Âsungen f├╝r das leichtere Anziehen begleitet.

Das erweiterte Strumpfsortiment und die Weiterentwicklung im medizinischen Bereich spielten bei den Markenunternehmen eine wesentliche Rolle. Bis heute arbeiten die Spezialisten daran, die pr├Ąventiven Aspekte und die medizinischen Indikationen im Blick zu behalten und f├╝r jeden Fall eine ideale Kompressionsl├Âsung zu finden.

Schon fr├╝her waren es Krampfadern und Veneninsuffizienz, die das Tragen von Kompressionsstr├╝mpfen erforderlich machten. Daran hat sich offensichtlich nur wenig ge├Ąndert, allerdings sind die Ursachen f├╝r diese Leiden anders als vor 40 oder 30 Jahren.

Heutzutage bewegen sich die Menschen weniger und verbringen viel Zeit im Sitzen. So kommt es zu den Durchblutungsst├Ârungen in den Beinen, die wiederum die Thrombosegefahr erh├Âhen.
Schon im jungen Erwachsenenalter k├Ânnen Venenbeschwerden auftreten, die sich mit dem Tragen von Kompressionsstr├╝mpfen verringern lassen.

Im Gegensatz zu fr├╝heren Jahrzehnten sehen die Kompressionsartikel inzwischen deutlich moderner aus. Die biedere Optik ist pass├ę, stattdessen stehen die Kompressionsstr├╝mpfe in sch├Ânen Designs zur Verf├╝gung. Ein guter Grund, nicht erst auf die ├Ąrztliche Verordnung zu warten, sondern zur Vorsorge selbst ein paar Str├╝mpfe der Klasse I zu kaufen. F├╝r eine Reise oder f├╝r warme Sommertage ist das eine ideale Erg├Ąnzung des modischen Outfits.

Im Vergleich zu den fr├╝heren Kompressionsstr├╝mpfen haben die Artikel von heute auch bessere Eigenschaften. Hierbei steht nicht allein der Kompressionsgrad im Mittelpunkt. Auch die optimierte Wirkung und die Abstimmung mit modernen Designs sorgen f├╝r eine gro├če Beliebtheit der vielf├Ąltigen Kompressionsstr├╝mpfe. Nicht zuletzt geht es um das breite Sortiment an Formen, die von Wadenkompressionsstr├╝mpfen bis zu Oberschenkel-Kompressionsstr├╝mpfen reichen. So f├Ąllt es leicht, die medizinisch bedingte Kompression auf die jeweilige Wetterlage und Situation abzustimmen.

Die innovative Qualit├Ąt der Kompressionsstr├╝mpfe f├Ąllt besonders auf, wenn man die Produkte etwas ├Ąlteren Datums damit vergleicht. Das Maschenbild ist gleichm├Ą├čiger geworden, die B├╝ndchen sind weicher und das Material f├╝hlt sich angenehm an. Teilweise haben die modernen Kompressionsstr├╝mpfe eine verst├Ąrkte Sohlenpartie, andere punkten mit einem besonderen Fu├čkomfort oder einer atmungsaktiven und geruchsabsorbierenden Ausr├╝stung.

Zahlen, Daten, Fakten rund um den Kompressionsstrumpf

Um n├Ąher auf die Fakten einzugehen, haben wir uns im Test der Kompressionsstr├╝mpfe unter anderem mit der Fadenqualit├Ąt besch├Ąftigt. Grunds├Ątzlich bestehen diese Str├╝mpfe aus einem Zweizugmaterial, das sich sowohl in der L├Ąnge als auch quer dehnen l├Ąsst. Fr├╝her verwendeten die Hersteller h├Ąufig eine Mischung aus Baumwolle und elastischen Chemiefasern wie Gummi. Bei den modernen Kompressionsstr├╝mpfen kommen stattdessen vollsynthetische Fasern zum Einsatz, die sehr viel strapazierf├Ąhiger sind. Bei den nahtlosen Str├╝mpfen wird das Rundstrickverfahren eingesetzt, doch auch die flachgestrickten Kompressionsstr├╝mpfe haben ihre Anh├Ąnger. Diese erhalten ihre R├Âhrenform durch eine vertikale Naht. Bei diesem Verfahren ist eine pr├Ązise Abstimmung auf die Kontur der Beine m├Âglich, allerdings ist die Optik nicht so dezent wie bei der Rundstrick-Variante.

Die flachgestrickten Str├╝mpfe kommen vorwiegend bei st├Ąrkeren Beschwerden wie ├ľdemen zum Einsatz. Darum sind sie vor allem in den Kompressionsklassen II bis IV zu kaufen.

Wenn die Tr├Ąger besondere Proportionen haben, so kann es n├Âtig sein, die Kompressionsstr├╝mpfe auf Ma├č anfertigen zu lassen. Hier sind beide Fertigungsarten ÔÇô flachgestrickt und Rundstrick- m├Âglich.

Die Kompressionsstr├╝mpfe sind in folgenden L├Ąngen erh├Ąltlich:

knielang (AD), als Halbschenkel (AF) und bis zum Oberschenkel (AG). Zudem gibt es die Kompressionsstrumpfhosen. Teilweise haben sie eine offene Zehenspitze, au├čerdem unterscheiden sie sich in der Beschaffenheit des Oberrands. Hier kann ein Haftrand mit Silikon eingearbeitet sein. Eine andere Tragevariante funktioniert mit Strumpfhaltern.

Die diversen Modelle gibt es im Orthop├Ądie-Bedarf, im Sanit├Ątshaus sowie in der Apotheke. Grunds├Ątzlich werden sie nur tags├╝ber, wenn man sitzt und steht, getragen. Abh├Ąngig von der Kompressionsklasse ist es nicht immer leicht, die funktionalen Str├╝mpfe von Nylonware zu unterscheiden.

Durch das Tragen der Kompressionsstr├╝mpfe aus unserem Test 2019 ist keine aktive Entstauung m├Âglich. Das hei├čt, dass die Beine erst entstaut werden m├╝ssen, bevor man sie anzieht. Die Entstauung selbst erfolgt durch Kompressionsverb├Ąnde. Anschlie├čend sorgen die getesteten Kompressionsstr├╝mpfe f├╝r die Unterst├╝tzung der Durchblutung und Muskelbewegung. Das funktioniert jedoch nur, wenn sich die Verbraucher auch gen├╝gend bewegen. Ohne Bewegung haben die Kompressionsstr├╝mpfe eine geringere Wirkung.

Damit die Durchblutung nicht gest├Ârt wird, muss der Kn├Âcheldruckindex gepr├╝ft werden. Bei einem Wert von mindestens 0,8 KDI ist die Kompressionswirkung stark genug.

Personen, die unter der peripheren arteriellen Verschlusskrankheit (pAVK) leiden, sollten zuerst ihren Arzt konsultieren, bevor sie mit einer Kompressionstherapie beginnen.

FAQ

Eignen sich Kompressionsstr├╝mpfe f├╝r die Schwangerschaft?

Eignen sich Kompressionsstr├╝mpfe f├╝r die Schwangerschaft?

In den sp├Ąteren Monaten einer Schwangerschaft sind viele Frauen anf├Ąllig f├╝r geschwollene Beinen und deutlich sichtbare Venen. Die ungew├╝nschten Krampfadern werden durch ein Hormon beg├╝nstigt, das Haut und Bindegewebe schw├Ącht und zugleich die Venen weiter macht. So kommt es nicht nur zu schmerzhaften Beschwerden, sondern auch zu deutlich hervortretenden Venen.

Oft greifen schwangere Frauen schon in den ersten Monaten zu St├╝tzstr├╝mpfen, um das Risiko von Krampfadern und Schwellungen zu reduzieren. Immer h├Ąufiger kommen diese Str├╝mpfe mit Druckfunktion zum Einsatz, und zwar auch noch in der Zeit nach der Entbindung. Mit Kompressionsstr├╝mpfen der Klasse I oder II lassen sich schwere Beine vermeiden, zudem reduziert sich die Bildung von Krampfadern.

Wie lassen sich Schwellungen abbauen?

Wie lassen sich Schwellungen abbauen?

Um Schwellungen in den Beinen zu reduzieren, kann man noch etwas mehr tun als Kompressionsstr├╝mpfe anziehen. Unter anderem hilft eine manuelle Lymphdrainage dabei, die Beine zu entstauen. Durch diese Massage werden die Waden wieder besser durchblutet. Au├čerdem hilf es, die Beine zwischendurch f├╝r eine Viertelstunde oder etwas l├Ąnger hochzulegen.

Nicht nur im Sommer bekommt den Beinen eine Erfrischung gut. K├╝hlpads oder kalte Umschl├Ąge steigern das Wohlbefinden. Nat├╝rlich hilft auch Bewegung. Je mehr man die Beinmuskeln aktiviert, desto st├Ąrker werden die Gef├Ą├če und gleichzeitig die Fl├╝ssigkeit im Inneren zusammengedr├╝ckt. Schon das Wippen im Sitzen kann sich auf die Beinmuskulatur auswirken. Noch besser ist es, h├Ąufig aufzustehen und ein paar Schritte zu machen. Das ├ťbereinanderschlagen der Beine hindert jedoch die nat├╝rliche Durchblutung.

Es ist zwar immer die Rede vom Wasser in den Beinen, doch das hei├čt nicht, dass man wenig trinken soll. Im Gegenteil: Die Mediziner empfehlen dringend, gen├╝gend Fl├╝ssigkeit zu sich zu nehmen.

Wie ziehe ich die Kompressionsstr├╝mpfe an?

Wie ziehe ich die Kompressionsstr├╝mpfe an?

Im Allgemeinen sitzen Kompressionsstr├╝mpfe sehr eng, darum kann das Anziehen einige Probleme bereiten. Wenn die Str├╝mpfe jedoch zu weit sind, funktionieren sie nicht richtig, wie man in unserem Testvergleich nachlesen kann. Wenn die Str├╝mpfe keinen Verschluss haben, dreht man sie am besten bis zum Fu├čteil auf links, zieht sie ├╝ber den Fu├č bis zur Ferse und st├╝lpt sie St├╝ck f├╝r St├╝ck nach oben ├╝ber die Wade und ggf. bis ├╝ber das Knie, je nachdem, wie lang sie sind.

Einige Str├╝mpfe sind mit einem Rei├čverschluss ausgestattet. Dieser sieht zwar nicht so sch├Ân aus, erleichtert aber das Anziehen. Meistens reicht er vom unteren Fu├čteil bis zum oberen Rand, sodass man den schlauchf├Ârmigen Strumpf um das Bein legen kann und den Verschluss von unten nach oben zuziehen kann.

Wie vermeide ich Probleme beim Anziehen?

Wie vermeide ich Probleme beim Anziehen?

Wer zum ersten Mal dicke Str├╝mpfe mit Kompressionswirkung anzieht, dem rutscht das Material schnell durch die Finger. Abh├Ąngig von der Qualit├Ąt der Kompressionsstr├╝mpfe lassen sich diese leichter anziehen, wenn man dabei Noppenhandschuhe tr├Ągt. Dadurch wird das Material gesch├╝tzt. Auf keinen Fall sollte man die Str├╝mpfe am oberen Ende einschneiden. Das mag sich f├╝r die Betroffenen zwar bequemer anf├╝hlen, doch die Kompressionswirkung geht dadurch verloren.

Auch eine Anziehhilfe kann n├╝tzlich sein. Diese erspart einem viel Kraft und Nerven, sodass man nach dem Anziehen der Kompressionsstr├╝mpfe nicht gleich ersch├Âpft ist.

Was tun, wenn die Kompressionsstr├╝mpfe in den Standardgr├Â├čen nicht passen?

Was tun, wenn die Kompressionsstr├╝mpfe in den Standardgr├Â├čen nicht passen?

Wenn man Probleme damit hat, passende Str├╝mpfe zu finden, obwohl es so viele Gr├Â├čen und Kompressionsklassen gibt, ist eventuell eine Ma├čanfertigung n├Âtig. Hierf├╝r misst man den Beinumfang gleich morgens nach dem Aufstehen. Bei dem Abmessen werden auch minimale Abweichungen beim Beinma├č ber├╝cksichtigt. Entsprechend teuer k├Ânnen solche Spezialanfertigungen werden. Mit einer ├Ąrztlichen Bescheinigung erstattet die Krankenkasse zumindest einen Teil der Kosten.

Wie pflege und reinige ich die Kompressionsstr├╝mpfe?

Wie pflege und reinige ich die Kompressionsstr├╝mpfe?

Wegen der Hygiene sollte man die Kompressionsstr├╝mpfe jeden Tag waschen. Nur so sind die Strumpfwaren immer frisch und behalten ihre Spannkraft. In der Produktbeschreibung erfahren die Benutzer alles ├╝ber die richtige Pflege. Neben der Handw├Ąsche wird teilweise auch der Schongang mit 30 Grad empfohlen. Wer zwei Paar Str├╝mpfe besitzt, kann diese im Wechsel anziehen und waschen.

Wie lange halten die Kompressionsstr├╝mpfe im Durchschnitt?

Wie lange halten die Kompressionsstr├╝mpfe im Durchschnitt?

Die Haltbarkeit der Kompressionsstr├╝mpfe aus unserem Test wird meistens mit sechs bis acht Monaten angegeben. Danach kann man sich vom Arzt das n├Ąchste Paar verschreiben lassen und gegebenenfalls erneut Ma├č nehmen, falls es in der Zwischenzeit zu fig├╝rlichen Ver├Ąnderungen gekommen ist.

Warum juckt die Haut manchmal unter den Kompressionsstr├╝mpfen?

Warum juckt die Haut manchmal unter den Kompressionsstr├╝mpfen?

Wer die Str├╝mpfe mit Kompressionseffekt den ganzen Tag ├╝ber tr├Ągt, der sp├╝rt wom├Âglich, wie die Haut an den Beinen austrocknet. Das f├╝hrt zu einem unangenehmen Jucken. Eine Feuchtigkeitscreme hilft gegen diesen Effekt, allerdings sollte man sie nicht direkt vor dem Anziehen der Kompressionsstr├╝mpfe auftragen. Besser ist es, die Beine abends einzucremen, bevor man zu Bett geht.

Bei Hautver├Ąnderungen und einem starken Juckreiz sollte man seinen Arzt aufsuchen. Dieser pr├╝ft die m├Âgliche Ursache und empfiehlt gegebenenfalls andere Kompressionsprodukte.

Brauche ich f├╝r Kompressionsstr├╝mpfe ein ├Ąrztliches Rezept?

Brauche ich f├╝r Kompressionsstr├╝mpfe ein ├Ąrztliches Rezept?

Die Testsieger der Kompressionsstr├╝mpfe sowie die einfacheren Modelle sind nicht verschreibungspflichtig, aber man kann sich von seinem Arzt zweimal j├Ąhrlich eine entsprechende Verordnung schreiben lassen. Abh├Ąngig von der medizinischen Indikation ├╝bernimmt die Krankenversicherung die Kosten f├╝r die Kompressionsstr├╝mpfe.

Darf ich Kompressionsstr├╝mpfe selbst k├╝rzen?

Darf ich Kompressionsstr├╝mpfe selbst k├╝rzen?

Einige Hersteller geben den Hinweis, dass ihre Kompressionsstr├╝mpfe gek├╝rzt werden k├Ânnen. Damit die Strumpfwaren trotzdem ihre Stabilit├Ąt behalten, ist allerdings das Anbringen eines Haftbands erforderlich. Teilweise m├Âchten die Betroffenen auch die Fu├čspitze entfernen. Davon wird ├╝blicherweise abgeraten, denn durch das Kappen dieses Elements wird der Tragekomfort beeinflusst. Auch eine ├änderung durch einen Fachmann ist un├╝blich, denn eine solche Extraanfertigung kostet viel Aufwand und ist entsprechend teuer.

Gibt es im Fu├čteil auch eine Kompressionswirkung?

Gibt es im Fu├čteil auch eine Kompressionswirkung?

Im Allgemeinen ist auch das Fu├čteil der Kompressionsstr├╝mpfe mit der Druckfunktion ausger├╝stet. Der Kompressionsgrad liegt jedoch nur bei etwa 60 % im Vergleich zum Druck im Kn├Âchelbereich. Das liegt daran, dass der Druck am Fu├č nicht von einem Schussfaden sichergestellt wird, wie es beim restlichen Strumpf der Fall ist. Stattdessen ist im Fu├čteil das Gestrick mit seiner Elastizit├Ąt f├╝r die Kompression verantwortlich.

N├╝tzliches Zubeh├Âr

Als Zubeh├Âr f├╝r die Kompressionsstr├╝mpfe aus unserem Test gibt es n├╝tzliche Anziehhilfen. Diese unterst├╝tzen die Betroffenen bei dem Problem, mit dem vor allem die unerfahrenen Patienten zu k├Ąmpfen haben. Das Anziehen der diversen Kompressions- und St├╝tzstr├╝mpfe ist nicht leicht und erfordert einiges Geschick. Darum bieten die Hersteller der Kompressionswaren die entsprechenden Anziehhilfen an, die einem das st├Ąndige Abrutschen der Finger ersparen. Au├čerdem reduziert sich der Kraftaufwand enorm.

Neben den Anziehhilfen f├╝r Kompressionsstr├╝mpfe gibt es spezielle Pflegeprodukte. Hierbei handelt es sich um Waschmittel sowie um W├Ąschebeutel. Diese Beutel werden f├╝r das Waschen in der Waschmaschine ben├Âtigt. Sie sch├╝tzen die Str├╝mpfe vor zu starken Beanspruchungen. Nach der Maschinenw├Ąsche nimmt man die Kompressionsstr├╝mpfe aus dem Beutel heraus und h├Ąngt sie zum Trocknen auf.

F├╝r die Handw├Ąsche der Str├╝mpfe stehen neben dem Waschmittel auch Spezialhandschuhe zur Verf├╝gung. Mit den entsprechenden Utensilien wird die W├Ąsche zum Kinderspiel. Oft ist das Waschzubeh├Âr als komplettes Set zu haben, sodass man die erforderlichen Dinge nicht separat kaufen muss.

F├╝r die Pflege der Beine lohnt sich eine gezielte Hautpflege. Lotionen, Cremes und Balsams kann man unabh├Ąngig von den Kompressionswaren bestellen oder gleich im Sanit├Ątsbedarf. Die Experten wissen, worauf es ankommt und welche Probleme auftauchen k├Ânnen, wenn man noch nicht an die Kompressionsstr├╝mpfe gew├Âhnt ist. Deshalb helfen sie gerne mit sinnvollen Tipps weiter und zeigen den Kunden, welche Cremes sich besonders gut bew├Ąhrt haben.

Im weiteren Sinne geh├Âren auch Pads und Pflaster mit zum Pflegezubeh├Âr. Mit solchen Narbenpflastern kann man Verletzungen abdecken, bevor die Str├╝mpfe selbst angezogen werden. Die Pflaster dienen vor allem als Wundschutz.

├ähnlich wie bei anderen Strumpfhosen und Str├╝mpfen kann es zum Anhaften der Oberbekleidung auf dem Material kommen. Frauen vermeiden das, indem sie einen Unterrock ├╝ber den Kompressionsstr├╝mpfen und unter ihrem Rock oder Kleid tragen. Zudem sind abh├Ąngig von den geplanten Aktivit├Ąten Schuheinlagen sinnvoll. Diese dienen als komfortable Erg├Ąnzung, sei es auf l├Ąngeren Spazierg├Ąngen oder bei sportlichen Bet├Ątigungen.

Alternativen zu Kompressionsstr├╝mpfen

Die klassischen Kompressionsstr├╝mpfe aus unserem Test 2019 lassen sich nicht durch St├╝tzstr├╝mpfe ersetzen. Wer jedoch nur f├╝r die Reise vorsorgen m├Âchte, f├╝r den reichen die St├╝tzstr├╝mpfe mit geringerer Druckwirkung aus. Wenn man unter einer Venenschw├Ąche oder vergleichbaren Beschwerden leidet, geht es nicht ohne den speziellen Kompressionseffekt. Die schw├Ącheren St├╝tzstr├╝mpfe eignen sich somit nur als vorbeugende Ma├čnahme. Sie kommen zum Einsatz, wenn man sich auf eine lange Phase Stillsitzen vorbereitet, beispielsweise auf eine Flugreise. Wer oft das Gef├╝hl von dicken, geschwollenen Kn├Âcheln oder Beinen hat, der sollte sich nicht immer nur mit den St├╝tzstr├╝mpfen zufriedengeben, sondern sich eingehend von einem Arzt untersuchen und beraten lassen.

Sportler greifen manchmal lieber zu festen Radlerhosen und Leggings. Diese lassen sich jedoch nur bedingt als Alternative zu Kompressionsstr├╝mpfen tragen. Hier geht es auch wieder um die Kompressionsklasse bzw. ├╝ber die aktivierende Wirkung der engen Bekleidung.

Gerade Frauen entscheiden sich bevorzugt f├╝r Kompressionsstrumpfhosen anstelle von Kompressionsstr├╝mpfen. Dagegen ist auch nichts einzuwenden, denn die Strumpfhosen funktionieren ebenso gut wie die Str├╝mpfe, vorausgesetzt, dass der Kompressionsgrad stimmt. Bei einer Thrombose ist jedoch oft nur ein Bein betroffen, sodass die Strumpfhose sozusagen ein Zuviel ist.

F├╝r Menschen, die viel wandern, gibt es au├čerdem Aktivsocken. Diese sind sozusagen die “kleine” Alternative. Da sie nur bis zur Wade reichen, lassen sie sich relativ leicht anziehen. Sie sind au├čerdem sehr bequem und k├Ânnen auch durch ihre Funktionalit├Ąt ├╝berzeugen. Allerdings bedeutet ihr Vorteil zugleich eine gewisse Einschr├Ąnkung, denn dadurch, dass sie nicht so lang sind, k├Ânnen sie nur die Schwellungen in den Kn├Âcheln lindern.

Weiterf├╝hrende Links und Quellen

https://www.claravital.de/Kompressionsstruempfe

http://www.apotheken-umschau.de/Venen/Kompressionsstruempfe-So-gehen-Sie-richtig-damit-um-131765.html

https://de.wikipedia.org/wiki/Kompressionsstrumpf

http://www.compressana.de/de/unternehmen.html

http://www.jobst.de/warum-jobst/pioniere-der-kompression.html

http://erfindungen.de/medizin/aktivsocken-statt-thrombosestruempfe/

https://www.yourhealthfit.de/kompressionsstruempfe/

https://www.medi.de/produkte/kompressionsstruempfe/

http://www.frings-apotheke.de/kompressionstherapie/ratgeber/rund-um-die-str%C3%BCmpfe/faq-h%C3%A4ufig-gestellte-fragen/?id=18356

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2.740 Bewertungen. Durchschnitt: 4,67 von 5)
Loading...