Beratene Verbraucher:
35890941
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Flaschenschneider im Test auf ExpertenTesten.de
Getestete Produkte 7
Investierte Stunden 13
Ausgewertete Studien 20
Gelesene Rezensionen 245

Flaschenschneider Test 2020 • Die 7 besten Flaschenschneider im Vergleich

Flaschenschneider Bestenliste  2020 - Die besten Flaschenschneider im Test & Vergleich

Flaschenschneider Test

Letzte Aktualisierung am:

Was ist ein Flaschenschneider und wie funktioniert er?

Was ist ein Flaschenschneider im Test und Vergleich?Der Flaschenschneider wird auch als Glasschneider bezeichnet. Wie der Name schon verrät, handelt es sich dabei um ein Werkzeug, welches Glas beziehungsweise Flaschen präzise schneiden kann.

Nachhaltigkeit ist inzwischen ein wünschenswertes Ziel. Jedes Produkt, dass wiederverwertet werden kann, reduziert unseren Hausmüll und ist ein Gewinn für die Umwelt. Glasflaschen lassen sich wunderbar zu nützlichen Gegenständen verwandeln. So werden beispielsweise aus kleinen Flaschen besondere Gewürzstreuer und aus größeren Flaschen lassen sich schöne Lampen bauen. Doch damit das auch gelingt, benötigt man entsprechendes Werkzeug. Der Glasschneider ist da die optimale Lösung.

Es gibt feine Unterschiede zwischen den einzelnen Glasschneider-Modellen. Damit Sie nicht erst alle erhältlichen Produkte miteinander vergleichen müssen, um eine Abwägung über die beste Ausführung treffen zu können, gibt es hier eine umfangreiche Analyse von uns.

Auswertungen der Testergebnisse – wie funktioniert der Flaschenschneider konkret?

Die Testergebnisse beim Flaschenschneider im Test und VergleichUnsere Flaschenschneider Vergleiche basieren auf einer Gegenüberstellung einzelner Fabrikate. Produkt-Bewertungen aus Kundenrezensionen fließen in die Untersuchung mit ein, sodass Ähnlichkeiten und Übereinstimmungen im Rahmen einer übersichtlichen Nebeneinanderstellung ebenso aufgelistet werden, wie die Produkteigenschaften, in denen sich die Flaschenschneider voneinander unterscheiden.

Verglichen mit banaleren Lösungen arbeitet so ein Flaschenschneider recht präzise. Alle erdenklichen Flaschenformen und Größen lassen sich mithilfe eines Flaschenschneiders sehr sicher, einfach und sauber schneiden.

Die Konstruktion eines Flaschenschneiders ist vermutlich anders, als viele das erwarten würden. Es handelt sich dabei nämlich um eine Metallplatte mit einem fest montierten Glasschneider und einer Vorrichtung, um die betreffenden Flaschen richtig in die Erhebungen einlegen zu können. Dies geschieht durch 5 verstellbare Schrauben, welche die Halterung an den Flaschenumfang anpassen. Der Schnitt lässt sich stufenlos variieren.

Diagramm zum Preis-Leistungs-Verhältnis der Flaschenschneider

Diagramm teilen
Mit diesem Code können Sie das täglich aktualisierte Diagramm auf Ihrer Webseite teilen:Embed-Code wurde in die Zwischenablage kopiert

Welche Arten von Flaschenschneidern gibt es?

Die Arten der Flaschenschneider im Test und VergleichEin besonders sauberes Arbeiten ist möglich, wenn Sie die integrierten Abstandhalter die Flasche sehr genau positionieren. Sobald die Flasche auf Schnitthöhe an dem Glasschneider liegt, wird durch leichten Druck nach unten und kontinuierlichem Drehen der Flasche die gewünschte Stelle sauber abgetrennt.

Bezüglich der Produktmerkmale gibt es von Hersteller zu Hersteller kleine Abweichungen, doch vom Prinzip her ist der Aufbau gleich.

Übung macht den Meister… Die sichere Anwendung braucht ein wenig Übung, doch durch einfaches testen dürften selbst die größten Laien sehr schnell zurechtkommen. Man unterscheidet grob stationäre und handgeführte Ausführungen und der Unterschied liegt in der Bedienung selbst.

Stationäre Flaschenschneider

Diese Variante ist besonders gut für Laien geeignet, die mit handwerklichen Bastelarbeiten im allgemeinen nicht so gut zurechtkommen.

Ein wenig Übung ist aber erforderlich, denn man muss erst ein Gefühl dafür kriegen, wie fest man die Flasche während des Schneidevorganges halten darf, damit sie nicht bricht. Es empfiehlt sich also, ein paar “Übungsflaschen” bereit zu halten.

Stationäre Flaschenschneider werden fest auf den Tisch gelegt, sodass Sie als Anwender eine ausgezeichnete Kontrolle darüber haben, wieviel Druck Sie ausüben dürfen und sollten. Entscheiden Sie sich unbedingt für stabile Konstruktionen.

Vorteile:

  • der maximale Querschnitt der Flasche beträgt stolze 8 Zentimeter
  • das Schneiden funktioniert denkbar einfach (3 Sterne beim Vergleich)
  • bis zu 5 Stellrädchen fassen die Flaschen sehr gut ein
  • sehr stabile Konstruktionen
  • robuste und hochwertige Stahlklingen
  • auch für das Schneiden eckiger Flaschen geeignet

Nachteile:

  • maximale Schnittlänge beträgt lediglich 28 Zentimeter

Handgeführte Flaschenschneider

Der tolle handgeführte Flaschenschneider im Test und VergleichLeider liegt der handgeführte Flaschenschneider nicht fest auf. Stattdessen muss er manuell mit der Hand gehalten werden und das ist mitunter eine wacklige Angelegenheit, soweit der Vergleich. Die Flasche wird durch 2 Stellschrauben in den Schneider eingespannt und manuell an der scharfen Klinge entlang gedreht.
Die Stabilität ist im Vergleich zur stationären Variante eher mäßig vorhanden.

Vorteile:

  • maximale Schnittlänge beträgt stolze 30 Zentimeter
  • der maximale Querschnitt beträgt stolze 8 Zentimeter
  • robuste und hochwertige Stahlklinge

Nachteile:

  • das Schneiden funktioniert für Fortgeschrittene einfach, für Anfänger gestaltet es sich nicht so optimal (2 Sterne beim Vergleich)
  • es sind keine Stellrädchen vorhanden
  • mäßig stabile Konstruktion erschwert das Arbeiten ungemein
  • nicht geeignet für eckige Flaschen.

Diese Vor-und Nachteile über Flaschenschneider schildern Kundenrezensionen

Die besten Vorteile beim Flaschenschneider im Test und Vergleich1. Handgeführte Flaschenschneider sind schwer zu bedienen und die Schnitte gelingen nicht präzise. Stationäre Flaschenschneider sind da wesentlich besser und präziser. Das Arbeiten macht richtig Spaß und die Routine haben Sie schnell raus!

2. Handgeführte Varianten sind recht instabil, sodass es fast unmöglich ist, die Flasche in gewünschter Weise zu schneiden.

3. Durch den erforderlichen Druck nach unten zerbricht die Flasche leicht und die Verletzungsgefahr ist sehr groß. Fehlende Stellrädchen sind dafür mitverantwortlich.

Auf diese Aspekte sollte man achten:

1. Es empfiehlt sich laut des externen Test, besser auf stationäre Flaschenschneider zurückzugreifen.

2. Hochwertige Geräte sind unbedingt vorzuziehen; die Konstruktion sollte sehr stabil sein und fest auf dem Tisch aufliegen!

3. Wer gerne bastelt und häufig Verwendung von dem Flaschenschneider machen möchte, sollte ein Modell kaufen, welches auch eckige Flaschen zulässt. Die möglichen Endprodukte sind dann deutlich origineller!

So werden Flaschenschneider-Anbieter getestet

So testet man Flaschenschneider im TestvergleichBei einem Vergleich werden auch die Anbieter einer genaueren Betrachtung unterzogen. Zu diesem Zweck spielen die Artikel-Beschreibungen der Hersteller eine eklatante Rolle. Wird tatsächlich gehalten, was vollmundig versprochen wurde oder sieht die Realität ganz anders aus?

Da jedem Produkttest auch eine Auswertung der Kundenrezensionen vorangeht, kommen genügend Meinungen zusammen, um sich ein umfassendes Bild über das Produkt machen zu können. Gerade im handwerklichen Bereich spielen Optik, Ausstattung und Bedienbarkeit eine eklatante Rolle. In vielen Fällen testen wir Produkte auch selbst.

Produktmerkmale der getesteten Flaschenschneider

Welches Modelle zählen zu den besten, welche sind ganz in Ordnung und welche sind gar nicht zu empfehlen – diese Frage klärt sich an dieser Stelle meistens lückenlos auf!

Kriterien & Attribute

  • das optische Erscheinungsbild; gekauft wie gesehen (Abbildung) oder eher nicht
  • die Ausstattung; zählt beispielsweise Schleifpapier zum Lieferumfang oder nicht
  • Typ des Flaschenschneiders; stationäre Ausführung oder manuell/ handgeführt
  • Konstruktion; stabil oder instabil
  • Klingen-Material; Stahl oder Karbid-Beschichtung
  • Stellschrauben; wie viele sind vorhanden
  • Schrauben; stufenlos verstellbar oder nicht
  • Schnittform; auch eckige Flaschen möglich oder nicht
  • Maximal-Durchmesser/ Länge; wie hoch sind die Werte
  • Besondere Vorteile; beispielsweise Gummiringe und Schleifpapier im Lieferumfang enthalten oder nicht
  • Preis-Leistungs-Verhältnis; was bekommen Sie für Ihr Geld?

Kurzinformation zu anderen 3 Anbietern

  • BENFA
  • FIXM
  • HUIJU
Neben den hochwertigen Flaschenschneidern und weiterem Bastel-Zubehör, stellt das Unternehmen BENFA noch weitere, diverse Produkte her. Kamera-Armbänder, chinesische Glückstierchen als Talisman, originelle Lichter für Badezimmerspiegel, faltbare Spazierstöcke, Tablet-Halterungen, Holzaufbewahrungsschachteln, Wandlampen und viele weitere Highlights sprechen für den hohen Ideenreichtum von BENFA. Besonders beim Vergleich punkten konnte das Flaschenschneider-Starter-Kit für DIY-Projekte im Speziellen. Auch das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt bei BENFA. Der kreative Umweltschutz und Nachhaltigkeit haben das Unternehmen dazu bewogen, Produkte herzustellen, die aktiv dabei helfen, die Müllberge zu reduzieren; wie es eben durch die Flaschenschneider aus diesem Hause gelingt!
Kreativität und Innovation – für diese beiden Kernkompetenzen steht das Unternehmen FIXM mit seinen Flaschenschneidern. Besonders punkten konnte FIXM durch den Lieferumfang. Jedem Modell lag zunächst eine Anleitung mit jeder Menge kreativen Ideen bei, damit auch unerfahrene Laien die Möglichkeit haben, zu leidenschaftlichen Bastlern zu werden. Hinzu kommen Zubehör-Werkzeugsätze, in denen sich Schneidräder, Schleifpapier, Sechskantschlüssel, sowie ein kleines Lineal befinden. Mit einer Garantiekarte ausgestattet können Verbraucher auch den FIXM-Kundendienst bei Rückfragen jederzeit kostenlos nutzen.
Ähnlich kreativ wie schon der Vorgänger ist das Unternehmen HUIJU. Dies erkennen Sie zum Beispiel durch den ebenso fantasievollen, wie originellen Duschvorhang mit Kopfsteinpflaster-Motiv im Glitzerregen. Die Glasflaschenschneider sind für alle Flaschen in allen erdenklichen Formen geeignet und genau das machte sie auch so attraktiv beim Vergleich. Integrierte Stützwalzen geben den Flaschen Stabilität, sodass präzise Schnitte überhaupt kein Problem darstellen. Große und kleine Schnitte gelingen nach ein wenig Übung sehr schnell. Dank des beiliegenden Videos fallen schnell wahre Bastel-Meister vom Himmel und das motiviert ungemein. Die verwendeten Klingen von HUIJU sind aus scharfem Metallic Stahl, welche laut der externen Kundenrezensionen tatsächlich für mehr als 50.000 Schnitte halten, ohne an Qualität einzubüßen. HUIJU springt mit seinen Produkten auf den Zug des “Home-Recycling” erfolgreich auf!

 

Wissenswertes & Ratgeber

Die Geschichte der Flaschenschneider

Die Geschichte vom Flaschenschneider im Test und VergleichDie Geschichte des Flaschenschneiders gehört zur allgemeinen Glasmacher-Geschichte, denn schließlich geht es darum, das Rohmaterial Glas umzugestalten zu etwas Neuem. Gläser, Schüsseln und Schalen, Figuren, Flaschen aus Glas – all das hängt irgendwie zusammen und geht weit zurück bis ins 14. Jahrhundert.

Glasmacher-Museen geben heute noch Aufschluss darüber, wie prunkvoll alles angefangen hat. In Bezug auf den Flaschenschneider ist die Idee des Recyclings wieder neu belebt worden. Die Idee, aus Flaschen schöne Dinge, wie Teelichthalter oder Lampen zu gestalten, ist einfach wesentlich schöner, als die ohnehin überlasteten Müllberge weiter zu strapazieren.

Zahlen, Daten, Fakten rund um die Flaschenschneider

  • Glaskunst war, ist und bleibt immer ein Thema; Flaschenschneider sind das beste Beispiel dafür!
  • Es existieren handgeführte Flaschenschneider und stationäre Flaschenschneider.
  • Stationäre Flaschenschneider liegen ganz auf dem Tisch auf und sind sehr stabil.
  • Handgeführte Flaschenschneider lassen sich deutlich schwieriger bedienen.
  • Handgeführte Flaschenschneider sind oft eine wacklige Angelegenheit.
  • Stellschrauben sorgen für Halt und Stabilität.
  • Flaschenschneider werden auch als Glasschneider bezeichnet.
  • Mit Flaschenschneidern können nach einer kurzen Übungsphase wahre Kunstwerke aus Glas entstehen.

Stationäre Flaschenschneider in 5 Schritten richtig verwenden

Schritt 1

Schritt 1

den Flaschenschneider auspacken und nach Anleitung aufbauen und auf eine gerade Fläche stellen.

Schritt 2

Schritt 2

Den Flaschenschneider gut am Tisch fixieren. Tischdecken und Platzsets sollten der Stabilität zuliebe vermieden werden!

Schritt 3

Schritt 3

Die Flasche an den Glasschneider anlegen und mit den Stellschrauben mit ein wenig Gefühl ausreichenden Halt geben. Die Flasche ist dann nicht fixiert, weil sie ja noch gedreht werden muss, ist aber gut in die Führung eingefasst und stabilisiert.

Schritt 4

Schritt 4

Der Abstand sollte auf beiden Seiten nahezu gleich groß sein.

Schritt 5

Schritt 5

Die Flasche mit leichtem Druck nach unten drücken und langsam drehen, bis der Schnitt rundherum erfolgt ist. Kontinuierliches und konstantes drehen ist wichtig. Ein paar Übungsflaschen sollte sich jeder geben!

10 Tipps zur Umgestaltung der Flasche

Tipp 1

Tipp 1

Die Flasche an der gewünschten Stelle vorab einritzen.

Tipp 2

Tipp 2

Die Flasche an der eingeritzten Stelle an den Glasschneider anlegen.

Tipp 3

Tipp 3

Die Stellschrauben sanft anziehen, sodass die Flasche gut an der Führung eingefasst ist und an Stabilität gewinnt.

Tipp 4

Tipp 4

Die Flasche langsam in der Vorrichtung drehen.

Tipp 5

Tipp 5

Wenn man alles richtig macht, ertönt ein typisches Kratzgeräusch, weil sich das Flaschenglas löst.

Tipp 6

Tipp 6

Die Risslinie sollte sich am Anfang und am Ende wieder treffen.

Tipp 7

Tipp 7

Die geschnittene Flasche mithilfe des Schleifpapiers entgraten, um scharfe Kanten zu vermeiden.

Tipp 8

Tipp 8

Die Kanten sollten sauber abgerundet werden.

Tipp 9

Tipp 9

Nach dem Schneiden kann die Flasche weiterverarbeitet werden.

Tipp 10

Tipp 10

Ist das Ergebnis noch nicht zufriedenstellend, kann ein erneuter Schnitt erfolgen oder man entschließt sich für die Verwendung einer neuen Flasche.

Extra-Tipp: Viele Hersteller legen kreative Ideen in Form einer Gebrauchsanweisung bei, bei der man sich Inspirationen holen kann.

Nützliches Zubehör

  • Schleifpapier zum Entgraten
  • Flaschen in verschiedenen Größen und Formen
  • Heftchen mit kreativen Ideen
  • Zubehör für das gewünschte Endprodukt, wie zum Beispiel Kerzen für Teelichter oder Glühbirnen für Lampen
  • Eispickel oder kleines Messer zum Einritzen der Schneidestelle

FAQ – Wieso, weshalb, warum: Fragen und Antworten

Was sind Flaschenschneider?

FAQ über die Flaschenschneider im Test und VergleichFlaschenschneider sind Tischwerkzeuge, mit denen sich Flaschen mehr oder weniger präzise schneiden lassen, je nach Modell.

Welche Formen von Flaschenschneidern gibt es?

Man unterscheidet bei Flaschenschneidern zwischen zwei Arten;
– den stationären Flaschenschneidern und
– den handgeführten Varianten.

Worin liegen die markantesten Unterschiede der einzelnen Formen?

Die stationären Flaschenschneider sind ideal für Anfänger, da sie wesentlich stabiler sind. Die Flasche wird durch Stellschrauben an die Schneidfläche eingefasst, damit die Schnitte präzise erfolgen können.

Bei den handgeführten Modellen muss die Flasche komplett handgeführt und festgehalten werden und das ist mitunter eine wacklige Angelegenheit. Fortgeschrittene Bastler mit Routine kommen da sicherlich leichter zurecht.

Welche Variante ist zu empfehlen?

Generell ist die stationäre Ausführung präziser, solider und stabiler. Das Endresultat fällt so wesentlich professioneller aus.

Worin unterscheiden sich Glasschneider und Flaschenschneider?

Beide Bezeichnungen umschreiben im Prinzip dasselbe Produkt. Es werden beide Namen verwendet, wobei sich mit einem Glasschneider sicherlich auch andere Glasformen als Flaschen schneiden lassen. Zutreffend ist dennoch beides.

Was lässt sich mit einem Flaschenschneider alles gestalten?

Da sind der Fantasie keinerlei Grenzen gesetzt. Sehr beliebt sind Teelichthalter, kleine Geschenkflaschen oder Lampen mit Glasaufsatz.

Was kostet ein Flaschenschneider im Schnitt?

Die Kosten beim Flaschenschneider im Test und VergleichDas kommt darauf an. Sie bekommen jedoch für rund 30,- Euro solide Produkte.

Welcher Flaschenschneider ist der beste?

Da gibt es einige gute Fabrikate, wie zum Beispiel FIXM. Achten Sie auf stationäre Ausführungen, Klingen aus Stahl, mindestens 5 Stellschrauben für eine optimale Stabilität und möglichst viel Zubehör, wie beispielsweise das Vorhandensein von Schleifpapier.

Was für einen Sinn macht so ein Flaschenschneider?

Flaschenschneider helfen dabei, alte Produkte zu recyceln und in neuer Form wieder aufleben zu lassen. Das ist einerseits eine schöne Geschenkidee und andererseits gut für Umweltschutz und Nachhaltigkeit.

Wo kauft man Flaschenschneider am besten?

Im Internet ist die Auswahl einfach am größten. Hier informieren Sie sich in Ruhe über die vorhandenen Modelle. Rabattaktionen und Gutscheine helfen zudem beim aktiven sparen. Externe Test Vergleiche geben außerdem eine gute Orientierungshilfe.

Weiterführende Links

Ähnliche Themen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (5 Bewertungen. Durchschnitt: 4,74 von 5)
Loading...