Beratene Verbraucher:
35890941
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type
headerbild_Elite-Home-Collection-Bettdecke-uebergroesse-test
Getestete Produkte 10
Investierte Stunden 29
Ausgewertete Studien 3
Gelesene Rezensionen 566

Bettdecke Übergröße Test 2018 • Die 10 besten Bettdecken Übergrößen im Vergleich

Die Bettdecke Übergröße ist deutlich größer und breiter, sodass selbst mehr als eine Person darunter einen Platz findet.Welche Bettdecke Übergröße Sie kaufen sollten, worauf es zu achten gilt und wie Sie Ihren Bettdecke Übergröße Vergleichssieger später reinigen, erfahren Sie von uns. 

Bettdecke Übergröße Bestenliste 2018

Letzte Aktualisierung am: 

  Die Billerbeck E22 Wash Star Uno Medium - Ganzjahresdecke ist unser Platz 10. Die Manteuffel 804859 Classic Daunendecke wurde auf den 8. Platz gewählt. Die f.a.n. frankenstolz 240x220 cm Steppbett Kansas ist auf dem 6. Platz. Die Trautesheim 4-Jahreszeiten 70%-Daunen-30%-Federn-Bettdeckebelegt Platz 5. Die Aqua-textil 4 Jahreszeiten Bettdecke 155x220 cm ist der Vergleichssieger. Die Badenia Bettcomfort Steppbett Irisette Edition Duo ist auf Platz 7. Die ZOLLNER allergikergeeignete Bettdecke hat Platz 3. Die CelinaTex Ganzjahres Steppdecke 155x220 belegt den 4. Platz. Die DecoKing 155x220 Bettdecke hat den 2. Platz. Die Homescapes waschbare Marken Hohlfaser Bettdecke wurde auf Platz 9 gewählt.
  Billerbeck Bettdecke Übergröße Manteuffel Bettdecke Übergröße Frankenstolz Bettdecke Übergröße trautestem Bettdecke Übergröße aqua-textil Bettdecke Übergröße Badenia Bettdecke Übergröße Zollner Bettdecke Übergröße CelinaTex Bettdecke Übergröße DecoKing Bettdecke Übergröße Homescapes Bettdecke Übergröße
  Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen
ExpertenTesten TÜV-Siegel 1,04
sehr gut
1,19
sehr gut
1,21
sehr gut
1,70
gut
2,01
gut
2,24
gut
2,45
gut
2,54
befriedigend
2,84
befriedigend
2,90
befriedigend
Kundenbewertungen
auf Amazon

4.4 von 5 Sternen
bei 17 Rezensionen

3.6 von 5 Sternen
bei 26 Rezensionen

4.6 von 5 Sternen
bei 1872 Rezensionen

4.6 von 5 Sternen
bei 10 Rezensionen

4.3 von 5 Sternen
bei 1168 Rezensionen

4.3 von 5 Sternen
bei 265 Rezensionen

4.6 von 5 Sternen
bei 155 Rezensionen

4.5 von 5 Sternen
bei 417 Rezensionen

4.4 von 5 Sternen
bei 210 Rezensionen

3.5 von 5 Sternen
bei 30 Rezensionen
Marke Billerbeck Manteuffel Frankenstolz trautestem aqua-textil Badenia Zollner CelinaTex DecoKing Homescapes
Maße k.A. k.A. k.A. k.A. k.A. k.A. k.A. k.A. k.A. k.A.
Jahreszeit

Ganzjahresdecke

jede Jahreszeit

Vierjahreszeiten

Vierjahreszeiten

Vierjahreszeiten

jede Jahreszeit

jede Jahreszeit

Ganzjahresdecke

Ganzjahresdecke

für Herbst und Winter

Füllmaterial

100% Polyester

böhmischen Daunen und Federchen, 80%/20%

100% Polyester

70% Gänsedaunen / 30% (Halbdaunen) Gänsefedern

100% Polyester, silikonisierte Hohlfaser, Hochbausch

100% Polyester

100 % speziell entwickelte atmungsaktive Polyesterfasern

100% Polyester, silikonisierte Hohlfaser, Hochbausch

HCS- Fasern

100% Polyester Hohlfaser

Bezug

Satin mit super Softfinish, sanforisiert, 100 % Baumwolle, hydrophil

100% Baumwoll-Cambric

100% Polyester

100% feiner, glatter Baumwolle

100% Polyester (Mikrofaser)

100% Polyester

50 % Polyester und 50 % Baumwoll-Gemisch

100% Polyester (Mikrofaser)

100% Microfaser

hochwertigem Baumwollmischgewebe (50% Baumwolle/50% Polyester)

Füllgewicht

1.050 Gramm

1120 Gramm

k.A.

1400 Gramm

800 Gramm

1500 Gramm

2150 Gramm

1280 Gramm

1300 Gramm

k.A.

waschbar bis

k.A.

k.A.

k.A.

k.A.

k.A.

k.A.

k.A.

k.A.

k.A.

k.A.

Trockner geeignet

nein

ja

ja

ja

ja

ja

ja

ja

ja

ja

geeignet für Allergiker

ja

ja

ja

ja

ja

ja

ja

ja

ja

ja

schadstoff geprüft

nein

ja

ja

nein

ja

ja

ja

ja

ja

nein

mit Aufbewahrungstasche

ja

ja

ja

ja

ja

nein

nein

ja

nein

nein

Besonderheiten
  • Für häufiges Waschen besonders geeignet
  • Inklusive Wäsche-Ei WASH EGG
  • Hautfreundlich
  • Hydrophile Ausrüstung des Bezugsstoffs für besonders guten Feuchtigkeitstransport
  • Bauschkräftig und strapazierfähig
  • NOMITE zertifiziert
  • höchstmögliche Hygienestandards
  • nach EN12934 befüllt
  • 100-prozentigem Baumwoll-Batist
  • 100% aus natürlichen und erneuerbaren Materialien
  • supersoftige Microfaser
  • Farbe: 10 weiß
  • hautfreundlich
  • hygienisch
  • sehr schneller Feuchtigkeitstransport
  • 100% Naturprodukt
  • hautfreundlich
  • kuschlig warm, dennoch leicht
  • Farbe: weiß
  • Top-Qualität
  • optimale Wärmerückhaltungsvermögen
  • Qualitäts-Mikrofaser
  • sehr hohe Belastbarkeit
  • atmungsaktiv, hautsympathisch undtemperaturausgleichend
  • hautfreundlich
  • hochwertige Markenhohlfaserfüllung
  • besonders weich und bauschig
  • Inlett aus hautsympathischer
  • feiner und leicht angerauter Microfaser
  • Trockner geeignet
  • äußerst hygienisch
  • atmungsaktive und hautsympatische dekce
  • Rautensteppung
  • sehr flauschig und anschmiegsam
  • hautfreundlich
  • optimale Wärmerückhaltung
  • idealer Feuchtigkeitsaustausch
  • hochwertige Körperzonensteppung
  • kein verrutschen der Füllung
  • Trockner geeignet
  • qualitätsvolle, weiche Steppdecke
  • thermisch gedrehte Polyesterfasern mit Silikonbeischlag
  • Farbe: weiß
  • Dank der besonderen Steppung trennt sich die Füllung in die Schichten nicht.
  • hautfreundlich
  • Verwendung bester Materialien
  • besonders anschmiegsam
  • wärmeisolierend
  • langlebig
  • feuchtigkeitsregulierend
Verarbeitungsqualität
Komfort
Materialbeschaffenheit
Preisvergleich
Preis prüfen
Preis prüfen
Preis prüfen
Preis prüfen
Preis prüfen
Preis prüfen
Preis prüfen
Preis prüfen
Preis prüfen
Preis prüfen
Bettdecken Übergrößen - große Auswahl zu günstigen Preisen auf amazon.DE
Große Auswahl an Markenprodukten Sichere Bezahlung & Käuferschutz Kostenlose Lieferung ab 29 Euro  Bettdecke Übergröße Bestseller jetzt auf Amazon ansehen & sparen!

Bettdecken in Übergröße – Was gilt es zu beachten?

Schlafen ist eine wunderbare Sache und wird von einigen sogar als Hobby bezeichnet. Im Bett können Sie Ihre Kraft auftanken, in eine ferne Traumwelt fliehen und sich entspannen. Das ist aber nicht möglich, wenn die Bettdecke andauernd über Ihre Füße oder Beine rutscht. Ebenfalls unschön ist es, wenn Sie sich drehen und plötzlich ohne Decke daliegen. Darum werden Bettdecken in Übergröße immer beliebter.

Was ist eine Bettdecke Übergröße?

Daunendecke Bettdecke Kassettenbett gefüllt mit 80% Daunen 135x200 Garantiert kein Lebendrupf NEU&OVP Ganzjahresdecke (135x200 gefüllt mit 1000 gr. 80% Daunen 20% Federn)Nicht jede Bettdecke kann als Übergröße bezeichnet werden, nur weil diese größer ist. Es gibt bestimmte Maße, die im Handel anschließend als Bettdecke Übergröße ausgezeichnet werden. Bei 80 x 80 Zentimetern beginnt es, wobei es sich hier um eine Babygröße handelt. Danach folgt 100 x 135 Zentimeter für Kleinkinder. Die Standardgröße liegt bei 135/140 x 200 Zentimetern. Jetzt kommen Sie schon in den Bereich der Übergrößen.

Eine Bettdecke mit 135/140 x 220 Zentimeter wird als Überlänge bezeichnet. Ebenso gibt es Modelle mit 155 x 200 Zentimeter, welche wiederum als Überbreite gelten. Bei 155 x 220 Zentimetern reden Sie von einer Komfortgröße. Im Handel kann diese aber bereits als Bettdecke Übergröße bezeichnet werden. Danach folgen die Größen für Doppelbetten. Darunter 200 x 200, 200 x 220, 240 x 220 und 260 x 220 Zentimeter.

Diese sind perfekt für Doppel- oder King-Size-Betten geeignet. Zugleich gelten sie als Übergröße und können Ihnen viele unterschiedliche Vorteile ermöglichen. Das bedeutet, eine Bettdecke Übergröße ist immer eine Bettdecke, welche von den üblichen Maßen abweicht. Das kann sowohl in die Breite als auch in der Länge sein. Manche Modelle weichen sogar in beiden Bereichen ab.

Wie funktioniert eine Bettdecke Übergröße?

Die Funktion hinter einem Modell aus einem Bettdecke Übergröße Test ist dieselbe wie bei allen anderen Decken, die Sie zum Schlafen einsetzen. In erster Linie überzeugt eine Bettdecke Übergröße durch eine gute Isolation. Das ist dem Füllmaterial zu verdanken, denn dieses schützt den Schläfer vor kalter Luft von außen. Besonders wichtig ist die darin „eingepackte“ Luft.

Dank dieser Funktion kann die eigene Körpertemperatur von 36 bis 37 Grad konstant gehalten werden. Gerade bei der Bettdecke Übergröße ist das ein Kinderspiel, denn diese umhüllt den Schläfer komplett, sodass keine kalte Luft von außen eindringen kann. Selbst, wenn Sie sich bewegen.

Weiterhin erlaubt eine Bettdecke Übergröße das „Atmen“. Das bedeutet, von außen kann keine Luft eindringen, doch warme Luft von innen wird abgegeben.

Durch solche luftdurchlässigen Bezüge wird gesichert, dass es nicht zu Wärmestaus oder Schweißausbrüchen kommt. Vor allem in den warmen Sommermonaten ist das sehr wichtig. Fachmänner bezeichnen diese Eigenschaft als „Atmungsaktivität“. Die letzte große Aufgabe von einer Bettdecke Übergröße ist ein gutes Feuchtigkeitsmanagement. Gerade Bettdecken mit Naturhaar-, Pflanzenfaser- oder Seidenfüllung ermöglichen einen guten Austausch von Feuchtigkeit und verhindern, dass Sie übermäßig schwitzen.

Vorteile & Anwendungsbereiche

In erster Linie erhalten Sie alle Vorteile, die Sie von einer „normalen“ Bettdecke kennen. Sie können sich gemütlich zudecken und fühlen sich darin wohl. Da es sich um eine Bettdecke Übergröße handelt, müssen Sie keine Angst haben, dass Sie schon bald im Freien liegen, wenn Sie sich drehen oder wenden. Gerade für große Menschen ist ein Modell aus einem Bettdecke Übergröße Test 2018 sehr vorteilhaft. Menschen über 180 Zentimeter haben meist das Problem, dass diese beim Schlafen nicht ausreichend bedeckt sind.

Dank der Bettdecke Übergröße gehört das der Vergangenheit an, sodass auch eine stattliche Körpergröße nicht zu einer Schwierigkeit wird. Ein weiterer Vorteil ist die hohe Bewegungsfreiheit. Vor allem bei Schläfern, die sich andauernd hin- und herrollen, kann eine kleine Decke ärgerlich sein. Ständig müssen Sie diese neu ausrichten, was Ihren Schlaf stört. Unter einer großen Bettdecke ist das nicht der Fall, denn diese hängt links und rechts sowie unten über, weshalb Sie sich auch strecken und bewegen können, ohne dass Ihre Arme und Beine im Freien liegen.

garanta-kamelhaar-sommer-bettdecke-135x200Das ist sehr angenehm für Ihre Gliedmaßen, denn so können Sie sich einmal komplett ausstrecken und dehnen. Der letzte große Vorteil einer Bettdecke Übergröße ist der Kuschelfaktor. Zum einen müssen Sie nicht alleine unter der Bettdecke Übergröße liegen. Es ist Platz für zwei Menschen, sodass Sie gemütlich kuscheln können, ohne dass Sie mit zwei lästigen Bettdecken hantieren müssen. Zum anderen kann ist eine Bettdecke Übergröße perfekt zum hineinkuscheln. Sie können Teile der Decke als Kissen verwenden, sie knäulen oder zwischen die Beine/Arme stecken. All das ist möglich, ohne dass Sie danach im Freien liegen.

Die Anwendungsbereiche von einer Bettdecke Übergröße sind vielfältiger als Sie vielleicht denken. Natürlich kommt ein solches Modell aus einem Bettdecke Übergröße Test vor allem für das Bett zum Einsatz. Große Menschen erfreuen sich besonders daran, sodass keine Körperbereiche mehr im Freien liegen und frieren. Im Bett wird die Bettdecke Übergröße in der Regel als normale Schlafdecke verwendet, kann aber auch als Nackenstütze oder Rolle zwischen den Armen/Beinen dienen. Doch eine Bettdecke Übergröße ist genauso gut für Kinder. Gerne kommt sie als Spielunterlage zum Einsatz, denn sie bietet viel Platz und ist zudem noch sehr weich. Aber auch auf Reisen müssen Sie nicht auf eine Bettdecke Übergröße verzichten. Vor allem im Wohnmobil oder Wohnwagen überzeugt ein solches Modell sofort, denn Sie sparen sich eine ganze Bettdecke.

Welche Arten von Bettdecke Übergröße gibt es?

Es gibt viele unterschiedliche Arten von Bettdecken in Übergröße. Vergleichbar sind diese mit normalen Modellen, wie Sie diese aus dem Handel kennen. Um dennoch die Vor- und Nachteile sowie die wichtigsten Unterschiede kennenzulernen, sollten Sie sich unseren Vergleich anschauen.

  • Sommerdecken
  • Winterdecke
  • Übergangsdecken
  • Ganzjahresdecken
In den Sommermonaten klettern die Temperaturen höher, doch viele Menschen wollen nicht auf eine übergroße Bettdecke verzichten. Eine Sommerdecke hat den Vorteil, dass diese dünner ist und somit das heiße Klima ausgleicht. Sie wirkt sogar erfrischend und feuchtigkeitsregulierend. Dennoch kann es passieren, dass Sie unter der Sommerdecke zu schwitzen beginnen. Deswegen ist einen besonders guten Feuchtigkeitsaustausch wichtig.

Die Vorteile:

  • + Leicht zu pflegen
  • + Besonders leicht
  • + Ideal für warme Monate
  • + Kann kühlend wirken

Die Nachteile:

  • Eher schwitzanfällig
Das genaue Gegenteil von der Sommerdecke ist die Winterdecke. Diese ist extrem warm und kuschelig, damit die kalte Jahreszeit keine Chance hat. Durch die perfekte Füllung wird dafür gesorgt, dass Sie sich unter der Winterdecke sehr wohlfühlen. Stets sind Sie gewärmt. Wichtig ist eine gute Feuchtigkeitsregulierung, da es ansonsten selbst im Winter zum Schwitzen kommen kann. Ebenfalls sind Winterdecken meist etwas schwerer, was an der dicken Füllung liegt.

Die Vorteile:

  • Wunderbare fürs kalte Wetter
  • Extrem wärmend und kuschelig

Die Nachteile:

  • Kann recht schwer sein
  • Schwitzen ist keine Seltenheit
Es gibt übergroße Bettdecken ebenso als Übergangsmodelle. Diese kommen meist im Herbst oder im Frühling zum Einsatz. Sie sollten auf ein solches Modell zurückgreifen, wenn Sie im Winter leicht schwitzen oder im Sommer frösteln. Die meisten Modelle setzen sich aus zwei Materialien zusammen: federleichte Daunen und eine strapazierfähige Baumwollhülle. Dadurch können Schweiß und andere Körperausdünstungen besser aufgenommen werden.

Die Vorteile:

  • Geeignet für Herbst und Frühling
  • Zuverlässige Feuchtigkeitsaufnahme

Die Nachteile:

  • Kommen nur kurz zum Einsatz
Die beliebteste Variante der Bettdecke Übergröße ist die Ganzjahresdecke. Wie der Name schon sagt, verwenden Sie diese das ganze Jahr. Sie besteht aus zwei Bettwaren, die an den Rändern miteinander verbunden sind. Dadurch können Sie jene bei Bedarf ganz leicht trennen und sie als Winter- oder Sommerdecke verwenden. Dadurch benötigen Sie nur noch eine Decke und können Geld sparen.

Die Vorteile:

  • Das ganze Jahr über verwendbar
  • Am Rand auseinandernehmbar
  • Einzeln verwendbar für Sommer oder Winter

Die Nachteile:

  • Meist teurerer Preis

Worauf muss ich beim Kauf einer Bettdecke Übergröße achten?

Eine Bettdecke Übergröße kaufen kann ein großer Akt sein, wenn Sie nicht wissen, worauf Sie achten müssen. Schnell greifen Sie zu einem falschen Modell und sind mit dessen Eigenschaften unzufrieden. Um diesen Fehler zu umgehen, zeigen wir Ihnen die wichtigsten Aspekte, welche eine gute Bettdecke Übergröße aufweisen muss.

Füllung

Füllung

Der wichtigste Punkt bei einer neuen Bettdecke Übergröße ist die Füllung. Diese entscheidet darüber, wie wohl Sie sich unter der Decke fühlen und ob diese ausreichend wärmt. Heute gibt es schon viele unterschiedliche Füllungen. Besonders beliebt sind Daunen. Diese zeichnen sich durch eine hohe Feuchtigkeitsdurchlässigkeit aus. Außerdem sind sie sehr wärmespendet. Aber auch Baumwolle ist beliebt. Baumwolle spendet Elastizität und Langlebigkeit. Ganz nebenbei hat sie hautsympathische Eigenschaften. Kamelhaar ist in den letzten Jahren bekannter geworden. Die weichen Tierhaare bieten sehr gute Wärmeeigenschaften und zugleich eine hervorragende Feuchtigkeitsregulierung. Wolle ist für seine wärme- und kälteisolierende Eigenschaft bekannt. Mikrofasern wie Polyester sind besonders günstig und leicht zu reinigen. Es gibt aber auch Wildseide, Lyocell oder Kaschmir.

Gewicht

Gewicht

Das Gewicht ist abhängig von der Bettdecke Übergröße sowie deren Füllung. Beispielsweise sind Kunstfasern sehr leicht, wohingegen Wolle mehr Gewicht bietet. Sollten Sie ein besonders empfindlicher Schläfer sein und kein hohes Gewicht vertragen, das beim Schlafen auf Ihnen haftet, sollten Sie sich für eine leichte Bettdecke Übergröße entscheiden. Ansonsten kann das Gewicht in den Hintergrund rücken.

Wärmekategorie

Wärmekategorie

Nicht alle Bettdecken in Übergröße wärmen gleich. Aus diesem Grund wurden die Wärmekategorien eingeführt, die Ihnen anzeigen, für welche Jahreszeit und welches Schlafzimmer das jeweilige Produkt aus einem Bettdecke Übergröße Test gedacht ist. Wärmekategorie 1 ist für beheizte Schlafzimmer sowie Sommerbetten ideal. Die zweite Wärmekategorie kommt in leicht beheizten Räumen sowie bei Übergangstemperaturen zum Einsatz. Wärmekategorie 3 eignen sich für Übergangstemperatur und ist meist bei Ganzjahresdecken zu finden. Abschließend gibt es Wärmekategorie 4 für kalte Schlafzimmer sowie Winterdecken.

Feuchtigkeitsregulierung

Feuchtigkeitsregulierung

Während des Schlafens beginnen die meisten Menschen automatisch zu schwitzen. Vor allem dann, wenn die Feuchtigkeit nicht nach außen transportiert wird. Dieser Schweiß kann zu Erkrankungen oder Ausschlägen führen. Aus diesem Grund sollte eine hervorragende Feuchtigkeitsregulierung vorliegen. Die Feuchtigkeit unter der Decke sollte nach außen transportiert werden, während keine Feuchtigkeit von außen eindringen darf. Vor allem bei einer Bettdecke Übergröße für den Sommer ist das sehr wichtig.

Steppung

Steppung

Die Steppungen sollten Sie nicht aus den Augen lassen. Mit der Steppung ist gemeint, dass die Füllung nicht einfach in die Deckenhülle gegeben wurde. Sie sehen unterschiedliche Kammern, die anschließend befüllt wurden. Die Steppung hat den Vorteil, dass die Füllung nicht verklumpen kann, sondern immer an Ort und Stelle bleibt. Somit passiert es nicht, dass die Füllung plötzlich nur bei den Füßen ist und Sie obenherum frieren. Heutige Hersteller aus einem Bettdecke Übergröße Test bieten Ihnen schon bis zu 56 Kammern an.

Preis

Preis

Schauen Sie sich in einem Bettdecke Übergröße Test um, werden Sie gewaltige Preisunterschiede feststellen. Das liegt nicht nur an den Eigenschaften der Bettdecke, sondern vor allem an der Füllung. Am günstigsten sind Mikrofaserbettdecken. Diese sind preiswert in der Herstellung und können deswegen auch zu einem günstigen Preis verkauft werden. Etwas teurer sind Daunen- und Wolldecken. Am teuersten sind hingegen alle Bettdecken, die mit selteneren Stoffen arbeiten. Darunter Kamelhaare oder Wildseide. Manchmal ist es aber vorteilhaft, wenn Sie für eine gute Bettdecke Übergröße mehr Geld investieren und diese für die nächsten Jahre nutzen.

Kurzinformation zu führenden 7 Herstellern

Müssen Sie wirklich auf all diese Aspekte achten, damit Sie eine perfekte Bettdecke Übergröße kaufen können? Das ist nicht immer notwendig, wenn Sie sich für einen der von uns sieben vorgestellten Hersteller entscheiden. Diese punkten durch eine hohe Qualität, eine vielfältige Auswahl und elegante Produkte. Wollen Sie also Zeit sparen, wenden Sie sich einfach an einen unserer Hersteller.

  • BeCo
  • Badenia
  • Frankenstolz
  • Homescapes
  • CelinaTex
  • ReVital
  • Samtena
Der Hersteller bietet Ihnen verschiedene Bettdecken in Übergröße an. Meist in einem Set mit einem Kopfkissen. Die meisten Modelle bestehen aus Mikrofaser und sind ebenfalls damit gefüllt. Sie sind ganzjährig verwendbar, weshalb sie nicht zu dick oder dünn gefüllt sind. Die Steppung ist sehr praktisch, denn diese schmiegt sich an den Körper. Praktisch ist, dass Sie die Bettdecke Übergröße in der Waschmaschine bis 95 Grad reinigen können.
Ein Modell aus einem Bettdecke Übergröße Test von Badenia überzeugt durch eine leichte Reinigung und einen guten Wärmehaushalt. Gefertigt sind die Modelle aus anschmiegsamen und weichen Mikrofasern. Die Angebote bieten eine ausgezeichnete Kombination aus Leichtigkeit, kuscheligem Volumen sowie Wärme. Waschbar sind diese bei 95 Grad, sodass Sie immer ein hygienisches Schlafklima besitzen. Abgerundet wird es durch die Herstellung in Deutschland.
Sie suchen super weiche und leicht zu reinigende Bettdecken in Übergröße? In diesem Fall sind Sie bei Frankenstolz genau richtig. Es handelt sich um einen Hersteller von hochwertigen Bettdecken aus Mikrofasergewebe. Dieses bietet das sogenannte „Peachtouch“, weshalb sich die Füllung wunderbar an Ihren Körper anschmiegt und Ihren Schlafkomfort steigert. Natürlich können Sie die Modelle in die Waschmaschine und den Trockner geben.
Für besonders kalte Tage empfiehlt sich die Marke Homescapes. Die meisten Modelle entsprechen einer Wärmestufe von 4, sodass ein Füllgewicht von über drei Kilogramm keine Überraschung ist. Die besondere Füllung macht die Bettdecke Übergröße zu einem einmaligen Highlight. Sie erhalten 85 Prozent Gänse- und 15 Prozent Daunenfedern. Es werden nur die kleinen Federn genutzt. Zusätzlich arbeiten die Decken mit einer Kassettensteppung mit 56 Taschen.
Die Ganzjahresdecken von CelinaTex begeistern durch eine optimale Wärmerückhaltung und einen guten Feuchtigkeitsaustausch. Die hochwertige Körperzonensteppung verhindert das Verrutschen der Füllung. Zugleich kommt es zu einem schnellen Feuchtigkeitstransport. Der seidenweiche Bezugsstoff aus Polyester rundet alles ab. Die Füllung besteht ebenfalls als Polyester, wobei nur silikonisierte Hohlfasern genutzt wurden. Natürlich ist eine leichte Reinigung garantiert.
Die mittelwarmen Ganzjahresdaunendecken von ReVital überzeugen in Übergröße und einer Wärmeklasse von 3. Sie sind mit 100 Prozent kanadischen Daunen gefüllt. Die 4 x 6 Kassetten mit vier Zentimetern hohen Innenstegen erlauben eine gute Luftzirkulation. Der Bezug ist hingegen aus Baumwolle gefertigt und punktet durch seine leichte Reinigung. Aus diesem Grund sind die Bettdecken in Übergröße ebenfalls für Allergiker und Hausstaub-Allergiker geeignet.
In einem Bettdecke Übergröße Test konnte Samtena auf ganzer Linie überzeugen. Die Daunendecken sind perfekt für das Frühjahr oder den Herbst geeignet. Doch auch im Winter überzeugen die Produkte aus der deutschen Qualitätsmanufaktur. Verwendet werden rund 90 Prozent Daunen und zehn Prozent Federn der Klasse I. Aus diesem Grund sind die übergroßen Bettdecken hervorragend für Allergiker geeignet.

Internet vs. Fachhandel: wo kaufe ich meine Bettdecke Übergröße am besten?

Internet oder doch Fachhandel? Viele Menschen wissen nicht, wo sie ihre Bettdecke Übergröße einkaufen sollen. Der Fachhandel wirkt sehr verlockend, denn Sie können einfach ein Geschäft aufsuchen, sich in Ruhe umschauen und die verschiedenen Bettdecken in Übergröße testen und das Modell mit nach Hause nehmen, dass Ihnen gefällt. So leicht ist es aber leider nicht, was schon daran liegt, dass die Auswahl im Fachhandel doch eher klein ist. Es gibt zwar viele Bettwarengeschäfte, doch die meisten Anbieter spezialisieren sich auf die altbekannten Größen.

Einkaufen im Internet bietet viele Vorteile im Vergleich zum Fachhandel.Diese sind am beliebtesten und werden deshalb am besten verkauft. In der Regel fällt das Sortiment von übergroßen Bettdecken ein wenig klein aus. Deshalb müssen Sie manchmal Kompromisse eingehen. Immerhin gibt es nicht immer die Modelle, die zu 100 Prozent Ihren Vorstellungen entsprechen. Suchen Sie also nach einer 200 x 200 Zentimeter großen Bettdecke, die aber mit Kamelhaar gefüllt sein soll, werden Sie im Fachhandel kaum fündig. Ganz nebenbei sehen die Preise weniger rosig aus. Viele Fachgeschäfte erhöhen die Preise, sodass Sie zu viel zahlen.

Besser ist, wenn Sie sich an das Internet wenden. Der größte Vorteil ist, dass Sie ganz in Ruhe von zu Hause aus einkaufen können. Sie müssen zu keinem Geschäft mehr fahren, sondern shoppen entspannt von Ihrer Couch aus. Selbst auf dem Weg zur Arbeit oder in der Pause können Sie einen schnellen Blick ins Internet werfen. Die Auswahl wird Sie sicherlich überraschend, denn Sie treffen auf viele unterschiedliche Hersteller und Anbieter.

Gerade jene, die sich nur auf den Internethandel spezialisiert haben, überzeugen sofort. Sie können jetzt in Ruhe genau nach der Bettdecke Übergröße suchen, die Sie sich wünschen. Durch die Eingabe von diversen Schlagwörtern finden Sie die perfekte Decke. Natürlich geben Ihnen Hersteller vorher genau an, worauf Sie sich einlassen. Das bedeutet, Sie lesen vorher Größe, Füllung, Material, Pflege und viele weitere Aspekte nach. Abschließend überzeugt der Preis. Kaufen Sie im Internet ein, sparen Sie leicht zwischen 20 und 50 Prozent.

Die Geschichte der Bettdecke Übergröße

Die Geschichte der Bettdecke reicht sehr viel weiter zurück als die Erfindung des Bettes. Bereits in der Steinzeit haben sich Neandertaler mit Fellen und allen Hilfsmitteln abgedeckt, um sich vor dem kalten Wetter zu schützen. Doch die Ägypter waren es, welche die Bettstätte erfunden haben. Der einzige Grund für die Hochlagerung des Bettes war, dass sich die Ägypter vor Käfern und anderen Ungeziefer schützen wollten. Doch die wahre Geburtsstunde der Bettdecke ist auf das 1. Jahrhundert zurückzuführen. Vor allem tragbare und rollbare Betten waren sehr beliebt, denn sie wärmten und polsterten.

Noch heute kommen solche Betten in Japan zum Einsatz. Genauso wichtig wie das Bett war die Decke. Meist wurden Felle verwendet. Doch es gab auch schon frühe Flechtarbeiten aus verschiedenen Stoffen bestanden, die leicht zu transportieren waren und dennoch wärmten. Der nächste größere Schritt fand im 6. bis 15. Jahrhundert statt. In der wohlhabenderen Gesellschaft zogen die sogenannten Himmelbetten ein. Diese mit einem Stofftuch bedeckten Betten verzauberten durch vier Pfosten.

Dieser Luxus hatte auch zur Folge, dass sich die Bettdecken wandelten. Felle gehörten jetzt der Vergangenheit an, sodass die ersten Stoffhüllen gefüllt wurden. Damals meist mit Wolle oder bei den ärmeren Gesellschaftsschichten mit Stroh.

Im 17. und 18. Jahrhundert schlief die Geschichte der Bettdecke Übergröße nicht. Es wurde das erste Prunkbett entwickelt, welches sich in einigen Ländern zum zentralen Angelpunkt von Staatsgeschäften entwickeln sollte. Jetzt wurden auch sehr prunkvolle Decken eingeführt. Sie waren recht schwer und überzeugten mit zahlreichen Stickereien und feiner Handwerkskunst. In den ärmeren Bereichen entdecken die Menschen Daunenfedern und füllten Ihre Decken damit. Meist war es aber noch so, dass einfach mehrere flache Bettdecken zum Einsatz kamen. Das war günstiger.

Ab dem 19. Jahrhundert prägte die Massenproduktion die Bettwaren. Endlich war es möglich, dass Bettdecken am Fließband hergestellt werden konnten, anstatt diese einzeln und per Hand zu nähen. Der Vorteil war jetzt, dass die Bettdecken nicht nur alle gleich wirkten, sondern sich der Preis reduzierten. Dadurch konnten sich auch endlich die Ärmsten der Armen eine schöne Bettdecke leisten. Die eigentliche Bettdecke Übergröße entwickelte sich mit der Zeit. Vor allem für die Prunkbetten waren sehr große Bettdecken beliebt. Jedoch gerieten sie lange in Vergessenheit, als das Bett standardisiert wurde. Als aber die Vorteile von übergroßen Bettdecken laut wurden, begann auch die Beliebtheit zu steigen. Heute gibt es die Modelle in vielen unterschiedlichen Formen.

Zahlen, Daten, Fakten rund um die Bettdecke Übergröße

Warum sollten Sie sich eine Bettdecke Übergröße zulegen oder macht diese überhaupt Sinn? Gerade ein Blick auf Ihre Körpergröße wird Ihnen verraten, ob eine Bettdecke Übergröße sinnvoll ist oder ob Sie darauf verzichten können. Gerade Männer haben es beim Kauf einer Bettdecke meist schwer, denn durch eine stattliche Körpergröße kann es zu Problemen kommen. Dabei liegen nur 45 Prozent aller Männer unter 169 Zentimetern. Zwischen 150 und 154 Zentimetern tummeln sich gerade einmal zwei Prozent aller Männer.

headerbildmo_Bettdecke-test

Danach steigt die Körpergröße an. 18 Prozent aller Männer befinden sich zwischen 170 und 174 Zentimetern. Schon jetzt kann eine Bettdecke Übergröße deutlich weiterhelfen. 16 Prozent tummeln sich zwischen 175 und 179 Zentimeter. Die nächsten zwölf Prozent sollten auf keinen Fall auf eine Bettdecke Übergröße verzichten, denn diese liegen bei 180 bis 184 Zentimetern. Auch die sechs Prozent, die zwischen 185 und 189 Zentimetern liegen, sollten eine Bettdecke Übergröße nutzen. Jenseits der 190 Zentimeter liegen etwa drei Prozent aller Männer, sodass eine Bettdecke Übergröße unvermeidbar ist.

Der Grund für eine Bettdecke Übergröße ist vielfältig und hängt meist mit einem erholsamen Schlaf zusammen. Doch nicht jeder kann von sich behaupten, dass dieser jede Nacht gut und ausreichend schläft. So ist die empfohlene Schlafdauer ab einem Alter von 18 Jahren 8,5 Stunden pro Nacht. Sind Sie bereits älter als 65 Jahre, können Sie die Schlafdauer um eine Stunde reduzieren.

Je jünger Sie sind, desto länger sollten Sie schlafen. Beispielsweise liegt die empfohlene Schlafdauer von Säuglingen zwischen 0 und 3 Monaten bei 15,5 Stunden pro Tag. Diese Dauer einzuhalten ist wichtig, damit Sie erholsamen schlafen. Etwas mehr als zehn Prozent gaben an, dass diese überhaupt keine Schlafprobleme haben. Doch etwa 52 Prozent sagen, dass sie sich morgens unausgeschlafen und noch müde fühlen. Das kann an der falschen Bettdecke, einer schlechten Durchlüftung oder anderen Faktoren liegen.

Immerhin ist es ebenfalls 52 Prozent wichtig, dass das Schlafzimmer schön ruhig ist. Weitere 21 Prozent geben an, dass diese nur bei offenen Fenster schlafen können. Liegt jetzt eine zu kleine Bettdecke vor und Sie frieren in der Nacht, stört das Ihren Schlaf. Leider ist es aber so, dass etwa 44 Prozent nur großen Wert auf die Matratze legen. Dabei ist die Bettdecke mindestens genauso wichtig. Ein weiteres Problem ist, dass 36 Prozent abends einfach nicht abschalten können. Eine kuschelige Bettdecke Übergröße kann da Abhilfe schaffen.

Bettdecke Übergröße in sieben Schritten richtig beziehen

Eine Bettdecke zu beziehen ist mindestens einmal im Monat notwendig. Immerhin sorgt ein frischer Bezug für Keimfreiheit, mehr Komfort und beseitigt unangenehme Gerüche. Manche kämpfen sich schon mit einer normalen Decke ab, doch kommt jetzt ein Modell in Übergröße hinzu, kann es noch sehr viel schwerer werden. Am Ende haben Sie eine Bettdecke Übergröße, die komplett zerknäult im Bezug liegt, sodass Sie nicht bequem schlafen können. Wie Sie die große Bettdecke Übergröße am besten beziehen, zeigen wir Ihnen.

Schritt 1

Schritt 1

Verwenden Sie am besten die Burrito-Methode. Dem Namen verdankt die Methode der mexikanischen Spezialität, in dem verschiedene Leckereien in einen Teigfladen gefüllt werden. Danach werden die Seiten zur Füllung geklappt, bevor der Ende des Tortillas eingeschlagen und der Fladen aufgerollt wird. Diese entstandene Rolle erinnert an die Bettdecke, weshalb es als Burrito-Methode bezeichnet wird.

Schritt 2

Schritt 2

Zuerst sollten Sie sich dem Bettbezug widmen. Drehen Sie diesen auf links. Am einfachsten ist das, wenn Sie mit dem Kopf und den Armen in den Bezug gehen, die äußeren Ecken von Innen fassen und danach nach außen ziehen. Schütteln Sie den Bezug so lange, bis die komplette Innenseite nach außen zeigt. Breiten Sie danach den gewendeten Bezug auf Ihrem Bett auf. Vermeiden Sie Bodenkontakt, denn so könnte der Bettbezug schnell verschmutzen.

Schritt 3

Schritt 3

Entfernen Sie den alten Bezug von Ihrer Bettdecke Übergröße. Machen Sie das am besten nicht über dem Bett, denn leicht können Sie Schmutz, alte Hautschüppchen und ähnliches wieder über Ihr Bett verteilen. Nachdem Sie die Bettdecke Übergröße abgezogen haben, legen Sie diese genau über den Bezug. Vorher ist es aber gut, wenn Sie die Bettdecke Übergröße einige Male aufschütteln. Sie können diese auch auf einer Wäscheleine durchlüften lassen, sodass sie wieder flauschig und wohlriechend wird.

Schritt4

Schritt4

Greifen Sie anschließend das schmale, geschlossene Ende des Bezuges gemeinsam mit der Bettdecke. Danach beginnen Sie diese Konstruktion langsam aufzuwickeln und zu einer Rolle zu formen. Am Ende erhalten Sie eine schönen Burrito, sodass Sie den Namen der Methode jetzt sicherlich verstehen. Als Nächstes müssen Sie die Ecken des Bettbezugs über die Enden der aufgerollten Bettdecke stülpen.

Schritt 5

Schritt 5

Haben Sie das getan, können Sie den Bettbezug verschließen. Ob Sie ein Modell mit Knöpfen oder Reißverschluss wählen, bleibt Ihnen überlassen. Es gibt auch einige Modelle, welche ohne einen Verschluss arbeiten. Deren Problem ist aber, dass sich die Bettdecke Übergröße mit der Zeit langsam aus dem Bezug schieben könnte. Nutzen Sie deshalb lieber ein Produkt mit einem Verschluss, damit das Modell aus einem Bettdecke Übergröße Test an Ort und Stelle bleibt.

Schritt6

Schritt6

Greifen Sie jetzt in den Schlitz der Deckenrolle. Sie können die bezogene Bettdecke jetzt einfach herausrollen. Schon sind Sie fertig mit dem Beziehen, wobei es sich hier um die leichteste Methode handelt. Haben Sie das Problem, dass Ihr Bett nicht groß genug ist, damit Sie die Bettdecke Übergröße sowie den Bezug darauf ausbreiten können, gibt es eine andere Lösung. Drehen Sie den Bezug erneut auf links. Greifen Sie jetzt von Innen die Ecken des Bezuges und gleichermaßen die Ecken Ihrer Bettdecke. Jetzt können Sie den Bezug umdrehen und langsam herunterziehen.

Schritt 7

Schritt 7

Gut ist, wenn Sie jetzt noch einmal nach Innen fassen und die Ecken perfekt ausrichten. Sitzen diese optimal in den Ecken, fahren Sie den Falz der Bettdecke Übergröße nach und richten Sie diese an der Kante des Bezuges aus. Sie können die Bettdecke Übergröße auch falten, sodass das obere Ende genau mit der Bettdecke abschließt. Nehmen Sie die Falz in die Hand und schütteln Sie Ihre Bettdecke Übergröße ordentlich. Passen Sie auf, dass die beiden Falten am oberen Ende nicht wieder herunterrutschen. Hat sich alles richtig verteilt, können Sie den Bezug schließen.

Zehn Tipps zur Pflege

Es ist ein leidiges Thema, aber leider unumgehbar: die Reinigung der Bettdecke Übergröße. Sicherlich hassen Sie es die riesige Decke zu waschen, doch würden Sie es nicht tun, kann es zu unschönen Gerüchen, Ablagerungen und anderen Verschmutzungen kommen. Die Reinigung einer Decke sollte mindestens zweimal im Jahr erfolgen. Schwitzen Sie sehr stark, sollten Sie die Bettdecke Übergröße häufiger waschen. Wie Sie diese vollkommen rein und gesäubert erhalten, erfahren Sie von uns.

Tipp 1

Tipp 1

Die Wäsche richtetet sich immer nach der Füllung. Würden Sie jedes Modell aus einem Bettdecke Übergröße Test gleich behandeln, kann es schnell zu Klumpen, verlorenen Eigenschaften und vielen weiteren Nachteilen kommen. Deswegen sollten Sie sich vorher damit beschäftigen, welche Füllung Sie besitzen und dementsprechend die Reinigung der Bettdecke Übergröße durchführen.

Tipp 2

Tipp 2

Sehr beliebt sind Daunenfedern. Achten Sie bei diesen auf die Pflegehinweise des Herstellers, denn nicht alle Bettdecken sind in der Maschine waschbar. Es kann schnell passieren, dass die filigranen Federn brechen und sie somit ihre wärmenden Eigenschaften verlieren. Zudem piksen sie unangenehm beim Schlafen. Vermeiden Sie deshalb die Wäsche mit einer hohen Schleuderdrehzahl, welche die Federn zerstört.

Tipp 3

Tipp 3

Ebenfalls beliebt sind Polyester oder Mikrofasern. Im Regelfall können Sie eine solche Bettdecke Übergröße bei bis zu 60 Grad in der Waschmaschine reinigen. Sollten Sie nicht über einen Wäschetrockner verfügen, hängen Sie die Bettdecke Übergröße für mehrere Stunden über einige Streben Ihres Wäscheständers. Dadurch kann die Feuchtigkeit trocknen und die Bettdecke Übergröße beginnt nicht zu riechen.

Tipp 4

Tipp 4

Kamelhaar ist im Trend und gilt als wunderbare Füllung für Bettdecken in Übergröße. Schütteln Sie diese Decken häufig auf und lassen Sie jene gut auslüften. Da Kamelhaar über Selbstreinigungsmechanismen verfügt, müssen Sie die Decke nur bei 30 Grad in der Waschmaschine und im Schonwaschgang reinigen. Achten Sie aber darauf, ob die Bettdecke Übergröße als waschbar deklariert wurde. Jenseits eines Füllgewichts von 1.200 Gramm sollten Sie eine professionelle Reinigung nutzen.

Tipp 5

Tipp 5

Wolle oder Schurwolle ist genauso beliebt wie Kamelhaar. Zudem ist die Reinigung recht ähnlich. Wolle gilt als besonders robust und muss nur selten gewaschen werden. Sollte es aber soweit sein, nutzen Sie den Wollwaschgang Ihres Geräts. Im besten Fall waschen Sie eine Wolldecke kalt und verzichten auf einen Wäschetrockner. Dieser kann die feinen Fasern beschädigen.

Tipp 6

Tipp 6

In den meisten Fällen besitzen Sie keine Zweitdecke, weshalb die Bettdecke Übergröße direkt nach der Reinigung wieder zum Einsatz kommen muss. Der Trockner ist jetzt Ihr bester Freund. Achten Sie aber vorher darauf, ob Ihre Bettdecke Übergröße in den Trockner gegeben werden darf. Das ist nicht bei allen Modellen der Fall, denn durch die heiße Luft kann es schnell zu Beschädigungen kommen. Ignorieren Sie deshalb niemals die Pflegehinweise.

Tipp 7

Tipp 7

Nach dem Waschen haben die meisten Bettdecken sehr viel Wasser aufgenommen. Versuchen Sie die Decke bereits in der Waschmaschine ein wenig auszudrücken. Ansonsten sollten Sie diese zusammenfalten und über der Duschwanne oder Badewanne ausdrücken. Dieser schnelle Handgriff ermöglicht Ihnen eine flinkere Trocknung und reduziert die Belastung für den Trockner.

Tipp 8

Tipp 8

Geben Sie die Bettdecke Übergröße in einen Trockner, sollten Sie keine allzu große Hitze wählen. Besser ist, wenn die Bettdecke Übergröße ein wenig länger im Trockner bleiben muss, dafür aber schonend getrocknet wird. Nachdem Sie die Bettdecke getrocknet haben, holen Sie diese heraus und schütteln Sie jene ein wenig auf. Dadurch vermeiden Sie Klumpen und die Bettdecke zeigt ihre alte Form.

Tipp 9

Tipp 9

Besser ist, wenn Sie Ihre Bettdecke Übergröße an der Luft trocknen lassen. Legen Sie die Decke über mehrere Streben Ihres Wäscheständers oder hängen Sie diese an verschiedene Leinen. Wichtig ist, dass Raum zwischen der Decke entsteht. Der Grund ist, dass die Bettdecke abgegebene Feuchtigkeit wieder aufsaugen kann, weshalb die einzelnen Bereiche der Decke nicht zusammenhängen sollten. Ansonsten beginnen sie zu muffeln.

Tipp 10

Tipp 10

Vermeiden Sie zu pralle Sonne, auch wenn das verlockend wirkt. Zwar trocknet die Bettdecke Übergröße dadurch schneller, doch die große Hitze kann zum Brechen des Füllmaterials führen. Besonders bei Daunen. Schnell verliert die Decke ihre charakteristischen Eigenschaften. Deswegen sollten Sie die Modelle aus einem Bettdecke Übergröße Test lieber ein wenig in den Schatten hängen und mehr Zeit einplanen.

Nützliches Zubehör

Es gibt einiges an Zubehör, welches die Bettdecke Übergröße ergänzen oder verbessern kann. Ein absolutes Muss ist ein passender Überzug. Vor allem bei einer Bettdecke in Übergröße müssen Sie ein wenig suchen. Die Auswahl an Bezügen ist gering, doch ebenso schön. Vermeiden Sie aber Bezüge, die zu klein sind. Schnell klumpen Sie Ihre Decke und fühlen sich darunter nicht mehr wohl. Auch bei zu großen Bezügen kann das passieren.

Kissenschlacht-DunlopilloEin Bettdeckenbezug hat jetzt den Vorteil, dass er für mehr Hygiene sorgt. Ganz nebenbei sieht ein Bett mit einem schönen Bezug gleich sehr viel besser aus. Ebenso sollten Sie sich ein passendes Kissen zulegen. Diese gibt es meist nicht in Übergröße, doch das ist nicht notwendig. Herkömmliche 80 x 80 Zentimeter sind vollkommen ausreichend und erlauben Ihnen einen erholsamen Schlaf. In manchen Fällen können Sie sich noch eine Nackenstütze oder ähnliches zulegen. Das ist besonders praktisch, wenn Sie einen gesunden Schlaf bevorzugen.

Um die Reinigung der Bettdecke Übergröße hinauszuzögern, können Sie sich eine Tagesdecke zulegen. Tagsüber wird diese über das Bett geworfen und schützt die Schlafdecke vor Verschmutzungen und anderen Beschädigungen. Zugleich kann eine Tagesdecke sehr schön wirken. Achten Sie nur darauf, dass auch wirklich alle Bereiche der Bettdecke Übergröße unter der Tagesdecke liegen. Ansonsten benötigen Sie ein Laken für untendrunter. Dieses schützt die Matratze vor dem Körper und kann gleichzeitig zum Komfort beitragen.

Da Sie aber nicht für immer die Reinigung der Bettdecke Übergröße hinauszögern können, benötigen Sie ein passendes Waschmittel. Besonders dann, wenn Sie über empfindliche Füllungen wie Daunen oder Wolle verfügen. Ein unpassendes Waschmittel gemeinsam mit einem falschen Waschprogramm kann schnell zu Schäden führen. Verwenden Sie die Modelle aus einem Bettdecke Übergröße Test nicht das ganze Jahr, benötigen Sie eine passende Aufbewahrungsmöglichkeit. Es gibt heutzutage spezielle Deckentaschen, welche einen guten Schutz bieten, aber dennoch die Decke atmen lassen. Solche Taschen sind aber auch praktisch, wenn Sie mit der Bettdecke Übergröße verreisen.

Alternativen zur Bettdecke Übergröße

https://de.wikipedia.org/wiki/Bettware
https://www.dormando.de/bettdecke-waschen/
https://www.carpe-sonno.de/warum-uebergroessen

https://www.bettentrend.de/magazin/bettdecke-in-uebergroesse/
https://moebel-und-wohnideen.de/bettdecken-uebergroesse-vs-normal/
https://www.moebel.de/magazin/bettdecken-groessen-was-sind-standards-und-uebergroessen-1589
http://www.wohnen-und-emotionen.de/bettdecke-uebergroessen-sanft-schlafen/
http://www.ebay.de/gds/5-Tips-zu-Bettdecken-im-Mass-240×220-oder-220×240-cm-/10000000177186434/g.html

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2.159 Bewertungen. Durchschnitt: 4,74 von 5)
Loading...