Beratene Verbraucher:
35890941
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type
Hornhautentferner im Test auf ExpertenTesten
Getestete Produkte 8
Investierte Stunden 62
Ausgewertete Studien 6
Gelesene Rezensionen 782

Hornhautentferner Test - damit Sie gehen wie auf Wolken - Vergleich der besten Hornhautentferner 2019

Hornhaut kann nicht nur störend, sondern oft auch schmerzhaft sein, sodass ein Hornhautentferner Abhilfe schafft. Die besten Modelle hat unser Team nach Lesung zahlreicher Tests im Internet in einer Bestenliste gebĂŒndelt und Wertungen fĂŒr Gewicht, Maße, Farbe, AufsĂ€tze u.v.m. abgegeben.

Hornhautentferner Bestenliste 2019

Letzte Aktualisierung am:

Ähnliche Vergleiche anzeigen
  Scholl Hornhautentferner Velvet Smooth im Test Bausch Hornhautentferner 0321 im Test Limerence Hornhautentferner SF-2001 im Test FabCare Hornhautentferner Fußfeile im Test Silk'n Hornhautentferner Micro Pedi im Test AEG Hornhautentferner PHE 5642 im Test Xcellent Global Hornhautentferner M-HG101 im Test My Beautyworld 24 Hornhautentferner HHE-02 im Test
  Scholl Velvet Smooth Bausch 0321 Limerence SF-2001 FabCare Fußfeile Silk'n Micro Pedi AEG PHE 5642 Xcellent Global M-HG101 My Beautyworld 24 HHE-02
  Preis prĂŒfen Preis prĂŒfen Preis prĂŒfen Preis prĂŒfen Preis prĂŒfen Preis prĂŒfen Preis prĂŒfen Preis prĂŒfen
ExpertenTesten TÜV-Siegel 1,15
sehr gut
1,23
sehr gut
1,23
sehr gut
1,47
sehr gut
1,54
gut
2,60
befriedigend
2,66
befriedigend
2,69
befriedigend
Kundenbewertungen
auf Amazon

3.7 von 5 Sternen
bei 1226 Rezensionen

3.6 von 5 Sternen
bei 68 Rezensionen

4.2 von 5 Sternen
bei 576 Rezensionen

4.5 von 5 Sternen
bei 333 Rezensionen

3.9 von 5 Sternen
bei 430 Rezensionen

3.7 von 5 Sternen
bei 327 Rezensionen

3.5 von 5 Sternen
bei 10 Rezensionen

3.9 von 5 Sternen
bei 6 Rezensionen
Marke Scholl Bausch Limerence FabCare Silk'n AEG Xcellent Global My Beautyworld 24
Produktabmessungen

16,4 x 6 x 20,2 cm

16 cm

16 x 3,5 x 7 cm

11 cm

4 x 13,9 x 17,2 cm

k.A.

21,8 x 16,6 x 7 cm

k.A.

Artikelgewicht

100 g

599 g

141 g

80 g

430 g

105 g

299 g

259 g

Anwendungsbereich

FĂŒĂŸe

FĂŒĂŸe, HĂ€nde und Ellenbogen

FĂŒĂŸe

FĂŒĂŸe

FĂŒĂŸe

FĂŒĂŸe, HĂ€nde und Ellenbogen

FĂŒĂŸe

FĂŒĂŸe

RollenoberflÀche

Diamantpartikel

k.A.

Austauschbare Schleifkopf: Immer die beste Pflege mit 3 zusÀtzlichen 360° drehbaren Schleifkopf

Hornhautfeile aus Edelstahl (rostfrei) – Fußfeile (grob/fein) mit ergonomischem Griff

Mineralgranulate

Metallgranulate

Mikromineralsteine

Metallgranulate

Inkludierte AusÀtze

1

6

4

k.A.

2

4

2

2

Strombetrieb

4 x AA-Batterien

230V 50Hz 18W

Aufladbar

k.A.

2x AA-Batterien

2x 1,5 V

2x AA-Batterien

2x AA-Batterien

Farbe

Blau / Weiß

Weiß

Weiß / Blau

Schwarz

Weiß

Weiß / Silber

Weiß / Blau

Weiß / Rosa

Garantie

2 Jahre

2 Jahre

k.A.

2 Jahre

1 Jahr

1 Jahr

2 Jahre

1 Jahr

Diabetiker geeignet

nein

ja

ja

ja

ja

ja

nein

nein

360 Grad Drehkopf

nein

nein

ja

nein

ja

ja

ja

nein

Besonderheiten
  • sanfte & effektive Entfernung
  • einfache und sichere Anwendung
  • tolles Design
  • inkl. 3 Ersatzrollen
  • mit Sicherheitsstopp-Funktion
  • gut fĂŒr empfindliche FĂŒĂŸe
  • mit Geschwindigkeitsregelung
  • hat Rechts- und Linkslauf
  • sehr langes Kabel
  • optimal fĂŒr Diabetiker
  • sehr Leicht
  • wasserdicht
  • einfache Handhabung
  • austauschbare Schleifkopf
  • schönes Design
  • ergonomischer Griff
  • sehr Langlebig
  • rostfreie ReibflĂ€chen
  • praktisches Etui
  • effiziente Fußpflege
  • austauschbare Ersatzrollen
  • gute Handhabung
  • einfache Anwendung
  • nachhaltige Effekte
  • schlichtes Design
  • sehr leise
  • lange Laufzeit
  • 4 austauschbare Rollen
  • leichte Handhabung
  • schnell wechselbare Rollen
  • fĂŒr sehr trockene FĂŒĂŸe
  • leichte reinigung
  • wirksam gegen Hornhaut
  • einfache Anwendung
  • sehr Effektiv
  • hochwertig Verarbeitet
  • schonende entfernung
  • leichte Anwendung
  • schönes Design
  • sehr leise
Benutzerfreundlichkeit
Komfort
VerarbeitungsqualitÀt
Produktbericht Produktbericht Produktbericht Produktbericht Produktbericht Produktbericht Produktbericht Produktbericht Produktbericht
Preisvergleichsmatrix
Preis prĂŒfen
Preis prĂŒfen
Preis prĂŒfen
Preis prĂŒfen
Preis prĂŒfen
Preis prĂŒfen
Preis prĂŒfen
Preis prĂŒfen
Preis prĂŒfen
Preis prĂŒfen
Preis prĂŒfen
Preis prĂŒfen
Hornhautentferner - große Auswahl zu gĂŒnstigen Preisen auf amazon.DE
Große Auswahl an Markenprodukten Sichere Bezahlung & KĂ€uferschutz Kostenlose Lieferung ab 29 Euro Hornhautentferner-Bestseller jetzt auf Amazon ansehen & sparen!

Was ist ein Hornhautentferner?

Ein Hornhautentferner stellt ein GerĂ€t dar, mit dem die Hornhaut entfernt werden kann, die sich mit der Zeit an den FĂŒĂŸen bildet, entfernen kann. Dadurch gehört er in das weitreichende Sortiment der Fußpflege, die eine ungemein lange Geschichte vorweist. Denn jeder Mensch leidet unter Hornhaut – der eine frĂŒher und der andere spĂ€ter und so mancher stĂ€rker als der andere. Denn Hornhaut bildet sich je nach Alter, Person und auch Gehgewohnheiten und Schuhwahl mehr oder weniger schnell und stark aus.TV Unser Original 01348 emjoi Micro-Pedi, Hornhautentferner (inkl. 2 grobe Rollen)

Hornhaut dient ĂŒbrigens zum Schutz des Gewebes, das unter dieser liegt. Sie soll es vor zu viel Druck und zu viel Reibung bewahren. Dennoch spricht aus medizinischer Sicht nichts dagegen, die Hornhaut regelmĂ€ĂŸig zu entfernen. Manche Hornhautbildungen sind so dĂŒnn, dass sie mit einem einfachen Bimsstein oder einer einfachen Hornhautfeile entfernt werden können. Andere Verhornungen sind sehr stark und mĂŒssen eventuell sogar mit einem Hornhauthobel entfernt werden. Der Hornhautentferner stellt eine weitere Variante zum Entfernen von Hornhaut dar: Je nach Aufsatz kann minimalen, aber auch mittelschweren und starken Verhornungen der Haut zu Leibe gerĂŒckt werden.

Heute passiert dies bei einem tatsĂ€chlichen Hornhautentferner, anders als bei Feilen und Hobeln, mittels elektrischer Kraft. Denn meistens besteht der Hornhautentferner aus einer elektrisch betriebenen Rolle oder Scheibe, mit der sich der Hornhaut gezielt zu Leibe rĂŒcken lĂ€sst. Je nach System und stĂ€rke der gebildeten Hornhaut, gibt es mehrere AufsĂ€tze und auch Vorgehensweisen, in denen die Hornhaut mit dem Hornhautentferner entfernt werden kann. Manche Modelle unterstĂŒtzen dabei eine Verwendung bei feuchter Haut, andere mĂŒssen bei trockener Haut angewendet werden. Wieder andere sind speziell fĂŒr mĂ€ĂŸige Verhornungen und andere eher fĂŒr sehr starke Verhornungen geeignet.

Der Hornhautentferner ist ein nĂŒtzliches GerĂ€t, um die Hornhaut am Fuß oder an anderen Körperstellen zu beseitigen. Vor allem die Fußpflege soll bei dem Test der Hornhautentferner im Fokus stehen. Die immer wieder nachwachsende Hornhaut an den Fußsohlen kann teilweise sehr stören und muss deshalb regelmĂ€ĂŸig behandelt werden, auch wenn sie nicht direkt zu Schmerzen fĂŒhrt. Hier kommen die praktischen, elektrischen Hornhautentferner aus dem Testvergleich 2018 zum Einsatz. Mit ihrer einfachen Funktion lĂ€sst sich die mehr oder weniger starke Verhornung gezielt entfernen, sodass die Fußhaut wieder weich wird.

Wie funktioniert ein Hornhautentferner?

Wie auch Feilen, die speziell fĂŒr das Entfernen der Hornhaut konzipiert wurden, besteht die ArbeitsflĂ€che des Hornhautentferners in der Regel aus Minigranulat und aus Diamantpartikeln. Diese werden beim Hornhautentferner, anders als bei handelsĂŒblichen Feilen, jedoch nicht durch die Bewegung mit der Hand, sondern durch eine elektrisch angetriebene Rotation oder Drehung ĂŒber die verhornte Haut bewegt. Dabei wird diese regelrecht abgeschliffen.

Scholl Velvet Smooth Express Pedi, elektr. HornhautentfernerJe nach Modell, LeistungsstĂ€rke und Aufsatz passiert dies von Modell zu Modell unterschiedlich schnell und grĂŒndlich. Dadurch handelt es sich beim Hornhautentferner um ein GerĂ€t, welches in den abrasiven Bereich der Fußpflege einzuordnen ist.

Unter einer Abrasion versteht die Medizin einen Vorgang, bei dem körperliches Gewebe durch AbschĂŒrfen, Abschleifen oder Abschaben beseitigt wird. Das entfernte Gewebe nennt man in der Medizin ĂŒbrigens Abradat.

Das Beseitigen der Hornhaut erleichtert das Laufen, da es die FußflĂ€chen wieder geschmeidig macht und Risse entfernt – diesen gleichzeitig jedoch auch vorbeugt. Dadurch handelt es sich beim Entfernen der Hornhaut keinesfalls nur um einen rein Ă€sthetischen Eingriff am Körper.

Die AbriebflĂ€chen der ĂŒblichen Mittel zur Hornhautentfernung und somit auch die des Hornhautentferners sind ĂŒbrigens so zusammengestellt, dass das Beseitigen der Verhornung so grĂŒndlich und doch schonend vonstattengeht. Die gesunde Hautschicht, die sich unter der abgestorbenen und verhĂ€rteten Hornhautschicht befindet, wird dabei nicht beschĂ€digt.

Mit dem Begriff der Abrasion wird auf das Abtragen der verhĂ€rteten Hautschicht Bezug genommen. Das Gewebe, das abgeschliffen oder abgeschabt wird, heißt in der Fachsprache Abradat.

Bei den modernen Testsiegern der Hornhautentferner wird die Abrasion sehr schonend durchgefĂŒhrt, sodass Verletzungen fast ganz ausgeschlossen werden können. Die Verhornung geht sicher und dabei sehr grĂŒndlich von der Hand, sodass die gesunde, untere Hautschicht nicht leidet. Die Entfernung der Verhornungen ist oft nicht nur eine Ă€sthetische Behandlung, sondern sie beugt auch Fußproblemen vor.

Vorteile & Anwendungsbereiche

Ein Hornhautentferner kommt in der Fußpflege zum Einsatz. Hier gibt es solche und solche GerĂ€te, wobei die heute ĂŒblichen Hornhautentferner in erster Linie fĂŒr den privaten Gebrauch konzipiert wurden. Sie sind klein und handlich und dennoch grĂŒndlich und lassen sich oft mittels Batterie betreiben.Scholl Velvet Smooth Express Pedi, elektr. Hornhautentferner

Die professionelle Fußpflege greift hingegen meistens auf elektrische PedikĂŒregerĂ€te zurĂŒck, die jedoch ebenfalls ĂŒber Schleif- und AbriebaufsĂ€tze verfĂŒgen. Übergreifelend wird mit diesen AufsĂ€tzen die Hornhaut beseitigt, was die FußflĂ€che wieder glatt und geschmeidig macht. Dadurch werden Risse und Unebenheiten beseitigt, aber es wird auch vermieden, dass die Haut bei Belastung reißt. Denn Hornhaut ist in der Regel zwar recht dick, aber auch recht unflexibel. Sie kann beispielsweise platzen oder reißen und ebenfalls die gesunde Haut, die sich unter der Hornhautschicht befindet, beschĂ€digen. Das fĂŒhrt zu Schmerzen beim Gehen, kann jedoch sogar zu EntzĂŒndungen fĂŒhren.

Hornhaut lĂ€sst sich jedoch auch mit Raspeln, Feilen und Hobeln entfernen. Der Vorteil des modernen Hornhautentferners im Gegengensatz zu diesen ist, dass dieser elektrisch betrieben wird. Ist also keine Muskelkraft und Anstrengung vonnöten, um die Verhornungen bearbeiten zu können. Dadurch gestaltet sich die Hornhautentfernung so zum einen einfacher und unkomplizierter, aber oftmals auch grĂŒndlicher. FĂŒr viel GrĂŒndlichkeit sorgen jedoch hĂ€ufig auch verschiedene AufsĂ€tze. Mit diesen lassen sich HornhautverkrĂŒmmungen in verschiedenen Schweregraden entfernen, die bearbeitete HautflĂ€che kann so jedoch auch nachbearbeitet werden – etwa mit einem feineren Schleifaufsatz. Das sorgt meistens fĂŒr eine geschmeidigere und zartere Haut nach der Behandlung.

Im Vergleich zu den manuellen Hobeln und Raspeln erspart man sich beim Einsatz eines Hornhautentferners außerdem die stĂ€ndigen, reibenden Bewegungen. Die Benutzung des Hornhautentferners erfordert keine große Anstrengung, zudem ist man schneller mit der Fußpflege fertig. Dennoch ist ein solches Elektro- bzw. AkkugerĂ€t deutlich grĂŒndlicher. Praktisch sind außerdem die AufsĂ€tze, die passend zu den aktuellen Verhornungen ausgewĂ€hlt werden können.

Man braucht also nicht mehrere GerÀte, sondern nur einen Hornhautentferner mit Rollen bzw. Scheiben in zwei bis drei Feinheitsgraden. AbhÀngig vom Schweregrad der Verhornung kann die Haut also mit einem groben oder feinen Schleifaufsatz behandelt werden, bis sie wieder geschmeidig ist.

Peter Bausch 0321 - Elektrischer Hornhautschleifer PedipeelWelche Arten von Hornhautentfernern gibt es?

Moderne Hornhautentferner sind heute in verschiedenen Arten und von unterschiedlichen Herstellern zu finden. Dabei entscheiden sie sich zum einen durch ihre Form, zum anderen aber auch durch ihre FunktionsfĂŒlle, durch ihre Antriebsart, durch ihr Design und durch die Menge an Zubehör, die sie mitbringen.

Hornhautentferner gibt es nĂ€mlich ebenso batteriebetrieben, mit einem integrierten Akku oder aber komplett strombetrieben. Letztere GerĂ€te sind oft leistungsstĂ€rker als die ersteren beiden, jedoch nicht so mobil wie diese. Denn batterie- oder akkubetriebene Hornhautentferner können ĂŒberall verwendet werden: auch auf Reisen. Akkubetriebene Hornhautentferner setzen jedoch einen Stromanschluss voraus, an dem der Akku immer wieder nach der Anwendung aufgeladen werden kann.MyBeautyworld24 Hornhautentferner Elektrisch PedikĂŒre Fußpflege

Die FunktionsfĂŒlle belĂ€uft sich in erster Linie darauf, in wie vielen Geschwindigkeiten und auch Richtungen das GerĂ€t betrieben werden kann. Viele GerĂ€te weisen heute mindestens drei Geschwindigkeitsstufen vor und können in zwei Richtungen betrieben werden – andere weisen mehr als drei und wieder andere keine einstellbaren Geschwindigkeitsstufen vor. Manche lassen sich nur in eine Richtung betrieben, was je nach der bevorzugten Handhabung zum Problem werden könnte. Zudem gibt es heute Hornhautentferner, die ebenso als Epilierer oder Rasierer verwendet werden können. Weitere optionale Funktionen sind ein Stopp, wenn der Schleifaufsatz zu fest auf die Haut aufgedrĂŒckt wird.

Bei der FunktionalitĂ€t geht es beispielsweise um die Geschwindigkeitsstufen und um den Aufbau. Die Testsieger der Hornhautentferner können in drei oder mehr Geschwindigkeiten die verhornte Haut bearbeiten und lassen sich teilweise in zwei Richtungen fĂŒhren. Bei den MultifunktionsgerĂ€ten ist manchmal ein Einsatz als Rasierer oder Epilierer möglich. Die klassischen Hornhautentferner verfĂŒgen manchmal ĂŒber eine Stopp-Funktion, die aktiviert wird, wenn man die SchleifflĂ€che zu fest aufdrĂŒckt.

Neu: Hornhautentferner Socken im Test

Honrhautentferner Test Socken BaleaIm Jahr 2018 brachte die Drogeriemarkt-Kette dm Hornhautentferner Socken von der Eigenmarke Balea auf den Markt. Diese Socken wurden sofort zum GesprÀch und sind auch ein Jahr spÀter noch stÀndig ausverkauft. Darum weichen viele darauf aus, diese Hornhautentferner Socken auf Amazon zu bestellen, auch wenn sie dort wesentlich teurer sind.

Beauty-Bloggerin Laura hat in ihrem YouTube-Video einen Hornhautentferner Socken Praxistest mit den Balea-Socken (7,94 Euro, 1 Paar) vorgefĂŒhrt. Es funktioniert folgendermaßen:

Zuerst schlĂŒpft man in die Plastiksocken mit einer Mischung aus AH-SĂ€uren und SalicylsĂ€ure und lĂ€sst es eine Stunde lang einwirken. Laut der Testerin fĂŒhlte sich dies durchaus angenehm und pflegend an. Danach sieht man zunĂ€chst keinen Unterschied. Wie der Hersteller verspricht, löst sich die Hornhaut erst nach mehreren Tagen – dann allerdings so extrem, dass sich fast die gesamte Fußhaut abziehen lĂ€sst.

Hornhautentferner Test Pflege MaskeWir empfehlen dieses ĂŒber 11-minĂŒtige Video nicht unbedingt, doch wer möchte, kann es sich hier ansehen.

Jedenfalls zeigte sich die Testerin am Ende begeistert, so wie auch die KĂ€uferinnen des gleichen Produktes auf Amazon.

Hornhautentferner Socken mit dem gleichen Wirkstoff gibt es auf Amazon auch von anderen Herstellern wie z.B. FitFoot (12,99 Euro, 2 Paar).

Wer seine FĂŒĂŸe nach der Hornhaut-Behandlung (ob mit Socken oder anderen Hornhautentfernern aus dem Test) etwas ĂŒberstrapaziert hat, kann seinen FĂŒĂŸen auch eine Socken-Pflegemaske gönnen, wie sie beispielsweise vom Hersteller Scholl (14,99 Euro 3 Paar) angeboten wird. Die Einwirkzeit betrĂ€gt 20 Minuten.

So haben wir die Hornhautentferner getestet

Silk'n Micro Pedi HornhautentfernerHornhaut: Sie plagt jeden Menschen. Den einen allerdings unter UmstĂ€nden frĂŒher oder auch stĂ€rker als den anderen. Hornhautentferner schaffen schnell und gezielt Abhilfe zu schaffen. Jedenfalls ist das der Fall, wenn man den zahlreichen Anbietern Glauben schenken kann.

Aus diesem Grund haben wir verschiedene Modelle von unterschiedlichen Herstellern, und das natĂŒrlich auch in den verschiedensten Preisklassen, getestet. Dabei ergatterten insgesamt zehn Hornhautentferner sehr gute Testbewertungen – diese finden Sie in der Tabelle oben als unsere Vergleichssieger wieder. Doch wer sind „wir“?

Wir, das ist unser unparteiisches Testerteam. Es besteht aus MĂ€nnern und Frauen aus den unterschiedlichsten Altersklassen. Dadurch stellen wir in diesem Hornhautentferner Test sicher, dass die unterschiedlichsten AnsprĂŒche vertreten werden – und somit alle Testkriterien aus verschiedenen Blickwinkeln betrachtet wurden.

Doch welche Kriterien haben unsere Tester genauer unter die Lupe genommen?

  • Wie sieht es in Sachen Verarbeitung und QualitĂ€t aus?

NatĂŒrlich kauft auch und bewertet auch beim Hornhautentferner das Auge mit. Die Optik entscheidet aber nicht nur darĂŒber, ob uns das vorliegende Modell gefĂ€llt oder nicht – wenn man genauer hinsieht, sieht man auch, ob das GerĂ€t hochwertig verarbeitet ist. Eine hohe QualitĂ€t verspricht meistens auch eine lĂ€ngere Lebensdauer. Doch wie erkennt man diese? Zum Beispiel daran, welchen Eindruck das Material macht. Erscheint es robust und fĂŒhlt es sich auch so an? Und wie sieht es mit Kanten, Ecken und Verschraubungen aus – sind diese sauber und sorgen dafĂŒr, dass man sich bei der Nutzung nicht verletzt? Alle unsere Vergleichssieger konnten hier durchweg punkten.

  • Was ist an Zubehör enthalten?

Die meisten Hersteller liefern ihren Hornhautentferner mittlerweile nicht mehr nur mit einem Aufsatz, sondern gleich mit mehreren. In der Regel entscheiden sich diese AufsĂ€tze dahingehend voneinander, dass sie speziell fĂŒr weiche, mittelstarke oder starke Hornhaut gedacht sind und demnach mehr oder weniger grob daherkommen. Viele unserer Hornhautentferner Vergleich-Testsieger bringen mindestens zwei verschiedene AufsĂ€tze mit, mit denen sich die unschönen Verhornungen an den FĂŒĂŸen schnell, sanft und gezielt entfernen lassen können.

  • Scholl Velvet Smooth Express Pedi, elektr. HornhautentfernerWie viele Geschwindigkeitsstufen hat das GerĂ€t?

Die meisten modernen Hornhautentferner weisen heute mindestens zwei einstellbare Geschwindigkeitsstufen vor. Mit diesen lĂ€sst sich die Hornhaut ganz nach eigenem Belieben eher sanft und behutsam oder doch schnell und gezielt entfernen. DarĂŒber hinaus lassen sich manche GerĂ€te allerdings in zwei Dreh- und somit Schleifrichtungen (nutzen. Das kann fĂŒr die Anwendung am rechten oder linken Fuß hilfreich sein, aber auch dann, wenn Ihnen die Nutzung in einer Richtung zu unangenehm ist und Sie lieber die andere Richtung bevorzugen.

  • Gibt es Schutzmechanismen und wie hoch ist das Verletzungsrisiko?

Eigentlich ist das Verletzungsrisiko beim Hornhautentferner recht gering. Jedoch gibt es auch hier die eine oder andere Gefahr, die fĂŒr Verletzungen sorgen kann. Etwa, ein zu starkes AufdrĂŒcken des Schleifaufsatzes oder aber eine HaarstrĂ€hne, die sich in diesem verheddert. Zahlreiche Hersteller sichern ihre GerĂ€te aus diesem Grund, der Sicherheit der Kunden zuliebe, mit verschiedenen Schutzmechanismen aus. Diese sorgen dafĂŒr, dass das GerĂ€t sofort stoppt, wenn es zu fest aufgedrĂŒckt wird oder etwas den Schleifaufsatz blockiert.

  • Wie hoch ist der Reinigungsaufwand?

SelbstverstĂ€ndlich muss auch ein Hornhautentferner regelmĂ€ĂŸig nach der Anwendung gereinigt werden. Im besten Fall passiert dies ganz schnell und unkompliziert. Im schlechtesten Fall wird die Reinigung zum regelrechten Akt. Unsere Hornhautentferner Vergleichs-Testsieger konnten jedoch auch hier auf ganzer Linie ĂŒberzeugen. Meistens lĂ€sst sich der Schleifaufsatz ganz einfach lösen, abspĂŒlen, trocknen und wieder aufsetzen.

Worauf muss ich beim Kauf eines Hornhautentferners achten?

Hornhautentferner gibt es heute tatsĂ€chlich nahezu wie Sand am Meer. Ein Grund dafĂŒr ist die große Beliebtheit der unkomplizierten und grĂŒndlichen Entfernungsart. Vor allem fĂŒr die PedikĂŒre zu Hause ist der Hornhautentferner zu einem unverzichtbaren StĂŒck geworden. Demnach haben viele Hersteller schnell reagiert, als der Siegeszug des Hornhautentferners begann, und ihr Sortiment um verschiedene Modelle erweitert. Dadurch sind die beliebten GerĂ€te heute in den unterschiedlichsten Preisklassen, AusfĂŒhrungen und Designs erhĂ€ltlich. So mancher Kunde fragt sich an dieser Stelle also nun: Wie trenne ich hier die Spreu vom Weizen?

  • Welcher Hornhautentferner ist der richtige fĂŒr mich?TV Unser Original 01348 emjoi Micro-Pedi, Hornhautentferner (inkl. 2 grobe Rollen)

Wie bereits angedeutet ist das Angebot an Hornhautentfernern heute ungemein groß. Es gibt sie in unterschiedlichen Designs, Preisklassen, Farben, Ausstattungen und von verschiedenen Herstellern. Grundlegend erscheinen viele Modelle dabei auf den ersten Blick nahezu gleich. Doch der Teufel findet sich auch hier wahrhaftig im Detail. Nicht immer kauft man bei jedem SchnĂ€ppchen die sagenumwobene Katze im Sack – allerdings ist das gĂŒnstigste GerĂ€t nicht immer das leistungsstĂ€rkste, funktionsreichste und am besten ausgestattete. Fragen Sie sich vor dem Kauf, was Ihr GerĂ€t können und mitbringen sollte – und wo Sie Kompromisse eingehen wĂŒrden.

  • Was darf das GerĂ€t kosten?

Die Preisklasse, in die das von Ihnen ins Auge gefasste Modell fallen darf, könnte unter UmstĂ€nden eine sehr große Rolle spielen. Denn dank der zahlreichen Hersteller, die heute auf dem PedikĂŒremarkt mitmischen, sind die unterschiedlichsten GerĂ€te fĂŒr die verschiedensten Preisklassen zu finden. Vor allem bekannte Drogerieketten und Discounter unterbieten die Angebote der Markenhersteller mit ihren firmeneigenen Produkten.

Der Clou: Manchmal handelt es sich bei den vermeidlichen No-Name-GerÀten eigentlich um hochwertige MarkengerÀte.

Hergestellt wurden diese von namhaften Firmen, verkauft werden diese jedoch zu gĂŒnstigeren Konditionen. Oft ist ein genauer Vergleich der verschiedenen GerĂ€te also von Vorteil, wenn es nicht zu teuer sein soll oder darf.

  • Welche „Antriebsart“ soll es sein?

Hornhautentferner sind aber nicht nur in unterschiedlichen Designs und Ausstattungsvarianten zu finden. Zudem sind manche Modelle batteriebetrieben, wĂ€hrend andere mittels einem Akku laufen und andere an eine Steckdose angeschlossen werden mĂŒssen. Hier kommt es vor allem darauf an, wo und wie Sie den Hornhautentferner anwenden möchten. Unterwegs oder an einem Ort, an dem es keine Steckdose gibt? Dann ist ein batteriebetriebenes Modell wahrscheinlich eine gute Wahl. Möchten Sie mobil und dennoch frei von Batterien sein, sollten Sie hingegen ein GerĂ€t mit eingebautem Akku ins Auge fassen – und wenn Sie stets die volle und uneingeschrĂ€nkte Power wĂŒnschen, ohne Ladezeiten einzuhalten und die Batterien wechseln zu mĂŒssen, dann ist eventuell ein GerĂ€t mit Netzteil das richtige fĂŒr Sie.Elektrische Hornhautentferner, Fußpflege Elektronische Pedicure Werkzeug (ohne Batterie)

Kurzinformation zu fĂŒhrenden Herstellern

Scholl, Micro Pedi, Vitalmaxx, Sichler Beauty, Beurer, Adler, AEG: Die Liste der Hersteller, die heute Hornhautentferner anbieten, ist mittlerweile recht lang. Je nach Hersteller handelt es sich dabei um Unternehmen, die sich bereits seit mehreren Generationen der Fußpflege verschreiben haben – oder um Anbieter, deren Produktsortiment nahezu in jeder Marktsparte mitmischt.

Hinzu kommen GerĂ€te von zahlreichen discountereigenen Marken, bei dessen GerĂ€ten sich jedoch unter UmstĂ€nden um Modelle handeln kann, die unter anderem Namen zu gĂŒnstigeren Preisen von eben genannten Herstellern handeln kann. Allein mit Sicht auf den Hersteller ist es also schwer zu sagen, welcher Hornhautentferner gut und welcher weniger gut daherkommt. Hier ist es eindeutig die individuelle Betrachtung und Bewertung, die ĂŒber einen Kauf entscheiden sollte.

Internet vs. Fachhandel: wo kaufe ich meinen Hornhautentferner am Besten?

Das World Wide Web oder der Fachhandel in der nĂ€chsten Innenstadt: Hornhautentferner sind heute nahezu ĂŒberall erhĂ€ltlich. Doch wo kauft man diesen am Besten? Fakt ist: Sowohl das Internet als auch der Fachhandel haben ihre Vor- und Nachteile. Dem einen sagt man mehr Persönlichkeit nach, wĂ€hrend der andere durch ein besonders schnelles, unkompliziertes und bequemes Shoppingerlebnis punkten soll. Doch was trifft wirklich zu – und wo lohnt sich der auf demnach ganz besonders?

Der Kauf mit der persönlichen Note – der Fachhandel vor Ort

Peter Bausch 0321 - Elektrischer Hornhautschleifer PedipeelWo Sie Ihren Hornhautentferner kaufen, das ist grundlegend natĂŒrlich Ihnen ĂŒberlassen – und hĂ€ngt stark von Ihren eigenen Vorstellungen und AnsprĂŒchen ab. Zahlreiche Menschen schwören beispielsweise noch heute auf den Fachhandel, weil dieser durch eine persönliche Beratung punktet.

Gibt es Unklarheiten darĂŒber, welcher Hornhautentferner eventuell der richtige fĂŒr Ihren Einsatzbereich ist? Gibt es ein Ă€hnliches Modell eventuell in gĂŒnstigerer Form? Oder gibt es einen Verkaufsschlager? All diese Fragen beantworten VerkĂ€ufer im Fachhandel binnen weniger Minuten – sofern diese ĂŒber das notwendige Fachwissen verfĂŒgen. Denn leider zeigt sich auch hier immer wieder, dass dies nicht der Fall ist.

Hinzu kommt das kleinere Sortiment, das der Fachhandel anbietet – auch wenn dieses direkt besichtigt werden kann. Hier kann man den gewĂŒnschten Hornhautentferner direkt mitnehmen, wenn dieser auf Lager ist. Ist dies nicht der Fall, was im Fachhandel leider vor allem bei sehr beliebten Modellen der Fall sein kann, muss die gewĂŒnschte Ware erst einmal nachbestellt werden. Es dauert also gegebenenfalls mindestens einen Werktag, bis sich der ins Auge gefasste Hornhautentferner endlich in der eigenen Tasche befindet.Silk'n Micro Pedi Hornhautentferner

Das uneingeschrĂ€nkte Shoppingerlebnis – der Kauf im Internet

Der Kauf im Internet besticht vor allem durch seine nicht vorhandenen Öffnungszeiten. Denn hier kann immer eingekauft werden: zu regulĂ€ren Öffnungszeiten, aber auch mitten in der Nacht, am Wochenende oder an Feiertagen. Zudem ist das Angebot im Internet nahezu unĂŒberschaubar groß – hier finden sich alle erdenklichen Hersteller und Modelle binnen weniger Klicks und das in den unterschiedlichsten Preisen. Oft unterbietet ein Shop den anderen.

FĂŒr den richtigen Überblick sorgen innerhalb von wenigen Sekunden Preisvergleiche. Und: eingekauft werden kann vom Sofa, vom BĂŒro oder auch vom KĂŒchentisch aus. Die Ware erreicht ihren KĂ€ufer nach der Bestellung durchschnittlich binnen von wenigen Tagen – oder sogar binnen von 24 Stunden.

Viele Menschen schrecken jedoch nach wie vor von einem Kauf im Internet zurĂŒck, weil sie die persönliche Beratung nicht missen wollen – oder, weil sie die SeriositĂ€t der Shops anzweifeln. Beides mag noch vor zehn Jahren berechtigt gewesen sein, doch das Shoppen im Internet hat sich gewandelt.

Hinter den meisten Shops stecken heute seriöse und zertifizierte HĂ€ndler, die auch in Sachen Kundenservice punkten können. Sie bieten beispielsweise eine professionelle Kundenberatung via Chat, Forum, Telefon, SMS, WhatsApp oder Mail an – und das manchmal ebenfalls rund um die Uhr.

Wissenswertes & Ratgeber

Die Geschichte der Hornhautentferner

Die Geschichte des Hornhautentferners beginnt eigentlich mit der Geschichte der Fußpflege – und diese reicht wahrscheinlich bis ins alte Ägypten zurĂŒck. Schon damals nutzten vor allem wohlhabende und adelige Menschen Sand und granulatĂ€hnliche Gesteinsmischungen, um die FĂŒĂŸe von unschönen Verhornungen zu befreien und sie geschmeidig zu machen. Doch auch zu Zeiten der Französischen Revolution und der englischen Königin Victoria wusste man gepflegte FĂŒĂŸe sowohl bei MĂ€nnern als auch bei Frauen zu schĂ€tzen. Neben der Entfernung wurden damals schon die ZehennĂ€gel gekĂŒrzt, die FĂŒĂŸe zur Pflege geölt.

PedikuereSie behandelten aber auch schon im Mittelalter schmerzhafte HĂŒhneraugen mit KrĂ€utern wie Lavendel. Erste Aufzeichnung, die sich mit der Behandlung von HĂŒhneraugen befassten, schrieb ĂŒbrigen Hippokrates um 400 vor Christus nieder. Sein Wissen machten sich auch die Römer zu Zeiten Christi zunutze. Weite Aufzeichnungen fanden sich aus dem 7. Jahrhundert nach Christus. Die Fußpflege als solche wurde allerdings erst sehr viel spĂ€ter als solche bezeichnet.

Noch vor Beginn des 18. Jahrhunderts waren Fehlstellungen und krankhafte VerĂ€nderungen der FĂŒĂŸe nĂ€mlich mit Aberglauben behaftet. Deshalb ĂŒbernahmen zuerst Barbiere, die sich auch um die Haare und um die BĂ€rte ihrer Kunden kĂŒmmerten, die professionelle Aufgabe der Fußpflege. HĂŒhneraugen und Fehlstellungen der FĂŒĂŸe wurden hingegen von sogenannten niederen Chirurgen behandelt. Diese behandelten im Mittelalter in ihren Praxen oft auch die ZĂ€hne ihrer Patienten.

Schon damals standen ihnen dabei unter anderem Feilen und Hobel zum Entfernen von Hornhaut und HĂŒhneraugen zur VerfĂŒgung.Peter Bausch 0321 - Elektrischer Hornhautschleifer Pedipeel

Mitte des 19. Jahrhunderts trennten sich die Medizin und die Fußpflege, die sich damals gemeinsam mit der ManikĂŒre zu einem eigenen Fachgebiet entwickelte. Von da an wurde sie allerdings erst einmal ausschließlich von den Friseuren ausgeĂŒbt, die sich nach und nach auch auf die Behandlung von HĂŒhneraugen spezialisierten. Ende des 19. und Anfang des 20. Jahrhunderts sagte sich die Fußpflege schließlich komplett los und wurde ein eigenes Fachgebiet, das eigenstĂ€ndig erlernt und ausgeĂŒbt werden musste.

Der elektrische Hornhautentferner gehört mitunter zu den jĂŒngeren Werkzeugen, die der Fußpflege zur VerfĂŒgung stehen. In erster Form wurde er zwar bereits Ende des 20. Jahrhunderts auf den Markt gebracht. Diese waren aber oft sehr groß, sehr umfangreich ausgestattet und demnach auch sehr kostspielig – und wurden ĂŒberwiegend von professionellen Fußpflegern genutzt. Die moderne und erschwingliche Form fĂŒr den Gebrauch zu Hause gibt es jedoch erst seit einigen Jahren.

Bei den modernen Hornhautentferner Testsiegern kann man im Allgemeinen davon ausgehen, dass sie lediglich die trockene Verhornung beseitigen, wĂ€hrend eine dĂŒnne Schutzschicht erhalten bleibt.

Wer sich fĂŒr eines dieser Top-GerĂ€te entscheidet und sich an den Ratgebern orientiert, der kann sich schon bald ĂŒber gepflegte FĂŒĂŸe ohne Hornhaut freuen. Die hier gesammelten Fakten und praktischen Tipps sind fĂŒr die Benutzer sehr wissenswert. Wer noch mehr erfahren möchte, kann im Folgenden mehr ĂŒber die Geschichte der Fußpflege erfahren und außerdem Antworten auf die wichtigsten Fragen finden.

Zahlen, Daten, Fakten rund um die Hornhautentferner

Hornhautentferner, wie wir sie heute fĂŒr den privaten Gebrauch kennen, gibt es erst seit einigen Jahren. Seitdem haben sie jedoch schnell an Beliebtheit zugenommen. Denn moderne elektrische Hornhautentferner sind in handlichen Formen, mit effektiven Funktionen und zu erschwinglichen Preisen erhĂ€ltlich.

Zuvor gab es elektrische GerĂ€te aus der Fußpflege, mit denen die Hornhaut ebenfalls mithilfe von speziellen SchleifaufsĂ€tzen entfernt werden konnte. Diese waren natĂŒrlich auch fĂŒr die breite Masse erhĂ€ltlich, sie waren allerdings nicht wirklich handlich und kostengĂŒnstig. Deshalb sahen die meisten Menschen davon ab, sich ein solches GerĂ€t zu kaufen.

USpicy Fußpfleg PedikĂŒre Hornhautentferner Raspelfeilen Electronische Fußfeile Modell US-FS002Der Hornhautentferner ist ein GerĂ€t, das zur Pflege der FĂŒĂŸe genutzt wird. Es entfernt die unschönen Schwielen Verhornungen an den FĂŒĂŸen und sorgt so dafĂŒr, dass diese schön und geschmeidig sind. Schon zu Zeiten der Französischen Revolution waren schöne und gepflegte FĂŒĂŸe in vielen Teilen von Europa gefragt, allerdings ĂŒbten damals ĂŒberwiegend die Wohlhabenden und Adligen die Fußpflege aus. Sie nutzten beispielsweise Sand und granulatĂ€hnliche Gemische dafĂŒr, um die FĂŒĂŸe von Hornhaut zu befreien. SpĂ€ter kamen die ersten Hobel und Feilen dazu.

Zu Beginn wurde die Hornhaut noch von Barbieren und spĂ€ter von Friseuren entfernt. Lange Zeit war die Fußpflege als solche nĂ€mlich kein eigenes Fachgebiet. Das Ă€nderte sich erst gegen Ende des 19. und Anfang des 20. Jahrhunderts. Erst Mitte des 20. Jahrhunderts wurde die Fußpflege oder auch PedikĂŒre, wie wir sie heute nennen, allerdings auch als solche bezeichnet. Zuvor war die Pflege der FĂŒĂŸe einfach nur ein Aufgabengebiet von vielen, das Friseuren und Barbiere nachgingen, um ihre Kunden zufriedenzustellen.

Die Pflege der FĂŒĂŸe mussten sie dabei zu Beginn noch nicht einmal gesondert erlernen. Das sorgte vor allem bei FĂŒĂŸen schnell fĂŒr Probleme, die beispielsweise durch eine Erkrankung ihres Besitzers eigentlich eine besondere Behandlung voraussetzten – das ist zum Beispiel bei Menschen mit Diabetes der Fall. HierfĂŒr gibt es heute die medizinische Fußpflege.

Peter Bausch 0321 - Elektrischer Hornhautschleifer PedipeelHornhautentferner sicher nutzen

Moderne und elektrische Hornhautentferner bereiten unschönen Schwielen an den FĂŒĂŸen schnell ein Ende. Damit die FĂŒĂŸe allerdings auch wirklich schön und geschmeidig werden, mĂŒssen diese richtig genutzt werden. Doch die richtige Nutzung sorgt nicht nur fĂŒr schöne FĂŒĂŸe, sondern auch fĂŒr mehr Sicherheit. Doch wie nutzt man einen Hornhautentferner richtig und sicher? Und gibt es Menschen, die beim Entfernen der Hornhaut eventuell besondere Dinge beachten mĂŒssen?

Die Antwort auf die letzte Frage lautet: Ja, die gibt es. Denn Diabetiker können ihrer Hornhaut nicht einfach so zu Leibe rĂŒcken. Dazu kommen wir aber gleich. Erst einmal wollen wir uns der Frage widmen, wie sich Hornhaut ĂŒbergreifend sicher, grĂŒndlich und schonend entfernen lĂ€sst. Obwohl ein elektrischer Hornhautentferner die meiste Arbeit alleine macht, muss er natĂŒrlich richtig angewendet werden. Dazu sollte er zum Beispiel nicht zu fest aufgedrĂŒckt werden und je nachdem, fĂŒr welche Anwendungsart er vorgesehen ist, bei trockenen oder eingeweichten FĂŒĂŸen verwendet werden.

Bei vielen elektrischen Hornhautentfernern wird ĂŒbrigens empfohlen, die FĂŒĂŸe vor der Anwendung nicht einzuweichen. Bei manchen ist das Gegenteil der Fall. Hier kommt es jedoch in erster Linie auf den verwendeten Schleifaufsatz an. Und: Das GerĂ€t sollte auf keinen Fall zu fest aufgedrĂŒckt werden. Die meisten Hersteller wirken hier allerdings bereits mit einem Sicherheitsmechanismus entgegen, der es stoppen lĂ€sst, wenn es zu fest aufgedrĂŒckt wird.

Diabetiker sollten elektrische Hornhautentferner nur bedingt anwenden. Denn bei ihnen ist die Gefahr, die meistens sehr sensible Haut an den FĂŒĂŸen zu verletzen, sehr gering. Sie sollten bei der Eigenanwendung besser auf weiche Bimssteine oder auf GerĂ€te zurĂŒckgreifen, die ausdrĂŒcklich fĂŒr Diabetiker geeignet sind. Eine professionelle Beseitigung der Hornhaut sollten sie jedoch bei jemanden durchfĂŒhren lassen, der auf die medizinische Fußpflege spezialisiert ist.

Hornhaut aus medizinischer Sicht

Hornhaut bezeichnet verdickte, verhornte und trockene Hautstellen an den FĂŒĂŸen. Meistens bildet sich diese mit der Zeit und mit dem Alter und je nachdem, welche Art von Schuhwerk wir tragen – und das tut sie von Mensch zu Mensch mehr oder weniger schnell und stark. Hornhaut bildet sich meistens dann, wenn die Haut ĂŒber lĂ€ngere Zeit hinweg starkem Druck und starker Reibung ausgesetzt ist. Deshalb ist sie an den FĂŒĂŸen ĂŒberwiegend an den Sohlen und an den Ballen zu finden. Sie kann sich aber durchaus auch an anderen Stellen des Körpers bilden. Oft sind beispielsweise auch die HandflĂ€chen und die Fingerkuppen betroffen.

Silk'n Micro Pedi HornhautentfernerGrundlegend ist Hornhaut nicht schmerzhaft, sondern höchstens unschön und unangenehm. Da die verdickte und trockene Hautschicht jedoch sehr unflexibel ist, kann es zu Rissen in dieser kommen. Diese Risse können allerdings auch die unter der Verdickung liegende Haut beeintrĂ€chtigen, bei der es sich um „normale“ Haut handelt. Auch diese kann reißen und das kann wiederum zu EntzĂŒndungen und Schmerzen fĂŒhren. Die Hauptaufgabe der Hornhaut ist die, das Gewebe, das sich unter ihr befindet, vor ĂŒbermĂ€ĂŸigem Druck und ĂŒbermĂ€ĂŸiger Reibung zu schĂŒtzen. Dennoch spricht auch aus medizinischer Sicht nichts dagegen, diese regelmĂ€ĂŸig entfernen zu lassen. Allerdings sollte dabei bedacht vorgegangen werden.

Schöne und gepflegte FĂŒĂŸe sind heute fĂŒr viele Menschen ein Muss. Jedoch sollten sie beim eigenstĂ€ndigen Entfernen der Hornhaut stets darauf achten, dass sie es nicht zu gut meinen. Die betroffenen Hautstellen sollten keinesfalls behandelt werden, bis sie wund oder gar blutig sind.

Vor allem an den FĂŒĂŸen ist es empfehlenswert, nur die obere und unschöne Verdickung zu entfernen und eine kleine „Schutzschicht“ auf der darunter liegenden, meistens sehr sensiblen Haut zu belassen. Die meisten GerĂ€te, die zur Hornhautentfernung entwickelt wurden, sind ĂŒbrigens von Haus aus so konzipiert, dass sie nur die trockene und verdickte Haut entfernen. Trotzdem sollte beim Pflegen der FĂŒĂŸe mit Bedacht vorgegangen werden.Xcellent Global Hornhautentferner - Der beste Hornhautentferner, motorbetrieben fĂŒr FĂŒĂŸe und Hand

Pflege und Reinigung

Moderne Hornhautentferner sind dazu gedacht, die unschönen und unangenehmen Schwielen an den FĂŒĂŸen zu entfernen. Dabei soll sie Anwendung stets so leicht wie möglich sein. Das GerĂ€t ist innerhalb von wenigen Handgriffen einsatzbereit und auch die FĂŒĂŸe mĂŒssen oft nicht lange und aufwendig auf die Behandlung vorbereitet werden. Doch natĂŒrlich muss so ein GerĂ€t auch gereinigt werden. Das sollte bestenfalls nach jeder Anwendung passieren – und auch das ist beim elektrischen Hornhautentferner meistens nahezu kinderleicht.

Bei den meisten GerĂ€ten, die heute auf dem Markt fĂŒr den Privatgebrauch zu finden sind, geht die Reinigung oft ebenso schnell und unkompliziert vonstatten, wie die Anwendung selbst. Meistens genĂŒgt es, den enthaltenen Schleifaufsatz (meistens handelt es sich dabei heute um eine Rolle) mit einer kleinen BĂŒrste oder einem feuchten Tuch zu sĂ€ubern. Besagte BĂŒrste liegt den meisten GerĂ€ten heute im Lieferumfang bei. Bei manchen GerĂ€ten können oder sollen die AufsĂ€tze jedoch gelegentlich unter Wasser abgespĂŒlt und anschließend grĂŒndlich getrocknet werden.

USpicy Fußpfleg PedikĂŒre Hornhautentferner Raspelfeilen Electronische Fußfeile Modell US-FS002Dies wird vom Hersteller allerdings in der Regel in den Anwendungshinweisen angegeben. Und: Der Aufsatz sollte dazu unbedingt vom GerĂ€t entfernt werden. Das ist meistens möglich, da dieser ausgewechselt werden kann.

Das GerĂ€t selbst kann dabei bei der Anwendung natĂŒrlich auch einiges abgekommen. Auch hier lassen sich entfernte Hautpartikel mit einem Tuch beseitigen. Da es sich allerdings um ein elektrisches GerĂ€t handelt, sollte dieses auf keinen Fall zu feucht oder gar nass sein – und der Hornhautentferner selbst sollte selbstverstĂ€ndlich nicht unter Wasser gehalten werden, selbst wenn der Hersteller dies fĂŒr die AufsĂ€tze empfiehlt.

DarĂŒber hinaus sollte das GerĂ€t hin und wieder ĂŒberprĂŒft werden: zum Beispiel darauf, ob die enthaltenen Batterien nach einer lĂ€ngeren Lagerung oder Anwendungszeit noch intakt sind und ob alle Verschraubungen noch fest angezogenen sind. Material- und Verarbeitungsfehler können wĂ€hrend der Garantiezeit nĂ€mlich beim Hersteller bemĂ€ngelt werden.

NĂŒtzliches Zubehör

SchleifaufsĂ€tze, Ersatzakkus und hilfreiche Reinigungsutensilien: Die FĂŒlle an Zubehör, das direkt fĂŒr elektrische Hornhautentferner verfĂŒgbar ist, ist bisher noch nicht erwĂ€hnenswert groß. Denn meistens belĂ€uft es sich eher auf Dinge, die das GerĂ€t bereits enthĂ€lt und die nachgekauft werden können – oder zum Beispiel um Rollen in verschiedenen StĂ€rken. Die AufsĂ€tze fĂŒr das GerĂ€t mĂŒssen dabei ĂŒbrigens von Zeit zu Zeit erneuert werden, da diese mit der Zeit unbrauchbar werden. Das eigene Sortiment lĂ€sst sich so aber auch um weitere AufsĂ€tze, die im Lieferumfang eventuell nicht beilagen, erweitern. Nicht immer liegt jedem Modell eine große Palette an Zubehör im Lieferumfang bei. Vor allem bei recht gĂŒnstigen Hornhautentfernern fĂ€llt dieser oft eher spĂ€rlich aus und muss optional aufgestockt werden.Elektrische Hornhautentferner, Fußpflege Elektronische Pedicure Werkzeug (ohne Batterie)

Rollen und andere Aufsatzarten sind heute meistens fĂŒr relativ kleines Geld als Zubehör zu finden. Die Packs umfassen dabei meistens mehrere Rollen oder AusĂ€tze. Ebenso gibt es Sets, die verschiedene SchleifstĂ€rken beinhalten. Die Hersteller bieten sie selbst an, es gibt mittlerweile jedoch auch Unternehmen, die AufsĂ€tze fĂŒr verschiedene bekannte GerĂ€te anbieten. Manchmal sind diese etwas gĂŒnstiger als die waren vom Originalhersteller. Hier sollte allerdings darauf geachtet werden, dass das ins Auge gefasste Zubehör auch wirklich fĂŒr das Modell geeignet ist, welches zu Hause vorliegt. In der Regel wird allerdings sehr genau auf den Produkten angegeben, fĂŒr welche GerĂ€te diese gedacht sind.

DarĂŒber hinaus gibt es aber auch jede Menge Zubehör, das nicht direkt in Verbindung mit dem Hornhautentferner stehen mag, das dessen Verwendung aber erleichtert oder optimiert. Denn fast alle Hersteller und auch viele andere Firmen bieten Cremes, Tinkturen, FußbĂ€der und mehr an, die zum Beispiel dafĂŒr gedacht sind, die FĂŒĂŸe auf die Behandlung vorzubereiten oder diese danach zu pflegen. Dadurch gestaltet sich die Hornhautentfernung oft sanfter und die FĂŒĂŸe sind danach noch zarter, schöner und geschmeidiger. Diese Produkte erhöhen aber auch das WohlfĂŒhlgefĂŒhl und somit den Wellnesseffekt.

Auch wenn man die natĂŒrliche Fußpflege bevorzugt, lohnt es sich, auf hochwertige, moderne Utensilien zurĂŒckzugreifen. Neben dem Hornhautentferner kommt beispielsweise ein Polieraufsatz zum Einsatz, der die FußnĂ€gel auch ohne Nagellack zum GlĂ€nzen bringt. Wenn man seine HĂ€nde und die FĂŒĂŸe regelmĂ€ĂŸig und grĂŒndlich pflegt, bleiben die NĂ€gel gut in Form und es kommt nicht so oft zu den unschönen, störenden ReißnĂ€geln. Die Haut sieht gesĂŒnder aus und bleibt geschmeidig. Es lohnt sich also, die bekannten Druckstellen und das Nagelbett regelmĂ€ĂŸig mit Creme oder Öl zu behandeln, sodass sich die Haut immer angenehm weich anfĂŒhlt.

Wenn man an seinen FĂŒĂŸen die Hornhaut entfernt und die Haut sorgfĂ€ltig eingecremt hat, sollte man dieser Behandlung nicht gleich wieder entgegenwirken und Schuhe anziehen. Stattdessen wird empfohlen, die gepflegten FĂŒĂŸe in bequeme Baumwollsocken zu stecken. So verteilt man die Creme nicht in der Wohnung und auch die BettwĂ€sche wird geschont. SchĂŒtzende Socken dĂŒrfen nicht zu knapp sitzen und sollten nach Möglichkeit atmungsaktive Eigenschaften haben.

Fuss-SpaAlternativen zum Hornhautentferner

Die Palette an Alternativen, die sich zum elektrischen Hornhautentferner anbieten ist recht lang. Es gibt Feilen, Hobel, Raspler und mehr, mit denen unschöne und unangenehme Verhornungen und Schwielen an den FĂŒĂŸen beispielsweise manuell und mit der eigenen Kraft entfernt werden können. Alle diese GerĂ€te werden dabei von Hand betrieben. Es kann also ganz individuell entschieden werden, wie fest gedrĂŒckt und wie stark die Hornhaut abgerieben wird. Manche Menschen bevorzugen diese Vorgehensweise, weil sie an den FĂŒĂŸen sehr empfindlich sind oder befĂŒrchten, sich mit einem elektrischen GerĂ€t zu verletzen. Bei der korrekten Anwendung ist diese Gefahr heute allerdings recht gering.

Elektrische Hornhautentferner sind im Vergleich zu Feilen, Hobeln und mehr allerdings einfacher zu nutzen, grĂŒndlicher und teilweise auch effektiver. Mit ihnen lassen sich die Schwielen nicht nur schneller und leichter beseitigen, sondern auch grĂŒndlicher und ebenmĂ€ĂŸiger. Denn hier wird die Hornhaut sehr gleichmĂ€ĂŸig auf einer großen FlĂ€che abgetragen. Es entstehen keine Rillen und auch keine Unebenheiten. Dadurch fĂŒhlt sich das Ergebnis oft nicht nur besser an, sondern sieht auch schöner und gepflegter aus. Zudem mĂŒssen die FĂŒĂŸe hĂ€ufig nicht so intensiv auf die Behandlung vorbereitet werden, wie es bei anderen Vorgehensweisen – etwa mit einem Hobel – nötig ist. Dadurch fĂ€llt die ĂŒbergreifende PedikĂŒrezeit kĂŒrzer aus.

DarĂŒber hinaus gibt es elektrische GerĂ€te aus der professionellen Fußpflege, die meistens eine ganze Reihe von verschiedenen Funktionen und auch AufsĂ€tzen mitbringen – unter anderem auch verschiedenste SchleifaufsĂ€tze, mit denen sich Schwielen und Verhornungen entfernen lassen. DarĂŒber hinaus lassen sich mit diesen oft die NĂ€gel kĂŒrzen, die Nagelhaut bearbeiten und der Nagel sĂ€ubern und polieren. Diese GerĂ€te sind allerdings nur selten handlich und gleichzeitig wirklich effektiv und kosten oftmals einen recht stolzen Preis. Aus diesem Grund werden sie noch heute ĂŒberwiegend in der professionellen ManikĂŒre und PedikĂŒre verwendet.

WeiterfĂŒhrende Links und Quellen

  1. FussAlles Wissenswerte ĂŒber die Hornhaut: www.hornhaut.de
  2. Interessantes ĂŒber die Geschichte der Fußpflege: www.hautsache.de/Die_Haut/Fuesse/Podologie-Ein-Streifzug-durch-die-Geschichte-der-medizinischen-Fusspflege.php
  3. Die Fußpflege bei Wikipedia: de.wikipedia.org/wiki/Fußpflege
  4. Alles ĂŒber die Hornhaut bei Wikipedia: de.wikipedia.org/wiki/Hornhaut
  5. Hornhautentferner im Preisvergleich: www.idealo.de/preisvergleich/ProductCategory/10892F876131.html
  6. Das sollte bei Diabetes bei der Fußpflege beachtet werden: www.diabetes-ratgeber.net/Diabetisches-Fusssyndrom/Die-richtige-Fusspflege-bei-Diabetes-55380.html
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2.581 Bewertungen. Durchschnitt: 4,73 von 5)
Loading...