TÜV-zertifizierte Vergleichs- und Testverfahren nach ISO 9001
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Antirutschmatten für Boxspringbetten im Test auf ExpertenTesten.de
4 Getestete Produkte
23 Investierte Stunden
27 Ausgewertete Studien
426 Analysierte Rezensionen
TÜV NORD CERT TÜV-zertifizierte Vergleichs- und Testverfahren nach ISO 9001

Antirutschmatte Boxspringbett Test 2022 • Die 4 besten Antirutschmatten für Boxspringbetten im Vergleich

Boxspringbetten gehören zum neuen Luxus, den man sich im Schlafzimmer gönnt. Paare wählen häufig zwei Matratzen und Topper mit unterschiedlichen Härtegraden, damit jeder entsprechend seines Gewichts und Schlafbedürfnisses am besten liegt. Das Problem, das durch das zusammengewürfelte System entstehen kann: Matratzen und Topper verrutschen. Jeden Morgen ist man damit beschäftigt, alles wieder geradezurücken. Nicht so mit einer Antirutschmatte! Einmal zwischen Matratze und Topper gelegt, verbindet das Vlies alle Bett-Bausteine dauerhaft.

Antirutschmatte Boxspringbett Bestenliste  2022 - Die besten Antirutschmatten für Boxspringbetten im Test & Vergleich

Antirutschmatte Boxspringbett Test

Letzte Aktualisierung am:

Filter aktivieren >

Wie funktioniert eine Antirutschmatte fürs Boxspringbett?

Wie funktioniert eine Antirutschmatte fürs Boxspringbett im Test und Vergleich bei Expertentesten?Eine Antirutschmatte funktioniert ganz ohne Kleben. Stattdessen fühlt sich Oberfläche von allein leicht klebrig an. Der Vliesstoff ist so verarbeitet, dass er automatisch an anderen Stoffen und Oberflächen haftet. Ähnlich wie bei einem Klettverschluss bleiben zwei Oberflächen aneinander haften – können aber auch wieder voneinander getrennt werden, ohne zu beschädigen.

Die Anbringung einer Antirutschmatte auf dem Boxspringbett ist denkbar einfach.

Nutzung unter dem Topper:

  • Topper vom Bett nehmen
  • Matratzen gerade rücken
  • Antirutschmatte auflegen
  • Topper auflegen
  • fertig

Nutzung unter der Matratze:

  • Matratze entfernen
  • Antirutschmatte auflegen
  • Matratze auflegen
  • fertig
Durch die besondere Beschaffenheit der Antirutschmatte verrutscht im Anschluss nichts mehr.

Diagramm zum Preis-Leistungs-Verhältnis der Antirutschmatten für Boxspringbetten

Diagramm teilen
Mit diesem Code können Sie das täglich aktualisierte Diagramm auf Ihrer Webseite teilen:Embed-Code wurde in die Zwischenablage kopiert

Welches Material für eine Antirutschmatte ist das beste?

PVC besser vermeiden

Alles wissenswerte aus einem Antirutschmatte für Boxspringbett TestBei Antirutschmatten für Teppichböden oder Möbelstücke ist PVC nach wie vor beliebt. PVC (Polyvinylchlorid) ist ein sehr verbreiteter und äußerst robuster Kunststoff. Flexible Dinge wie Antirutschmatten werden in Kombination mit Weichmachern hergestellt. Manche dieser Weichmacher gelten laut dem Bundesumweltamt als gesundheitsschädigend.

PVC-Weichmacher sind aber auch für die Umwelt, Luft und Wasser ein Problem. So können bei der Herstellung giftige Schadstoffe freigesetzt werden, die nur schwer abbaubar sind. Das Gleiche kann passieren, wenn PVC-Produkte in den Hausmüll geworfen werden und dann zur Müllverbrennung kommen. Beim Verbrennungsprozess entstehen ätzende Chlorwasserstoffdämpfe und wenn PVC zusammen mit kohlenstoffhaltigen Produkten verbrannt wird, entsteht das Giftgas Phosgen. Bestimmte PVC-Produkte gehören darum in den Sondermüll.

Fazit: Als Verbraucher/in sollten Sie am besten komplett auf PVC in Ihrem Bett verzichten. Dies ist auch nicht schwer, da es Alternativen gibt. Gerade die Vliese, die für Boxspringbetten ausgewiesen sind, sind in der Regel PVC-frei.

Nur bei Allzweck-Antirutschmatten, wie es sie z. B. im Baumarkt zu kaufen gibt, handelt es sich häufig um PES (Glasgarngewebe) oder Polyester mit einer PVC-Antirutsch-Beschichtung.

Polyester ist ein geeignetes Material für Antirutschmatten

Die besten Ratgeber aus einem Antirutschmatte für Boxspringbett TestDie besten Antirutschmatten für Boxspringbetten bestehen aus 100 % Polyester, bzw. 100 % Polyester mit Acrylatbeschichtung. Eine Acrylatbeschichtung gilt generell als gesundheitlich unbedenklich, allerdings sollte man darauf achten, dass keine Phthalat-Weichmacher verwendet wurden.

Polyester ist ein synthetisches Material, welches besonders bei Kleidung sehr beliebt ist. Es ist robust, pflegeleicht, Maschinenwäsche geeignet, hautfreundlich und schadstofffrei. Für Antirutschmatten wird Polyester zu einem Vlies verarbeitet. Bei Vliesstoff handelt es sich um einen Stoff, der weder gewebt noch gestrickt wird. Stattdessen werden die Polyesterfasern in einem speziellen Prozess gepresst und verklebt. Für die Antirutschmatten erhält der Stoff eine speziell haftstarke Oberfläche auf beiden Seiten, wodurch die gewünschte Wirkung erzielt wird, dass an ihr haftende Gegenstände und Materialien nicht rutschen.

Nach einer langjährigen Nutzungsdauer können Antirutschunterlagen aus Polyester im Hausmüll entsorgt werden und dürfen in die “thermische Entsorgung” (Müllverbrennungsanlage).

Beliebte Antirutschmatten für Boxspringbetten

  • Moon-clean
  • LILENO HOME
  • Topper Stopper
  • flex it
  • Rosenkern
Die Antirutschmatte von Moon ist in 3 Größen erhältlich: 60 x 170 cm / 100 x 170 cm / 140 x 170 cm. Es ist so gedacht, dass die Antirutschmatte etwas kleiner ist, als Matratze und Topper. Sie besteht zu 100 % aus Polyester-Vlies und wird in Deutschland gefertigt. Die Schadstofffreiheit hat sich Moon durch das Oeko-Tex 100 Siegel zertifizieren lassen.
Die LILENO HOME Antirutschmatte ist ebenfalls mit dem Oeko-Tex 100 Standard Siegel zertifiziert, sodass Käufer sicher wissen, dass das Produkt für ihr Bett schadstofffrei ist. Besonders ist, dass LILENO HOME auf die Matte 2 Jahre Zufriedenheitsgarantie gibt. Wie bei Moon gibt es die Größen 60 x 170 cm / 100 x 170 cm / 140 x 170 cm.
Die Antirutschmatte für Boxspringbetten mit dem geschützten Namen Topper Stopper wird in Deutschland und in der Schweiz produziert. Die blauen Matten sind TÜV-zertifiziert und bestehen aus Polyesterfasern. Die verfügbaren Größen sind: 120 x 180 cm / 60 x 180 cm / 150 x 190 cm.
Die flex it Antirutschmatte für Boxspringbetten wird in der Schweiz produziert und in Deutschland in einer Werkstatt für Menschen mit Behinderung veredelt. Die Arbeit in der gemeinnützigen Einrichtung unterstützt flex it zudem mit 50 Cent für jeden verkauften Matratzenstopper. Die Vlies-Unterlage besteht aus Polyester und flex it garantiert, dass das Produkt keine Weichmacher enthält. Größen: 60 x 170 cm / 100 x 170 cm / 150 x 170 cm.
Das deutsche Unternehmen Rosenkern produziert Inkontinenz-Unterlagen, Matratzenschoner, Liebesbrücken und hat ein breites Sortiment an Matratzen-Zubehör, zu dem auch eine Antirutschmatte für Boxspringbetten gehört. Diese besteht aus Polyestervlies und ist mit einem Acrylat für die Haftung besprüht. Die Antirutschmatte wird in Deutschland hergestellt und ist geruchsneutral. Es gibt nur die Größe 170 x 100 cm. Wer ein schmaleres Bett hat, kann die Unterlage mit einer Schere auf die richtige Größe zuschneiden.

Welche Größe sollte eine Antirutschmatte fürs Boxspringbett haben?

Ein Matratzenstopper wird nicht akkurat auf Kante verlegt, sondern liegt mit einigem Abstand zum Rand in der Mitte auf. Der Abstand zum Rand sollte etwa 10 bis 30 cm zu jeder Seite betragen, um seine Funktion zu erfüllen. Die Funktion wird auch nicht beeinträchtigt, wenn die Auflage etwas schief liegt.

Halten Antirutschmatten fürs Boxspringbett auch Kunstleder oder Teppiche?

Antirutschmatten aus Polyestervlies eignen sich nicht nur für Matratzen und Topper. Sie können auch bei Couchgarnituren, Teppichen, Sitzauflagen für Stühle und Bänke oder sonstige Zwecke verwendet werden. Die Haftung ist auf sämtlichen Materialien gegeben. Der Unterschied zu Antirutschmatten, die als Allzweck-Matten oder für Teppiche ausgewiesen sind, ist in erster Linie der, dass bei den Stoppern fürs Boxspringbett speziell auf schadstofffreie Materialien geachtet wird.

Fazit

Antirutschmatten für Boxspringbetten sind eine preisgünstige und einfache Möglichkeit, die Topper fest am Platz zu halten. Wir empfehlen Produkte aus Polyester, welche ohne Weichmacher hergestellt werden. Eine gute Orientierung für Verbraucher ist das Oeko-Tex Siegel 100, welches schadstofffreie Textilien zertifiziert. Bei Antirutschmatten, die in Deutschland oder in den Nachbarländern hergestellt werden, wird durch den kürzeren Transportweg CO₂ eingespart, was der Umwelt zugutekommt.

Weiterführende Links und Quellen

Ähnliche Themen

Schreibe einen Kommentar