Beratene Verbraucher:
35890941
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
ChristbaumstÀnder im Test auf ExpertenTesten
Getestete Produkte 6
Investierte Stunden 24
Ausgewertete Studien 1
Gelesene Rezensionen 607

ChristbaumstĂ€nder Test - fĂŒr einen sicheren Stand Ihres Weihnachtsbaumes - Vergleich der besten ChristbaumstĂ€nder 2019

Mit einem geeigneten ChristbaumstĂ€nder lĂ€sst sich jeder Baum formschön prĂ€sentieren.FĂŒr unsere Bestenliste hat unser Expertenteam unterschiedliche Tests sowie Vergleiche im Internet inspiziert, um Wertungen zu Befestigung, Baumhöhe, Sicherheit und vieles mehr darbieten zu können.

ChristbaumstÀnder Bestenliste 2019

Letzte Aktualisierung am:

Ähnliche Vergleiche anzeigen

Was ist ein ChristbaumstÀnder?

Um einen gesĂ€gten oder geschlagenen Weihnachtsbaum aufzustellen und zu befestigen, benötigen Sie einen ChristbaumstĂ€nder. Zumeist sind die Formen der StĂ€nder rund, Ă€hnlich eines ĂŒbergroßen Blumentopfs. Dieser Topf kann und sollte mit Wasser gefĂŒllt werden, damit der Baum in der warmen Wohnung nicht so schnell anfĂ€ngt, sein Nadelkleid abzuwerfen. In der Mitte dieses Topfes, der in der heutigen Zeit zumeist aus baumfarbenem Kunststoff oder Keramik, Stahl und Edelstahl gefertigt ist, befindet sich eine Befestigung fĂŒr den Stamm aus Metall oder stabilem Kunststoff. Damit der Stamm des Baumes in dieser Form festen Halt findet, wird er entweder mit Schrauben bzw. Klemmen festgehalten oder aber mit einem Metall-Seilzug festgezurrt. In der Mitte dieser Befestigung befindet sich auf dem Boden des Topfes ein Dorn, auf den der Baum aufgesteckt wird. Dies verleiht zusĂ€tzliche StabilitĂ€t.

Manchmal finden Sie ChristbaumstĂ€nder mit Aufziehmechanismus aus der Zeit um 1900. Diese Mechanik sorgt fĂŒr eine Drehbewegung des Baumes und setzt gleichzeitig eine Spieluhr in Gang. Diese Spieluhr spielt dann eine oder mehrere Weihnachtslieder bei der Drehung des Weihnachtsbaumes. Zu frĂŒheren Zeiten, also bis zum 19. Jahrhundert, wurde der Weihnachtsbaum in einigen Regionen an der Decke aufgehĂ€ngt, oftmals auch verkehrt herum. Dies geschah höchstwahrscheinlich aus Platzmangel. Bis in die heutige Zeit befinden sich in einigen HĂ€usern der niederösterreichischen Waldviertel immer noch Haken an der Zimmerdecke, an welchen der Baum aufgehĂ€ngt wurde.

Wie funktioniert ein ChristbaumstÀnder?

ZunĂ€chst einmal sei gesagt, dass es unterschiedliche Methoden gibt, wie im ChristbaumstĂ€nder der Baum befestigt wird. Testinstitute haben die unterschiedlichen StĂ€nder und deren Funktionen in einem Test 2019 getestet. Zum Aufstellen eines Tannenbaums in der Weihnachtszeit sind die ChristbaumstĂ€nder unentbehrliche Hilfsmittel geworden. Dank neuer Erkenntnisse ist der Aufbau jedoch mit den Fußpedal-Techniken und Fixier-Techniken sehr vereinfacht. Mussten frĂŒher immer 2 Personen einen Weihnachtsbaum mit StĂ€nder aufstellen, so kann in der heutigen Zeit eine Person alleine dies bewĂ€ltigen. Die ChristbaumstĂ€nder bestehen aus Edelmetall, Stahl, Keramik oder zumeist aus Kunststoff. Sie können BĂ€ume bis zu einer Höhe von 2,5 Metern halten und besitzen in den meisten FĂ€llen Wassertanks, damit der Baum lĂ€nger frisch bleibt.

Bei den gĂŒnstigen ChristbaumstĂ€ndern finden Sie immer noch einen Metallring im Inneren des Wassertopfes, der mit drei Schrauben den Baum fixiert. Diese Technik reichte in Tests fĂŒr kleine BĂ€ume vollkommen aus. Bei grĂ¶ĂŸeren TannenbĂ€umen wird eine Halterung mit Seilzug oder Klemmen empfohlen, die mit Fußpedalen festgespannt werden kann. Dies ist die einfachste Version, bei der eine Person zum “Einstielen” zumeist ausreichend ist. MĂŒssen Schrauben von Hand festgedreht Kind unter Baum mit Weinachtsbaumstaenderwerden oder mĂŒssen Klemmen mit der Hand befestigt werden, also ohne Fußpedal, benötigen Sie zusĂ€tzlich jemanden der den Baum gerade hĂ€lt. In der Mitte der Halterung fĂŒr den StĂ€nder befindet sich ein Dorn, auf den der Baum aufgesteckt wird. Dies ist eine zusĂ€tzliche Fixierhilfe, hĂ€lt den Baum jedoch in keinem Fall. Bei kleinen Kindern zum Weihnachtsfest empfiehlt sich, den Baum zusĂ€tzlich mit einem Band zu befestigen, wenn dies möglich ist, um ihn am Umfallen nach vorne zu hindern.

Vorteile & Anwendungsbereiche

Wann ein Weihnachtsbaum aufgestellt werden sollte, darum streiten sich die GemĂŒter.

Manchen ist die Zeit einen Tag vor Heiligabend oder am 24. Dezember selbst bis zum Abbauen des Baumes zu kurz, sodass diese Menschen den Baum schon zu Beginn oder Mitte Dezember aufstellen und schmĂŒcken. Besonders in Außenbereichen, also vor Kirchen, im Garten, auf wichtigen öffentlichen PlĂ€tzen, etc. werden WeihnachtsbĂ€ume schon zu Beginn der Adventswochen aufgestellt.

Normalerweise wird der Christbaum am Heiligen Abend aufgestellt und geschmĂŒckt. Besonders dann, wenn Kinder das Weihnachtsfest mitfeiern. AbgeschmĂŒckt wird der Baum in katholischen Familien oftmals erst zu Lichtmess, also am 2. Februar und in evangelischen Familien bereits am Fest zur Erscheinung des Herrn am 6. Januar. Wenn er arg anfĂ€ngt zu rieseln, was bei den gĂŒnstigen Fichten in einer gut geheizten Wohnung schneller geht als z. B. bei der Nordmann- oder Blautanne, dann sollte er abgeschmĂŒckt und entfernt werden, denn der Anblick eines nackten Baumes ist nicht so erfreulich. Steht der Baum draußen und hĂ€lt sich gut, kann er bis zum endgĂŒltigen Ende der Winterzeit stehen bleiben, sollte jedoch schon vorher abgeschmĂŒckt werden – bunte Ostereier und Weihnachtsschmuck passen nicht wirklich zusammen.

Die Vorteile des modernen ChristbaumstĂ€nders gegenĂŒber den alten Modellen liegen auf der Hand. Die neuen StĂ€nder bieten viel mehr Komfort und vermeiden Ärger in der Vorweihnachtszeit, denn in einigen Familien sorgt ein schiefer Baum immer wieder fĂŒr Unstimmigkeiten. Auch ist mit den innovativen Techniken das Aufstellen des Tannenbaumes schnell mit nur einer Person möglich. Die integrierten Wassertanks sorgen zudem dafĂŒr, dass der Baum nicht so schnell sein Nadelkleid verliert, und geben dem StĂ€nder zusĂ€tzliche StabilitĂ€t. Sicher können Sie Ihren Weihnachtsbaum auch an der Zimmerdecke aufhĂ€ngen. Dies ist in unseren Regionen jedoch eher unĂŒblich.

Welche Arten von ChristbaumstÀnder gibt es?

In unseren Produktvergleich der besten ChristbaumstĂ€nder fĂŒr 2019 finden Sie Modelle mit differenzierten Techniken, welche ausschlaggebend fĂŒr die weiteren Ausstattungsmerkmale der ChristbaumstĂ€nder sind. Aufgrund dieser Arten und Kategorien können Sie dann individuell fĂŒr sich selbst den Vergleich-Testsieger ermitteln. ChristbaumstĂ€nder mit Einseiltechnik, mit Klemmschrauben und mit der Fußpedal-Klemmtechnik gehören zu den 3 wichtigsten Typen WeihnachtsbaumstĂ€nder.

ChristbaumstĂ€nder mit Klemmschrauben – einfach und gĂŒnstig

Dies ist die klassische Version ChristbaumstĂ€nder, die hĂ€ufig bei Ă€lteren Modellen oder den Modellen im unteren Preissegment zu finden ist. In der Mitte des eigentlichen WeihnachtsbaumstĂ€nder-Topfes befindet sich ein Ring mit Löchern. Hier werden 3 bis 5 FlĂŒgelschrauben, oftmals mit Muttern versehen, durchgesteckt und der Tannenbaum, der auf dem Dorn in der Mitte sitzt, befestigt.

Die Fixierung des Baumes ist fĂŒr eine einzelne Person nicht möglich, da der Baum bei der Befestigung gerade festgehalten werden muss.

FĂŒr dĂŒnnstĂ€mmige, kleine BĂ€ume und erfahrene Aufsteller oder 2 Personen ist diese Technik jedoch kein Problem. Die Gefahr besteht lediglich darin, dass der Baum zwar fest, jedoch oftmals nicht gerade fixiert wird, wenn man die Schrauben nacheinander festdreht. Hier ist der Helfer gefragt, der den Christbaum in der richtigen Position festhalten muss. Auch ist es ratsam, wenn 5 Schrauben vorhanden sind, zunĂ€chst eine ĂŒber die andere festzudrehen und die anderen Schrauben erst danach. Richtig “bombenfest” sollten erst alle Schrauben gedreht werden, wenn eine Justierung nicht mehr notwendig ist. Abgebaut wird der Tannenbaum durch das Lösen der Schrauben. Danach kann er einfach aus der Halterung genommen werden.WeihnachtsbaumStaenderGalaxyClip

Vorteile

  • gĂŒnstig in der Anschaffung
  • klassische Version
  • da zum Aufbau mindestens 2 Personen benötigt werden, fördert es die Geselligkeit.

Nachteile

  • umstĂ€ndlicher Auf und Abbau
  • erhöhte Gefahr, dass der Baum schief steht oder gar umkippt
  • zumeist sind diese StĂ€nder zu klein und zu leicht.

ChristbaumstĂ€nder mit Fußpedal-Klemmtechnik

Dies ist die wohl einfachste Variante, bei der eine Person alleine den Baum gerade und fest im ChristbaumstĂ€nder aufstellen kann. Vorherrschend ist hier der Klemmmechanismus, der mithilfe eines Fußpedals ausgelöst wird. So können Sie aufrecht neben dem Baum stehen, ihn in den Dorn einsetzen und halten. Steht der Baum perfekt, können mithilfe des Fußpedals die Klemmen befestigt werden. Diese Technik ist besonders beliebt, da die ChristbaumstĂ€nder nicht sehr kostenintensiv sind und ein Auf- bzw. Abbau schnell von der Hand geht.WeihnachtsbaumStaenderBaumFixAquaNikoFußtritt

Vorteile

  • der Weihnachtsbaum kann von nur einer Person aufgebaut werden
  • das Handling ist einfach, selbsterklĂ€rend und leicht
  • StĂ€nder sind zumeist ausreichend groß und schwer.

Nachteile

  • wenig StabilitĂ€t, da nur punktuelle Fixierung des Baumes
  • es gibt viele Modelle gĂ€nzlich ohne Wassertank.

ChristbaumstÀnder mit Seilzug

Ebenfalls sehr beliebt, da einfach im Handling ist der ChristbaumstĂ€nder mit Seilzug. Mithilfe eines Hebels oder einer Kurbel (auch oft ĂŒber ein Fußpedal zu steuern) wird der Tannenbaum in der Mitte des StĂ€nders mit einem stabilen Drahtseil und Klemmbacken fixiert. Auch hier steht der Baum auf dem Dorn, sofern vorhanden. Eine automatische Ausrichtung, Fixierung wie auch die Sicherheit ist mit dieser Technik in jedem Fall garantiert. Auch hier kann eine Person den Christbaum alleine aufstellen.

Nahezu alle ChristbaumstĂ€nder besitzen mittlerweile einen Wassertank, der zumeist den eigentlichen BehĂ€lter ausmacht. Dies garantiert lange Freude am Nadelbaum, wenn das Wasser zwischendurch bis zur maximalen FĂŒllmenge aufgefĂŒllt wird. So bleibt der Baum lĂ€nger grĂŒn und frisch, verliert seine Nadeln also nicht so schnell. Zudem gibt die Menge Wasser dem Baum zusĂ€tzliche StabilitĂ€t.WeihnachtsbaumStaenderPlakette

Vorteile

  • neuste Technik
  • bestmögliche Fixierung und StabilitĂ€t des Baumes durch den Rundum-Seilzug
  • einfaches Handling mit Fußpedal
  • Aufbau ist von nur einer Person schnell möglich.

Nachteile

  • kostenintensiv
  • nur hochwertige SeilzĂŒge halten den Baum auch wirklich jahrelang fest.

So wurden die ChristbaumstÀnder in Tests getestet

Die unterschiedlichen ChristbaumstĂ€nder werden aufgrund ihrer Funktionsmerkmale differenziert getestet. Zum einen ist natĂŒrlich das Handling des StĂ€nders besonders wichtig. Wie schnell und einfach funktioniert die Arretierung des StĂ€nders und wie fest und sicher steht der Baum? Ist es möglich, auf einfachste Weise den Tannenbaum gerade im StĂ€nder zu fixieren, und wie genau geht diese Fixierung? Alles Testkriterien, die bei der Beurteilung der ChristbaumstĂ€nder wichtig sind. Welche Technik ist fĂŒr einen Vergleichssieger maßgeblich? Wir mĂŒssen die ChristbaumstĂ€nder nach Rundum-Einseil-Technik, Fußhebel- und Fixierschrauben-Technik unterschieden werden. Hierbei kommt es auf die Einfachheit der Funktionen an und ob das Aufstellen und Abmontieren des Baumes von nur einer Person möglich ist. Bietet der ChristbaumstĂ€nder neben der einfachen Baumfixierung ebenso eine hohe Standfestigkeit? Auch die Leichtigkeit der Verriegelung war bei den Tests entscheidend und wie lange diese Verriegelung denangepriesenen Komfort in der Praxis hĂ€lt. Nicht zuletzt werden die vom Hersteller vergebenen Garantiezeiten, die GrĂ¶ĂŸe und das Gewicht des ChristbaumstĂ€nders, die Verarbeitung des verwendeten Materials sowie das Design und eventuelle Komfortvorteile einer Wasserstandsanzeige mit beurteilt. Auch die Eignung des ChristbaumstĂ€nders fĂŒr die Nadelbaumhöhe war den Testpersonen wichtig. So haben Tester zu allen Punkten die verschiedenen ChristbaumstĂ€nder getestet und den Vergleichs-Testsieger fĂŒr Sie ermittelt.

Worauf muss ich beim Kauf eines ChristbaumstÀnders achten?

Damit Sie nicht irgendeinen ChristbaumstĂ€nder kĂ€uflich erwerben und erst beim Tannenbaum einsetzen bemerken, dass dieses Modell vielleicht doch nicht Ihren Erwartungen entspricht, haben wir die Kaufkriterien fĂŒr Sie zusammengestellt. So wird die Unzahl der Angebote fĂŒr Sie vielleicht etwas ĂŒberschaubarer und der Kauf des ChristbaumstĂ€nders vereinfacht.

Die Verarbeitung des Materials fĂŒr den ChristbaumstĂ€nder

Bei der Verarbeitung des Materials vom ChristbaumstÀnder ist sowohl beim Topf aus Kunststoff, Metall oder Keramik wie auch beim Material der Fixiertechnik besondere Obacht geboten. Hier sollte alles hochwertig verarbeitet sein, die Einseiltechnik z. B. einen robusten und langlebigen Eindruck machen, die Pedalfunktion nicht haken oder schwergÀngig sein und die Fixierschrauben auch wirklich in die Löcher des Fixierringes passen.

Ein TÜV-Zeichen kann ĂŒber die QualitĂ€t Auskunft geben, denn diese ChristbaumstĂ€nder erfĂŒllen alle einen hohen Sicherheitsstandard.

Wirklich gut verarbeitetes Material ist allerdings nicht nur fĂŒr ein vereinfachtes Handling wichtig, sondern eben auch fĂŒr die Sicherheit der Nutzer und ob der Baum letztendlich gerade und fest steht. Dieser Punkt sollte besonders beachtet werden, wenn Kinder sich in der NĂ€he des aufgestellten Baumes bewegen. Schnell haben diese Kinder den Baum umgeschmissen, wenn er nicht richtig befestigt ist.

Stand und Sicherheit des TannenbaumstÀnders

Je nachdem wie stark der Weihnachtsbaum geschmĂŒckt wird und wie hoch er ist, sollte der Durchmesser des ChristbaumstĂ€nders gewĂ€hlt werden. Hierbei sollten Sie immer den Grunddurchmesser beachten, damit Sicherheit und ein fester Stand gewĂ€hrleistet werden.

Besonders die GrĂ¶ĂŸe und das Gewicht des Weihnachtsbaumes spielen beim Stand eine wichtige Rolle.

Hier gelten Durchmesser von mehr als 28 Zentimeter fĂŒr einen Baum im Basic-Format fĂŒr die Wohnung. Zudem sollten Sie den Tannenbaum nicht ĂŒberladen und keine allzu schweren Figuren, Spieluhren oder dergleichen an ihm befestigen, wenn Sie nur ĂŒber einen kleinen ChristbaumstĂ€nder verfĂŒgen.

TannenbaumstÀnder-Ausstattung mit oder ohne Wassertank

Besonders wenn Sie den Tannenbaum bereits in der Adventszeit aufstellen möchten, ist ein Wassertank unerlĂ€sslich. Dieser Wassertank hat oftmals ein Fassungsvermögen von 5 Litern, was garantiert, dass der Baum auch in einer beheizten Wohnung sein Nadelkleid lange behĂ€lt. In der Bedienungsanleitung finden Sie Hinweise, wie dieser Tank zu befĂŒllen ist. Auch sollte das Wasser immer nachgefĂŒllt werden, damit der Baum lange frisch bleibt.

Ein großer WasserbehĂ€lter ist immer angeraten, wenn der Weihnachtsbaum groß und schwer, alt und mit einem starken Stamm versehen ist.

Nadeln benötigen eine Menge Wasser, was natĂŒrlich mit der Höhe des Baumes ansteigt.Verwenden Sie einen kĂŒnstlichen Weihnachtsbaum, ist ein ChristbaumstĂ€nder mit Wassertank zumeist ĂŒberflĂŒssig, kann jedoch als zusĂ€tzliche Stabilisierung durch die Menge Wasser ebenfalls verwendet werden. Der Wassertank beeintrĂ€chtigt in keinster Weise die Funktion der Fixierschrauben, Pedale oder Klemmen und hat auch keinerlei Einfluss auf den Stamm des Baumes.

Kurzinformation zu fĂŒhrenden Herstellern

– 1990 grĂŒndete der Erfinder der Rundum-Einseil-Technik Klaus Krinne die Krinner GmbH – Sitz ist in Straßkirchen, Niederbayern – ĂŒber 90 % der ChristbaumstĂ€nder sind bisher mit Einseil-Technik ausgestattet, wobei Krinner einen großen Marktanteil besitzt – Schraubfundamente zur AufstĂ€nderung von Photovoltaikanlagen und kabellose Christbaumkerzen folgten – Vertrieb der Erfindungen ist deutschlandweit.
– als AR Reeger ĂŒber Axel M. Reeger Mitglied in der Bundesvereinigung City- und Stadtmarketing Deutschland e.V., Mitglied im German Council of Shopping Centers e.V. und ebenfalls Mitglied der vmm EUROPEAN VISUAL MARKETING MERCHANDISING ASSOCIATION – langjĂ€hrige Erfahrung bei GroßauftrĂ€gen fĂŒr FlughĂ€fen, KaufhĂ€user, VorplĂ€tze und dergleichen – Sitz in Bochum, NRW.
– es begann mit dem Verkauf von TannenbĂ€umen im Jahre 1974 durch den FirmenbegrĂŒnder Burkhard Brand – durch Expansion wurde der Bruder Christian Maier mit ins Boot genommen – das in den USA populĂ€re Stand-Strait-Tree-System zur BaumprĂ€sentation wurde 1999 an den europĂ€ischen Markt angepasst und unter EASYFIX Âź vertrieben – große VerkaufsflĂ€chen mit ErlebnisatmosphĂ€re bieten neben dem Zubehör an Weihnachtsdekoration auch StĂ€nder, Bratwurst und GlĂŒhwein – Sitz ist Berlin mit Verkaufsstellen rund um die Hauptstadt.
– im Schloss Birkenstein – Sitz in Ober-Grafendorf, Österreich – Ludwig Gabriel Comte de Manneville e Vicomte de la Croix et du Mesnil besaß den Besitz von 1784 bis 1832 – anschließend viele Jahre im Familienbesitz – hier werden WeihnachtsbĂ€ume in deren Zubehörteile wie ChristbaumstĂ€nder mit Einseilzug und Holzkreuze verkauft.
– fĂŒhrender Hersteller fĂŒr ChristbaumstĂ€nder mit Fußhebel – im Sortiment sind ChristbaumstĂ€nder/ Start/ Max/ GalaxyÂź, sowie ChristbaumstĂ€nder mit LED-Beleuchtung – Sitz ist in Mönchengladbach.

 

Internet vs. Fachhandel: Wo kaufe ich meinen ChristbaumstÀnder am Besten?

Es bleibt Ihnen ĂŒberlassen, ob Sie den ChristbaumstĂ€nder in der Vorweihnachtszeit im Fachhandel, beim TannenbaumverkĂ€ufer, im Discounter oder im Onlinehandel erwerben. Alle Möglichkeiten bieten Vor- und Nachteile.

Kauf des ChristbaumstÀnders im Handel

Ob im Fachhandel fĂŒr Weihnachtsdekoration, beim großen WeihnachtsbaumhĂ€ndler oder in KaufhĂ€usern sowie im Discounter, ChristbaumstĂ€nder gibt es hier in der Vorweihnachtszeit in großer Auswahl. Da den fĂŒr Sie richtigen StĂ€nder zu finden ist nicht ganz einfach. NatĂŒrlich können Sie sich vom FachhĂ€ndler beraten lassen, was in KaufhĂ€usern oder dem Discounter oftmals entfĂ€llt, welcher ChristbaumstĂ€nder Ihren Anforderungen entspricht, jedoch wird dieser HĂ€ndler die von ihm favorisierte Marke empfehlen. Hinzu kommt, dass der HĂ€ndler selbstverstĂ€ndlich möglichst viel Profit machen möchte und deshalb versuchen wird, einen StĂ€nder mit erhöhtem Preis zu verkaufen. Ebenso ergeht es Ihnen in KaufhĂ€usern oder beim Weihnachtsbaum-HĂ€ndler. SchnĂ€ppchenjĂ€ger kommen hier nicht auf ihre Kosten. HBaum auf Dachinzu kommt, dass das Angebot an ChristbaumstĂ€ndern sehr begrenzt ist und Sie oftmals nur unter 3 bis 5 Modellen auswĂ€hlen können. Ältere, klassische Modelle erscheinen im Fachhandel ĂŒberhaupt nicht mehr, da hier nur die neuste Technik zĂ€hlt. Damit Sie sich einen groben Überblick der Angebote an ChristbaumstĂ€ndern verschaffen können, benötigen Sie also viel Zeit wie auch Muße und mĂŒssen viele HĂ€ndler aufsuchen.

Onlinekauf des ChristbaumstÀnders

Um wie viel einfacher ist der Onlinekauf im Internet! Hier haben Sie mit nur wenigen Klicks das komplette Angebot an ChristbaumstĂ€ndern auf einen Blick und können das fĂŒr Sie favorisierte Modell auswĂ€hlen. Sie wissen schon, welches Modell Ihnen zusagt, dann finden Sie hier mit nur ein paar Klicks den bestmöglichen Preis. Wenn Sie ĂŒberhaupt nicht wissen, welche Technik und welches Modell fĂŒr Sie infrage kommt, dann haben Sie online die Chance Vergleichsergebnisse unabhĂ€ngiger Testseiten zu vergleichen, Kundenrezensionen zu studieren und sich die einzelnen Modelle vom HĂ€ndler erklĂ€ren zu lassen. Hier finden Sie ebenfalls die Vor- bzw. Nachteile der unterschiedlichen Befestigungsarten. So können Sie Ihren persönlichen Vergleichssieger auswĂ€hlen und haben danach die Möglichkeit den HĂ€ndler mit dem besten Preisangebot auszuwĂ€hlen. Ebenfalls von Vorteil ist die zumeist kostenlose Anlieferung zur Wunschadresse und Serviceleistungen sowie Garantiezeiten des Herstellers sind mit den Leistungen im Fachhandel identisch. Das lĂ€stige “Herumgerenne” in KaufhĂ€usern oder zu FachhĂ€ndlern entfĂ€llt – Sie haben viel Zeit gespart und können vom Sofa aus wĂ€hlen. Shoppen von zu Hause aus, schnell, sicher, gĂŒnstig und bequem!

Wissenswertes & Ratgeber

Die Geschichte des ChristbaumstÀnders

Ein typischer Weihnachtsbrauch ist ein geschmĂŒckter Weihnachtsbaum, vornehmlich hier in Europa die Nordmanntanne, der in den Wohnungen oder vor dem Haus in einem ChristbaumstĂ€nder steht. Dieser Weihnachtsbaum erfreut die Herzen der Betrachter bereits seit mehr als 500 Jahren und soll die dĂŒstere Winterzeit mit einer grĂŒnen Pflanze, als Symbol fĂŒr neues Leben, vertreiben. Die Kerzen am Weihnachtsbaum symbolisieren zudem mehr Licht fĂŒr das endende und kommende Jahr. Bis zum Mittelalter zurĂŒck geht der Brauch, dass zu besonderen AnlĂ€ssen ganze BĂ€ume geschmĂŒckt wurden.

Man nimmt an, dass etwa um 1419 von der Freiburger BĂ€ckerschaft der erste Weihnachtsbaum aufgestellt und mit FrĂŒchten und NĂŒssen festlich geschmĂŒckt wurde. Die Kinder durften beim AbschmĂŒcken zu Neujahr allerdings erst vom Baum naschen. Zum Ende des 16. Jahrhunderts war ein mit Äpfeln, NĂŒssen und anderen SĂŒĂŸigkeiten geschmĂŒckter Baum der Brauch im Elsass und urkundliche Belege zeugen vom Weihnachtsbaum im Straßburger MĂŒnster im Jahr 1539. Erst um 1730 bekamen die TannenbĂ€ume ihre Kerzen, damals noch richtige, echte Kerzen.

Von je her mussten die TannenbĂ€ume auf ChristbaumstĂ€ndern aufgestellt werden. Diese StĂ€nder verĂ€nderten jedoch im Laufe der Zeit stĂ€ndig ihre Form. So wie sich die Form der StĂ€nder verĂ€nderte, wurde der Baumschmuck ebenfalls verĂ€ndert. 1830 kamen die ersten mundgeblasenen Christbaumkugeln auf den Markt und 1878 folgte das Lametta. Auswanderer des 18. Jahrhunderts nahmen den Brauch einen Weihnachtsbaum aufzustellen mit in das neue Land (USA) und im Weißen Haus wurde dort im Jahr 1891 der erste Weihnachtsbaum aufgestellt. So gelang es, den Weihnachtsbaum im 19. Jahrhundert, von Deutschland aus, auf der ganzen Welt zu verbreiten.

Neben der nicht piksenden Nordmanntanne werden in unseren Regionen ebenfalls preisgĂŒnstigere Fichten als Tannenbaum verwendet. In anderen Kulturen finden Sie Eiben, Wacholder, Stechpalmen, Kiefern und BuchsbĂ€umchen als WeihnachtsbĂ€ume.

Weihnachtsbaumkuenstlich

Diese WeihnachtsbĂ€ume werden in Österreich und Deutschland speziell fĂŒr diesen Zweck gezĂŒchtet und teilweise auch nach DĂ€nemark z. B. exportiert. In der Neuzeit haben sich TannenbĂ€ume aus Kunststoff etabliert, welche zwar immer wieder verwendet werden können, jedoch biologisch nicht abbaubar sind. Die ChristbaumstĂ€nder haben einen Wandel vom einfachen Kreuz mit Loch fĂŒr den Stamm bis hin zum Hightech-ChristbaumstĂ€nder mit Seilzug und Pedalbedienung durchgemacht. Jede Epoche brachte immer neue ChristbaumstĂ€nder mit verbesserten Funktionen und somit verbessertem Handling hervor. Im Zuge der Retrowelle erfreuen sich jedoch auch heute noch “alte” ChristbaumstĂ€nder besonders großer Beliebtheit.

Zahlen, Daten, Fakten rund um den ChristbaumstÀnder

Der Deutsche gab im Jahr 2006 etwa 616 Millionen Euro fĂŒr ca. 28 Millionen WeihnachtsbĂ€ume aus. Der Preis der TannenbĂ€ume stieg mit den Jahren immer weiter an, sodass um die 22 Euro pro Baum ausgegeben werden musste. Die WeihnachtsbĂ€ume wachsen auf ca. 40.000 ha an und pro geschlagenen Baum werden 2 neue TannenbĂ€ume gepflanzt, da nur ca. 60 bis 70 % der BĂ€ume es als Tannenbaum schaffen. In Österreich stammen 85 % der WeihnachtsbĂ€ume aus heimischen WĂ€ldern und ca. 2,4 Millionen BĂ€ume finden den Weg in die Wohnzimmer des Landes. Klimabedingt bevorzugen andere LĂ€nder einen kĂŒnstlichen Weihnachtsbaum, der zusammengesteckt immer wieder verwendet werden kann.

Das Wachstum eines Weihnachtsbaumes vom Samen bis zum verkaufsfĂ€higen 2-Meter-Tannenbaum dauert zwischen 8 und 12 Jahren je nach Pflanze und Standort. Aus den Zapfen Ă€lterer BĂ€ume werden die Samen gezogen. Zum Erwerb eines Christbaumes kann entweder der geschlagene Baum auf den zahlreichen Weihnachtsbaum-MĂ€rkten erworben oder aber selber auf einer Weihnachtsbaum-Plantage abgesĂ€gt werden. Sobald die ersten WeihnachtsbĂ€ume an den zahlreichen StĂ€nden erscheinen, sieht man auch in praktisch jedem Kaufhaus oder Discounter die passenden ChristbaumstĂ€nder. Nahezu in jedem Jahr steht hier eine große Auswahl verschiedener Modelle in unterschiedlichen Preiskategorien zur Wahl. Im Zuge des Hightech werden die Möglichkeiten zur Fixierung auch immer raffinierter und fĂŒr viele Nutzer vereinfacht. Die Technisierung macht auch vor den ChristbaumstĂ€ndern keinen Halt.

Unbehandelte und ungeschmĂŒckte WeihnachtsbĂ€ume können nach der Weihnachtszeit Elefanten und diversen anderen Tieren als Spielzeug oder Futter in Zoos sowie im Zirkus dargeboten werden.

Kommunale Unternehmen holen die genutzten jedoch abgeputzten WeihnachtsbÀume ohne StÀnder ab und verwerten diese energetisch.

Etwa 29 Millionen WeihnachtsbÀume werden jÀhrlich mit der Maschine zu Holzhackschnitzeln verarbeitet und in Heizkraftwerken verbrannt. Hier werden die TannenbÀume als WÀrme- und Stromlieferant genutzt und rund 500 BÀume ersetzen 1000 Liter Heizöl. In bestimmten Regionen werden die WeihnachtsbÀume auf dem Osterfeuer verbrannt. Die ChristbaumstÀnder verharren derweil in Kellern oder auf Dachböden bis zur Nutzung in der nÀchsten Weihnachtszeit.

Trends im Bereich ChristbaumstÀnder

Bei den Trends zum ChristbaumstĂ€nder zeichnet sich immer mehr ab, dass diese ĂŒber ein vereinfachtes Handling verfĂŒgen und trotzdem dem Weihnachtsbaum einen sicheren Stand geben sollen. Hinzu kommen extravagante Designs, die weg vom klobigen Kunststoff-Topf fĂŒhren und weihnachtliche Formen besitzen. So gibt es Designer-ChristbaumstĂ€nder in Sternform und solche, die reichhaltig verziert sind. Diese StĂ€nder sind mit der klassischen Befestigungsart, den FlĂŒgelschrauben, versehen und besitzen zumeist keinen Wassertank.WeihnachtsbaumStaenderIndoorZeichen

Moderne ChristbaumstĂ€nder, ob mit Klemmtechnik oder mit Einseilzug und Pedal passen sich dem Stamm des Christbaumes an, sodass die Zeiten mit KeilverstĂ€rkung oder SĂ€gearbeiten lĂ€ngst vorbei sind. Hinzu kommt eine Schnellspannvorrichtung, damit der Baum im Nu sicher und fest steht. Somit sind die Zeiten, wo die FamilienvĂ€ter beinahe einen Nervenzusammenbruch erlitten, wenn sie den Tannenbaum einstielen sollten, lĂ€ngst vorbei. Die neuen ChristbaumstĂ€nder,im Trend des Hightech-Zeitalters, sind zudem mĂŒhelos von einer Person auf- bzw. abbaubar.

Nostalgiefans kommen mit den ChristbaumstĂ€ndern im Retro-Style voll auf ihre Kosten. Diese StĂ€nder sind zwar im klassischen Stil mit FlĂŒgelschrauben versehen, zeichnen sich jedoch durch reichhaltige Verzierungen im nostalgischen Design aus. Die Mehrheit der ChristbaumstĂ€nder-Nutzer tendiert jedoch zur Schnellspannvorrichtung mit Seilzug oder Klemmen. Die Produkte aus dem Bereich ChristbaumstĂ€nder sind mittlerweile so ausgereift, dass sich vorerst keine neuen Trends abzeichnen werden. So sind alle ChristbaumstĂ€nder mit einem Fixierdorn in der Mitte und einer Selbstfixierung bzw. einer SeilfĂŒhrung das Nonplusultra in Sachen ChristbaumstĂ€nder.

Das sind die besten Baumarten als Christbaum

1. Die beliebte Nordmanntanne

Diese Tanne wird nahezu nur zum Zwecke des Weihnachtsbaumes genutzt und ist mit Abstand die wohl teuerste Art der TannenbĂ€uchristbaum-nordmanntanneme. Sie besitzt glĂ€nzende, tiefgrĂŒne, weiche und nicht stechende Nadeln und zeichnet sich durch einen gleichmĂ€ĂŸigen Wuchs aus. Die Nadeln sind ziemlich fest, weshalb der Baum lange sein grĂŒnes Nadelkleid behĂ€lt.

2. Die Blaufichte

Im mittleren Preissegment liegt die klassische Blaufichte, welche mit einem blĂ€ulichen Schimmer der Nadeln leicht zu erkennen ist. Sie duftet stark nach Wald und ihre Äste, wie auch die Nadeln sind sehr stark. An diesen Baum können auch schwerer Baumschmuck und ebenso viele Wachskerzen aufgehĂ€ngt bzw. befestigt werden.

3. Die Edeltanne oder Nobilistanne

Sie ist ebenso beliebt als Weihnachtsbaum wie die Nordmanntanne, befindet sich jedoch im mittleren Preissegment. Sie ist besonders langlebig und duftet intensiv. Ihre Nadeln sind blaugrĂŒn, weich und “piksen” nur wenig. Die einzelnen Zweige der Edeltanne sind in Etagen aufgebaut.

4. Die KieferTannenzweig von ChristbaumstÀnder

Kiefern sind etwas schwierig zu schmĂŒcken, da sie sehr dicht bewachsen sind, besitzen jedoch einen starken Waldduft. Dieser Weihnachtsbaum ist in den deutschen NachbarlĂ€ndern sehr beliebt und im unteren bis mittleren Preissegment zu finden.

5. Die Fichte

Dies ist der preiswerteste Weihnachtsbaum, jedoch mit nur geringer Haltbarkeit. Ihre Nadeln sind dunkelgrĂŒn und stechend. Idealerweise findet man die Fichte hĂ€ufig in Außenbereichen, denn in einer beheizten Wohnung beginnt sie bereits nach wenigen Tagen zu nadeln.

6. Die Douglasie

Dieser Baum besitzt den unnachahmlichen Zitrusduft und dĂŒnne, weiche Nadeln. Sie sollte nur mit sehr leichtem Baumschmuck verwendet werden, denn die Äste sind sehr biegsam. GĂŒnstiger als die Blaufichte ist die Haltbarkeit in etwa gleich. Der Marktanteil der Nordmanntanne liegt bei ungefĂ€hr 80 %, von denen etwa 85 % in Deutschland gezĂŒchtet werden. Bis zum Ende der 50er Jahre wurden nahezu nur Rotfichten in Deutschland als WeihnachtsbĂ€ume aufgestellt, in den 60er und 70er Jahren wurde die Blaufichte bevorzugt und zu Beginn der 80er Jahre bis heute die Nordmanntanne. Angebaut werden die Nordmanntannen in Schleswig-Holstein, im Sauerland und in DĂ€nemark.

Rund um den Weihnachtsbaum

Alle Jahre wieder sehen sich viele Menschen vor das Problem gestellt, was fĂŒr einen Weihnachtsbaum sie kaufen sollen. Es fĂ€ngt schon an mit der Art des Baumes, denn hier reicht die Angebotspalette von der Edeltanne und der Nordmanntanne ĂŒber die einfache Fichte bis hin zur Douglasie. Bei der Wahl des individuell passenden Baumes kommt es zudem auf das Budget an, denn WeihnachtsbĂ€ume können, je nach Art, schon ganz schön ins Geld gehen und auf die GrĂ¶ĂŸe, was wiederum den Preis beeinflusst. HierĂŒber sollten Sie sich schon vorher im Klaren sein, also, ob der Baum groß sein sollte und auf dem Boden oder eher klein und auf einem SchrĂ€nkchen oder Tischchen stehen soll. Danach richtet sich nicht nur die benötigte GQuirl ChristbaumrĂ¶ĂŸe des ChristbaumstĂ€nders, sondern auch die Menge an Dekoration und Lichter fĂŒr den Baum. Dann geht es nach dem Aufstellen des Baumes an das Dekorieren. In welcher Farbe soll der Baum geschmĂŒckt werden? Soll in diesem Jahr Lametta, wenn ja, in welcher Farbe oder Engelshaar den Baum schmĂŒcken? Ist Ihnen und der Familie ein Baum mit Weihnachtskugeln oder doch lieber mit weihnachtlichen Figuren lieber? Anschließend kommen Sie zur Wahl der Beleuchtung. Hier können Sie traditionelle, elektrische Christbaumkerzen mit Kabel verwenden, die es in Weiß oder Bunt gibt oder die neueste Version der Tannenbaumbeleuchtung kabellos. In jedem Jahr sorgen unzĂ€hlige Christbaumbeleuchtungen, welche nicht ordnungsgemĂ€ĂŸ verstaut wurden und sich verknotet haben, fĂŒr Frust in der Familie. Also wĂ€re eine kabellose Alternative vielleicht etwas fĂŒr Sie. Stehen Sie auf echte Wachskerzen? Dann mĂŒssen Sie sich jedoch noch die Halterungen fĂŒr diese Kerzen besorgen. Viele Fragen, die beantwortet werden mĂŒssen und nicht selten fĂŒr Unmut oder gar Ärger in der Vorweihnachtszeit sorgen. Somit ist die
besinnliche Zeit des Jahres oftmals getrĂŒbt.

Auch bei den ChristbaumstĂ€ndern ist die Frage nach dem optimierten StĂ€nder immer wieder aktuell. In den letzten Jahren hat es viele Neuerungen gegeben, sodass das Aufstellen des Baumes keinen Stress mehr bedeutet. Mittlerweile sind die ChristbaumstĂ€nder mit Einseiltechniken, Fußpedalen und automatischer Fixierung versehen. Dies bedeutet ein mĂŒheloses, schnelles Einstielen des Weihnachtsbaumes ohne Hilfe. Ein Ärgernis ĂŒber den schiefen und nicht fest stehenden Baum wĂ€re somit aus dem Weg gerĂ€umt. Auch gibt es ChristbaumstĂ€nder mit integrierten LEDs, welche den Baum von unten anstrahlen und Modelle, welche den Baum drehen lassen und dazu eine Weihnachtsmelodie abspielen. So tummeln sich in der heutigen Zeit allerlei Spielarten rund um den ChristbaumstĂ€nder auf dem Markt, sodass die Wahl zur Qual werden kann.

NĂŒtzliches Zubehör zum ChristbaumstĂ€nder

Immer ausgereifter werden die Ideen in Sachen ChristbaumstĂ€nder. So wĂŒnschen sich manche Nutzer eine Beleuchtung von unten direkt auf den Baum. Hierzu können LEDs an den ChristbaumstĂ€ndern angebracht werden, welche als Zubehörteil erworben werden können oder aber Sie kaufen direkt einen StĂ€nder mit eingebauten LEDs.

LED StaenderEbenfalls als nĂŒtzliches Zubehör sollten Sie sich eine Unterlage fĂŒr den ChristbaumstĂ€nder zulegen, denn wenn der StĂ€nder z. B. auf dem Laminatboden oder auf einem Holztischchen steht und Sie Wasser einfĂŒllen, kann schnell etwas daneben gehen. So wie es Untersetzer fĂŒr den ChristbaumstĂ€nder gibt, so gibt es auch hĂŒbsche Weihnachtsdecken, welche den ChristbaumstĂ€nder komplett abdecken. Diese Decken mit Weihnachtsmotiven verbessern die Ansicht des Weihnachtsbaumes und liefern einen optisch hervorragenden Blickfang.

QualitĂ€ts-ChristbaumstĂ€nder namhafter Hersteller bieten einiges an Ersatzteile an. So können z. B. die FlĂŒgelschrauben und Muttern der klassischen ChristbaumstĂ€nder nachgekauft und komplette Innenleben zur Fixierung und Arretierung erworben werden. Ebenso kann der Seilzug oder das Pedal bei den hochwertigen Modellen ausgetauscht werden, wenn diese beschĂ€digt sind. Daneben gibt es als Zubehör spezielle Gießkannen fĂŒr WeihnachtsbĂ€ume, damit die ChristbaumstĂ€nder optimal mit Wasser gefĂŒllt werden können, ohne dass der Nutzer mit dem Gesicht oder den Haaren in den TannenbaumĂ€sten hĂ€ngen bleibt.

Alternativen zum ChristbaumstÀnder

Wirkliche Alternativen zum ChristbaumstĂ€nder gibt es eigentlich nicht. Hausbesitzer, die einen Weihnachtsbaum im Garten haben möchten, sollten einen Baum mit Wurzel kaufen und diesen einpflanzen, somit entfĂ€llt der ChristbaumstĂ€nder. Diese Art Christbaum gibt es auch fĂŒr die Wohnung, wobei der Baum in einem Kunststofftopf mit Erde steht. Auch hier benötigen Sie keinen ChristbaumstĂ€nder und können den Baum ideal gießen. Nach Weihnachten kann er dann im Garten seinen Platz finden und mit etwas GlĂŒck geht er dort auch an und kann fĂŒr das nĂ€chste Jahr herangezogen und dann wieder ausgebuddelt werden.

Eine Alternative, welche frĂŒher in den kleinen lĂ€ndlichen HĂŒtten angewendet wurde, weil dort kein Platz fĂŒr einen Weihnachtsbaum war, ist, den Baum an einem Haken an der Decke aufzuhĂ€ngen. So kann ein kleiner Weihnachtsbaum z. B. ĂŒber einem SchrĂ€nkchen platziert werden und somit keinen Aufstellplatz und keinen ChristbaumstĂ€nder benötigen.

Hier sollte der Stamm jedoch dann bis zu den untersten Zweigen gekĂŒrzt werden.

Ebenso kann der Baum, wenn nur ein einfacher ChristbaumstĂ€nder der zu wenig StabilitĂ€t bietet, vorhanden ist, an der Wand befestigt werden. Nach dem SchmĂŒcken des Baumes wird man die Befestigung z. B. mit einem grĂŒnen Garn ĂŒberhaupt nicht mehr sehen und der Baum kann so nicht nach vorne kippen. Ebenso können Sie einen großen Trog mit Erde oder Sand fĂŒllen und den geschlagenen Baum dort tief mit dem Stiel hineinstellen. Hierbei sollten Sie den Baum jedoch zusĂ€tzlich an der Zimmerdecke oder der Wand befestigen.

Im Grunde genommen geht nichts ĂŒber einen standfesten ChristbaumstĂ€nder, der einen optimierten Durchmesser besitzt, welcher an der Baumhöhe angepasst ist. Mit der richtigen Fixiertechnik versehen, bietet jeder ChristbaumstĂ€nder ideale Sicherheit vor dem Umfallen und ist daher unerlĂ€sslich. Informieren Sie sich selbst und bilden sich ein Urteil aus einem ChristbaumstĂ€nder Test oder aus unserem ChristbaumstĂ€nder Vergleich.

WeiterfĂŒhrende Links und Quellen

1. https://de.wikipedia.org/wiki/Weihnachtsbaum#K.C3.BCnstliche_Weihnachtsb.C3.A4ume

2. http://www.krinner.com/

3. http://www.fhs-international.de/

4. http://www.reeger-deko.de/

5. http://www.heimwerker.de/diy/feste-und-feiertage/weihnachten-spielzeug-basteln/weihnachtsbaum-christbaum/weihnachtsbaum-sorten.html#c10476

6. http://www.weihnacht-geschenkideen.de/nutzliches-weihnachtsbaumstander-9060.html

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3.140 Bewertungen. Durchschnitt: 4,79 von 5)
Loading...