Beratene Verbraucher:
35890941
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type
Zurück zur Teichschlammsauger-Vergleichstabelle Aktualisiert am:

Teichschlammsauger von Kärcher im Test 2019

Der WD 3 Mehrzwecksauger eignet sich für das Aufsaugen von nassem und trockenem Schmutz. Das Gerät besitzt keinen besonderen Partronenfilter und die starke Saugkraft sowie die neu kreierte Clip-Bodendüse sorgt für eine hervorragende Aufnahme des Schmutzes.

Das Unternehmen

Kärcher Mehrzwecksauger WD 4Die Firma wurde 1935 in Bad Cannstadt von Alfred Kärcher gegründet. 1939 erfolgt der Umzug zum heutigen Stammsitz Winnenden. Die Firma beschäftigte sich in der Anfangsphase mit Salzbadöfen und der Veredelung von Leichtmetallen.

Im Jahre 1950 wurde der erste europäische Hochdruckreiniger mit Heißwasser entwickelt. Ein Wandel in der Firmenhistorie wurde 1974 eingeläutet. Die Firmenfarbe wechselte von blau auf gelb. 1984 wurde der erste Hochdruckreiniger für den privaten Gebrauch vorgestellt.

Der Hersteller von Reinigungsgeräten offeriert Produkte für den privaten und gewerblichen Gebrauch. Bekannt wurde Kärcher besonders durch seine Hochdruckreiniger. In der Produktpalette befinden sich zum Beispiel Dampfsauger, Fenstersauger, Kehrmaschinen, Pumpen und Bewässerungssysteme, Wasserreinigungs- und Waschanlagen. Heutzutage gilt das Familienunternehmen alder globale Anbieter von effizienten und ressourcenschonenden Reinigungssystemen.

Mehr als 1300 Patente und Auszeichnungen erhielt Kärcher wurden bisher durch angesehene Institutionen anerkannt.

Kärcher Teichschlammsauger WD 3 Premium

Das Gerät ist ein Mehrzwecksauger mit einer integrierten Steckdose und sorgt für den Anschluss von additionalen elektrischen Geräten. Trotz der geringen Wattzahl von 1000 Watt ist das Gerät sehr handlich und durch das minimale Gewicht und den guten Laufrollen in seiner Bewegung nicht eingeschränkt.

Mit einem Fassungsvermögen von 17 Litern erzeugt der Mehrzwecksauger eine geringe Lautstärke. Als Mehrzwecksauger verfügt das Gerät über mehr Funktionen als ein üblicher Teichschlammsauger.

  • Gewicht 5,8 kg
  • Maximale Leistung 1000 Watt
  • Lautstärke 73 Dezibel
  • Patronenfilter für Nass- und Trockensaugen
  • Push & Pull Verschlusssystem
  • Stoßfester Umlaufschutz
  • Steckdose mit Ein- und Ausschaltautomatik

In einem Teichschlammsauger Test stellte er seine Hilfe im privaten Bereich unter Beweis. Hinsichtlich des Preises sind hinsichtlich industriellen Saugern deutlich Abstriche in Kauf zu nehmen.

Erreicht das Gerät seine maximale Einfüllhöhe, wird das Modell durch einen Schwimmer abgeschaltet.Dadurch wird ein Überlaufen des Auffangbehälters ausgeschlossen.

Der Edelstahlbehälter

Der stabile Behälter aus Edelstahl umfasst 17 Liter und besitzt einen kompletten Stoßschutz. Dadurch wird das Gerät und andere Gegenstände vor Stößen, Kratzern und Dellen verschont.

Der entfernbare Handgriff

Auf engstem Raum ist das Entfernen der Handgriffs möglich. Dadurch entsteht eine bequemeres arbeiten. Notwendige Zubehörteile können direkt am Saugschlauch positioniert werden.

Der Patronenfilter

Unwichtig, ob in einem Test nass order trocken gesaugt wurde, der Patronenfilter bleibt dauerhaft im Gerät.

Die Parkposition

Bei einer Unterbrechung der Arbeit bleiben Saugrohr und Bodendüse in der Parkposition. Das Kabel wird aufgerollt und in der Kabelhalterung aufgehängt.

Steckdose mit Ein- und Ausschaltautomatik

Bei einer Ermittlung des Testsiegers in einem Teichschlammsauger Test sorgt eine eingebaute Steckdose für den Anschluss von einem weiteren Elektrogerät.

Das Handling

Kärcher Mehrzwecksauger WD3 PremiumDer Kärcher WD 3 Premium ähnelt mit dem Gewicht eines üblichen Bodenstaubsaugers. Er ist problemlos mit dem praktischen Tragegriff über eine kurze Strecke zu transportieren. Durch die leichten Rollen lässt sich der Kärcher WD 3 Premium einfach lenken.
Die Saugperformance ließ sich in einem Teichschlammsauger Test durch das Gerät selbst noch am Handgriff nicht verstellen. Das Gerät wurde nur im Garten genutzt.

Der abnehmbare Handgriff sorgt für eine tatsächliche Erleichterung. Durch den langen Saugschlauch und er im Lieferumfang beiliegende Fugendüse stellte die Reinigung an den schmalsten Stellen kein Problem dar. Der Sauger konnte ebenfalls für eine Holzterrasse zum Einsatz kommen. Das Gerät zeigte eine ausgezeichnete Arbeit.

Nachteile beim Kärcher Teichschlammsauger

Kärcher Mehrzwecksauger WD3 PremiumDer Krächer WD 3 zählt nicht zu den Industriegeräten und wurde auch nicht dafür konzipiert.

Das Stromkabel, so zeigte ein Teichschlammsauger Test ist viel zu kurz. Zwei Meter sind oftmals nicht ausreichend. Insbesondere wenn das Gerät seien Dienst im Outdoorbereich verrichten sollte, ist nicht überall eine Steckdose verfügbar. Mit einer durchschnittlichen Länge von etwa 10 Metern ist das Stromkabel des Gerätes sehr viel zu kurz.

Beim Trocken Saugen setzt sich unverzüglich der Patronenfilter zu. Er kann immer wieder unter fließendem Wasser einfach gesäubert werden. Die Herausnahme des Filters stellt kein Problem dar.

Eine Regulierung der Saugleistung ist bei diesem Gerät nicht möglich. Tatsächlich wurde in einem Test die Leistungsregulierung im Outdoorbereich nicht wirklich vermisst.

Fazit

Die Saugperformance und die Geräteverarbeitung überraschte positiv. Neben der extremen Saugstärke, zeigt der Kärcher WD 3 eine hohe Belastbarkeit und ein einfaches Handling. Für den Outdoorbereich ist er ein sehr zuverlässiger Partner und kommt mit allen Aufgaben klar.

Kärcher Teichschlammsauger WS 2600 Premium

Der Nass- und Trockensauger wird durch die kompakten Maße und durch das minimale Gewicht jederzeit zum Teich- oder Poolsauger. Der WS 2600 Premium schafft eine maximale Reichweite und Bequemlichkeit.

Technische Daten

  • Gewicht 7 kg
  • Behälterinhalt 22 Liter
  • Abmessungen 380 x 380 x 534 mm ( L x B x H)

Produktvorteile

  • 2,50 m langer Ablassschlauch NW 60 mm
  • eingebautes Rückschlagventil
  • Filterkorb
  • Saugdüse mit Bürste
  • Saugdüse mit Gitteraufsatz
  • 4 Saugrohre á 50 cm
  • Saugschlauch
  • umfangreiches Zubehör
  • niedriges Gewicht

Externe Teichschlammsauger Tests ergaben, der Teichreiniger ist keinesfalls empfehlenswert. Er saugt nur geringfügig Wasser und nur ein bisschen verdünnten Schmutz.

Trotz richtiger Wattangabe erschien der Kärcher Teichschlammsauger WS 2600 zu schwach und funktionierte gar nicht. Bereits minimale Kiesel oder Algen sorgen für eine Verstopfung des Gerätes Der vorhandene Abscheider verstopft ebenfalls.

Der Hochdruckreiniger der Firma Kärcher wird oftmals als Teichschlammsauger durch die Anbringung von Lanzenverlängerungen genutzt.

Kärcher Teichschlammreiniger WS 2500 Basic

Der klassische Nass-Trockensauger kann ebenfalls zu einem vollwertigen Teich- oder Poolsauger aufgerüstet werden. Neben der automatischen Entleerung, der Feinfilterung bietet das Gerät umfangreiches Zubehör.

Produktdaten

  • Gewicht 5,4 kg
  • Behälterinhalt 22 Liter
  • Abmessungen 380 x 380 x 534 mm (L x B x H)
Teichschlammsauger - große Auswahl zu günstigen Preisen auf amazon.DE
Große Auswahl an Markenprodukten Sichere Bezahlung & Käuferschutz Kostenlose Lieferung ab 29 Euro Teichschlammsauger-Bestseller jetzt auf Amazon ansehen & sparen!
Jetzt mit anderen Marken vergleichen!
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1.067 Bewertungen. Durchschnitt: 4,69 von 5)
Loading...