Beratene Verbraucher:
35890941
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
 im Test auf ExpertenTesten

Ay Yildiz Kündigung - so geht's!

2. Was ist Ay Yildiz und was sind mögliche Gründe für die Kündigung?

Ay Yildiz kündigenAy Yildiz ist ein Mobilfunkanbieter für Telefonate in der Türkei und Richtung Türkei. Der Anbieter hat verschiedene Tarife zur Verfügung und lohnt sich in seiner Prepaidvariante auch für Urlauber. Denn innerhalb der Türkei lässt es sich damit deutlich günstiger telefonieren, als mit dem deutschen Mobilfunkvertrag von daheim. Irgendwann sollte man den Vertrag allerdings auch wieder beenden.

Die Gründe diesen zu kündigen sind unterschiedlich:

  • Der Urlaub ist zu Ende und der Vertrag wird nicht mehr gebraucht.
  • Sind keine Telefonate in die Türkei notwendig, lohnt sich oft ein Anbieterwechsel.
  • Auch für den allgemeinen Preisvergleich ist es sinnvoll vorzeitig zu kündigen.
  • Generell macht es Sinn, Handyverträge regelmäßig zu überprüfen. Bei einer Vertragsverlängerung um ein Jahr ist oft kein neues Mobilfunkgerät enthalten.

Für die Kündigung eines Handyvertrages gibt es natürlich Standardformen. Auch die Anbieter selbst stellen irgendwo in den Tiefen ihrer Homepage oft ein Formular für die Kündigung zur Verfügung. Allgemein ist allerdings, wie bei jeder anderen Kündigung auch, Vorsicht geboten. Denn ist die Kündigung nicht fristgerecht versendet bzw. empfangen oder entspricht nicht der gesetzlich vorgegebenen Form, kann es passieren, dass sich der Vertrag automatisch verlängert. Um das zu verhindern, können Formvorlagen im Netz genutzt werden.

Der Handvertrag muss nicht zwingend mit den Vorlagen des Anbieters gekündigt werden. Zusätzlich zu diesen besteht nämlich die Möglichkeit Anbieter von Kündigungsvorlagen zu nutzen, die diese als Download zur weiteren Verwendung online zur Verfügung stellen. Dann kann entweder ausgedruckt und per Post verschickt oder oder online ausgefüllt und gleich automatisch versendet werden.

3. Ay Yildiz kündigen: Das müssen Sie beachten

Egal ob es sich um einen Prepaidtarif oder einen Vertrag handelt. Bei den meisten Tarifen sind Datenpakete und Telefonie-Minuten-flats enthalten, die gekündigt werden müssen. Hierfür sind die Kündigungsfristen oft um einiges kürzer, als bei einem Mobilfunkvertrag. Die Pakete und Flatrates lassen sich meist zum Ende eines Monats wechseln oder kündigen, bevor sie sich automatisch verlängern.

Handytarif kündigen Ay YildizFehlerquellen bei der Kündigung befinden sich nicht nur in der Kündigungsfrist, sondern auch in der Aktualität der Daten. Gebraucht wird:

  • Die Adresse, die auch bei Vertragsabschluss angegeben wurde
  • Die betreffende Telefonnummer
  • Das Kündigungsdatum

Damit nichts schief geht, können die Daten auch noch einmal mit dem Anbieter abgeglichen werden. Für eine Kündigung per Post gilt folgende Adresse von Ay Yildiz:

Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
c/o Kundenbetreuung AY YILDIZ
90345 Nürnberg

Per Mail können Verträge von Ay Yildiz unter
[email protected] gekündigt werden.
Zusätzlich dazu ist im Prepaidmenü eine Option zur Kündigung vorhanden:

4. Ay Yildiz kündigen: Besser offline oder online?

Seit dem 1. Oktober 2016 können Kunden ihre Handyvertrage auch online kündigen. Genau wie bei einem Einschreiben ist beim Onlineversand der Kündigung auf die Kündigungsfrist zu achten und diese einzuhalten. Wobei AY YILDIZ Prepaid jederzeit kündbar ist. Ay Yildiz bietet seinen Kunden keine spezielle Adresse zur Onlinekündigung an. Deshalb kann die im Impressum angegebene Adresse genutzt werden. Die Onlinekündigung muss gesetzlich akzeptiert werden. Sie ist um einiges einfacher. Man spart sich nicht nur das Drucken, den Umschlag und den Weg zum Briefkasten, sondern auch das Porto.

8. FAQs

Was ist ein Ay Yildiz Vertrag?

Ay Yildiz ist ein Mobilfunksnbieter mit Schwerpunkt Türkei. Die Verträge können sowohl Verträge über Datenvolumen, Flatrates oder auch Minutenabos sein.

Wie kündigen Sie einen Ay Yildiz Vertrag?

Der Vertrag kann sowohl schriftlich per Post, als auch per Mail gekündigt werden. Bei einer Kündigung per Post empfiehlt sich ein Einwurfeinschreiben.

Wann müssen Sie einen Ay Yildiz kündigen?

AY YILDIZ Prepaid kann jederzeit gekündigt werden. Die zugehörigen Datenpakete laufen dann aus oder werden nicht verlängert. Bei Festvorträgen gilt es die angegebenen Kündigungsfristen einzuhalten.

Wie sollte das Kündigungsschreiben für den Ay Yildiz Vertrag aussehen?

Instanbul - Mobilfunkvertrag kündigenDas Kündigungsschreiben sollte die im Vertrag angegebene Adresse beinhalten, die Nummer, um deren Vertrag es sich handelt und die Adresse des Ansprechpartners.

Wo müssen Sie das Kündigungsschreiben hinschicken?

Per Post sollte der Brief an die weiter oben angegebene Adresse versendet werden. Eine eigene Mailadresse für Kündigungen hat Ay Yildiz nirgends angegeben. Deshalb kann eine allgemeine Mailadresse dafür genutzt werden. Wir haben hier die Mailadresse aus dem Impressum genutzt. Es ist grundsätzlich auch möglich über Kontaktadressen und die allgemeine Info-Adresse zu kündigen. Bei der im Impressum angegebenen, ist man allerdings auch rechtlich auf der absolut sicheren Seite.

Wieso sollten Sie auch einen Prepaidvertrag kündigen?

Natürlich ist es möglich, die Prepaidkarte einfach beiseite zu legen und nicht mehr zu nutzen. Weitere Kosten entstehen dadurch keine. Allerdings verfällt das Restguthaben nach einer gewissen Zeit. Ob eine Kündigung oder das Warten auf den nächsten Urlaub sinnvoller ist, müssen Sie selbst entscheiden. Soll die Rufnummer übernommen werden, dann müssen Sie den Vertrag kündigen. Vorher ist eine Übernahme nicht möglich. Oft haben ungenutzte Prepaidkarten noch ein Restguthaben. Für dessen Auszahlung muss der Vertrag ebenfalls gekündigt werden.

Was ist neben der Kündigung des Ay Yildiz Vertrages noch zu tun?

Den Vertrag zu kündigen ist zwar der erste Schritt. Ist eine Rufnummernmitnahme geplant, dann muss diese gesondert beantragt werden. Hierfür brauchen beide Anbieter (der alte und der neue) eine Erlaubnis. Auch das Restguthaben muss gesondert und mit Angabe einer Bankverbindung eingefordert werden.

Was passiert mit Ihrem Restguthaben?

Wird die Auszahlung nicht explizit beantragt, verfällt das Restguthaben nach einer gewissen Zeit der Nichtnutzung. Füllt der Vertragsinhaber bei der Kündigung des Prepaidvertrages einen Antrag auf Auszahlung aus, wird es ihm zurückerstattet.

Wann entstehen Probleme bei der Kündigung?

Probleme entstehen meist durch Nichteinhaltungen der Kündigungsfristen oder durch falsche Angaben der Adresse. Bei einem Umzug wird oft nicht daran gedacht, die neue Adresse auch beim Telefonanbieter anzugeben. Wird dann nicht mit der beim Anbieter angegebenen Andresse gekündigt, wird die Sache schnell zum Verwaltungsakt.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch keine Bewertung)
Loading...